Wartung im Rahmen des Ölwechsels

Diskutiere Wartung im Rahmen des Ölwechsels im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, um mich noch lange an meinem 125i erfreuen zu können, würde ich gerne regelmäßig sinnvolle Wartungen vornehmen. Gekauft habe...

  1. Schank

    Schank 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Fabian
    Hallo zusammen,

    um mich noch lange an meinem 125i erfreuen zu können, würde ich gerne regelmäßig sinnvolle Wartungen vornehmen.

    Gekauft habe ich ihn letzten August bei einem Händler, der Vorbesitzer hat wohl regelmäßig alle Wartungen durchgeführt, jedoch sind diese nicht all zu ausführlich dokumentiert. Ölwechsel sollte zuletzt 02/2017 gemacht worden sein.

    In den meisten Beiträgen wird meine Meinung vertreten, dass der Ölwechsel alle 2 Jahre oder ~35tkm zu selten ist. Daher würde ich gerne einen jährlichen Ölwechsel durchführen, preislich ist das bei einer privaten Werkstatt mit eigenem Öl (tendiere zu Motul X-cess 5W40) ja vollkommen im Rahmen.

    Sofern ich richtig recherchiert habe, werden beim Ölwechsel nach Plan auch Zündkerzen, Innenraum- und Pollenfilter getauscht. Das scheint mir jährlich etwas viel. Hier würde ich mich über Erfahrungen freuen, was nehmt ihr zusätzlich zum Ölwechsel noch an regelmäßigen Wartungen vor?

    Des weiteren wird im Sommer wohl noch ein Getriebeölwechsel (100tkm erreicht) und ein Tausch der Batterie (ist noch die ersten von 2009, hatte letzte Woche Startprobleme) erfolgen.

    Bremsen und Bremsflüssigkeit wurden ebenfalls 02/2017 gemacht ,da würde ich auf die anzeigten Intervalle + Gefühl vertrauen.

    Danke schon mal für eure Meinungen :winkewinke:
     
  2. MMario

    MMario capo di griglia

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    4.019
    Ort:
    Waldkirch
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Mario
    Spritmonitor:
    So weit ich weiss sind die kerzen bei jedem zweiten ölwechsel fällig. Also regulär alle vier jahre.
     
  3. #3 Pokerhontas, 02.04.2018
    Pokerhontas

    Pokerhontas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.05.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    2.015
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Den Pollenfilter kannst auch jedes Jahr mitmachen, bei Kosten um die 25-30€. Ölwechsel schadet einfach nie. Habe gerade für meinen Service das BMW Twin Power Turbo Öl bestellt. Liegt bei knapp 50€ für sechs Liter.

    Bremsen werden dir angezeigt und Bremsflüssigkeit hat ja sich einen festen Termin.

    Jährlicher Wechsel ist vorzuziehen je nach Laufleistung pro Jahr natürlich.
     
  4. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.809
    Zustimmungen:
    3.895
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Vor Mitte 2009 (kleine Spiegel):
    Ölwechsel alle ~30tkm/2 Jahre inkl Mikrofilter
    Luftfilter und Zündkerzen jeder dritte Ölwechsel

    Nach Mitte 2009 (große Spiegel):
    Ölwechsel alle ~30tkm/2 Jahre inkl Mikrofilter
    Luftfilter und Zündkerzen jeden zweiten Ölwechsel

    In der Praxis empfehlenswert:
    Ölwechsel alle 12-15tkm oder 160-200 Betriebsstunden
    Mikrofilter und Luftfilter alle 25-30tkm

    Zündkerzen weiß ich als Dieselfahrer nicht :mrgreen:
    Würde aber mal 50-60tkm ansetzen

    (Ölwechsel inkludiert natürlich Ölfilter)

    Motul x-cess 5W40 ist ein sehr empfehlenswertes LL01 Öl für Benziner.

    Getriebeöl und Differentialöl zwischen 100-125tkm, spätestens bei 150tkm (150tkm = Intervall der "Lifetime"-Füllung
     
  5. #5 Rollo-OL, 03.04.2018
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Warum zum Ölservice in eine freie Werkstatt ?
    Ich habe das seinerzeit - mit einem 2010er e88 - immer bei BMW machen lassen.

    Sieben Liter MOBIL 1 0W40 beigestellt - Gesamtkosten inkl. Öl waren somit immer um die 100€.

    War schon Klasse. Der Kundendienstmeister murmelte immer etwas von "geiles Auto", es gab beim ersten Mal für die übrig gebliebenen 0,5 ltr. Öl ein Tasche von MOBIL in das hintere linke Seitenteil, die haben Kühlwasser und Bremsflüssigkeit gecheckt und das Auto von innne gereinigt und von aussen gewaschen. Dazu gab es noch ein Prüfprotokoll über vier Seiten mit z.B. Angabe der Bremsbelagstärke, Reifen- und Karosseriezustand.

    2017 hatte ich sogar einen I3 für sechs Stunden für umme dabei.

    Da fahre ich doch nicht in eine freie Werkstatt ...
     
  6. #6 BlackE87, 03.04.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Warum sollte man zu BMW, was machen die besser als eine freie? Im Gegensatz zu einer (guten) freien Werkstatt haben die Mitarbeiter einer BMW-Werkstatt oft kein Interesse daran die Arbeiten sauber auszuführen und Kunden zu behalten.

    @TO
    Den Batteriewechsel würde ich selber durchführen, 1. bekommst du die Batterie recht günstig im Internet (muss keine originale BMW sein, Varta o.ä. tut es genauso) und 2. ist das kein Hexenwerk und es gibt genügend Anleitungen im Netz :icon_smile:
     
    malte87 gefällt das.
  7. #7 _HighTower_, 03.04.2018
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    926
    Vorname:
    Fabian
    Zu 1. Weil es auch genug Leute gibt die darauf Wert legen das ihr Auto ein lückenloses Bmw Scheckheft haben und Ihnen die evtl paar Euro mehr das gerne Wert sind. Vor allem wenn Sie noch so einen guten Komplettservice erhalten wie von @Rollo-OL beschrieben. Die Behauptung das BMW Werkstätte bzw Mitarbeiter kein Interesse hätten die Arbeiten sauber und ordentlich durchzuführen ist ehrlich gesagt auch unter aller Kanone. Bloß weil du evtl schlechte Erfahrungen gemacht hast bzw worauf du deine Theorie auch immer Stützt muss man mit Sicherheit nicht alle über einen Kamm scheren und hier so einen Stuss schreiben.

    Den Batteriewechsel selbst machen, ist auch nur bedingt möglich sofern der TE die Kenntnise bzw Möglichkeiten besitzt die neue Batterie im Fahrzeug zu regestrieren.
     
    Moselcabrio, Don_B, MMario und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 malte87, 03.04.2018
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    610
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Naja das ist nicht unter aller Kanone, das ist leider die Wahrheit. Der Service hat in den letzten Jahren spürbar nachgelassen, bei uns in der Familie fahren alle BMW, sowohl alt und neu und die Erfahrungen decken sich in 3 verschiedenen Niederlassungen.
    Eine gute freie Werkstatt geht meist deutlich besser mit dem Material um.
     
    BlackE87 gefällt das.
  9. #9 _HighTower_, 03.04.2018
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    926
    Vorname:
    Fabian
    Dann habt ihr wohl auch großes Pech mit eurer Niederlassung. Aber im allgemeinen ist es auch so das Niederlassungen da nicht so viel Wert darauf legen als Vertragspartner die auf ihre Kunden angewiesen sind und davon leben. Das ist aber wohl bei allen Herstellern so.
    Trotz allen darf man nicht alle über einen Kamm scheren
     
  10. #10 BlackE87, 03.04.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Dass BMW-Werkstätten zum Teil keine gute Arbeit leisten ist zum Teil eigene Erfahrung, aber ich habe es auch schon mehrfach von Bekannten gehört (und dort waren es andere BMW-Werkstätten). Das einzige Argument ist meiner Meinung nach das Lückenlose Scheckheft bei BMW, ansonsten würde ich nicht zu einer BMW-Werkstatt gehen. Dass sich da jede Werkstatt unterscheidet ist klar.
    Mir ist zum Beispiel ein Fall bekannt wo beim Zündkerzenservice bei der Demontage der Motorverkleidung einfach die hinteren Schrauben, wo der Innenraumluftfilter demontiert werden muss um dranzukommen, nicht gelöst wurden sondern die Abdeckung einfach runtergerissen und hinten rausgebrochen wurde.

    Als mein Wagen mal beim Service bei BMW war (ist schon einige Jahre her) ist in der Werkstatt jemand in die Seite gefahren. Hinten links war der Kotflügel und die Tür eingedellt. Nach ein paar Jahren hat der Kotflügel an der reparierten Stelle angefangen zu rosten, der Querlenker hinten links (nur dort) war ausgeschlagen und der Fensterheber in der Türverkleidung war nicht mehr fest da die Clipse beim Ausbau in der Werkstatt kaputt gegangen sind.

    Generell wird in Vertragswerkstätten (vielleicht auch oftmals in freien) gerne mehr gemacht als notwendig. Und oft wird bei Sachen gepfuscht die nicht direkt auffallen sondern erst Jahre später, wie in meinem Fall der Rost oder der Querlenker.
     
    malte87 gefällt das.
  11. #11 malte87, 03.04.2018
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    610
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Naja sicher darf man nicht alle über einen Kamm scheren aber ich sehe 3 verschiedene Niederlassungen, wobei ich bei einer das halbe Personal inklu Leiter und Werkstattleiter persönlich kenne, schon als einen ganz guten Erfahrungswert. Wir hatten schon defekte Bremsanlagen, mit denen man als Kunde nicht ernstgenommen wird, Schäden die am Auto verursacht wurden und das Auto ohne was zu sagen wieder hingestellt wurde, in einem Auto wurde mal während eines Werkstattaufenthalts geraucht und ich könnte jetzt allein aus den letzten drei Jahren noch ein paar mehr Beispiele nennen, die selbst bei Nissan nicht vorkommen dürfen.
    Man hört außerdem ja auch von vielen solcher Erfahrungen, vor ein paar Jahren gab es sowas nicht und wäre auch intern sicher nicht geduldet worden aber irgendwann ist das Maß auch für den treuesten Stammkunden gefüllt.

    Davon abgesehen sind die Vertragspartner ja was völlig anderes, ist doch klar. Jedoch sind die Niederlassung für den Kunden nunmal die direkteste Verbindung zu BMW und wenn das die "neue Service und Qualitätsstrategie" des Konzerns ist dann tut es mir leid, kann ich nicht anderweitig urteilen. :lol:
     
  12. #12 _HighTower_, 03.04.2018
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    926
    Vorname:
    Fabian
    @malte87 das mit den Niederlassungen ist wirklich ein allgemeines Problem. Man merkt dort bei vielen das der Betrieb einfach nicht auf die Kunden angewiesen ist. Sondern die Gelder vom Konzern kommen und es unterm Strich egal ist ob am Ende eine schwarze 0 steht, um es mal so salopp zu sagen. Bin auch der Meinung das den Niederlassungen mehr die Pistole auf die Brust gesetzt gehört, wie es auch bei Vertragspartnern gemacht wird.

    Wenn ich sehe was bei uns alles zur Zufriedenheit der Kunden getan wird, bzw wie viele Neukunden von Niederlassungen wir haben ist das manchmal kein Wunder.
    Das nicht alle heilig sind ist vollkommen klar, im Endeffekt wollte ich nur darauf hinaus das man es nicht so verallgemeinern kann wie es @BlackE87 getan hat in seiner ersten Aussage.
     
    malte87 gefällt das.
  13. #13 BlackE87, 03.04.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ich habe ja geschrieben "oft haben sie kein Interesse daran die Arbeiten sauber auszuführen und Kunden zu behalten", nicht "immer" :wink: Klar gibt es auch das Gegenteil.
     
    _HighTower_ und malte87 gefällt das.
  14. #14 malte87, 03.04.2018
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    610
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich persönlich sehe es so, dass leider jeder individuell seine Erfahrung machen muss in welche Werkstatt es gehen soll, eine Niederlassung sieht mein Auto jedoch nie wieder.. :D
    Eine freie Werkstatt ist auch nur besser, wenn sie wirklich top ist, eine Vertragswerkstatt ist für mein Verständnis dazwischen, daher wäre ich persönlich immer vorsichtig, auch in einer Vertragswerkstatt muss ich mich an die BMW- Kundenbetreuung wenden wenns größere Probleme gibt.
     
    BlackE87 gefällt das.
  15. Schank

    Schank 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Fabian
    Danke für die zahlreichen Erfahrungen und Meinungen :daumen:

    Dass Wartung und Service bei einer BMW-Werkstatt im Falle eines lückenlos gepflegten Scheckheftes durchaus sinnvoll sind, wenn man eine gute BMW-Werkstatt zur Hand hat, steht außer Frage.

    Der letzte Eintrag einer BMW-Werkstatt in meinem Scheckheft ist von 2012, lückenlos fällt also schon mal raus. Da der Wagen aber rundherum wie geleckt war, war das beim Kauf kein Hinderungsgrund.

    Zudem bin ich mit der einzigen BMW-Niederlassung in der Umgebung, mit der ich Erfahrungen habe, nicht ganz zufrieden, da ich bei Interesse an deren Fahrzeugen vergangenen Sommer wie ein Bittsteller behandelt wurde. Verkauf ist nicht gleich Werkstatt, aber mit diesem Gefühl brauche ich nicht mehr Geld für einen Service bei BMW ausgeben, nur um dennoch kein lückenlos gepflegtes Scheckheft zu haben.

    In der freien Werkstatt meiner Wahl wurden sowohl mein vorheriges Auto als auch die von Bekannten fachgerecht gewartet und/oder repariert, da habe ich keine Bedenken, zumal ein Ölwechsel ja auch kein Hexenwerk ist.

    Demnach würde ich Ölwechsel incl. Filter und Zündkerzen machen lassen, dann weiß ich, dass es frisch und richtig gemacht wurde.
    Luftfilter würde ich in diesem Zuge selber tauschen, das war auch bisher kein Thema und ein bisschen harmloses "Schrauben" macht mir immer Spaß.

    Nachfolgend jährlicher Ölwechsel und alle ~50tkm Zündkerzen. Luftfilter alle ~30 tkm, das sind bei mir 2/3 Jahre.

    Den Tausch der Batterie (würde eine "Varta F21 AGM Silver Dynamic 80Ah" bestellen) bekomme ich auch hin, allerdings habe ich kein Wissen hinsichtlich des Anlernens. Hier hatte ich vermutet, dass dies eine BMW-Werkstatt oder jemand mit den Kenntnissen machen muss. Für Tipps, wie und wo die Batterie im Raum Stuttgart angelernt werden kann, bin ich natürlich offen.

    Getriebeöl kommt im Sommer bei ZF in Urbach.

    Habe ich etwas vergessen?

    Gruß:winkewinke:
     
  16. #16 BlackE87, 03.04.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Wegen Anlernen findet sich bestimmt jemand aus dem Forum der entweder Carly hat oder ein anderes Programm zum Codieren. Am besten einfach mal im PLZ-Bereich suchen :icon_smile:
     
Thema:

Wartung im Rahmen des Ölwechsels

Die Seite wird geladen...

Wartung im Rahmen des Ölwechsels - Ähnliche Themen

  1. Radioblende für BMW 3er E90 E91 E93 1er E81 E82 E87 E88 Autoradio Blende Rahmen

    Radioblende für BMW 3er E90 E91 E93 1er E81 E82 E87 E88 Autoradio Blende Rahmen: [IMG] EUR 10,90 End Date: 07. Nov. 11:47 Buy It Now for only: US EUR 10,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Ölwechsel 140i B58

    Ölwechsel 140i B58: Servus, wo genau sitzt die Ablassschaube für den Ölwechsel und welche Größe hat diese? Wofür ist die Ablassschraube in der unteren Öffnung mit...
  3. BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Montage Einbau Rahmen 2-DIN schwarz

    BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Montage Einbau Rahmen 2-DIN schwarz: [IMG] EUR 51,90 End Date: 04. Okt. 13:20 Buy It Now for only: US EUR 51,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Einbau Rahmen Doppel-DIN schwarz matt

    BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Einbau Rahmen Doppel-DIN schwarz matt: [IMG] EUR 51,90 End Date: 13. Okt. 14:12 Buy It Now for only: US EUR 51,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW Radio Blende 1er E87 3er E90 Auto Einbau Rahmen Radioblende Einbaurahmen DIN

    BMW Radio Blende 1er E87 3er E90 Auto Einbau Rahmen Radioblende Einbaurahmen DIN: [IMG] EUR 8,99 End Date: 17. Okt. 00:30 Buy It Now for only: US EUR 8,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden