Wann lohnt sich der 123d ?

Diskutiere Wann lohnt sich der 123d ? im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Für alle die direkt zur frage wollen bitte ganz runter scrollen :) ________________________________________________________...

  1. #1 Jaylicious, 12.02.2009
    Jaylicious

    Jaylicious 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Für alle die direkt zur frage wollen bitte ganz runter scrollen :)
    ________________________________________________________
    ________________________________________________________


    Hallo Leute,

    bin noch relativ frisch in der 1er Szene
    und schaue mich daher noch etwas um,
    da ich mich noch nicht wirklich entscheiden konnte
    was ich denn für eine Motorisierung haben möchte.

    Feststeht das es mindestens ein 120i sein sollte.
    Die BMW Niederlassung in Essen hat mir ein recht
    gutes Angebot für einen 130i gemacht,
    doch da fürchte ich mich noch etwas über den Unterhalt.

    Nun ja.. zwischen 120i und 130i wäre da nicht mehr viel.
    Also bin ich nun auf den 123d gestoßen.

    Meine Frage wäre nun... WANN lohnt sich ein 123d?
    Ich bin eher ein ruhiger Fahrer der mit dem Verkehr mitschwimmt,
    möchte aber nicht auf Leistung verzichten.
    (Möchte halt das sie da ist wenn ich sie brauch)

    Zur Zeit fahre ich recht viel Stadt (was gegen den 130i und für den
    123d sprechen würde)
    Das ändert sich aber ungefähr ab September,
    da ich mich dann in Teilzeit weiterbilden möchte und
    dann einen längeren Weg zur Abendschule habe. (ca. 1h fahrt 40min AB)



    FRAGE: Wann lohnt sich ein 123d ?

    Ich hoffe auf produktive Antworten ;)

    Danke und schönen abend noch

    P.S. Falls es ein solches Thema bereits gibt,
    Sorry steh mit der SUFU auf Kriegsfuss ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 120dquäler, 12.02.2009
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Lohnen worauf bezogen?
    Für die Stadt geht das Getriebe noch aber mich nervt es auf der Autobahn, viel zu kurz übersetzt.
    Du hast keinen richtigen Bums mehr,eher sehr gleichmässig ist die Leistungsentfaltung.
    Also ich würde mir beim nächsten mal eher wieder einen 120d als einen 123d kaufen.Und die paar km/h vmax übersehe ich dann einfach mal.
    Ausserdem war mir beim 120d lieber das er kein E_Diff hatte.
    Vom Verbrauch her liegt meiner gesamt 0,5l höher als der 120d
     
  4. #3 nightperson, 12.02.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Also, wenn's Dir aufs Sparen ankommt, dann lohnt sich bei der zukünftig längeren Fahrt zur Berufsschule ganz klar der 123d. Er ist auch bei konstanten, zügigen Geschwindigkeiten um einiges sparsamer als der 130i, der wiederum eher zum Runterschalten und Schnellfahren verleitet. Der Sound und die Drehfreude sind natürlich beim 130i sehr viel besser und er hat auch den sportlicheren Motor, jedoch hast Du beim 123d dank des hohen Drehmoments immer genügend Leistung und brauchst auf der relativ langen AB Etapppe wirklich so gut wie nie zum Schalthebel zu greifen.

    So wie Du Dein Fahrprofil beschreibst, kommt die entspannnte, kräftige Leistungsentfaltung des 123d Dir auf dem langen AB-Weg wahrscheinlich eher entgegen als der ständig präsente 130i Motor, der fleissig gedreht werden möchte. Hättest Du gesagt, daß Du den 1er zur flotten Kurvenhatz möchtest und auch 'mal auf den track gehst, hätte ich Dir zum 130i geraten :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  5. robojr

    robojr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    klare Empfehlung 123d... denn: auf der AB kannst du locker mithalten, auch wenns mal wieder eilig ist und wenn du lust auf sparen hast: tempomat mit 130 rein und gut isses.

    fahre jetzt 30000 km seit 05.08 und finde diese Kombinatin aus kraft und Sparsamkeit ideal...

    und mit M-Fw ud den 18" Rädern in Kombi mit der Aktivlenkung macht die in Kurven und auf der Landstr. kaum einer was vor.
     
  6. #5 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Es gäbe doch aber auch noch den 120d - mitschwimmen und Power wenn man sie mal (zum überholen) braucht, da ist er doch auch mit dem 120d bestens bedient und spart dabei noch ein bisschen Geld.
     
  7. #6 Jaylicious, 12.02.2009
    Jaylicious

    Jaylicious 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Danke erstmal für die antworten!

    Ich glaub ich muss mal bei meiner Niederlassung nachhaken ob die
    einen zur Probefahrt da haben :)
     
  8. #7 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das sowieso, kannst ja auch mal hier schauen im Bietebereich, ich meine irgendwer wollte seinen 130er verkaufen.
     
  9. #8 gutheit, 12.02.2009
    gutheit

    gutheit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    schau halt mal bei OVerdreef in Duisburg vorbei.
    Die haben nen schönen 130er in weiss mit M und 8tkm unter 30t Euro.
    Leasingangebot ist für den 5900 Anzahlung, 15tkm, 210 Euro


    lg
     
  10. #9 Jaylicious, 13.02.2009
    Jaylicious

    Jaylicious 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    hui danke danke...
    Wo gibt es denn hier einen Bieteberreich?
    Meinst du oben rechts dieses "130i Angebote" ?

    Ich glaub ich muss mal nach Duisburg
    mir das ganze mal genauer anschauen ;)

    Heute ist aber ersteinmal Düsseldorf dran.
    Und morgen ist ja Valentinstag,
    da wird dann nix mit Auto gucken...
    sonst bekomm ich wieder paar in den Nacken :oops:
     
  11. #10 oli-dreier, 13.02.2009
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hab den 123cd seit Dezember und bin seitdem über 5000 km gefahren.

    Man fährt fast immer einen kleinen Umweg- das Ding macht also Spass.
    Im Winter bei viel Kurzstreckenbetrieb und Stadt lieg ich im Verbrauch zwischen 7,2 und 8,0 Liter Durchschnittsverbrauch pro Tankfüllung.

    Bei den letzten beiden Tankfüllungen lieg ich bei 7 Litern- incl. das Ding auch mal ein paar Minuten per Volllast über die Bahn peitschen.

    Der 130i hat einen geilen Motor- aber der 123d auch- wie der knapp über Leerlaufdrehzahl loszgeht ist schon geil! Im direkten vergleich zum 118d ist das Ding drehfreudig ohne Ende. Beim 118d kannst du dir noch entspannt 'ne CD aus'm Handschuhfach nehmen und einlegen bis der in den Begrenzer dreht.

    Wenn Geld keine Rolle spielt- 130i- ganz klar! Sound-Laufruhe-Kraft!
    Wenn denn doch- der 120d macht auch viel Spass- der 123d toppt das aber noch!
     
  12. #11 Eifeldiesel, 13.02.2009
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    1
    fahre seit nem knappen halben Jahr den 123d Coupé ...
    Fahre täglich 2x40km im StopnGo zur Arbeit und jedes zweite WE BAB (A1) nach Hamburg und retour. Bin eher zügig unterwegs und hab meinen Durchschnittsverbrauchsrechner seit dem 1. KM an - zeigt 7,3l _ absolut top soweit.
    Als Coupé gibts ja noch n 125i !?

    Zwischen den beiden hab ich mirs Hirn zermartert damals
     
  13. #12 BMW_RoadRunner, 13.02.2009
    BMW_RoadRunner

    BMW_RoadRunner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Lohnen finanziell lass ich mal aussen vor, das ist wohl nicht die Frage :)

    Als Stadtfahrer empfehle ich Dir für den Fall 123d mal die Automatik Probe zufahren. Da der 123d so schnell abgestuft ist in der Übersetzung kann bei Stop'n'Go auch schon mal nerven, weil Du immer einmal mehr schalten wirst, als beim 6-Zylinder. Von daher könnte Automatik interessant sein, dass ist aber Geschmacksache.
    Ansonsten macht der 123d in jeder Hinsicht Spass in der Stadt, weil der Durchzug im unteren Drehzahlband traumhaft ist. Zum 130i kann ich an dieser Stelle nix sagen.
     
  14. #13 icebär, 14.02.2009
    icebär

    icebär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stade
    beim automatik muss man ja noch dazu sagen, das er bei topspeed nicht in den begrenzer dreht, sondern noch 400rpm "luft" sind ;) also falls tuning nagedacht ist, ist somit eine verbesserung des topspeedes auch möglich beim automaten. zudem ist die 6 gang bmw box ein gedicht :)
     
  15. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Im 123d lohnt sich jeder Meter. Das ist in meinem Fall ca. 78 Millionen mal bewiesen.
     
  16. #15 M to the x, 14.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Und da sind noch nicht mal die rückwärts gefahrenen Meter mit drin! :D
     
  17. #16 Turbo-Fix, 14.02.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    der 123d lohnt sich immer :wink:
     
  18. #17 Pröpper, 15.02.2009
    Pröpper

    Pröpper 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Spritmonitor:
    Man kann mit dem 123d gaanz ruhig und dann auch schaltfaul fahren oder dynamisch, wenn man es möchte. Sicherlich ist der 120d in 99% aller Fälle leistungsmäßig ausreichend und die Mehrleistung "Luxus" aber was soll`s :D
    Ich liege im berufsverkehr bei ruhiger Fahrweise (20km quer durch HH, 10 km AB) bei rund 6 Liter Verbrauch, ich fürchte, beim 130er kann man da locker 4 Liter aufschlagen und je schneller du dann auf der AB wirst, je größer der Unterschied. Beis ehr zügiger Fahrt nach Nürnberg (600km) in 5 Std inkl. Pausen lag ich bei 8 Liter.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 nightperson, 15.02.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Das ist eine durchaus realistische Größe...
     
  21. #19 ExVwFahrer, 06.04.2009
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    bezüglich lohnen kann man sehr wohl eine Aussage treffen.

    Fährt man ein anderes Auto (mal abgesehen von Mercedes, Jaguar, etc.) im Ottonormalverbraucherbereich wie beispielsweise VW hat man nach 5 Jahren Laufzeit manchmal nur noch Schrottwert übrig (mal abgesehen vom bekannten Ärger beim :D dort) . Kauft man den Einser als Jahreswagen mit wenigen Kilometern macht man oftmals bei genauer Betrachtung den besseren Schnitt, da dieser sich nach 5 Jahren zu einem vernünftigen Preis wieder verkaufen lässt.

    Als Sahnehäubchen kommen dann noch niedriger Verbrauch, nicht zu verkennender Fahrspaß und Leistungsreserven dazu. Meines Wissens ist der 1er auch der einzige Wagen mit Heckantrieb in der Klasse und den nervigen Zahnriemenwechsel (1k€/60tkm in der Leistungsklasse) spart man dank Steuerkette auch.
     
Thema:

Wann lohnt sich der 123d ?

Die Seite wird geladen...

Wann lohnt sich der 123d ? - Ähnliche Themen

  1. Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?

    Ab wann ist die Steuerkette unproblematisch?: Liebes 1er Forum, ich möchte mich gerne vorstellen bei euch. Mein Spitzname ist Jackol, bin fast 30 Jahre alt und komme aus dem Ruhrgebiet. Seit...
  2. Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i

    Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i: Hallo Leute, wir hatten ja vor uns einen gebrauchten M135 zu kaufen, der sollte max 2 Jahre alt sein. Es sind die Handschalter verdammt selten zu...
  3. 123d Rußpartikel problem.

    123d Rußpartikel problem.: Hi, bin neu im Forum. Kurz und knackig. Vor 3 Wochen hat mein 123d auf der Autobahn nicht mehr gezogen. Danach kam das Partikeffilterymbol. Es...
  4. Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D

    Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D: Hallo, ich fahre einen BMW 123D Baujahr 12/2009 der nicht die volle Leistung bringt und der Verbrauch zu hoch ist. Mit IST* D habe ich Injektoren,...
  5. Suche 130i/123d Bremsanlage

    Suche 130i/123d Bremsanlage: Für Bremsenupgrade meines e82 120d... Grüße ProOZx