Wagenheberaufnahme zum Reifenwechsel

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von 118dweis, 14.11.2008.

  1. #1 118dweis, 14.11.2008
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Hallo, langsam ist ja die Zeit gekommen wo man auf Winterreifen umsteigen sollte (leider). Hab mir heut mal genauer die Aufnahme für den Wagenheber angesehen, da ich natürlich keinen original BMW heber hab, werde ich da jetzt wohl ein Problem bekommen. Denn die Aufnahme ist ja rechteckig und mein Wagenheberteller ist rund. Wie macht ihr es denn?? Denn der Teller von meinem Wagenheber würde vom Durchmesser außen auf den Kanten des Rechtecks aufliegen, halten diese Halter das aus oder nicht?? Bitte um Ratschläge
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Also bei mir hat er das ausgehalten ;).
     
  4. #3 118dweis, 14.11.2008
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Also hast du deinen Wagenheber auch quasi an den Kanten von der Aufnahme angesetzt oder wie??
     
  5. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Genau lag quasi an 4 Ecken auf dem Ansatz auf.
     
  6. Kurbel

    Kurbel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Einfach ein Stück Hartholz zwischen Heber und Auflagepunkt legen ...

    Alternativ, aber schwieriger zu beschaffen, gibt es auch so Kunststoffteile aus dem Bootsbereich, die man statt des Holzes benutzen kann.
     
  7. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Die Idee hatte ich auch... ist aber dann immer wieder runtergerutscht. Nach behebenden Maßnahmen zu suchen war mir dann zu blöd und habs einfach so gemacht. Hat wunderbar funktioniert ;).
     
  8. #7 118dweis, 14.11.2008
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Damit quasi das aufliegende Gewicht möglichst gut auf das Rechteckige Teil verteilt ist oder? Sowas in der Richtung is mir auch schon durch den Kopf gegangen
     
  9. Kurbel

    Kurbel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    So isses ;)
     
  10. #9 Hans0307, 14.11.2008
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich mache den Radwechsel seit ungefähr 10 Jahren, 2 x pro Jahr, nur mit diesem unterfahrbaren, Rollen-Wagenheber. Zwischen dessen Teller und den Aufnahmepunkten am Fahrzeug wurde beim SLK (kleine, runde Gummiwülste) , wie von Kurbel schon erwähnt, ein Stück stabiles Hartholz gelegt. Beim RAV4 war die Gefahr des Abrutschens schon größer wegen dessen schraubenartigen Wagenheber-Aufnahmen. Hier habe ich viereckige, ca. 2 cm dicke und feste Filzstücke als Zwischenlage verwendet.
    Nie irgendwelche Probleme gehabt.
    Hans
     
  11. #10 118dweis, 15.11.2008
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    So hab ich es jetzt auch gerade gemacht, einfach ein Holzstück zwischen Rangierwagenheber und der Aufnahme am Auto gelegt, klappte absolut super. Nur dass mein Auto jetzt verdammt scheiße aussieht mit Stahlfelgern und Radkappen drauf, aber der Sommer kommt ja zum Glück auch wieder :P
     
  12. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Habe es auch gerade mit einem normalen Roll-Wagenheber gemacht. geht einwandfrei.

    Einziges Probem: Durch die Tieferlegung 50/35 ist die Aufnahme vorn so tief, das ich den Wagenheber selbst schon nicht mehr unter die Aufnahme bekomme. Folglich auch kein Brett mehr etc.

    Lösung: 1 Mann hebt am vorderen Radkasten das Auto leicht an und dann den Wagenheber drunter. Genauso beim ablassen. Geht halt nicht allein..... ;-)

    Gruß

    TiTho
     
  13. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hatte das selbe Problem und hab einfach die Räder des Wagenhebers abgeschraubt, dann hats gepasst ;).
     
  14. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    auch ne Möglichkeit..... ;-)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stahlratte, 15.11.2008
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Hi...

    Ich habe mir im Baumarkt eine massive Holzleiste gekauft, war irgendwas mit 100cm x 2,5cm x 3 cm oder so ähnlich...

    Jedenfalls habe ich mir da genau ein Stückfür die innere Aufnahmelänge von der Leiste abgesägt, und habe jetzt somit ein passendes Holzstück, was in die Aufnahme paßt - und unten auch rausragt...

    Da setzte ich dann den Wagenheber mit Auflage an...
     
  17. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Auch nich blöd :).
     
Thema: Wagenheberaufnahme zum Reifenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wagenheberaufnahme bmw 1er

    ,
  2. bmw e87 wagenheber

    ,
  3. BMW e87 Wagenheber Aufnahme

    ,
  4. welchen wagenheber bmw e87,
  5. bmw 1er wagenheber ansetzen www.1erforum.de
Die Seite wird geladen...

Wagenheberaufnahme zum Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...
  2. Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!

    Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!: Hallo ihr Lieben, ich bin wirklich verzweifelt und bräuchte eure Hilfe. Zu mir, bzw. meinem Auto: Ich fahre einen 118d BMW Baujahr 2006, E87....
  3. Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!

    Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!: Hallo zusammen Ich möchte ab jetzt die Reifenwechsel an meinem E87 aus dem Jahr 2009 selber vollziehen, bin aber etwas verwirrt. Habe im Netz...
  4. [E87] Felngenpflege für leichteren Reifenwechsel

    Felngenpflege für leichteren Reifenwechsel: Moin zusammen, ich hatte die letzten Male immer Probleme beim Reifenwechsel gehabt, da ich die Reifen nicht von der Felge runter bekam. Was kann...
  5. Wagenheberaufnahme 116D

    Wagenheberaufnahme 116D: Tach zusammen, mir ist gerade aufgefallen, dass an der Beifahrerseite vorne das Teil fehlt, wo man den Wagenheber ansetzt. Geht das Wagenheben...