Vorzeitiges Versagen der Bremsanlage hinauszögern

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks beim 1er BMW" wurde erstellt von spitzel, 16.06.2010.

  1. #1 spitzel, 16.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    So,

    da es ja einige VFL Modelle erwischt hat mit festsitzenden Bremskolben, hab ich mal meine Bremsanlage teilzerlegt und ein wenig sauber gemacht.

    Wie erwartet zeigte sich folgendes Bild bei einem 11/2007er Baujahr und 32tkm laufleistung.
    Hier vorzugsweise die Vorderachse.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Hier das Endresultat:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Halt wenn alles wieder zusammen gebaut ist.

    Die Hinterachse habe ich jetzt nicht Fotografiert, da das Ausmaß nicht so groß ist. Hier kommt die meiste Korrosion von den halte Klammern am Belag und der Rückplatte selbst. Diese waren noch stark mit Salz zugesetzt. Allerdings hat sich am Gummi viel Dreck in Form von Bremsstaub angesammelt.

    Die Vorderachse lässt sich einfach demontieren.
    Dazu müssen nur die zwei äußeren Schrauben abgeschraubt werden. Am Gummibalg ist noch ein Sechskant an dem man gegenhalten kann/muss.
    Die Schrauben MÜSSEN laut Tis erneuert werden! 30NM beim festmachen.
    Teilenummer: 34 11 6 768 190 Beim 118d FL
    Die Schrauben waren bei meinem Händler nicht vorrätig. Allerdings sind diese im Reperaturset für den Bremsbelagwechsel vorhanden und habe diese daraus bekommen. Ca. 1,50€ das Stück!
    Ob es sich dabei um Dehnschrauben handelt oder es einfach nur um den Sicherungslack auf dem Gewinde geht kann ich nicht sagen. Aber neue vermitteln ein gutes Gefühl:mrgreen:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us



    Die Hinterachse hat
    http://www.1erforum.de/members/kb-120d-9661.html
    in seiner Sammlung als PDF

    Als Paste für den Kolben habe ich Bremszylinderpaste Bremszylinder - Paste ATE - Kauflux Online Kaufhaus und Marktplatz (Kaufen und Verkaufen)von ATE verwendet. Hat leider nicht jeder Händler im Programm. Vorteil von der Paste, verhindert Korrosion und hält die Gummis geschmeidig ohne sie anzugreifen!

    Als Schmierung an den Typischen stellen habe ich Plastilube für Scheibenbremsanlagen verwendet. Mal sehn wie sich die Paste machte.


    Zum Schluss möchte ich nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass man nur mit nötiger Erfahrung und können an der Bremsanlage arbeiten darf!
    Tipss und Hinweise sind auf eigene Gefahr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Kann mir nicht vorstellen das die Schrauben unbedingt getauscht werden sollen,ein wenig Loctite (Schraubensicherung) tut es normalerweise auch.
    Aber für 1,50€ kein Thema.
    Was ist in dem Reparaturset den alles vorhanden?
     
  4. #3 spitzel, 17.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    wie gesagt ich kann nicht sicher sagen ob es da einfach nur um die sicherung der schrauben geht.
    also im Bremsbelag Reperatursatz waren die Schrauben M8, die Beläge und die Haltefedern. Die Haltefedern sollte man schon wechseln wenn neue Beläge rein kommen, da sie Kunststoffauflagen haben die Verschleißen.
     
  5. #4 spitzel, 05.04.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    So vor einem Jahr hatte ich ja die Bremsanlage versucht zu pflegen.
    Diesmal ist der Befall nicht ganz so schlimm. Leider kommt man wohl um die regelmäßige Pflege nicht drum herum.
    Hier noch die Bilder von 2011 Frühjar.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorzeitiges Versagen der Bremsanlage hinauszögern

Die Seite wird geladen...

Vorzeitiges Versagen der Bremsanlage hinauszögern - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,

    330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,: Verkaufe eine Bremsanlage von einem 325D VA 330mm Bremssättel Verbaut ca 175000km, funktioniert einwandfrei Sind die gleichen Sättel wie vom...
  2. Performance Bremsanlage vorne + hinten

    Performance Bremsanlage vorne + hinten: http://m.ebay.de/itm/BMW-Performance-Bremsanlage-Vorderachse-und-Hinterachse-1er-3er-/262671923157?nav=SELLING_ACTIVE Wer Interesse hat darf...
  3. [E82] BMW M3 E 90 92 93 Bremsanlage am E82 123D

    BMW M3 E 90 92 93 Bremsanlage am E82 123D: hallo Leute Hab leider nichts darüber gefunden.Hab im Forum verschiedene post's über Bremsanlagen gelesen aber ich bin mir nicht sicher ob die...
  4. SUCHE: Bremsanlage vom E90 335

    SUCHE: Bremsanlage vom E90 335: Bin auf der Suche nach einem kompletten Bremsanlage vom E90 335i/d, Hinter- & Voderachse. Zustand egal... ohne Beläge und Scheiben Danke
  5. BMW Performance Bremsanlage Dokumente

    BMW Performance Bremsanlage Dokumente: Moin! Hat zufällig jemand die Unterlagen für die PP Bremse für die e8x Modelle? Also Gutachten, Einbauanleitung und dieser Zettel für den Tüv, ich...