volle Leistung - wann?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von deftl, 07.03.2013.

  1. #1 deftl, 07.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2013
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hi,

    folgendes verhalten der sportanzeige konnte ich gestern beobachten, nachdem ich auch mehrmals die gelegenheit hatte Vmax zu fahern und auch mit vollgas zu beschleunigen.

    eco modus:

    man erreicht bei vollgas und kurz vor abregelung maximal 90-92 kW

    comfort: fast identisch, so ca 94 kW

    sport: sofort 100 kW

    das drehmoment von maximal 320 Nm kann in allen modi abgerufen werden.

    Vmax ist nach tacho in allen 3 modi 218 km/h, wobei das einbremsen bei 212 km/h beginnt und nun zügiger (im vergleich zu meinem alten mit software aus 2012) 218 km/h erreicht werden. das GPS liefert hier Vmax real = 205 km/h

    nun die gretchenfrage:

    das die modi einfluss auf pedalkennlinie und motorsteuerung (und bei sportlenkung auch auf diese) haben, wurde ja bereits festgestellt.

    das aber die leistung um 8 bis zu 10 kW (also mal 10% !) bei vollgas reduziert wird, ist mir ein novum.

    das bedeutet eigentlich, das beim beschleunigen ja nach modus der motor gedrosselt ist. das sollte einen einfluss auf die beschleunigungszeiten haben?!

    Vmax wird hingegen (mit unterschiedlichen zeiten?!) auch mit weniger leistung noch erzielt, bergab sowieso, das konnte ich mehrmals austesten.

    118dA mit 195 winterädern auf stahlfelge.


    MUSS man wirklich, um die volle leistung abrufen zu können nun im SPORT modus rumfahren?

    und dann hat der motor ja nach angabe 105 kW leistung: was zeigt die sportanzeige denn an? die leistung die der motor erzugt (annhame JA?) oder die leistung, die auf die räder oder das getriebe oder die strasse gebracht wird (annahme NEIN?).

    dann fehlen da generell 5 kW, die nicht abzurufen sind....also im comfort modus dann fast 15 kw weniger....


    das sollte mal in die bedienungsanleitung rein!

    gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Probier nochmals duch langen Druck DTC-DSC auszuschalten und probier nochmals.Vieleicht bekommst du nur in dem Modus die vollen 105kW.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    woher die annahme? sind ja nur regelsysteme die im bedarfsfall eingreifen, oder meinst du die verkraften die 5 kW mehr nicht mehr?

    ich finde das, was da bmw so im background treibt schon recht undurchsichtig...klar, das sind grenzbereiche, aber auch die sind klar definiert....

    gruss
     
  5. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Weil ich den Sprint von 0-100 so am schnellsten hinbekommen habe. Ist aber rein Subjektiv, da selbst gestoppt usw.
     
  6. #5 Morphous, 07.03.2013
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,
    @deftl kann das sein, dass die von Dir geschilderte Problematik mit der Automatik, bzw. der Übersetzung des Getriebes etwas zu tun hat? Vielleicht bist Du im 8-en Gang gefahren da könnte ich mir jetzt die „Differenzen“ bezüglich der abrufbaren Leistungen in den einzelnen Modi vorstellen. Es gab schon mal eine „ähnliche“ Debatte im Unterforum bei den 16-ern, da ging es glaube ich um V-max.
    Schaue bitte hier rein:


    http://www.1erforum.de/bmw-114i-116i-118i/v-max-116i-133115.html
     
  7. #6 deftl, 07.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2013
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ich hab das ja dort mitverfolgt, die diskussion gabs ja auch zum 118d.....

    unter leistung verstehe ich die vom aggregat agbebegbene antriebsenergie, die dann mittelbar über getriebe etc....bis auf die räder auf den boden kommt....

    also das, was der motor an leisung abgibt. da gibts den maximalen wert von 105 kW nach zuslassung.

    ob das aggregat die leistung nun im 5, 6, oder 8 gang abgiebt spielt für das aggreagt keine rolle, für die zu erzielenden beschleunigungswerte oder höchstgeschwindigleiten schon.

    nur bei maximaler karfstoffzufuhr wird das aggregat im 7 oder 8 gang mit unterschiedlicen drehzaheln doch die volle leistung erzeugen können?!

    wir reden jetzt nicht vom drehmoment, das ist ja stark drehzahlabhängig.

    hats da irgendwo mal ein diagramm zu?

    edit: hier:
    BMW 1er 5-Trer 118d Autom.: Technische Daten, Abmessungen Verbrauch, PS, KW, Preis, Drehmoment, Gewicht BMW 1er 5-Trer 118d Autom.

    also erreicht er die maximale leistung bei 4000rpm....die ereicht er aber im eco und comfort modus nicht, 100 kW hingegen sofort im sportmodus...darauf gehen die diagramme garnicht ein....


    also überspitzt gesagt: wenn ich im 1 gang vollgas gebe, habe ich bis zum schaltpunkt die maximale leistungserzeugung im motor, dabei ändert sich drehmoment und drehzahl und geschwindigkeit....die leistung bleibt bei 100%, abgeshen vom schaltvorgang und dann gehts über alle gänge...bei vollgas 100% leistung bis zur abregelung.

    das würde ich erwarten. oder?

    edit: wie in dem kraftübertragungsdiagramm ersichtlich, müsste der 118da beim vollgasbeschleunigen bis in den 7gang 4000 rpm erreichen und damit auch volle leistung. im 8ten klappt das dann beio Vmax =212 km/h nicht mehr. somit regelt der eco und comfortmodus den motor auch oben in der leistung eindeutig ab?!

    WAS HALTE IHR VON DER AUSSAGE?

    auf dem motorprüfstand läuft das ding ganz ohne last? trotzdem ist dann vollgas 100% leistung die man messen kann.

    gruss
     
  8. #7 Morphous, 08.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2013
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,
    Deine Bedenken sehe ich als gerechtfertig. Ob und wann das Auto die max. Leistung liefert dürfte meiner Ansicht nach von einigen Faktoren abhängen und nicht zuletzt sollte man meines Erachtens die Sportanzeige (habe selber keine) nicht überbewerten, das ist in meinen Augen „nur“ ein besserer Taschenrechner mit grafischer Darstellung! Um exakte Messwerte diesbezüglich zu bekommen, bräuchte man eine Messtechnik/Prüfstand, welche locker im 6-stelligen Bereich liegen dürfte (komme aus ähnlichen Bereichen) Daher würde ich Deine Ergebnisse zwar keineswegs in Frage stellen wollen sondern eben nur auf die geglaubte „Präzision“ der Anzeigen hinweisen.
    Aber…gebe zu ein schwieriges Thema.:wink:
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    @ morphus:

    mir gehts da garnicht so sehr um die "fehlenden" 10 kW im sport modus, was mich eher stört, dass die motorleistung nach oben im eco und comfort gekappt wird....nur in sport werden 100 kW erreicht.

    und auch wenn die sportanzeige nicht so genau wäre, selbes messequippment mit unterschiedlichen ergebnissen am selben auto ist ein deutlicher hinweis.

    und was mich besonders stört, dass bmw darauf nicht hinweist. denn selbst bei geänderter motorkennlinie zum sparen oder auch im comfort modus....wird anscheinend der sport kick (ja den spürt man deutlich, selbst bei 180 und vollgas in sport geht die kiste ungewohnt ab..!) nur dadurch "erzeugt" dass der normalfahrer die volle leistungsentfaltung in den beiden anderen fahrerlebnisstufen nicht "erfährt".....

    also, sport plus erlebnis nur, weil auf einmal die volle leistung zu verfügung steht und die schalte immer 1-2 gänge unter comfort und eco hängt...wobei ich leider nicht rausbekomme, ob die zum schluss mal im 8 gang landet (sport), das wird ja nirgends angezeigt.....

    also ist der sport modus und sein leistung ja eigentlich ne mogelpackung, genauso die einsparung in eco etwas zweifelhaft, denn moderater beschleunigen über pedalkennlinie, ok, aber mal einfach von 143 PS auf so 130 PS reduzieren (ja das spart) und den kunden glauben lassen, der kickdown wirds im notfall schon richten - ist dann ein irrglaube.

    halte mal fest: volle leistung nur mit 143PS in sport plus und wegen der geänderten schaltcharakteristik dann auch mit deutlich mehrverbrauch, oder?

    gruss
     
  10. #9 peipline, 09.03.2013
    peipline

    peipline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Ingo
    Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht.
    Gerade dass ist doch der Sinn des Fahrerlebnisschalters.
    Wenn ich durch Kassel zur Stoßzeit fahre brauche ich keine 320 PS, wenn hier der Eco Pro nur noch 250 oder 280 PS liefert, so what?
    Im Winter bei Schnee empfand ich die degressive Gaspedalkennlinie und die generelle Eco Pro Trägheit sogar als angenehm, weil der Wagen so viel gutmütiger zu bewegen ist und nicht so schnell ins Rutschen kommt. Wenn ich durch die Leistungsbegrenzung auch noch ein bisschen was an Sprit spare, finde ich das super. :eusa_clap:
    Im Sommer auf dem Ring im Sport Plus habe ich die maximale Fahrdynamik von Lenkung Motor und Getriebe. Aber so bissig wie der Wagen dann am Gas hängt wöllte ich im Alltag nie fahren, das nervt nur.
    IMHO ist BMW ein Spagat zwischen Alltags- und Spaßbetrieb gelungen, den ich persönlich großartig finde!
    Wenn ich irgendwann mal eine Leistungssteigerung Richtung 360 PS machen sollte, wöllte ich diese auch nur im Sport und Sport Plus Modus haben, wofür im Alltag die Mehrleistung und den Mehrverbrauch, ist doch Unsinn?!:?

    Daher finde ich BMW geht hier mit dem Fahrerlebnisschalter den richtigen Weg und erfüllt zumindest meine Anforderungen an Alltag und Rennstrecke.

    Gruß
    Ingo
     
  11. #10 pillendreher, 09.03.2013
    pillendreher

    pillendreher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel-Land
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    grundsätzlich kann ich dir zustimmen. wenn man allerdings kickdown macht sollte die volle leistung da sein, egal in welchem modus.
     
  12. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja, das sollte so sein.

    und bmw sollte so großzügig sein, uns mitzuteilen, was da alles in den modi variiert wird.

    das man die modi sinnvoll einsetzen kann, gar kein thema, damit habe ich keinerlei problem.

    dass ich im eco mode so pie mal daumen 20 PS weniger bei kickdown zu verfügung habe, das sollte nicht so sein!

    (debei bin ich mal größzügig von 5 kW ausgegangen, die nach anzeige nicht abrufbar sind und ca 10 kW, die in eco modus fehlen. also 15 kW, gut 20PS)

    also fahr ich im eco modus immer mit 123 PS rum, egal wie ich die kiste trete......:aufgeregt:
     
  13. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die Anzeige zeigt nur einen errechneten Wert an, nicht mehr u. nicht weniger, einen guten Leistungsprüfstand kann sie nicht ersetzen, daher würde ich auf die Anzeige nicht so viel geben.

    Es gibt eine sehr gute Tabellendarstellung was wann wie beeinflusst wird, den Link gab es in einen anderen BMW Forum.
    Ich meine das er hier auch schon mal gepostet wurde, nutze mal die Suchfunktion dazu.
     
  14. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Und warum bin ich beim Kickdown in den verschiedenen Stufen unterschiedlich schnell von 0-100? Dann müsste das Auto immer 100% liefern und gleichschnell beschleunigen?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :daumen::wink:
     
  17. #15 Mike_083, 10.03.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Demzufolge wird die vom Hersteller angegebene Beschleunigung von 0 auf 100 km/h nur im Modus Sport erreicht?

    OK, ich habe dennoch kein Problem damit. In den meisten Fällen reichen in jenen Situationen, in denen der Eco Pro auch Sinn macht, auch die 120 PS aus, z.B. im Stadtverkehr. Und selbst wenn man da die vollen 120 PS ausreizen würde, käme man schnell in den Genuss einer Polizeibekanntschaft.
    Eco Pro macht mMn auch nur in der Stadt Sinn.
     
Thema: volle Leistung - wann?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volle motorleistung ab wann

    ,
  2. bmw f20 116i übertrag gaspedal beschleunigung

    ,
  3. bmw ab wann volle leistung

    ,
  4. sport plus modus bmw,
  5. bmw sport plus modus
Die Seite wird geladen...

volle Leistung - wann? - Ähnliche Themen

  1. wie viel leistung machbar?

    wie viel leistung machbar?: Hey Leute Ich wollte mal fragen, wie wie viel ps Ihr euren 123d aktuell so fahrt und was ihr so alles verändert habt? und würde es rein Leistungs...
  2. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...
  3. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  4. Batteriefach /-mulde /-wanne ausbauen

    Batteriefach /-mulde /-wanne ausbauen: Hey Leute, ich bräuchte da mal einen dringenden Rat. Ich hatte heute etwas Zeit und wollte endlich meinen Tempomat nachrüsten wozu man ja die...
  5. Biete ab wann frei

    Biete ab wann frei: Abend ab an darf man in diesen Forum was verkaufen? 6 Monate und 6 Beiträge scheinen zu wenig zu sein .... M436 Felgen mit reifen günstig...