von 120d auf 135i

Diskutiere von 120d auf 135i im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hallo zusammen, da ich diese woche meinen unbefristeten arbeitsvertrag bekommen habe muss ich nun meine autoplanung für august diesen jahres...

  1. prs

    prs 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    hallo zusammen,

    da ich diese woche meinen unbefristeten arbeitsvertrag bekommen habe muss ich nun meine autoplanung für august diesen jahres mal starten weil da mein 120d im leasing ausläuft.

    ganz ehrlich der 120d ist ein geiles auto mit super verbrauch und schönem schub. doch so wie ich den momentan fahre hat das teil nen neuwagenpreis von 52k

    der 135i den ich mir gerade konfiguriert habe würde momentan mit meinem wunschvorstellungen bei knapp 48k liegen.

    da ich nun auch beruflich oft innerhalb der stadt kurze strecken von 5km oft fahre weiss ich nicht sooo recht. ich verbrauche momentan bei sportlicher fahrt zwischen 6,7 und 7l fahre täglichj knapp 30km autobahn und 10km stadt.
    wie würde es da mit nem 135i aussehen, bez. dem realen verbrauch ca.

    was meint ihr ? der 135i ist bei mir dann auch wirklich komplett alltags auto, eignet er sich dafür?

    vielen dank schomma!

    grüße aus mülheim an der ruhr

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Klar, ich fahr meinen 135i auch im Alltag.
    Ab und zu mal freiblasen und die Kiste läuft wie eine 1 ;-)
     
  4. #3 eric0815, 11.03.2011
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    jo ich auch. bei kurzstrecke kannste dich schonmal auf 12-13l einstellen...
     
  5. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    für Kurzstrecke lohnt sich der 135i NICHT (meine Meinung) da kannst du auch wieder nen 120D nehmen weil der 135i minimum 15-20 km braucht um warm zu werden. Vorher solltest dann nicht mehr drehen als 3000 U/min wenn dir dein Motor lieb ist. und bis 3000 U/min bist mitn 120 D auch nicht langsamer aber viel sparsamer ;)
    vg.
     
  6. #5 eric0815, 11.03.2011
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    für kurzstrecke macht nen diesel auch nich mehr sinn als ein 6zylinder benziner :wink:
     
  7. #6 BMWPeter, 11.03.2011
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    407
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das mit dem nicht viel langsamer kannst Du aber vergessen.

    Der 135i hat bereits ab Leerlaufdrehzahl so einen Durchzug, da kommt der 120D bei weitem nicht mit.
     
  8. xm 135

    xm 135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wassenberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    12 bis 13 Liter ??
    Fahre fast nur Kurzstrecke und habe so im Durchschnitt 11,5 Liter (N 55)
    Meiner ist nach ca 8-10 km auf über 70 Grad ÖL ! (bei Außentemperaturen ab 5 Grad Plus !)
    Hatte vorher einen 330 cd und auch nicht viel Langstrecke und habe den "Tausch" gegen den 135i nicht bereut !
    MfG,
    Stefan
     
  9. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Dem kann ich zustimmen!
    Kurzstreckenverbrauch bei normaler Fahrweise ohne extreme Dauer-drehorgien ca. 11l.
    Motor nach ca. 9km bei 70 grad, nach ca. 12km 90 grad, dann darf der Spaß beginnen...;-)
     
  10. #9 Onkel D., 12.03.2011
    Onkel D.

    Onkel D. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien <-> Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    ist bei ir eigentlich auch so fahre ein n55 cabrio, finde auch das er schnell warm wird! nur mit dem verbrauch (fahre auch fast ausschliesslich kurzstrecke) liegt bei mir so zwischen 12 und 13 lieter.

    lg der onkel
     
  11. #10 Turbo-Fix, 12.03.2011
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ja ja :baehhh:
     
  12. #11 der_haNnes, 12.03.2011
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    1
    kurz, lang- und rennstrecke, alltagsauto, N55, pp-kit, durchschnittlich 13,6 liter auf bisher 8000+ km :grins:
     
  13. Finia

    Finia 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Bei den derzeitigen Temperaturen dauert es morgens bei meinem täglichen Streckenprofil (5 km Landstraße, dann Autobahn) locker 20 km, bis 90 Grad erreicht sind. Im reinen Stadtverkehr geht das aber relativ schnell.

    Das Argument von Benito kann ich insofern nachvollziehen, aber gerade wenn man nicht allzuviele Km abreißt und nicht sosehr auf den Verbrauch achten muss, ist der 135i eine gute Wahl - weil er wesentlich mehr Spaß und Emotion als ein 1xxd bietet zu überschaubaren Kosten. Fahre meinen bei artgerechter Bewegung mit 11,1 Liter im Schnitt über viele tausend Km hinweg.
     
  14. #13 der_haNnes, 13.03.2011
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    1
    selbst bmw gibt innerorts für den N55 einen normverbrauch von 12,1 litern an.. und die normangaben entsprechen in den seltensten fällen der realität. jeder der hier also von kurzstrecke, stadtverkehr und ~11 litern durchschnittsverbrauch spricht verarscht nicht nur sich selbst, sondern auch den TE, der vermutlich eine ehrliche verbrauchseinschätzung vorziehen würde.
     
  15. #14 eric0815, 13.03.2011
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    mein n55 hat damals auch nur unwesentlich weniger verbraucht als der n54 jetzt bei gleichen fahrprofil. 11liter bei kurzstrecke mit stop and go halte ich für schwer möglich...
     
  16. #15 fliese50, 13.03.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    moin zusammen, meiner braucht mit dkg auch nie unter 12liter, geht mehr in richtung 13 und höher in der stadt, und das bei normaler fahrweise. bekomme ihn auf der bahn vielleicht mal auf 9,5-10 liter wenn ich nebenbei schlafe, also was bmw da angibt ?????
    allerdings ist das für mich auch nicht so wichtig da ich ihn nur just for fun fahre und mir dann der sprit relativ egal ist:lol:
     
  17. Finia

    Finia 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Bei meinem Streckenprofil 70 / 20 / 10 (AB, Überland, Stadt) verbrauche ich lt. BC 11,1 Liter, was auch den errechneten Werten entspricht. Bin häufig im Berufsverkehr unterwegs und cruise im 6. Gang dahin, aber wenn die Bahn frei ist, fahre ich auch gerne >200. Darüber hinaus sind auch regelmäßige Spaßfahrten am Wochenende und einige Runden Nordschleife im Durchschnitt enthalten. Wenn es allerdings ohnehin nicht schnell vorangeht, fahre ich sehr vorausschauend. Unter diesen Voraussetzungen sind 11 Liter realistisch und keine Augenwischerei.
     
  18. #17 Sven135i, 13.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2011
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven

    Reiner Stadtverkehr, zugegeben rel. wenig Ampeln also viel freie Fahrt!

    ca. 11,6 -11,8 also Reichweite 450-480km.

    Allerdings nur dann, wenn man ungefähr nach Schaltpunktanzeige fährt. Das bedeutet nicht über 2000 gedreht. Nur dann ist es möglich!
     
  19. Finia

    Finia 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Noch ein Anhaltspunkt: Durchschnittsgeschwindigkeit lt. BC ca. 77 km/h.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Marco83, 13.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2011
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Meine Durchschnittsgeschwindigkeit über 54tsd Km ist bei 70,2 km/h. (noch nie resettet)

    und das mitm diesel :)
    7 km/h weniger bei halbem Verbrauch, mancheinem würde das für ne Entscheidung reichen.

    Profil AB/Land/stadt ist deinem relativ ähnlich.

    das man mit dem 20d gegen den 35i kein Land sieht is Fakt aber wie oft man das nutzt / nutzen kann ? Und das steht sehr wohl auf dem selben Blatt.

    Für die die Spaß haben wollen 35i. Die die aufs Geld achten müssen 20d.

    Es gibt ja auch immer die, die sich das leisten können aber nicht wollen und die anderen. Oder halt noch die denen das wurscht ist :)
     
  22. #20 nightperson, 13.03.2011
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Der 135i dürfte im Schnitt ca. 5l/100 km mehr verbrauchen als der 120d. Beim 135i fängt der Spaß bei 4000 U/min an, während er dort beim 120d aufhört - und wer sich so 'ne Karre gönnt, der will bestimmt auch Spaß haben :wink:
     
Thema:

von 120d auf 135i

Die Seite wird geladen...

von 120d auf 135i - Ähnliche Themen

  1. [E81] bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??

    bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??: besitzt jemand ein fotoshop ähnliches programm um zu sehen wie die vorschläge am auto aussehen könnten ?!? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Kaufberatung 135i

    Kaufberatung 135i: Moin zusammen, ganz unromantisch wird mein erster Post im Forum diese Kaufberatung sein, denn eigentlich war ich lange auf der Suche nach einem...
  3. Kaufberatung 135i

    Kaufberatung 135i: Moin zusammen, ganz unromantisch wird mein erster Post im Forum diese Kaufberatung sein, denn eigentlich war ich lange auf der Suche nach einem...
  4. Abgasanlage 135i E82 N55

    Abgasanlage 135i E82 N55: Hallo allerseits, habe eine fast unbenutzte BMW 135i E82 N55 Abgasanlage aus 05/2010 abzugeben, bestehend aus ESD, MSD und Endrohrblenden. Wurde...
  5. Hallo vom Neuen (135i Cabrio)

    Hallo vom Neuen (135i Cabrio): Hallo zusammen, ich bin seit vergangenem Donnerstag Besitzer eines wunderschönen 135i Cabrio der letzten Produktionsreihe. Ich habe mich bei der...