Vor- und Nachteile größerer Felgen...

Diskutiere Vor- und Nachteile größerer Felgen... im Felgen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Bschäftige mich gerade mit diesem Thema und habe mal versucht, ein paar Punkte zusammenzustellen: Wenn ich die auf größere Alufelgen wechsele...

  1. #1 lange_rochade, 18.07.2010
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Bschäftige mich gerade mit diesem Thema und habe mal versucht, ein paar Punkte zusammenzustellen:

    Wenn ich die auf größere Alufelgen wechsele (z.B. von 16" auf 18", dieselbe Breite), werden die Räder in der Folge schwerer (mehr Alu, weniger Gummi).
    Damit sollte die Beschleunigung leiden sowie die Höchstgeschwindigkeit (ob nenneswert, sei mal dahingestellt).
    Dazu sollte auch der Fahrkomfort abnehmen (ungefederte Massen nehmen zu).

    Wenn man wie üblich in dem Falle auch noch breitere Reifen nimmt, nimmt der Rollwiderstand zu (da mehr Reifenauflagefläche) was wiederum die Beschleuningung und Höchstgeschwindigkeit negativ beeinflussen sollte (ob nennenswert, sei wieder dahingestellt).
    Der Fahrkomfort sollte auch weiter abnehmen.
    Dafür sollte das Kurvenverhalten bei trockener Straße besser weren.

    Thema Optik ist natürlich ein ganz anderes Thema.

    Soweit im Prinzip richtig?
     
  2. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    willst du hier mega thread eröffnen ? :grins:

    + 18 zoll sehen gut aus mit 225er reifen als 16zoll mit 205 reifen

    - schwer , beschleunigung , Vmax, muß ab 180 Km/h beide Hände am Lenkrad haben :roll:
     
  3. #3 AnooooOH, 18.07.2010
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    10.979
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    soweit richtig.
    allerdings hast du mit breiteren reifen bessere haftung auf der strasse und die reifen drehen nicht so schnell durch.
     
  4. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    1 zoll = ca. 2,5cm bei 18zoll ca. 5cm ?
    dann steht mein auto ca. 5 cm höher als vorher oder ?
     
  5. zorro

    zorro Guest

    Oh Mann sowas mit 2500 Beiträgen.

    1 Zoll = 2,54cm

    Dein Auto steht 5cm höher?

    Dein Reifen ist rund. Nimmt das mal in deine Überlegung auf. Vergrößere mal einen Kreis. Da hast du einen Mittelpunkt. Überlegung Durchmesser!

    Zudem desto größer die Felge desto kleiner der Gummi.

    Vielleicht schonmal so Sachen wie Abrollumfang gehört.
     
  6. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Also ich kann hier mal meine Erfahrungen loswerden, die passen ganz gut zum Thema denk ich:

    Du sagst der Fahrkomfort nimmt ab, das stimmt, aber nicht wenn du von BMW 16" RFTs auf 18" nRFTs wechselst! Ich fahre im Winter Michelin RFTs in 205/55 R16 und jetzt im Sommer Hankook nRFTs in 215/40 R18 und 245/35 R18, das ist viel komfortabler als die 16" Dinger!

    Beschleunigung nimmt bei höheren Geschwindigkeiten ab, das stimmt, aber das was Kostja sagt von wegen ab 180km/h beide Hände am Lenkrad, das kann ich nicht bestätigen. Ich mein ich mach das sowieso, alles ab 160 hat bei mir 2 Hände dran, aber es wäre theoretisch auch mit einer zu kontrollieren!
     
  7. #7 Xiphias, 18.07.2010
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    zum + *sign*
    zum - wenn man gescheite 18" kauft, dann sind die nicht schwerer, heißt auch nicht weniger Beschleunigung und die VMax liegt auch nur an der Reifenbreite und nicht an der Felgengröße :baehhh:

    Achja ich kann auch noch bei 200+ einhändig fahren :roll:

    zum Fahrkomfort, das stimmt außer du wechselst von 16" RFT zu 18" nRFT
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Das war ein guter Witzversuch!!! :lach_flash:

    Falls nicht, dann solltest Du berücksichtigen, daß Du bei den 16"
    einen 55er Querschnitt und bei 18" einen 40er Querschnitt fährst.
    Die Räder haben somit bis auf 1% den gleichen Umfang und Durchmesser.
    Das fordert auch der TüV (<2%).

    Ideal sind die 225/45-17 und die 225/40-18er Bereifung.
    Bei den 17" hast Du noch etwas mehr Eigendämpfung und der
    Wagen liegt auch auf etwas schlechterer Strecke gut und satt.
    Die 18" mögen leicht direkter Einlenken, haben dafür einen Tick
    weniger Eigendämpfung, was auf schlechterem Fahrbahnbelag ein
    Quantum Seitenführung einbüsst.

    In Summe empfehle ich die 17" für den 1er - z.b 8x17 ET40 OZ Ultraleggera
    mit rundrum 225/45-17 (bis 130i). Hatte damit gute Erfahrungen
    auf der Landstr. und Nürburgring (GP+NoS).
     
  9. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    mein 1er steht jetzt höher und das sieht man ich fahre 225/40 reifen
    habe heute eibach federn bestellt
     
  10. Cjris

    Cjris Guest

    kann eig nicht sein

    hast du vllt offroadreifen drauf:wink:
     
  11. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)


    Goodyear 225/40 R18 92 W EfficienGrip XL
     
  12. #12 Xiphias, 18.07.2010
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Glaub mir das is nur einen optische Täuschung :wink:
     
  13. Cjris

    Cjris Guest

    also wenn du wirklich nen 225/40 drauf hast, kann deiner nicht höher liegen
    vllt wirkt er jetzt einfach mit 18ern optisch höher

    mit serienfahrwerk sieht er allerdings mit 18ern wirklich hoch aus, daher können federn echt nicht schaden
     
  14. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    habe ausgerechnet ca. 5 mm steht höher :eusa_angel:
     
  15. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    wirklich gerechnet oder gemessen?
     
  16. #16 BMWlover, 18.07.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Dann ist es ne optische Täuschung. :wink:
     
  17. #17 lange_rochade, 18.07.2010
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Erstens kann ich mir dann auch gescheite 16" holen und die Argumentation stimmt weiter.

    Und selbst wenn das Gesamtgewicht des Rads gleich bliebe und auch die Reifenbreite gleich bliebe, würde die Massenverteilung des Rads nun stärker außen sein und somit das Massenträgheitsmoment größer - mit negativer Auswirkung auf Beschleuningung und Höchstgeschwindigkeit (wie sehr oder wenig spürbar auch immer).
     
  18. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)

    gemessen :roll:
     
  19. robbin

    robbin 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nordrhein-Westfahlen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Robin
    Mal so am Rande meine Alus sind auch insgesamt wesentlich leichter als im Winter 16Zoll Stahlfelgen in der Todeskombi RFT.
     
  20. #20 Xiphias, 18.07.2010
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Das mag wohl sein, nur gibt es sehr wenige 16" Felgen die auch sehr leicht sind :wink:

    und zu 2. Aber auch nur wenn du vorher nRFTs drauf hattest
     
Thema: Vor- und Nachteile größerer Felgen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. größere felgen vorteile nachteile

    ,
  2. Negativbeschleunigung und Seitenführung

    ,
  3. auto felgengröße nachteile

Die Seite wird geladen...

Vor- und Nachteile größerer Felgen... - Ähnliche Themen

  1. großes navi -> ablagefach??

    großes navi -> ablagefach??: moin - mein 2013er e88 hat ja das feststehende navi professional (nicht sehr schön). kann man das in klappbar umbauen? und schon mal mit der...
  2. Felgen beim Lagern sichern

    Felgen beim Lagern sichern: Bei uns in der Region räumen sie gerade mal wieder Garagen aus. Vorzugsweise hochwertige Fahrräder und eingelagerte Sommerräder. Sichert ihr eure...
  3. [F20] Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“

    Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“: Nach 6 Jahren Sommerdienst werden die Sportline Felgen 379 als Winterböcke benutzt mit neuen Pirelli Sottozero 3 225/45 R17 [IMG] [IMG] Mit dem...
  4. BMW 405 Felgen

    BMW 405 Felgen: Suche BMW 405 Felgen in 19 Zoll ohne Beschädigungen.
  5. Tausche 1m OEM Felgen Seidenmatt Schwarz gegen OEM Silber

    Tausche 1m OEM Felgen Seidenmatt Schwarz gegen OEM Silber: Wenn jemand Interesse hat seine Originalen 1m felgen gegen meine Schwarz Seidenmatten Pulverbeschichteten zu tauschen, der kann sich gern bei mir...