Warteraum

Diskutiere Warteraum im BMW M135i xDrive Forum im Bereich Informationen zum 1er F4x Modell ab 2019; Von hinten OK, vorne naja...

  1. #21 ThomasBMW, 15.10.2020
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.630
    Zustimmungen:
    13.222
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Von hinten OK, vorne naja...
     
    Dee-Age und Dexter Morgan gefällt das.
  2. #22 Dee-Age, 15.10.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Stimme zu.
    Ich weiß nicht, was das mit den BMW-Nieren soll.
    Die Nierengröße beim F20 war doch perfekt.
    Mit jedem neuen Modell werden sie jetzt größer.
    Beim G22 ist der Gipfel erreicht.
    So groß wie bei Audi diese Singleframe-Dinger.
    Grässlich. :swapeyes_blue:
     
  3. #23 sidewayz, 15.10.2020
    sidewayz

    sidewayz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Man sieht so im direkten Vergleich schon die Evolution und was die Designer sich gedacht haben. Aber der neue ist von vorne einfach nicht gelungen. Wahrscheinlich würden marginale Änderungen schon eine wesentlich harmonischere Optik ergeben....ich bin auf das Facelift gespannt ;)

    Cya
     
  4. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Ich finde den Neuen von hinten und von der Seite ganz gut, ...die Clowns-Nase gefällt mir nicht.
    Aber irgendwie waren alle neuen 1er am Anfang etwas ...umstritten, 2005 der als "Hängebauchschwein" verspottete E87, 2012 der F20 VFL mit dem schrägen Blick und den "Polo-Rückleuchten"...
    Mal sehen, wie das in Zukunft aussieht ;)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  5. #25 Dee-Age, 15.10.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Ja man kann es mit einem Facelift korrigieren.
     
  6. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    875
    Ort:
    Heilbronn
    Ich weiß nicht wieso hier immer wieder der Singleframegrill von Audi herangezogen wird. Klar, alles Geschmackssache. Aber der Audi-Grill fügt sich harmonisch ins Gesamtbild ein und sieht dazu je nach Ausführung aggressiv aus. Die Nieren beim F40 dagegen erinnern an Schweinchen Dick und tragen auch in schwarz nichts zur Optik bei.
     
    Docter und momoda gefällt das.
  7. #27 RedbullRalle, 15.10.2020
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Naja, man hätte ja auch einfach alles lassen können wie es war.......klar.
    Aber wäre es so, gäbe es keinen F20....F40......usw...
    Es gibt und gab schon immer Diskussionen über Design und ob es gelungen ist oder nicht. Um so mehr Fahrzeuge damit rumfahren um so mehr gewöhnt man sich daran und um so mehr wird es nicht stören. War schon immer so.
    Zum Glück aber bleibt die Zeit nicht stehen....es wird immer Veränderungen geben, dem einen gefallen sie, dem anderen nicht.
    Mich stört die Front nicht....und ich kann nur sagen....klasse Wagen.....vermisse aktuell nichts vom F20.
     
    Dee-Age gefällt das.
  8. #28 Dee-Age, 15.10.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Ihr habt ja völlig recht. Über Design lässt sich streiten.
    Und manchmal muss man alte Zöpfe auch abschneiden
    Aber BMW hat schon so manches mal ein Design - sagen wir mal - entschärft.
    Wenn ich an den 7er mit Bangle-Heck denke...
    Ich könnte mir vorstellen dass ein Facelift den Kühlergrill „mildern“ wird.
    Lasse mich aber auch gern eines besseren belehren. :daumen:
     
  9. RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    ...oder wird an die kommenden Modelle mit den Hasenzähnennieren angepasst. Also nur noch zusätzlich nach unten gezogen wie bei den kommenden M-Modellen. Man darf gespannt sein.....bis dahin erfreu ich mich am neuen.....und ich muss sagen erstaunlich wie ruhig und auch leise man fahren kann wenn man möchte.
     
  10. #30 BMW 118i Facelift, 16.10.2020 um 09:32 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2020 um 09:47 Uhr
    BMW 118i Facelift

    BMW 118i Facelift 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2017
    Im direkten Vergleich von F20 zu F40 sieht man erstmal, wie angestaubt das Design vom F20 allmählich wirkt. Und im Interieur ist es noch extremer.
     
    sk156 gefällt das.
  11. RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Kann ich bestätigen. Fahre Ihn jetzt erst paar Tage aber dagegen wirkt der F20 wirklich wie angestaubt. Kann nur empfehlen den F40 mal anzutesten, das sind Welten! Und auch mit weniger Leistung geht er verdammt gut. Kann es nur wiederholen....es war definitiv KEIN Fehler!
     
  12. Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Gefahrem bin ich ihn noch nicht aber drin gesessen und ausgibt in live betrachtet...
    Sorry aber der F20 gefällt mir besser. Innen und außen.
    :eusa_shifty:
     
    lupo789, kinad und Dexter Morgan gefällt das.
  13. Jari35

    Jari35 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    09/2020
    Kann mich RedBullRalle nur anschliessen. Alles richtig gemacht!

    Fahre meinen mineralgrauen M135i nun seit 3 Wochen und 2200 Kilometern und bin überglücklich!
    Das neue iDrive ist ein Sahnestück und bedient sich wunderbar. Es gibt soviele Personalisierungsmöglichkeiten und endlich auch diverse Settings, die ich mir in meinen BMWs so lange gewünscht habe.

    Ich fahre etwa 30% Eco Pro (gemütliches Cruisen mit Tempomat auf der Landstrasse/Autobahn bei stockendem Verkehr), 50% Comfort und 20% Sport für Spassfahrten was in einem Gesamtverbrauch von 8.3 Litern resultiert. Man muss schon sagen, dass die Bandbreite des Verbrauchs schon auffällig gross ist. Von knapp 7 Litern auf der Autobahn bis locker 14 Litern bei sportlicher Fahrweise liegt alles drin. Da ist der Spruch "Turbo läuft, Turbo säuft" ganz passend.

    Positive Überraschungen:
    - Überraschend komfortabel auf langen Fahrten
    - Soundentwicklung seit Abholung (kerniger+lauter)
    - Konfigurierbare Modi ECO PRO Individual und SPORT Individual
    - Harman/Kardon Anlage macht besonders auf den Rücksitzen etwas her (Lautsprecher im Dachhimmel positioniert für gefühlt noch raumfüllenderen Klang)
    - Integrierte Spotify App ist sehr intuitiv zu bedienen und bietet alle wichtigen Funktionen
    - Beschleunigung :unibrow:
    - Abstandsregeltempotat funktioniert perfekt (war bei meinem X1 die reinste Katastrophe)

    Negative Beobachtungen:
    - Rückwärtskamera ist nicht optimal platziert, da sie bei Regenfällen häufiger mit Wassertropfen bedeckt und unbrauchbar ist
    - Fahrmodi lassen sich schwierig "blind" bedienen, Blick nach unten fast schon zwingend da die Tasten schlecht erfühlt werden können
    - Lenkeingriff des Assistenzsystems ist extrem mühsam, da er sich nicht permanent ausschalten lässt und häufiger eingreift, wenn man ein Überholmanöver prüfen möchte
    - Spracherkennung funktioniert gefühlt in 1 von 5 Fällen nicht wie gewünscht
    - Das Heck ist IMMER dreckig


    Soviel zu meinen bisherigen Beobachtungen. Insgesamt bin ich sehr happy und jeder Tag startet mit einem Lächeln in der Garage :nod:
     
    RedbullRalle gefällt das.
  14. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben

    ?
     
  15. #35 Jari35, 20.10.2020 um 08:13 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2020 um 08:21 Uhr
    Jari35

    Jari35 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    09/2020
    Nach anfänglicher Skepsis an deinem Post habe ich noch die Verbrauchswerte vom M340i und M135i auf Spritmonitor analysiert und tatsächlich scheinen beide Fahrzeuge sich auf ähnlichem durchschnittlichen Niveau zu bewegen. Das überrascht...


    Die Lenkeingriffe kann man reduzieren oder deaktivieren. Nur ist es so, dass die Deaktivierung beim nächsten Fahrzeugstart wieder rückgängig gemacht wird. Eine permanente Deaktivierung ist somit nicht möglich. Das gilt auch für die anderen Sicherheitssysteme ...
     
  16. Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Das würde mich interessieren, wie sehen die aus?

    Die nicht dauerhaft deaktivierbaren Assistenzsysteme sind ein weiteres Ausschlusskriterium für mich.
    Ich habe all diese Systeme bei meinem F20 bewusst nicht mitbestellt.
    Mich nervt das.
    Das einzig gute finde ich den Totwinkel-Warner in Form von diesen Symbolen im Außenspiegel.
    (Und genau das gab es für den F20 nicht :roll:)
     
    Ben118 gefällt das.
  17. Matthias292

    Matthias292 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    150
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    12/2019
    Wundert mich etwas.
    Bei meinem M135i kann ich den Lenkeingriff dauerhaft abstellen. Der Reiter mit dem nicht löschbaren Haken "Bei nächster Fahrt wieder aktiviert" habe ich nicht.
    Hoffentlich bleibt das auch so. Befürchte fast, dass mit dem aktuellen Update auf 2020/07.54 das implementiert wird.

    Meine Frau ihr neuer 118i M-Sport hat das schon. Ist echt nervig, wenn man auf der Landstraße nur mal kurz am Vordermann "ohne Blinker" vorbeigucken will, ob Gegenverkehr kommt, weil man überholen möchte und die Lenkung einen wieder rüberzieht.

    @Dee-Age :

    Willkommen in der neuen Welt der Reglementierungen der EU.
    Sämtliche neuen Fahrzeuge aller Hersteller werden so reagieren müssen, um z.b. gewisse NCAP Crashwerte und "Sterne" zu erfüllen.
     
  18. Ben118

    Ben118 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    also ich kenne es so, dass sich die Assistenzsystem "individual" zusammen programieren lassen.

    wenn man das Fahrzeug startet is sicher alles an, aber wenn ich dann den Assistenten knopf drücke, geht er in meine vorher gespeichterte Individual position und es ist so wie ich es möchte.


    Spritmonitor brauche ich nicht.
    Habe ich selbst getestet.

    Aktueller M340 kann man gemütlich mit 7,5-7,8 fahren, zügig mit 8-9 liter.

    wenn ich da an meinen alten N54 denke, der im oma schleichmodus 9,8 angezeigt hat ist das doch super.
    und dann mit einem 4 zylinder mit 70PS weniger den gleichen Verbrauch finde ich nicht cool! und erst recht nicht sparsam.
     
    Docter gefällt das.
Thema:

Warteraum