Von Bmw 118d auf 135i was meint ihr ?

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von Silla, 16.01.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Silla

    Silla 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund / Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2005
    Vorname:
    Keko
    Hallo

    Ich habe vor kurzen an der Ampel einen Schönen 135i Gesehen und mich sofort in den Wagen verliebt ... Bekomme den Wagen nicht mehr aus meinen Kopf :swapeyes_blue:


    Nun ich Selber Fahre gerade einen 118d Bj 06 und möchte nach meine Lehre die jetzt in nen Paar Monaten Endet mir ein Neues Auto zulegen und würde mir gerne den 135i ins Haus schaffen :icon_smile: .....


    Nun ich habe mir knapp 7000 Euro erspart die ich als Anzahlung geben würde und den Rest der Summe abstottern tue ...

    Ich möchte keinen Neuwagen sondern einen gut gepflegten Wagen haben der auf den Tacho ca. oder bis 60.000TKM gefahren ist .....

    Aber ich habe noch bedenken was den Unterhalt des Wagen angeht ?

    Deswegen würde ich mich Freuen wen Ihr mir weiterhelfen könntet :daumen:

    1. Steuern ? Im Inet steht ca. 200 Euro ?

    2. Versicherung ? Wird der Wagen als Sportklasse eingestuft ?

    3. Laufleistung des Motors ? Ein GTI Freund von mir meinte ich solle die Finger von lassen,weil die Motoren nicht lange bzw. nach 100.000TKM Probleme machen ? Stimmt dieses Gerücht ?

    4. Wartungskosten ? Ich habe für meinen 118d für die Bremsen Hinten ca. 458 Euro gezahlt ... wurde die Bremsen zb. Teurer sein ? Klar weiß ich es aber in wie fern Sie zb Teurer sind habe ich in Google nicht gefunden :-s

    5.Habe in Englisch sprachigen Seiten gelesen beim durch stöbern von google das es auf ein LGP System geben solle für den 135i bzw. ist es möglich den wagen umzurüsten um den Spritverbrauch klein zu halten ?

    6. Ich suche ein Auto was mich auf eine Länge Zeit begleitet ... ist der 135i geeignet dafür ? !!! Ich Fahr jetzt keine extremen weiten strecken mit den ....einfach diese Alltäglichen Strecken ,Arbeit, Privat mal in ne Bar und so weiter.... Wochenenden mal zur Disco ....


    Das sind die Dinge die mir im Kopf schmerzen bereiten ....

    Bitte Sachliche Tipps, ich will keinen zu nah treten damit aber ich habe echt keine lust dadrauf mich mit Leute zu stressen die gerade Langeweile haben und meinen Stress zu machen .... Vielen Dank schon einmal :daumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Seiyaru, 16.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hi, erstmal Hallo =)

    Also ich kann dich da echt verstehen, habe als ich ausgelernt habe auch gedacht ich brauche unbedingt einen GTI (Golf 6 GTI) und ich war kurz davor einen zu Kaufen. Grundlegend rate ich davon ab weil du weisst nicht wie deine Lebenssituation in 1 Jahr sein kann. Ich bin echt froh nicht diesen schritt gemacht zu haben.

    Du wirst sicher grade mal 19 oder 20 sein da wird es echt schwer für dich bei BMW eine Finanzierung zu erhalten da du einfach keinerlei reserven hast. Naja gut wenn du zum Bund gehst sieht es vieleicht etwas anders aus ^^

    Also der M135i ist erst seit September 2012 auf den MArkt du wirst jetzt kaum ein gebrauchten bekommen das dauert noch 1 jahr wenn nicht länger.

    DAs kommt einfach auf deine Schadensklasse usw. an das ist einfach schwer zu sagen ich habe schon von Useren gehört die 600 Euro pro Jahr Zahlen.

    Dazu kann ich noch nichts sagen aber ich bezweifel das es als Sportwagen eingestuft wird jedoch ist das grade gefährliches Halbwissen deshalb mal warten was andere dazu sagen =)

    Der N55 wird in der 1er,3er,5,6er und Z4 reihe eingesetzt und es gibt schon paar Leute die diesen über 100.000 KM gefahren haben. Dieser Motor ist sehr robust und du kannst einen GTI Motor nicht mit diesen Vergleichen.

    Ich versuche mal alle 3 Fragen zusammen zu beantworten.

    Wer sich so ein Fahrzeug zulegen will muss mit den Kosten Leben, und sollte sich nicht unbedingt alles vom Mund absparen müssen denn am ende willst du ja noch etwas vom Leben haben.
    DU kannst den M135i ohne Probleme mit E10 betanken ich würde bei diesen Motor kein LPG in betracht ziehen passt einfach nicht zum Motor!

    Ich fahre derzeit 20.000 KM Jahr und habe mich für diesen Entschieden aber auch nur weil ich eine Tankkarte habe und so die Kosten überschaubar sind, allerdings hätte ich mir bei mehr KM ein Diesel geholt. Wenn du mehr als 20.000 KM fährst solltest du dir einen diesel wie den 123d oder 125d überlegen.

    Auch stellt sich die Frage warum nicht erstmal kleiner anfangen? Wohin willst du dich dann noch steigern?

    PS: Ich will hier nicht den Oberlehrer spielen keine Angst bin selber serst 22 Jahr Jung und kann deshalb deine Gedanken verstehen und nachvollziehen aber ich bin heil froh das mir das meine Freunde und Eltern ausgeredet haben. Eigentlich auch meine Banktante die hat mir auch gesagt das man sich nicht so ein Klotz als junger Mensch ans bein binden sollte........
     
  4. SimonS

    SimonS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flörsheim am Main
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Simon
    Meinst du denn 135i oder M135i? Falls du ersteres meinst, bist du hier leider im falschen Unterforum gelandet... M135i gibt es noch nicht mit 60tkm auf der Uhr schätze ich, daher hätte sich das in diesem Fall dann auch schon erledigt.

    Steuern sind bei ca. 200 € pro Jahr, bei der Versicherung kommts auf deine Einstufung an.

    Wie Seiyaru schon erwähnt hat, kauf dir das Auto nur, wenn du sonst noch genug Geld übrig hast. Falls es dann eher knapp wird, würde ich dir grundlegend davon abraten.
     
  5. #4 kamilek, 16.01.2013
    kamilek

    kamilek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2013
    Hey! Wechsle im Mai auch von 118d auf M135i und muss dir leider sagen, dass sich die Kosten aus meiner Kalkulation rein rechnerisch circa verdoppeln werden.

    Nicht nur der Verbrauch ist höher (und Benzin statt Diesel) sondern noch die Reifen um einiges teurer. Derzeit habe ich glaube ich 195er drauf. Der M135i hingegen benötigt vorn 225er und hinten 245er. Außerdem fährt man mit einem M135i öfters mal etwas sportlicher und evtl. auch mal auf der Rennstrecke. Der Reiz ist einfach da. Somit fallen hier durch die höhere Kilometerleistung auch Mehrkosten an.

    Muss jeder für sich entscheiden. Der Schritt von 143PS auf 320PS ist wirklich enorm. Da sollte man schon paar Fahrten mit vergleichbaren Wagen gemacht haben. Ich persönlich werde sofort nach Übernahme des neuen Fahrzeuges mein 2. Sicherheitstraining absolvieren und bin einige male mit einem 370z gefahren. :)
     
  6. #5 Cengo81, 16.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2013
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    ein 135i zu kaufen ist nicht das problem, die fixkosten sind es, das macht einen kaputt.
    kommt auch auf dich an wieviel km du fährst, verschleißteile, reifen wie kamilek geschrieben hat, bremsen, inspektion. muss du richtig überlegen, ansonsten ist der wagen ist schon wirklich geil
     
  7. #6 SOM135i, 16.01.2013
    SOM135i

    SOM135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Daniel
    :daumen:
     
  8. #7 TierparkT0ni, 16.01.2013
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Mein persönlicher Tipp:
    Fahr deinen 118d und spar weiter ;)

    Gerade mal ausgelernt und dann gleich nen Wagen für >25 TEUR finanzieren!?
    Versicherungstechnisch wirst da sicherlich einiges mehr bezahlen müssen (Kfz finanziert, Vollkasko).
     
  9. schoko

    schoko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Steuern bei mir (Hessen) im Jahr: 189€
     
  10. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Die Steuer ist bundesweit gleich.
     
  11. #10 nickdaquick, 17.01.2013
    nickdaquick

    nickdaquick 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Trebur
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Nick
    Wie siehts denn mit Versicherung aus ??


    Gibts irgendeine Versicherung die man empfehlen kann ?

    Ach übrigens bin ich bei 30 HP und 40 bei Kasko.

    Gruß Nick
     
  12. Banana

    Banana 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    immer die gleichen threads und die gleichen fragen....ob von 118d auf 135i oder vom 1er m auf den m5.

    die entscheidung musst und sollst du selbst treffen. frag niemals in einem forum nach. ist wie am stammtisch...
     
  13. #12 jack_daniels, 17.01.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Ein von dir gewünschter 135i wird schätzungsweise 25k € kosten. Abgesehen vom Benzinverbrauch kannst dann noch mit ca. 3k-4k Wartungskosten, Versicherung, Steuern, Verschleissteile usw. rechnen.

    Wenn du die nächsten 5 Jahre bei Mutti wohnen und deine Kohle hauptsächlich für's Auto ausgeben willst, dann tu es. Wenn du aber vernünftig bist und auch bisschen Kohle für andere, wichtigere Dinge im Leben haben möchtest, dann kann ich dir nur davon abraten.

    Ausserdem verstehe ich nicht ganz, wie man sich in einen 135i nur durch's betrachten verlieben kann? Sämtliche 1er Coupé sehen mit M-Paket und Doppelrohr-Auspuff exakt gleich aus wie der 135er.

    Womöglich hast du dich einfach ins E82 Coupé verliebt, dann wärst mit einem 118d / 120d / 120i wesentlich besser bedient.
     
  14. #13 Seiyaru, 17.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Wäre erstmal interessant was der Threadersteller haben will 135i qp oder ein M135i ?:winkewinke:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 kamilek, 17.01.2013
    kamilek

    kamilek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2013
    Und ob das Thema für ihn überhaupt noch interessant ist, da man ja nichts mehr von ihm hört. :D
     
  17. #15 Dickkopf, 17.01.2013
    Dickkopf

    Dickkopf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rielasingen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Manuel
    Das ist doch ein Schmarrn. Man kann nie in die Zukunft schauen, auch wenn man heute Millionär ist, kann man morgen auf der Straße sitzen.
    Das ist doch kein Argument!
    Das hat doch mit dem Alter nichts zu tun, sondern mit dem Einkommen und dem Arbeitsvertag etc.
    Steuer hat doch nichts mit der Schadensfreiheitsklasse zu tun.
    Das ist die Versicherung.
    Hier kann man sie ausrechnen:
    Kfz-Steuer Berechnung ONLINE NEU! 2013, Kfz Steuer Pkw, KfzSteuer Auto CO2, Kfz Steuer Lkw
    ich zahle 202€ / Jahr.
    Gruß
    Manuel
     
Thema:

Von Bmw 118d auf 135i was meint ihr ?

Die Seite wird geladen...

Von Bmw 118d auf 135i was meint ihr ? - Ähnliche Themen

  1. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  2. 135i PP Anlage

    135i PP Anlage: Suche ne 135er PP Anlage für meinen 125i, danke schon mal.
  3. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  4. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  5. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.