Vorschriften für "ausländische Autos"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von BMWlover, 18.11.2011.

  1. #1 BMWlover, 18.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Gelten für ein Auto, das im Ausland zugelassen ist, in Deutschland irgendwelche Vorschriften bezgl. Umbau? Konkret denke ich da an getönte vordere Seitenscheiben und Felgenkombinationen, die für ein Auto in DEU beim TÜV eintragungspflichtig sind, im Land wo das Auto zugelassen ist, aber entweder legal ist oder es einfach keinen interessiert?
    Eigentlich kann man doch da nix machen, solange die Sicherheit nicht gefährdet ist, oder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Hab letztens ne Reportage gesehen, da haben sie nen Österreicher trotzdem sein Fahrwerk hochschrauben lassen, obwohl es angeblich zulässig war... In Deutschland müssen sie auch die deutschen Vorschriften einhalten... wie bei der Ladungssicherung etc beim LKW
     
  4. #3 BMWlover, 18.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Bei Sicherheitsaspekten ist´s klar, das sieht ja öfters im Fernsehen, wenn die Ostblock LKW´s angehalten werden :mrgreen:

    Und die Ösis sind mit Fahrwerk glaub ich noch pingeliger als unser TÜV, ob das so stimmt, was die da gebracht haben :mrgreen:

    Mir gings aber eh mehr um Felgen (die nicht schleifen oder extrem weit rausstehen) oder eben die Sache mit den getönten Scheiben oder Abgasanlagen etc.
     
  5. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Ich denk ma, dass es an der Dauer des Aufenthalts festgemacht werden könnte... Aber getönte scheiben vorne hätte ich auch gerne... seh ich so viele bei mir in der Gegend
     
  6. marie

    marie Guest

    Zitat aus der FZV:

    Getönte vordere Seitenscheiben oder nicht legitimierte Rad/Reifen-Kombinationen sind nicht vorschriftsmässig im Sinne des deutschen Strassenverkehrsgesetzes und der auf dessen Grundlage erlassenen Verordnungen.
     
  7. #6 DPF-TEAM, 19.11.2011
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Theorie. In der Praxis sieht das anders aus. Solange du nicht als Einheimischer hinterm Steuer sitzt kann die Karre umgebaut biss zum abwinken sein. Kenne Jemanden mit GB Zulassung wobei uns der erstkontakt mit der Polizei ne Menge Ärger machen würde. Bei Beschleunigungsrennen Tauchen dann auch immer die Auslandszulassungen auf. Warum wohl? Oder schaut euch mal am Ring um in dieser Geschichte...unsere Autos würde man direkt Stilllegen :winkewinke:
     
  8. #7 1ercruiser, 19.11.2011
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    gleiches gillt ja auch für die Ami Karren... Die haben sogar deutsche NS und dürfen ein-und anbauen was auch in den Staaten legal ist ;)
     
  9. #8 Maulwurfn, 19.11.2011
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Für Angehörige ausländischer Streitkräfte gelten Sonderregelungen.
     
  10. #9 BMWlover, 19.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ok, danke euch :) Das ist in der Praxis etwas anders aussieht als in der Theorie hab ich auch schon mitbekommen...
     
  11. zorro

    zorro Guest

    das stimmt so nicht! Auch Amerikanische Streitkräfte müssen zum deutschen Tüv oder ein deutscher Tüv kommt auf die Airbase zur Abnahme von Fahrzeugen. Das ganze passiert sogar jährlich!

    Das Amis machen dürfen was sie wollen ist ein gewaltiger Irrglaube.

    Auch die Nummernschilder wurden mitlerweile angeglichen. Die Amerikaner haben keine eigenen Kennzeichen mehr in Deutschland. Die Fahrzeuge werden mitlerweile ganz regulär in dem Bezirk angemeldet in dem der Soldat stationiert ist.

    @ Ben auf dem Rückweg von der Schweiz nach Lux kannst ja gerne mal in Rammstein, Baumholder o.ä. anhalten. Liegt ja fast auf dem Weg!
     
  12. #11 Dominik92, 20.11.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    So hab ich mir das auch mal erklären lassen. Grund dafür war, dass die Amis einfach zu sehr gemacht haben, was sie wollten. Dem wollte man so anscheinend entgegenwirken.
     
  13. #12 1ercruiser, 20.11.2011
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:

    Nja liegt nicht wirklich auf dem Weg :grins:
    Aber du warst ja auch in Kirkel (letztes Jahr) kannst du dich noch an die 3 Amis erinneren? (m3 limo, m3 qp und m5)? Alle hatten die vorderen Scheiben getönt und die AGA des M5 würde never ever durch den Tüv kommen ;) oder haben sie noch gewisse Freiheiten nur nicht mehr so viele!?
     
  14. zorro

    zorro Guest

    Machen kann man vieles. Ob man es darf ist eine andere Geschichte!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 A1exander, 20.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    M.E. ist das ein ähnliches Thema wie mit der Steuer. Man kann mit viel Aufwand und Umwegen ein paar Mark sparen, mit der Gefahr sich im Ernstfall erstmal rechtfertigen zu müssen und mit ein bisschen Pech dann doch Ärger zu kriegen.

    Aufwand und Ertrag passen hier (oft) einfach nicht sinnvoll zusammen.
    Das gleiche ist es mit der Zulassungsgeschichte. Seinen dt. Wagen im Ausland zulassen, nur um ein paar Eintragungen zu bekommen, die mit ein bisschen mehr Offenheit für etwas anderes evtl. überflüssig wären oder aber mit Schmiergeld und Spezlwirtschaft leicht auch so zu realisieren wären.
    Wenn ich gerade so darüber schreibe, dann erschleicht sich mir der Gedanke, dass man dabei evtl. sogar mit unserem Fiskus Ärger bekommen könnte. (wg. Hauptbetrieb hier aber Anmeldung wo anders, als dt. Staatsbürger)

    Was euch fehlt sind nicht die nötigen Papiere, sondern Kreativität und die richtigen Kontakte. ;-)
     
  17. #15 BMWlover, 20.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Darum gehts mir nicht, ich werde wohl bald ins Ausland ziehen und wenn ich keinen Wohnsitz in DEU habe, dürfte ich hier nichtmal ein Auto zulassen:wink:
     
Thema: Vorschriften für "ausländische Autos"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getönte scheiben vorne ausland

Die Seite wird geladen...

Vorschriften für "ausländische Autos" - Ähnliche Themen

  1. Brauche Bilder für die Spaltmaße des Vorderen teils des Autos

    Brauche Bilder für die Spaltmaße des Vorderen teils des Autos: Hallo Liebe Comunity, ich bräuchte jemanden der so lieb wäre und mir Bilder von seinen Spaltmaßen zur Verfügung stellen kann am besten die im...
  2. [E81] Macken und Probleme meines Autos. Zusammenfassung und Lösungssuche

    Macken und Probleme meines Autos. Zusammenfassung und Lösungssuche: Guten Morgen zusammen :) Nach drei Wochen Autosuche im VW-Jetta-Bereich bin ich im Januar diesen Jahres von Hyundai auf BMW umgestiegen und muss...
  3. Welche drei Autos würdet ihr kaufen...

    Welche drei Autos würdet ihr kaufen...: .... wenn Geld keine Rolle spielt? Ich fang mal an: - McLaren 675LT Spider (schnell, oben offen....) - Bentley Continental GT (auch schnell,...
  4. [F20] Wie häufig wascht ihr eure Autos

    Wie häufig wascht ihr eure Autos: Guten Morgen , Wie häufig putzt ihr eure Autos wenn ihr es per Hand macht?
  5. Abgemeldetes Auto im EU Ausland zur Überführung anmelden

    Abgemeldetes Auto im EU Ausland zur Überführung anmelden: Moin zusammen, habe mal eine frage bezüglich Überführung aus dem EU Ausland und ob mir das jemand weiter helfen kann: Hab eine Golf 2 GTI in...