Vorsprüher an der Tankstelle

Diskutiere Vorsprüher an der Tankstelle im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; ihr kennt doch alle diese Vorsprühautomaten vor den Waschanlagen oder? kann ich das ohne Probleme auch auf die Motorhaube, also ganz vorne und an...

  1. Sommer

    Sommer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zirndorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ihr kennt doch alle diese Vorsprühautomaten vor den Waschanlagen oder? kann ich das ohne Probleme auch auf die Motorhaube, also ganz vorne und an den Spiegeln benutzen? Ich fahr doch viel Autobahn und mein Auto sieht katastrophal aus mit den ganzen Mücken. vorne am Kühlergrill hab ichs schon drauf und es ist super weggegangen, aber bei dem Lack hab ich Schiss. Habt ihr da Erfahrungen?? Danke

    Sommer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabi189, 15.07.2010
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Das ist doch nur n Hochdruckreiniger oder?

    Wenn ja, dann kannst Du damit fast alles machen. Solltest nur immer ca. 50cm Abstand zum Lack haben und besonders viel Abstand bei den Reifen. Die kannst Du sonst damit kaputtmachen.
     
  4. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    Er meint wahrscheinlich nicht die Hochdurckreiniger, sondern die "Speziallösung" die nur etwas aus der Lanze herausgeplätschert kommt.

    Natürlich kannst du das Zeug auch auf den Lack machen, dafür ist es da. Du solltest es nur nicht über eine längere Zeit einwirken lassen.
     
  5. #4 Eagle1882, 15.07.2010
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Wenn Du Deinen Wagen vorher gewachst hattest, ist die Schicht dann auch runter :winkewinke:
     
  6. #5 TomDe, 15.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2010
    TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Fabi, ich weiß ja nicht was ihr so für Hochdruckreiniger habt, aber ich hab mir das Ding beim letzten Waschen aufn Fuß gerichtet (Flipflops) weil mir warm war: Über 50cm kam eigentlich nur Wassernebel an, ab 40cm hat man dann langsam so etwas wie einen Strahl gespührt. Abstand hab ich bisher nur gehalten, damit die Spitze nicht auf den Lack donnert, wenn das Geld plötzlich alle ist.
    Selbst nur durch regenwasser klebende Grashalme weigern sich teils beharrlich vom HDR weggespült zu werden.
    Hast du da andere Erfahrungen?
     
  7. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi

    :shock::shock: die Reifen kann man kaputt machen ?? hab ich noch nie gehört..
    und verwende schon seit Jahren NUR Hochdruckreinigung...
    Ich erbitte erklärung..

    lg
    indo5
     
  8. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ich auch! Wenn ich nen Hochdruckreiniger draufhalte dann auch auf die Felgen und somit unweigerlich die Reifen!
     
  9. #8 Fabi189, 15.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2010
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Jungs, Achtung mit Hochdruckreinigern!!!
    Die Dinger können schweinegefährlich sein!

    Wir haben zum Beispiel einen anständigen Wap der mit 250 Bar arbeitet! Wenn Du da in nem halben Meter mim Finger hingehst ist der AB! :00newstretcheroh5:
    Deswegen regel ich den Druck zum Autowaschen immer auf 100 Bar runter.

    Trotzdem vorsicht. Reifen sind was sehr empfindliches. Wenn Du da volle kante mit nem guten Hochdruckreiniger draufdonnerst, kannst da n Loch reinballern oder Risse verursachen.

    Ich kann davor nur warnen. Hab mir damit selbst schon einen Zeh angesägt. Zum Glück alles gutgegangen, nur mein Schuh hat halt ein Loch :mrgreen:

    EDIT: Das ist nicht übertrieben. Wer den Beweis will, kann gern vorbeikommen. Dann kann ich euch mal n Schnitzel mim HD herschneiden, oder n Lack vom Auto runterschälen. Geht alles!
     
  10. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Ok, ich glaube da gibts gravierende Unterschiede zwischen dem gescheiten Zeug für zu Hause und dem was einem an den selbstwaschanlagen so zur Verfügung gestellt wird.
     
  11. #10 Bremsbohne, 15.07.2010
    Bremsbohne

    Bremsbohne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Jörn
    dass es solche hochdruckreiniger gibt wusste ich ja, aber an der tanke sind doch keine 100bar drauf oder was?! das is doch echt schwach was da raus kommt...
     
  12. #11 Stuntdriver, 15.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Denke ich auch, die an der Tanke sind doch schon alleine deshalb nicht so stark eingestellt, damit man danach auch noch durch die Waschstraße fährt und sich nicht denkt: Holla, die 10 Euro spar ich mir mal, der Bock ist ja schon sauber. ;)
     
  13. #12 Kurvensau, 15.07.2010
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Oder aus Gründen, dass nichts kaputt gehen kann....
     
  14. #13 Stuntdriver, 15.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Klar, war ja auch nicht nur negativ gemeint, auch wenn ich lieber gleich 2€ reinschmeissen würde und dann weniger lange auf die Fliegen draufhalten müsste. Basst scho. :daumen:
     
  15. #14 Fabi189, 16.07.2010
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Jup, von daher sagte ich ja. Mit Hochdruck den Lack und so machen ist kein Problem. Aber immer mit Verstand arbeiten!

    Stunti, bist eingeladen bei mir zum Fliegen runterballern. Dass der Lack draufbleibt kann ich nicht versprechen :lach_flash:
     
  16. #15 Stuntdriver, 16.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Dann lasse ich lieber die Fliegen dran, auf spacegrau fallen die eh nicht so sehr auf. :mrgreen:
     
  17. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    :lach_flash::lach_flash::lach_flash:
     
  18. DirkL

    DirkL 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Iiiiiih, ihr putzt euer Auto mit Hochdruck? Das hab ich damals bei meinem ersten
    Auto mit schon 15 Jahren auf dem Buckel gemacht, aber mit nem gscheiten
    Auto macht man das doch nicht!

    Immer schön mit Schwamm und Microfaser Tuch :)
    Zuerst wird das Auto mit dem Schlauch nass gemacht. Dann wird der Lack
    mit einem Autowaschmittel besprüht, danach mit dem Schwamm geputz.
    Anschließend mit klarem Wasser abgewaschen und mit dem Tuch wird der
    Wagen getrocknet. Sollte dann noch was auf dem Lack bleiben, habt ihr was
    falsch gemacht.
    Den Mückenschiss bekommt man ganz einfach weg: Man nehme eine Zeitung,
    macht die Motorhaube nass, legt eine Seite der Zeitung darüber und drück
    diese schön auf die Oberfläche. Nun noch mal alles gut nass machen und
    10 Minuten warten. Dann kann man die Zeitung entfernen, mit dem
    Autoshampo den Bereich einsprühen und mit dem Schwamm den Dreck entfernen.

    Aber bleibt bloß mit dem HD vom Lack weg ... is ja grässlich :roll:
    Und Waschanlage nur mit Textilreinigung ... hab vor drei Jahren mal meinen
    Astra G mit Planenreiniger vor der Waschanlage eingesprüht und interessante
    Blicke geerntet .... also das Zeug wirkt auch wunder. Auswirkungen auf den
    Lack: unbekannt. Mit dem 1er würd ichs nicht tun ;) ...


    Gruß
    Dirk
     
  19. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Gerade!
    Die Vorwäsche mit FoamGun und HD-Reiniger entfert einen sehr großen Teil vom Dreck. Den Rest kannst Du dann ohne Kratzer mit einem MF-Waschhandschuh abwaschen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stuntdriver, 16.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Meine Kiste hat eine Nanoversiegelung, die habe ich weil ich weder Lust noch Zeit für Handwäsche habe. So kann ich zwischen den Besuchen beim Profireiniger den gröberen Dreck runterbekommen. Die Felgen bekommen dann aber natürlich schon etwas Sonderpflege per Hand (manchmal).
     
  22. #20 Fabi189, 19.07.2010
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Sorry Dirk, aber der HD macht den Lack sicher nicht kaputt. Da machst ihn Du mit deiner Waschmethode schon viel eher nieder.

    Der HD nimmt ja schonmal ca. 50% vom Dreck runter, den Du sonst mit dem Schwamm übers ganze Auto reibst. Dadurch entstehen dann wunderbare Mikrokratzer.

    Wie gesagt, Druck am HD auf 100-150 Bar runterregeln und die Lanze immer schön nen Meter vom Auto weghalten. Wenns ein Dampfstrahler ist, dann am besten mit der Temperatur auf 60° bleiben. Ist gesünder als dem Lack die volle Breitseite mit 180° zu geben. :grins:
     
Thema:

Vorsprüher an der Tankstelle

Die Seite wird geladen...

Vorsprüher an der Tankstelle - Ähnliche Themen

  1. [F20] RTTI Verkehrsdarstellung ohne Tankstellen, Parkplätze, BMW Service usw.

    RTTI Verkehrsdarstellung ohne Tankstellen, Parkplätze, BMW Service usw.: Bei mir im 125d (09/2012) zeigt die RTTI Verkehrsdarstellung keine Tankstellen, Parkplätze usw. an. Das habe ich damals 2012 gleich als er neu war...
  2. Esso Super E5 an kleinen Tankstellen = Super Plus

    Esso Super E5 an kleinen Tankstellen = Super Plus: Nachdem mich der Tankwart gestern darauf hingewiesen hat, dass Esso seit der E10 Einführung an kleineren Tankstellen nur noch zwei Benzin-Sorten...
  3. Shell Tankstelle mit Schaumstoffbürsten Waschanlage gesucht

    Shell Tankstelle mit Schaumstoffbürsten Waschanlage gesucht: Servus, Kennt von euch Jemand im Raum München eine Shell Tankstelle deren Waschanlage mit Schaumstoff- oder zumindest mit Textilbürsten...
  4. Aldi- Tocher Hofer eröffnet Tankstelle ! 60 Cent je Liter !!

    Aldi- Tocher Hofer eröffnet Tankstelle ! 60 Cent je Liter !!: Wie kann das angehen !!!! seht her......
  5. 3..2..1..MEINS!! ARAL-Tankstellen auf ebay!

    3..2..1..MEINS!! ARAL-Tankstellen auf ebay!: Hey leute Da ich heute für mich und meine Freundin einen Urlaub in Italien gebucht habe und wir mit dem Auto hinfahren wollen (juhu der 1er in...