Vogelscheisse

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Mattes82, 08.03.2009.

  1. #1 Mattes82, 08.03.2009
    Mattes82

    Mattes82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    moin,

    nen verwandter hat bei seinem 520d seine frontscheibe von vogelscheisse befreien wollen. er benutzte spülmittel und einen küchenschwamm mit rauher seite. und was ist passiert. scheibe ist verkratzt? was jetzt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SuperflyHOF, 08.03.2009
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Naja, Kratzer sind ja schon drin, also kannst ja nicht mehr viel kaputt machen. :wink:

    Wie tief die Kratzer sind kann man ohne Bilder nicht einschätzen. Würde versuchen die Kratzer mit einer feinen Politur rauszubekommen. Kann ja nur schlechter werden. :lol: Diverse Firmen machen das auch nicht anders, da denke ich an "Vetrox" und dergleichen. Allerdings habe ich keine Ahnung ob das ganze auch mit Fahrzeugscheiben funzt.

    Ansonsten Carglass fragen, werden es dann aber sicher austauschen wollen.
     
  4. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ein guter Lackierer kann auch untiefe Kratzer aus Fahrzeugscheiben rauspolieren. Allerdings nicht selber versuchen, das ist etwas für'n Profi. Scheiben können nämlich keine Hitze ertragen, also muss mit sehr niedriger Drehzahl und sehr viel Wasser poliert werden.
     
  5. #4 HavannaClub3.0, 09.03.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    den Hammer? 8)
     
  6. #5 Tarsobar, 09.03.2009
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Der Liebling (nicht nur) aller Motorradfahrer: Never Dull!

    Damit hab ich schon mehrmals Kratzer aus Uhrengläsern entfernt.
     
  7. #6 Polaris, 15.05.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Das war eben mal wieder sooo typisch......
    DIREKT nachdem ich mein 1erle mit Swizöl Nano behandelt habe, scheißt mir so ein drecks Vogelvieh auf mein Auto :cry:
    [​IMG]
    Boah hab ich mich geärgert :evil:
     
  8. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Max vorbei gewesen? :grins: *duck*
     
  9. #8 Red Speed, 15.05.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also, wenn ich ein gelernt habe, dann immer die Drucklanze verwenden zum entfernen,... nei drauf rumreiben... das Zeug is schlimmer wie Schleifpapier...

    wenns hartnäckige Vershcmutzungen sind,.. einfach von mehreren Winkeln beschiessen... bisschen einwirken lassen (Das Shampoo das automatisch mitkommt) und nochmal beschiessen... irgendwann löst es sich und geht ab,...
     
  11. #10 Polaris, 16.05.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Danke für deine Hilfe :D
    Aber keine Sorge, ich habe den Vogelkot direkt nach dem Foto mit Sidolin runtergespült und die Stelle gleich nochmal versiegelt 8)
     
  12. SoL81

    SoL81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ich kann mich noch an mein erstes Auto erinnern (Polo 86C), da hab ich mal nen riesen Vogelsch.... drauf gehabt.
    Meine Mutter dacht tus dem Jungen mal nen gefallen und machst das weg, mit nem Spülschwamm :cry: !!!!
    OMG das sah aus als hätte das jemand mit 80iger Schleifpapier weg gemacht :roll:
    Hab ich auch nie mehr richtig wegbekommen, nach der behandlung mit ROT-WEIß ging es einigermaßen.
     
  13. #12 bmdoubleyou, 16.05.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Mir hat letztes Jahr so´n Drecksvogel auf´s Dach geschissen (Autodach).
    Muß so ziemlich früh am Tag gewesen sein, denn die Sonne hat die ganze Scheiße schön "einbrennen" lassen. Hab´s kaum weg gekriegt, trotz genügend Zeit zum Einweichen.Da half nur 3M
    Finess It.....und erneutes versiegeln.
     
  14. #13 mahatmanich, 16.05.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Für Vogelscheiße habe ich im Kofferraum IMMER eine Flasche Meguiar's NXT Speed Deatiler + MFT. Einfach nach dem ersten Erspähen einsprühen und mit Mikrofasertuch wegwischen, fertig. Keine Probleme.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bmdoubleyou, 16.05.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Mit nicht wegkriegen meinte ich tatsächlich einen "Schleier" der richtig eingebrannt war und auspoliert werden mußte
     
  17. #15 Mattes82, 17.05.2009
    Mattes82

    Mattes82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    jetzt hats mich selber aufm lack erwischt. hatte das auto 2 tage abgestellt wegen geschäftsreise.

    hab jetzt sone art schimmer im lack. hab schon mit bmw hochglanzpolitur versucht. kein erfolg. was nun?
     
Thema:

Vogelscheisse

Die Seite wird geladen...

Vogelscheisse - Ähnliche Themen

  1. Vogelscheiße was mach ich?

    Vogelscheiße was mach ich?: Hab da ein kleines problem .. ich war 10tage im urlaub auto stand draussen am parkplatz vom flughafen, kam wieder dann sah ich auf den dach...
  2. Vogelscheisse/Lack

    Vogelscheisse/Lack: Hi, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Unseren kleinen Citröen C2 hats erwischt. Bin heute morgen raus und sah dann den kleinen...