[E87] WaPu defekt / Kulanz bei hoher Laufleistung?

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von jack_daniels, 05.03.2012.

  1. #1 jack_daniels, 05.03.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Hallo allerseits!

    Heute früh gab's für mich ne ziemlich unangenehme Überraschung zum Wochenstart..... kurz nachdem ich gemerkt hatte, dass meine Heizung nur kalte Luft rauspustet, ging die Leuchte "Motor überhitzt" an.

    Zunächst gelb, dann rot. Hab dann sofort angehalten und den Motor abgestellt um alles zu prüfen.

    Danach den Motor wieder gestartet (war alles soweit i.o und hatte die Hoffnung, es sei nur ne Störung gewesen) um sofort zurück nach Hause zu fahren.
    Ich war erst 5 km weit gekommen und der Motor war noch kalt.

    Während der Rückfahrt dasselbe Problem, zunächst Leuchte gelb, dann wieder rot. Konnte mich mit roter Leuchte nach Hause retten, ohne dass das KI einen Ton von sich gegeben hat und den Motor zum Schutz vor Beschädigungen von selbst abgestellt hat.

    Zu Hause hab ich dann festgestellt, dass das Kühlmittel leicht am kochen war und bereits aus dem Ausgleichsbehälter ausgeloffen ist. Gab zum Glück keinen Dampf und auch kein rausspritzendes Wasser.

    Hatte mich dann sofort mit meinem BMW Händler in Verbindung gesetzt um den Wagen später am Abend vorbeizubringen. (gleich ums Eck)
    Fehlerspeicher ergab, was ich mir schon gedacht hatte...... dass es die Wasserpumpe ist. Noch ist es nicht zu 100 % sicher, da der Fehlerspeicher nur einen groben Überblick gibt.

    Mein Wägelchen hat bereits 145 tkm (80 % AB) und Jahrgang 07/2006. Mein Freundlicher meint, dass ein Kulanzantrag bei defekter Wapu und der Laufleistung sinnlos wäre....

    Service wurde immer brav und zum richtigen Zeitpunkt bei BMW durchgeführt und auch sonst wurde der Wagen immer top gepflegt.

    Eine allfällige Reparatur würde mich ca. 800 € kosten.
    Finde das persönlich vollkommen in Ordnung, aber wenn durch Kulanz seitens BMW diese Zahl halbiert werden könnte, wär das umso besser.

    Wie seht ihr meine Chancen auf Kulanz? Hat euch BMW diese schonmal bei relativ hoher Laufleistung gewährt und wie genau läuft das ab?
    Kann ich nen Kulanzantrag unter den Umständen (keine Garantie und hohe Laufleistung) überhaupt stellen?

    BMW ist ziemlich Neuland für mich, bitte ganz lieb zu mir sein. :mrgreen: :blumen:

    Gruss, Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hallo Daniel,

    Das ist natürlich Mist, dass da die Wapu hinüber ist! Ich denke, ich würde es trotzdem versuchen mit dem Kulanzantrag... Mehr als nein kann BMW nicht sagen. Ich denke aber schon, dass dein Händler da Recht haben könnte. Die Laufleistung ist das eine (ich hatte bei meinem "alten E46" damals mit 120tkm noch nen Teil auf Kulanz bekommen, doch der war noch keine 5Jahre alt, deiner ist nun fast 6... Mach dir imho keine allzu großen Hoffnungen, sorry:-(

    Ich würde es versuchen u dann mit dem Händler sprechen, evtl kommt er dir bei der Arbeitszeit entgegen u rechnet nicht die vollen AWs an oder so.

    Gruß Gunnar


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. #3 N52-Driver, 06.03.2012
    N52-Driver

    N52-Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Beim E60 hab ich mal nach 3 Jahren und gut 55tkm Kulanz auf eine Wapu bekommen...

    Finde es aber schon recht mutig, mit roter Warnleuchte weiter zu fahren und größere Schäden zu riskieren. Wofür gibt es den ADAC... :wink:


    Gruß
    Holger
     
  5. #4 jack_daniels, 06.03.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    War nicht grad ne Heldentat von mir, i know.

    Ich dacht mir, dass das KI es schon melden würde, wenn der Motor abgestellt werden müsste. Ähnlich wie mit angezogener Handbremse oder unangeschnallt losfahren.


    @topic

    BMW hat heut morgen den Kulanzantrag abgelehnt. :haue:

    Hab dem freundlichen gesagt, er soll nebst der WP auch gleich noch den Thermostaten wechseln. Hinzu kommt ne vollständige Analyse auf Schäden oder Fehlfunktionen des Motors.

    Das Ganze ist zwar nicht ganz günstig (rund 900 €), da ich aber sowieso vorgehabt habe, den Wagen möglichst lange zu behalten, hätte das früher oder später sowieso gemacht werden müssen.

    Sobald ich ihn heut Abend wieder in Empfang nehmen darf, gibt's ne Probefahrt, die ihn so richtig fordern wird. :unibrow:
     
  6. zorro

    zorro Guest

    bei älter als 6 Jahre kann man das mit Kulanz sowieso vergessen...
     
  7. #6 jack_daniels, 06.03.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Ja, eigentlich verständlich. Hatte nur leichte Hoffnung, da der Service immer bei BMW durchgeführt wurde.

    Mich ärgert eher, dass ich vor 6 Monaten die Gebrauchtwagengarantie für 500 € nicht abgeschlossen hab.

    Im Nachhinein wär mir das um einiges günstiger gekommen.

    Nun gut, alles halb so wild. Ne Lektion für zukünftige Gebrauchtwagenkäufe. :wink:
     
  8. #7 jack_daniels, 06.03.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Hab mein Wägelchen soeben abgeholt und was soll ich sagen.... hab mich gefreut wie am ersten Tag. :mrgreen:

    Nach der Probefahrt hab ich nen Blick in den Motorraum geworfen. Der grosse Lüfter am vorderen Kühlkörper war trotz laufendem Motor nicht am rotieren.

    Springt der nur an, wenn's sein muss oder sollte der nicht permanent und insbesondere bei Standgas aktiv sein?

    Wie ist es bei euch? Fängt der an zu rotieren sobald ihr den Motor startet?
     
  9. zorro

    zorro Guest

    Der große Lüfter ist temperaturgesteuert. Muss erst der große Kühlkreislauf geöffnet sein und eine gewisse Temperatur überschritten werden.

    Viscolüfter gab es früher. Die laufen permanent über den Riementrieb des Motors.
     
  10. #9 misteran, 06.03.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    War ja eigentlich klar, das BMW das ablehnt, aber ein Versuch ist es wert. Kostet ja nichts.
     
  11. #10 maninblack, 06.03.2012
    maninblack

    maninblack 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hier gab es doch mal nen Theras, wo einem das Kabel zur WaPu durchgeschmort war und BMW ihm auch erzählen wollte, dass die WaPu hinüber ist...

    Haste das vorher gechecked?
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 jack_daniels, 06.03.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel

    Jap, hatte zusammen mit dem Freundlichen die Kabelstränge und
    Schläuche/Rohre gecheckt, als wir den Wagen huckepack genommen haben.

    Liess die WaPu erst ersetzen, nachdem wir zu 100 % sicher waren, dass es
    sie ist und nicht irgendein Kabel.


    Thx zur Info bezüglich Lüfter. Meinte mich erinnert zu haben,
    dass dieser manchmal beim Blick in den Motorraum am rotieren war.
    Für die Kühlung bei Fahrt sorgt ja der Fahrtwind, allerdings hat es mich ein
    wenig gewundert, dass auch bei Standgas nach 40-50 minütiger Probefahrt
    der Lüfter keinen Mucks von sich gegeben hat.
    Werde ihn wohl mal ein wenig im Auge behalten. Hoffe, ihn bei frischer Tat zu ertappen,
    wie er für frischen Wind sorgt. ^^
     
  14. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi,
    Das mit dem Lüfter ist schon richtig so... Der geht erst an, wenn er richtig warm ist u von außen keine Kühlung durch Fahrtwind etc kommt. Bei diesen Außentemp nur schwer erreichbar. Im Sommer nach ner heißen AB-Fahrt u anschließendem Stop and Go kommt er schon, sonst hatte ich ihn auch nie bemerkt! Ist ja auch noch ein Öl-Wasser-Wärmetauscher da, weshalb die Temp nich immer gleich so kritisch wird...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
Thema: WaPu defekt / Kulanz bei hoher Laufleistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f2o kühlbehälter kaputt

    ,
  2. e60 n52 visco überprüfen

Die Seite wird geladen...

WaPu defekt / Kulanz bei hoher Laufleistung? - Ähnliche Themen

  1. Vanos defekt

    Vanos defekt: Hallo. Ich habe einen e87 bj2009. Hatte vor paar wochen plötzlich die mkl an.da waren mehrere fehler hinterlegt. Irgendwas mechanisches. Tempgeber...
  2. [E87] AGR Ventil defekt?

    AGR Ventil defekt?: Hallo, ich habe aktuell folgenden Fehler im Fehlerspeicher, spüre jedoch keine Anomalien, weder Leistungsverlust, noch ein Ruckeln oder unrunden...
  3. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...
  4. Such defektes BMW CID Flap-Display

    Such defektes BMW CID Flap-Display: Hallo, suche hier eine günstiges defektes BMW CID Flap-Display, zweck's Eigenbau Navi für meinen 1er Cabrio. Klappmeschanik (Motor) sollte noch...
  5. Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?

    Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?: Hallo 1er Freunde, mein E87 120d von 2011 mit fast 97.000 km hat mit einer rupfenden Kupplung zu kämpfen, obwohl das CDV ausgebaut wurde. Er...