[E81] Wagen zieht nach Achseinstellung (weiterhin) nach rechts...

Diskutiere Wagen zieht nach Achseinstellung (weiterhin) nach rechts... im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, habe folgendes Problem mit meinem 1er. Den wagen habe ich im März bei Audi gekauft und seitdem hat er schon ganz leicht nach...

  1. HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem mit meinem 1er. Den wagen habe ich im März bei Audi gekauft und seitdem hat er schon ganz leicht nach rechts gezogen (mit Runflat).
    Dann sind neue 18er mit neuen 225er Reifen drauf gekommen und das Verhalten war immer noch da. Daraufhin habe ich bei BMW Spur und Sturz einstellen lassen, auf Audi Kosten (2 mal, da es bei ersten mal immer noch genauso war). Das Verhalten ist jetzt so wenn man das Lenkrad loslässt, es einen kleinen Tick nach rechts geht (<1°) und der Wagen dann langsam nach rechts abdriftet. Versuche ich das Lenkrad genau gerade zu stellen zieht der Wagen nach links weg. Vom Verhalten her würde ich sagen, dass die Vorspur zu stark ist…aber im Prinzip ist das Verhalten das gleiche wie von Anfang an.

    Naja auf jeden Fall habe ich dann bei Euromaster nochmal einstellen lassen und laut denen wäre fast alles verstellt gewesen. Die haben es dann nochmal eingestellt, aber es hat sich absolut nichts geändert vom Verhalten.

    Der bei Euromaster meinte, dass man irgendwas vorne nicht einstellen könnte, wofür es aber einen Nachrüstsatz gäbe, ich meine es wäre der Nachlauf, kann das sein? Könnte es denn überhaupt daran liegen?

    Beide Messprotokolle hab ich mal angehängt, was kann ich jetzt noch machen. Achsseitig soll laut BMW alles in Ordnung sein, genauso wie Felgen und Reifen.... :/ bin etwas ratlos gerade…

    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DEDE2005, 07.07.2014
    DEDE2005

    DEDE2005 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Dennis
    Spritmonitor:
    Hatte ich bei meinem auch mal. Spur usw war alles ok... das Rätsels Lösung war einfach nur die Straße..
    Vllt ist es bei dir ja auch so.
     
  4. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Sturz kann man vorne nicht einstellen, der ist fixiert
     
  5. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Hab das Gefühl auch manchmal...aber das ist definitiv Straßenabhängig.
    Mit den Runflats war´s auch noch schlimmer.

    fahrwerksmäßig auch nichts ausgeschlagen?
     
  6. #5 Snake-Force, 07.07.2014
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Was sagen überhaupt deine Reifen? Unterschiedliche Profiltiefe auf der Achse oder Luftdruck passt nicht etc?

    Kann ja leider mehrere Gründe geben, wenn er bissl abdriftet.
     
  7. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    hat doch geschrieben, das neue Reifen drauf gekommen sind, aber das Fahrverhalten noch genauso war...deswegen schließe ich Luftdruck auch mal aus. Sollte doch beim Reifenhändler nach dem Wechsel passen, oder :wink:

    Aber check mal trotzdem die Sachen...dann vielleicht mal auf die Suche gehen ob irgendwo was ausgeschlagen ist. Nur ne Idee...
     
  8. HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    An der straße kann es einfach nich liegen...ich fahr 200km am tag und das verhalten ist immer gleich, auch auf der landstraße auf der linken spur oder in der stadt bei niedrigen geschwindigkeiten. Laut BMW ist achs und fahrwerksseitig alles ok, sagen die zumindest und ein kollege hat ihn grad auch nochmal angesehen und nix feststellen können...

    Reifendruck mehmals überprüft, abgefahren sind die reifen auch gleichmäßig (sind ja erst 3-4 tkm drauf...)

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    :-k aber aus der Ferne ist das echt schwierig.
    Vielleicht kommts auch über die Hinterachse?

    Hat der Wagen mal nen Unfall gehabt?
     
  10. HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Wagen ist aus erster Hand und BMW, Audi sowie 2 Kollegen schließen einen Unfall aus...

    was halt am merkwürdigsten ist, was auch durchgehend nicht weggegangen ist, dass wenn man das lenkrad gerade hält und loslässt, es sofort einen kleinen tick nach rechts dreht (nur ganz leicht) und dann geht der wagen nach rechts weg... das verhalten hab ich auch schon bei sehr langsamer fahrt beobachtet, wenn man über unebenheiten fährt! Vielleicht doch irgendwas vom Fahrwerk?

    Grüße
     
  11. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Deswegen ja die Vermutung mit nem Unfall...wenn der Wagen "schief läuft" hätte das so ein Phänomen sein können.

    Hast du Reifen, Luftdruck etc an der Hinterachse auch gecheckt?
     
  12. #11 HD118, 07.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2014
    HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    klar, vorne immer 2,4 hinten 2,6 bar...
    Unfall wie gesagt eigentlich auszuschließen, aber da der Wagen vorher von einer älteren frau gefahren wurde, alles möglich :D :D
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    auf dem 2. Messprotokoll unterscheiden sich Sturz zwischen Links und Rechts an der Vorderachse doch recht stark. 30 minuten, also ein halbes grad. Zudem ist er links höher als rechts, was das nach rechts ziehen erklären würde.

    Wenn du sagst, dein Lenkrad ist schief, dann wurde sowieso gepfuscht. Leider ist eine Fachgerechte Bedienung eines Achsmessstandes eher mist bei vielen.

    Nun als Ursachen für das Halbe Grad unterschiedlicher Sturz. Ich halte es für möglich dass da irgendetwas mal was abbekommen hat an der Vorderachse. Z.b. der Querlenker oder anderes. Weil so an sich kann der Sturz nicht einfach vom Himmelfallen, da es leine Einstellmöglichkeit gibt.

    Gleichzeitig könnte da so einiges in einigen Dimensionen verstellt sein. Dann wenn man den einfachen weg geht bei so einer Vermessung, dann stellt man zwar auf der Anzeige alles auf grün aber die Wirklichkeit ist eben nicht "grün".

    Ich empfehle für jeden den das Thema Interessiert, was man bei sowas alles Falsch machen kann dieses Buch : Fahrwerkvermessung: Amazon.de: Thomas Vauderwange: Bücher
     
  14. HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    wieso ist bei BMW die Sturzmessung auf der Vorderachse so abweichend (alles ideal eingestellt) vom 2ten protokoll? Weil BMW den Wagen beladet und anders misst?

    Ich würde dann nacher wieder zu BMW und nochmal alles durchchecken lassen, auf was soll ich die besonders hinweisen? Querlenker, Spurstangen?
     
  15. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Das zweite ist doch aktueller? Oder?
    Da stimmt doch die Höhe...zumindest seh ich da keine Abweichung links und rechts, nur vorn und hinten. Bei "vorher" hat es nicht gestimmt, aber "nachher" ist alles ok.

    Du magst recht haben, aber der Sturz ist ja "fast" noch in der Toleranz.

    Gut...vielleicht mit "Unfall2 etwas übertrieben...aber irgendsowas wird schon gewesen sein.
     
  16. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Ich lese Sturz Vorderachse Links -0°39' und Rechts -0°10. Das macht 29 Minuten differenz zwischen Links und Rechts. Ich glaube das merkt man. An der Differenz hat sich im Übrigen zwischen Eingangs und Ausgangsmessung nichts verändert. Wie auch, man kann es ja auch nicht ändern. Nur der Absolutwert verändert sich, weil an der Spur rumgedreht wurde. Der Sturz ist der Hauptgrund warum ein Auto in eine Richtung zieht. nicht die Spur. Die macht im 1. Moment garnicht so viel aus.
     
  17. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    1.028
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Ja das ist richtig, das lese ich auch.
    Du meintest aber die Höhe...die passt scheinbar.

    Ich finde die Differenz auch heftig. Ich meinte eben nur, das es ja fast noch in der Toleranz liegt.
    So ohne weiteres kommt die Hohe Differenz ja nicht zustande.

    Ich schau später mal auf mein Protokoll, wenn ich es denn finde.
    War allerdings auch bei 2 verschieden.
    Gibt wirklich viele Pfuscher!!!
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. HD118

    HD118 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    ok und wie bekommt man den sturz wieder eingestellt :) ? gibt es einen nachrüstsatz, wie der kerl von euromaster gesagt hat oder anders gefragt welche bauteile müsste man wechseln? (hab noch 2 monate die garantie von audi und hätte das in der zeit gerne gemacht)
     
  20. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Ich vermute das diese Differenz von einem Verbogenen Fahrwerksteil z.b. durch einen Bordsteinkontakt o.ä., dh. Querlenker o.ä. herrührt. Es wäre aber auch möglich, dass über diesen Minimalsspielraum am Dom oben zu korrigieren, bleibt aber fraglich ob das ausreicht. Ich würde das nicht empfehlen, da du hier nur die Symptome bekämpfst und nicht die Ursache. Es gibt keinen Nachrüstsatz oder ähnliches.

    Aber ich würde mal wirklich Querlenker etc genau anschauen. Hmm bloß auf Verdacht zu tauschen ist halt blöde. Es kann auch sein, dass das was verbogen ist, nicht ohne weiteres mit bloßem Auge erkennbar ist. Aber vielleicht indem man ein unverbogenes Teil daneben hält.

    Für das nach rechts ziehen würde ich aufjedenfall diesen Unterschiedlichen Sturz als Ursache vermuten. Für das Schiefe Lenkrad gibt es mehrere Fehlerursachen die durch "falsches" durchführung einer Vermessung entstehen. da kann in Unterschiedlichen Varianten was verbockt worden sein. Das ganze kann aber auch mit dem mutmaßlich defekten Bauteil bzw dem daraus resultierenden unterschiedlichen Sturz zusammenhängen.

    Ich würde folgendermaßen Vorgehen: Absolute Sichherheit erlangen, dass alles technisch in Ordnung ist. Und dann einen Achsvermesser finden, der es eben Hinbekommt, dass das Lenkrad gerade ist. Wie das geht lernen die eigentlich auf der zum Achsmesstand zugehörigen Schulung oder eben wie in dem von mir genannten Buch geschrieben.
     
Thema: Wagen zieht nach Achseinstellung (weiterhin) nach rechts...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie stelle ich beim e81 den sturz vorne ein

Die Seite wird geladen...

Wagen zieht nach Achseinstellung (weiterhin) nach rechts... - Ähnliche Themen

  1. [E87] Coming Home Funktion Scheinwerfer Rechts verzögert

    Coming Home Funktion Scheinwerfer Rechts verzögert: Wie der Titel es schon sagt, schaltet sich der rechte Scheinwerfe verzögert ein. Der Linke geht sofort an wobei der Rechte noch seine 3-4 Sekunden...
  2. Auto zieht nicht richtig..

    Auto zieht nicht richtig..: Hey, mein Auto zieht nicht mehr wirklich.. Erst ab 3500 U/Min kommt ein leichter Zug, aber der Schub nach vorne fehlt einfach.. Fahrzeug ist ein...
  3. E87 zieht über Nacht Batterie leer

    E87 zieht über Nacht Batterie leer: Hallo zusammen, Ich habe vor etwa 8 Wochen einen e87 Bj. 2004 118d gekauft. Nach circa 2 Wochen war morgens urplötzlich und ohne Ankündigung...
  4. Bremslicht Hinten rechts Meldung auslesen

    Bremslicht Hinten rechts Meldung auslesen: Hi habe mein Auto zum Lackierer geschickt seit dem die Meldung Bremslicht hinten rechts defekt . Ist aber an wenn ich Bremse . Hat jemand einen...
  5. Stoßleiste vorne rechts

    Stoßleiste vorne rechts: Hallo, ich suche eine Stoßleiste für vorne rechts in Marrakeschbraun. TeileNr. ist 51117185132 Nr. 5 auf dem Bild Gruß Sniickers