Vorgehen bei Autokauf in 350 km Entfernung

Diskutiere Vorgehen bei Autokauf in 350 km Entfernung im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hallo zusammen, ich habe mich in einen 123d verguckt, Problem dabei ist aber das er ca 350km entfernt bei einem Händler steht. Ich würde nur sehr...

  1. #1 Crunk-Juice, 30.06.2013
    Crunk-Juice

    Crunk-Juice 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Hallo zusammen,

    ich habe mich in einen 123d verguckt, Problem dabei ist aber das er ca 350km entfernt bei einem Händler steht. Ich würde nur sehr ungerne zwei mal dort hin fahren. Kann man Details so am Telefon klären? Machen Autohäuser das?
    Falls ja, wie würde die beste und natürlich kostengünstigste Lösung aussehen?

    PS: Vorstellen tue ich dann wenn es soweit ist :-)

    Gesendet von meinem A210 mit Tapatalk 2
     
  2. #2 CSchnuffi5, 30.06.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.656
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Wenn du nen Auto ungesehen und ungefahren kaufen willst ist dies mit einmal hinfahren sicher möglich.
    Der Händler wird sich freuen.

    2x hinfahren ist eigentlich ein muss.

    1x um Fahrzeug anschauen, probe fahren usw. und beim 2x dann um ihn abzuholen.

    Klar kannst du dies auch alles beim 1 mal machen aber so hat der Händler praktisch null Druck.
    Er braucht keinen Cent nachgeben, Auto aufbereiten muss er auch nicht, nen kleiner Defekt nimmste auch in Kauf da de keine andere Möglichkeit hast usw.
     
  3. #3 Crunk-Juice, 30.06.2013
    Crunk-Juice

    Crunk-Juice 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Ja, deswegen bin ich da auch noch am grübeln. Bzgl Mängel habe ich eigentlich keine Angst, da der wagen Premium Selection hat, da können Mängel doch auch beim freundlichen vor Ort beseitigt werden, oder? Einzig der preis wäre so eine Sache. Ich denk ich werd erstmal anrufen und mich über das auto erkundigen, dann sehen wir weiter...

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
     
  4. #4 SparklingGraphit, 30.06.2013
    SparklingGraphit

    SparklingGraphit 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ich hab meinen aktuellen 30er und meinen Vorgänger den 16er beim BMW Händler in ca. 600km Entfernung gekauft (Nürnberg - Hamburg).
    Beidemale Premium Selection mit Garantie, beidemale ungesehen und ungefahren.

    Und auch beidemale alles einwandfrei!! Keine versteckten Mängel o. ä.
    Würde sowas aber nur bei der BMW Niederlassung oder eben einem BMW Händler machen.
    Und sollte beim Kauf/Erstsichtung was nicht stimmen, geht der Preis eh nochmal runter oder man nimmt ihn doch nicht mit (was zwar ärgerlich ist, aber es auch nicht viel verloren).
     
  5. Marc88

    Marc88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Marc
    Spritmonitor:
    man sollte sich definitiv vorher ein preislimit setzen und dann es auch mal in kauf nehmen ohne neues auto nach hause zu fahren. am besten am telefon schonmal den preis ausloten, da der händler ansonsten kein stück von seiner position abweicht.
     
  6. #6 Berentzenkiller, 01.07.2013
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Du kaufst ein Auto für mehrere tausend EUR und willst dann nicht 2 x hinfahren?
     
  7. #7 liquid.d3, 01.07.2013
    liquid.d3

    liquid.d3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2xxxx
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2004
    Bei mir war es auch eine relativ große entfernung.

    1 mal Hingefahren Auto angeguckt probegefahren.

    um bedenkzeit gebeten.

    paar tage später wurde das finazielle geregelt brief/schein wurde mir per post zugesendet auto wurde hier zugelassen und dann bin ich wieder runter und hab den kleinen abgeholt.
     
  8. nox

    nox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Graz
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Christof
    Bei meinem Aktuellen war es eine ähnliche Aktion...

    Mittwoch angerufen, Donnerstag ca. 300km/Strecke auf mich genommen und Probe gefahren. Das Auto entsprech absolut meinen Vorstellungen, leider hatte er an der Heckschürze zwei Kratzer und an der Front 2 Steinschläge (der Händler konnte innerhalb der kurzen Vorlaufzeit zw. Gespräch und Probefahrt die Problemstellen nicht entfernen) die mir nicht gefielen. Der Verkäufer wollte ihn mir in diesem Zustand auch nicht überreichen und bat ob ich am Samstag nochmals vorbeikommen könnte, dafür würde er mir noch das Öl wechseln und Zündkerzen erneuern sowie vollgetankt hinstellen.

    Der Deal gefiel mir und ich bin dann gerne nochmals am Samstag hin um das Auto frisch poliert abzuholen. Ich würde im Nachhinein immer wieder 2mal hinfahren.
     
  9. #9 oVerboost, 01.07.2013
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.983
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Meiner war nur 200km weg und ich hab ihn trotzdem ungesehen gekauft.
    Warum? Weil er noch auf dem Lkw unterwegs war und haette ich gewartet, waere er weg gewesen.
    Das Inserat hatte noch nicht mal Bilder....

    Aber mit Premium Selection kann nicht viel schief gehen und notfalls kann man ihn umtauschen.

    Gesendet von keinem iPhone
     
  10. #10 R1-Rider, 01.07.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Hab meinen auch ungesehen gekauft, weil er ca. 500km weg stand. Hab aber im Forum (nicht in diesem) vorher einen Aufruf gestartet, ob ihn jemand aus der Nähe für mich ansehen kann. Hat so auch geklappt, hab das mit dem Verkäufer (BMW Händler) vorher so abgestimmt, dass ich jemanden schicke. Der hat dann von jedem Steinschlag Fotos gemacht und mir gemailt, sowie einen allgemeinen Zustandsbericht abgegeben. War absolut perfekt und ich würde es wieder so machen.

    Gruß
    Olli
     
  11. #11 Automarkenwechsler, 01.07.2013
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Hatte eine ähnliche Situation, nur waren es über 600km.

    Am Telefon und per Mail alles geklärt, Termin für Probefahrt gemacht, mit nem Mietwagen von Sixt runtergegurkt. Planung: entweder isses nix und man fährt halt wieder nach Hause, Mietwagenkosten / Sprit halt verschenkt. Oder halt die Variante die es geworden ist: runtergefahren, Probefahrt durchgezogen, Kauf klargemacht, Hotelzimmer genommen, nächsten Tag Mietkarre zu Sixt gebracht (One Way Abgabe), Taxi zum Autohaus, BMW mit Überführungskennzeichen nach Hause gefahren.

    Ob das nun die billigste Variante ist keine Ahnung. Bei 350km isses evtl biliger 2x zu fahren. Oder du legst die Sache zeitlich so das Du ganz früh morgens hinfährst, Probefahrt gleich morgens um 9, und wenn alles passt kann das Autohaus sicherlich bis zum mittag Kenneichen klarmachen so das Du die Rückfahrt antreten kannst. Musst halt sehen wie das mit dem zweiten Fahrzeug geregelt wird, ob Du Frau/Bekannten mitnimmst oder was...
     
  12. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    83
    Ich hab nun 2x nen Jawa von BMwW gekauft. Einmal in 600km Entfernung, da habe ich den Wagen unbesehen gekauft, aber mit der Zusicherung, dass keine Macken dran sind. Bin dann nur zum Abholen raufgefahren und mit Überführungskennzeichen zurück.
    Das zweite Mal warens nur 140km. Da war dann 2x fahren kein Problem.
     
  13. #13 michel80, 01.07.2013
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    eigentlich wurde alles gesagt, das risiko ist auch klar.

    was ich auf jeden fall machen würde: bei nur 1x hinfahren auf keinen fall vorher was bezahlen (um sich vielleicht die papiere schon schicken zu lassen oder so). selbst, wenn man eine "verbindliche bestellung" unterschreibt, kommt man da im zweifel wieder raus, entweder auf basis des fernabsatzgesetzes oder aber, wenn wirklich an dem auto was nicht passt, wegen irrtum/täuschung, je nachdem.

    insofern würde ich mit kurzzeitkennzeichen hinfahren, wenn du dir wirklich eine fahrt sparen willst, aber im hinterkopf haben, dass ich die mühle im zweifelsfall stehenlasse. dann sind zwar die (max.) 100,- bis 150,- EUR für die kurzzeitkennzeichen und die fahrt flöten, aber du gibst nicht nen haufen geld aus für ein auto, bei dem dir nicht wohl ist.

    wenn du vorab was überweist, die papiere schicken lässt, das auto auf dich anmeldest etc. macht das einen evtl. rücktritt ungleich komplizierter.

    und bitte dran denken: kurzzeitkennzeichen gibt´s seit kurzem NUR noch an der wohnort-zulassungsstelle. also irgendwo zu geschäftszeiten hinfahren, angucken und bei gefallen auf der dortigen zulassung schnell ne kurzzeitnummer holen, ist leider (offiziell) nicht mehr. sehr ärgerlich, das... :angry:

    PS: ich persönlich würde bei 350 km entfernung glaub ich auch lieber zweimal fahren und dann lieber vor dem zweiten mal die papiere zuschicken lassen. rein kostenmäßig kannst du dann den fuffi, den du für die nicht benötigte kurzzeit-chose brauchst, in den sprit investieren. aber meist sind´s ja nicht die 50,- EUR, sondern die zeit, die einem fehlt...
     
  14. #14 Crunk-Juice, 01.07.2013
    Crunk-Juice

    Crunk-Juice 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Hey,
    danke für die vielen Ratschläge. Find ich echt Klasse!
    Hab heute mit dem Autohaus telefoniert. Das auto musste ja einen Mangel haben, Unfallwagen. Der Verkäufer konnte mir auf die schnelle nicht genau sagen was dran war. Auf jeden Fall etwas über 1500€, da sie drunter dem Unfall nicht angeben müssen, so seine Aussage.
    Jetzt bin ich erst recht unsicher und tendiere den wagen nicht zu nehmen. Zumal er nur 500€ Nachlass geben wollte (bei einen Kaufpreis von über 20000€).
    Ich werde wohl morgen nochmal anrufen und ihm sagen das er mir den schaden bzw. das Gutachten per mail schicken soll.
    Wenn was großes war, werd ich halt noch warten oder auf einen anderen warten.
    Schade eigentlich, war eigentlich so wie ich ihn haben wollte...
    Naja, so isses halt.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk 2
     
  15. #15 Automarkenwechsler, 02.07.2013
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Naja, mit Nachlässen ist bei Gebrauchten in der Regel Essig. Die haben häufig Standzeiten von nem halben Jahr oder mehr, entsprechend knapp berechnen die ihre Preise (und damit auch die Marge).

    Würde nicht zuviel Hoffnungen auf satten Rabatt haben.
     
  16. #16 michel80, 02.07.2013
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    und den rabatt vor allem schon gar nicht auf den verkaufspreis prozentual hochrechnen. also wie vom TE angeklungen, "nur 500,- EUR rabatt bei 20.000,- EUR kaufpreis". das ist alles schall und rauch, wenn das auto z. b. von vornherein 2.000,- EUR günstiger ist als ein vergleichbarer bei nem anderen anbieter. nachlässe in prozent kannst du beim neuwagenkauf bei listenpreis vergleichen. beim gebrauchtwagenkauf zählt der absolute betrag, der unterm strich steht und eben - vor allem - das zugehörige auto. es gibt bei gebrauchten keine zwei gleichen, deswegen ist es ab nem gewissen punkt immer auch eine gefühlssache.

    was den unfallschaden angeht, geb ich dir recht: entweder du erfährst exakt, was da war, und kannst dann abschätzen, ob es dich stört, oder du lässt den karren stehen. "über 1.500,- EUR" kann vom stoßstangen-parkrempler bis zum achtfachen überschlag knapp unterhalb von totalschaden alles mögliche gewesen sein... nebenbei bemerkt halte ich es auch für unsinn, dass schäden unter 1.500,- EUR pauschal nicht angegeben werden müssen...
     
  17. joe266

    joe266 Guest

    :-s Komisches Gebahren. Einen Unfall verschweigen ist aber nicht die feine englische Art
     
  18. #18 Sickel-Pete, 02.07.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Na ja - man muss aber auch mal sehen das wir alle bei dem Wort "Unfallwagen" sofort zurück schrecken. Und wenn ich bedenke dass mein zerkratzter hinterer Stoßfänger ja schon alles in allem 1300Euronen kosten soll... Soll/Muss ich dann Unfallwagen schreiben? Ich weiß, ist ne Grundsatzfrage und OT

    Deshalb mal zum Thema: Ich würde an dieser Stelle immer eher 2x fahren als nur 1x - was sind schon 350km?

    An meinem Beispiel, "Premium Selection": Das Auto war bei der Probefahrt noch lange nicht Premium - er wurde es erst nachdem ich ihn gekauft hatte. Die stecken nicht gerne Geld in Autos die u.U. noch 6 Monate auf dem Hof stehen...

    Und eben wegen Premium Selection wird dir dein Händler vor Ort nicht einfach so etwas am Auto machen - das habe ich auch versucht und musste letzten Endes mit allen Garantieangelegenheiten nach Dreieich - denn die Verrechnung zwischen NDL FFM und Dreieich ist da nicht so simpel. So wurde es mir zumindest erklärt.
     
  19. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.929
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    unfallfahrzeug oder unfallfrei steht m.M.n. doch eh nie bei der bmw-gebrauchtwagen suche dabei.
    das kann man nur erahnen, ob das fahrzeug BPS hat oder nicht.

    wenn ich mich gerade recht erinnere, gibts die BPS aber auch nur bei leichten/Lackschäden bis maximal 100,- euro oder so - aber das wäre ja schnell gegoogelt. ;)
     
  20. #20 Crunk-Juice, 02.07.2013
    Crunk-Juice

    Crunk-Juice 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Nochmals danke für die rege Beteiligung!
    Habe nochmals bei dem Händler angerufen und ihn nach der Rechnung für den Schaden gefragt. Er hat KEINE! Wenn es ein Schaden war der bei BMW repariert wurde, muss doch eine Rechnung vorhanden sein, oder? Und Unfallwagen und Premium Selection passt auch nicht ganz zusammen.
    Das jemand bei dem Wort Unfallwagen zurückschreckt ist ja wohl normal, dass er aber als unfallfrei im Netz steht finde ich eine Frechheit! Das Inserat müsste eigentlich beanstandet werden, denn das ich Verar*e pur.
    Hätte ich am Telefon nicht danach gefragt, hätte er es mir auch nicht gesagt, denn es war meine letzte Frage...
    Bin jetzt weg von dem Wagen und suche weiter. Die Sache ist mir echt zu heikel.
     
Thema: Vorgehen bei Autokauf in 350 km Entfernung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autokauf entfernung

    ,
  2. Auto kaufen entfernung

    ,
  3. gebrauchtwagen in zahlung 500 km Entfernung

    ,
  4. autokauf weite entfernung,
  5. auto kaufen weite entfernung,
  6. autokauf abwicklung händler,
  7. auto 500km entfernt kaufen,
  8. gebrauchtwagen weit entfernt kaufen,
  9. Auto kaufen beim Händler weit weg,
  10. Ebrauchtwagen begutachten autohaus anrufen oder hinfahren,
  11. wie komme ich an ein Auto was 350 km weit weg steht,
  12. gebrauchtwagenkauf entfernung,
  13. autokauf distanz,
  14. gebrauchtwagen ungesehen gekauft,
  15. auto kaufen 500km weg,
  16. gebrauchtwagen kauf Entfernung,
  17. auto ungesehen kazfen,
  18. vorgehen autokauf weit entfernt zulassung,
  19. auto ungesehen gekauft,
  20. Autokauf von privat viele km entfernt,
  21. auto ungesehen kaufen,
  22. auto ungesehen vom händler kaufen,
  23. händler entfernung anmeldung,
  24. autokauf Abwicklung bei langer anfahrt,
  25. auto in weiterer entfernung kaufen
Die Seite wird geladen...

Vorgehen bei Autokauf in 350 km Entfernung - Ähnliche Themen

  1. [F2x] 120t KM im 120d N47 - Langzeiterfahrungsbericht mit Updates

    120t KM im 120d N47 - Langzeiterfahrungsbericht mit Updates: Hi zusammen, da ich meinen 1er nun schon fast zwei Jahre fahre und schon einige Kilometer mit dem kleine Heizöl-Ferrari zurückgelegt habe, wollte...
  2. 118d coupe 160tsd KM

    118d coupe 160tsd KM: Servuus, hat jemand Erfahrungen über Leistungssteigerung bei ca. 160tsd Km? ich habe den wagen mit ca. 50 tsd gekauft und wollte nun mehr...
  3. [E82] Verkaufe 1er M / schwarz/schwarz / 46k km

    Verkaufe 1er M / schwarz/schwarz / 46k km: Moin, ich verkaufe meinen 1er M. 46.000km gelaufen, schwarz/schwarz, reines Wochenendauto. Saison von 03-11, wer ernsthaftes Kaufinteresse hat...
  4. [E81] Inspektion 170k km

    Inspektion 170k km: Hallo Leute, habe bei meinem 1er inzwischen 168k km runter und er läuft wie am Schnürchen. Im Juni war das Service fällig bei dem Ölwechsel,...
  5. Steuerkette defekt bei 90 000 km?!

    Steuerkette defekt bei 90 000 km?!: Bei meinem BMW 116 i, BJ 2008 sind folgende Fehler ausgelesen worden: 2EF7 unbekannter Fehler 30DA Stickoxid-Sensor fehlerhaft 2A87...