Vmax Aufhebung 130i was sagt ihr??? Wetterauer machtsmöglich

Diskutiere Vmax Aufhebung 130i was sagt ihr??? Wetterauer machtsmöglich im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Produkt liefern wir auf Wunsch mit TÜV-Teilegutachten und kann damit auf jeder Prüfstelle in den Fahrzeugbrief eingetragen werden. Fahrzeug:...

  1. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Produkt liefern wir auf Wunsch mit TÜV-Teilegutachten und kann damit auf jeder Prüfstelle in den Fahrzeugbrief eingetragen werden.
    Fahrzeug: Heckantrieb, Sechsgang-Schaltgetriebe oder Automatik, Sechszylinder, Ottomotor, in Reihe, 24 Ventile, elektronische Einspritzung, geregelter drei-Wege-Katalysator

    Serie
    optimiert
    Hubraum: 2996 ccm
    Verdichtung: 10.7:1
    Leistung: 195 kW/265 PS bei 6600 u/min 207 kW/282 PS bei 6600 u/min
    Drehmoment: 300 Nm bei 2500 u/min 325 Nm bei 2800 u/min
    Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h 270 km/h
    Bemerkung: Aufhebung der V-max Beschränkung, optimiert für Super Plus

    Leistungsdiagramm: Für diesen ist ein digitales Leistungs- und Drehmomentdiagramm verfügbar. (Leistung, aufgetragen über die Drehzahl)
    Zur Vergrößerung, klicken Sie das kleine Diagramm.

    Preis: Netto Incl. MwSt.
    Leistungsoptimierung von 195 kW/265 PS auf 207 kW/282 PS inkl. Einbau

    731.90 € 849.00 €
    Teilegutachten 102.59 € 119.00 €
    1 Jahr Garantie bis 100.000 km 99.00 € 99.00 €
    Komplettpreis 933.48 € 1067.00 €
    Garantie auf Motor, Getriebe Antrieb:
    1 Jahr 99.00 €
    2 Jahre 199.00 €
    3 Jahre 299.00 €
    Eintrittsbedingungen:
    Das Fahrzeug darf bei Abschluss der Garantie NICHT älter als 3 Jahre sein und die Gesamtlaufleistung muß unter 60.000 km liegen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    Ich sag nur (wie bei anderen Angeboten bisher auch):
    Die Ausgangsdaten stimmen nicht!!!!!!
    Unser 130i hat 315 Nm! (nicht 300!)

    Wieso blicken das diverse Tuningfirmen nicht?!?

    Gruß

    Miles
     
  4. M 130i

    M 130i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fragezeichen

    Sehe ich so das viele Tuningdaten auf dem 330i basieren und somit 300 Nm als Seriengrund angegeben werden.
    Wir müssen mit unseren 130i wohl ersteinmal auf richtige Daten warten.
     
  5. jannib

    jannib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Jan
    Re: Vmax Aufhebung 130i was sagt ihr??? Wetterauer machtsmög

    Hallo habe den 130i mit M-Paket und 18 Zöllern seit 1er Woche. Ich bin begeistert! Gibt es die V-Max Aufhebung auch ohne Leistungssteigerung? Geht das auch ohne Chip-Tuning. Möchte nicht die BMW Garantie verlieren. Danke für eine kurze Info.

    Janib :lol:
     
  6. Miles

    Miles Guest

    Hi Janib,

    selbst wenn es die V-max Aufhebung einzeln gäbe, würdest Du die Garantie / Gewährleistung von BWM verlieren!
    Da eine V-max Aufhebung durch BMW rein theoretisch möglich sit (siehe auch M5 und M6), frag doch mal Deinen Händler.......... :twisted:
    Ich glaube zwar nicht, dass da etwas zu machen ist, aber so würdest Du wohl die Garantie / Gewährleistung nicht verlieren.

    Alternative: Chiptuning (mit V-max) + zusätzliche Garantie.

    Gruß

    Miles
     
  7. jannib

    jannib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Jan
    Danke für Deine Info. Werde meinen Verkäufer mal Fragen.
    Gruß

    Jannib
     
  8. #7 Blue Rabbit, 03.12.2005
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    jeder der sein wagen chippen will, sollte auf einem adac leistungsprüfstand eine vorher/nachher messung machen lassen (doppelmessung = preisgünstiger).
    wichtig dabei ist, dass der gleiche prüfstand genommen wird. nur so kann man unabhängig feststellen wieviel das tuning wirklich gebracht hat.
    die werte die ein prüfstand ausspuckt sind eh wertlos, weil prüfstände viel zu ungenau sind, für delta messungen taugen sie aber.

    nach einigen solchen delta messungen mit gechipten fahrzeugen kann man sagen, dass chippen bei saugern kaum messbar ist. einige hatten sogar leistungseinbußen, andere ca. 5 ps mehr. solche abweichungen können auch klimatische ursachen haben. chippen ist wie homöopathie - wenn man daran glaubt nutzt es auch was. ;)

    ciao claus
     
  9. #8 nightperson, 03.12.2005
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Habe mich bei diversen Tunern nach Vmax-Aufhebung erkundigt und die Ergebnisse auch schon unter der Rubrik "Tuning" gepostet. Bei bhp-motorsport (www.bhp-motorsport.de) z.B. findet Ihr Folgendes:

    Serie optimiert
    Leistung in kW 195 kW 208 kW ca. + 7 %
    Leistung in PS 265 PS 283 PS
    Drehmoment 315 Nm 326 Nm ca. + 3 %
    Nennleistung bei U/min 6600 U/min 6600 U/min
    Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 270 km/h vmax-offen
    Verbrauch (Stadt) 13,7 l/100 km 13,6 l/100 km
    Verbrauch (Autobahn) 6,6 l/100 km 6,2 l/100 km

    Leistungsoptimierung
    inkl. 24 Monate Garantie 549 € 469 € (Aktionspreis)
    Auf Wunsch bieten wir Ihnen optional an:
    24 Monate Service-Plus-Garantie 300 €
    Preis für TÜV-Eintragung 199 €
    Preise inklusive Arbeitszeit und 16.00% Mehrwertsteuer!

    Habe mit denen telefoniert, Vmax-Aufhebung geht auch ohne Leistungssteigerung, allerdings zum gleichen Preis. Fahrzeug wird nicht gechipped, sondern am Laptop umprogrammiert, bzw. die Serientoleranzen werden ausgenutzt (@Miles:Die haben jetzt auch die Drehmomentangabe berichtigt). Beim Sauger bringt ein Eingriff in die Motorelektronik natürlich nicht viel, aber mir geht's auch hauptsächlich um die Aufhebung der Vmax-Begrenzung. Wenn dabei noch eine kleine Leistungsoptimierung herausspringt, umso besser :)

    Ganz wichtig in meinen Augen sind Garantie und TÜV-Eintragung. Ohne TÜV keine Betriebserlaubnis (das gilt auch, wenn nur die Vmax aufgehoben ist), und ohne Betriebserlaubnis kein Versicherungsschutz, und ohne Versicherungsschutz kann's extrem teuer werden :shock:

    Nach der Winterreifenzeit werde ich wahrscheinlich nach Weilheim/Teck fahren und meinem 1er die elektronischen Zügel entfernen lassen :D


    Grüsse,
    Andreas
     
  10. Miles

    Miles Guest

    @BlueRabbit

    Ganz meine Meinung: Bei Saugern bringt das so gut wie gar nichts!
    Aber ich glaube eher, dass Du Platzebos meinst (und nicht Homöopathie) :wink: !
    Wenn ein Chip für den 130i angeboten wird, liegt das wohl kaum im fühlbaren Bereich - ausser Vmax Aufhebung.

    Aber bevor jemand darüber nachdenkt, sollte man erst mal 260 (Tachowert) mit dem Wagen fahren! Also besonders wohl habe ich mich nicht gefühlt.......und ich bin diese Geschwindigkeit schon öfters auch mit anderen Fahrzeugen gefahren.
    Trotz Mischbereifung halte ich diese Geschwindigkeit für dieses Fahrzeug grenzwertig. Es sei denn man macht noch was am Fahrwerk und insbesondere an der Reifenbreite!

    @nightperson
    na immerhin mal richtige Ausgangsdaten.....
    Wenn Du im Frühjahr die Aktion startest, sag mir Bescheid!

    Gruß

    Miles
     
  11. #10 nightperson, 03.12.2005
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    @Miles: Klar, gebe ich Dir Bescheid - Whoppershine würde auch mitmachen und bei 3 Autos gibt's 5% Rabatt 8)

    Bin mit meinem 130er schon des öfteren 260 km/h gefahren und teile die Meinung mit dem unruhigen Fahrgefühl. Mein 3er war bei diesen Geschwindigkeiten erheblich entspannter zu fahren. Besonders bei Seitenwind und langgezogenen Autobahnkurven macht sich das bemerkbar. Die relativ schmalen Reifen und der kurze Radstand sind hierfür sicherlich mit die Hauptursachen.

    Gruss,
    Andreas
     
  12. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vmax Aufhebung Packeisen

    @nighperson..... ich bin gespannt auf deinen Bericht... habe gelesen, dass Packeisen nach der Essener Motorshow auch einiges mit dem 130 Serienfahrzeug vor. Bin gespannt! Ich war auf der Motorshow und habe die nicht gefunden... war einer von euch da und hat den Stand gefunden?
     
  13. M 130i

    M 130i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe gehört das die auch nächste Woche auf der Luxenburger Motorshow Austellen.
    Ob CSL oder 130i kann ich aber auch nicht sagen?
     
  14. #13 bogologo, 04.12.2005
    bogologo

    bogologo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Züri
    hallo zusammen...
    ich kann mal nur meine erfahrungen mit meinen alten auto abgeben...
    hatte einen a3 1.8t.
    wurde von 150 zu 195 ps aufgemotst...

    doch beim wiederverkauf des fahrzeug bezahlt das keiner... und es ist eher negativ... keine haftung mehr vom hersteller und so weiter...

    daher würde ich mir des gut überlegen. oder wirklich eine garantie vom tunner bekommen.

    aber ich weiss... mehr ps.. einfach geil....
     
  15. #14 Blue Rabbit, 06.12.2005
    Blue Rabbit

    Blue Rabbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    v-max aufhebung ist natürlich sehr sinnvoll, imho gibt es da boxen die billiger sind, die auch den vorteil haben spurlos entfernt werden zu können.
    meiner geht zwar keine 250, aber ich glaube nicht, dass er bei 270 einen gestressten eindruck macht. lediglich die bremse sollte vielleicht belagstechnisch etwas aufgewertet werden. am störendsten dürften die windgeräusche ein. ich habe in meinem cab immer ohrensausen wenn ich eine zeitlang tacho 300 fahre.

    @miles
    ich meinte homöopathie - wissenschaftlich ist kein effekt nachweisbar, d.h. entspricht einem placeboeffekt.

    ciao claus
     
  16. #15 nightperson, 22.12.2005
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Bin jetzt nicht mehr so sicher, ob ich mir die Vmax-Aufhebung wirklich gönne. Nach heutiger, knapp 1000 km sehr schneller Autobahnfahrt kamen mir doch Bedenken, ob der Kleine auch bei 260+ noch gut beherrschbar ist. Bei ca. 230 km/h musste ich dank eines ausscherenden LKW sehr stark abbremsen. Dabei vollzog mein 130er einen sidestep wie Nurejev in seinen besten Tagen :shock: Seitenwind mag er auch nicht wirklich, und bei Vmax greift (auf gerader Fahrbahn!) schon 'mal das ESP ein und stoppt den Vortrieb sobald eine Unebenheit überfahren wird - dann verlieren eines oder mehrere Räder kurzzeitig die Bodenhaftung. Schnelle Autobahnkurven verstärken diesen etwas instabilen Eindruck noch. Vieles davon schreibe ich dem kurzen Radstand und der sparsamen Bereifung zu. Mit meinem 3er E46 jedenfalls habe ich bis zu 80Tkm im Jahr in ähnlichem Tempo völlig stressfrei zurückgelegt.

    Das soll jetzt kein Gemecker sein :roll: jedoch ist der 130er wohl eher nicht als Reisewagen gedacht, sondern sein Aufgabenbereich ist eindeutig die Kurvenhatz auf der Landstrasse, was ja auch am meisten Spaß macht :) Obwohl: bei fleissigem Schalten gibt's auf der Bahn auch schon 'mal bei Fahrern von über 100 PS stärkeren Wagen sehr erstaunte Gesichter :D

    Weihnachtliche Grüsse,
    Andreas
     
  17. #16 Marcsolln, 22.12.2005
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Moinse,

    ich kann Euer (nicht falsch verstehen) Gejammer über die Kurvenlage des 1ers nicht wirklich nachvollziehen. Ich bin geschäftlich sehr viel mit dem Flugzeug unterwegs und bekomme dann an meinen Zielorten entsprechende Leihwagen von SIxt, von 5er über E bis hin zum A6 und kann nur sagen, der 1er geht bei 235 (mein bisher erreichtes VMax) auf Winterreifen (H) :shock: stoisch ruhig durch die kasseler Berge, ohne das ich zu irgendeinem Zeitpunkt den Eindruck hätte er könnte mir wegschmieren. Ich hatte da schon ganz andere Erlebnisse z.B. mit nem 5er touring, da haste dann wirklich das Prob, dass du auf der rechten Spur in die Kurve reingehst und auf der linken wieder rauskommst.

    Also don´t jammer - der 1er liegt super....

    Marc
     
  18. #17 nightperson, 22.12.2005
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    @marcsolln
    Ich beschreibe nur, was ich selbst "erfahren" habe. Wenn Du 'mal richtig Gas gibst, wirst Du es vielleicht auch nachvollziehen können. 235 sind eben keine 260, da macht er auch noch keine Bocksprünge über Unebenheiten. Oder mach' einfach 'mal bei 235 eine Vollbremsung... Wenn ich den 130er mit meinem Schnitzer E46 330D vergleiche oder mit dem S4, den ich 'mal hatte, dann sind da eben Unterschiede festzustellen. Ein 5er Touring ohne Spfwk. (ich fahr' auch öfter die Sixt-Kisten!) lässt sich natürlich nicht so agil um Kurven scheuchen wie ein 130er, aber fahr' 'mal mit dem M5 die Kasseler Berge hoch, dann merkst Du den Unterschied zwischen kurzem und langem Radstand...

    Grüsse,
    Andreas
     
  19. #18 Marcsolln, 22.12.2005
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    HALLLLLOOOOOO!

    Äpfel und Birnen - mit 260 sind die Fliehkräfte zwar höher als bei 235 - einverstanden... aber es entsteht kein so signifikanter Unterschied, die Fahrphysik des 1ers ist m.E. stabil - Ein Gefährt mit 260 Km/H zu bewegen erfordert immer und stets höchste Aufmerksamkeit, dass ein 1er nicht so gut liegt wie ein M5 ist mir auch klar, aber unsicher fühle ich mich jenseits der 220 im 1er nicht - im Gegenteil, mit einem Standard 525d oder 530d bist Du da m.E. schlechter bedient.

    Gruß,

    Marc
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nightperson, 22.12.2005
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Dann ist ja alles klar. Mit einem Standard 5er Touring macht es auch kaum Spass den Grenzbereich dauerhaft auszuloten. Der 1er ist generell kein unsicheres Auto und als 120i oder 120d auch bestimmt nicht übermotorisiert. Aber falls Du 'mal in eine echte Grenzsituation gerätst - z.B. bei einer Vollbremsung aus hohen Geschwindigkeiten - dann behaupte ich ganz einfach, sind der kurze Radstand und die relativ schmale Bereifung nicht unbedingt von Vorteil. Mit der 265PS Maschine stösst das 1er Fwk m.E. im Serien set-up (Bereifung, fehlende Sperre etc.) an seine Grenzen, und es ist die Frage, ob es dann überhaupt sinnvoll ist, die Vmax-Begrenzung aufzuheben (und sogar noch ein paar PS mehr freizusetzen), um das Fzg. bei Tacho 280 oder mehr zu bewegen. Im Gegensatz zu den M-Modellen von BMW, die sich problemlos auch im 300 km/h-Bereich fahren lassen, denke ich, dass ein Serien 1er nicht unbedingt für diese Geschwindigkeiten konzipiert ist. Und wie gesagt, wir reden hier über die AUTOBAHN, nicht über die LANDSTRASSE, denn da sieht alles wieder ganz anders aus...

    Gruss,
    Andreas
     
  22. snafu

    snafu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hm.......
    also ich bin bisher einmal n Stück knapp jenseits der 250 gefahren, mit nem getunten S3! Mal abgesehen von jeglichem Fahrverhalten bei diesen geschwindigkeiten, wäre das auch mit dem besten Wagen keine Reisegeschwindigkeit für mich! Wie oben schon geschrieben erfordern diese Geschwindigkeiten vollste Konsetration und bedeuten effektiv für Geist und Körper Stress!

    Jeder kanns machen wie er will, aber ich bezweifle dass ein Fahrer nach längerer "Hochgeschwindigkeitsfahrt" der Sache noch die notwendige Aufmerksamkeit schenkt! Der Eindruck der Geschwindikeit wird imo je länger diese gefahren wird subjektiv immer mehr unterschätzt!

    Von daher finde ich die V-max Begrenzung der großen Automobilkonzerne eine gute und Sinnvolle Sache! Ich will hier nicht behaupten dass Ihr diese Geschwindigkeit nicht mit dem notwendigen Respekt fahrt aber es gibt sicherlich zu viele die sich der Verantwortung jenseits von 250 auf der Autobahn gegenüber allen ander Fahrern nicht bewusst sind!

    Wer kann schon durch blick in den Rückspiegel wirklich einschätzen wie schnell der kleine 260kmh schnelle Punkt plötzlich bei mir ist!

    Fahrt doch einfach gemütlich mit 160, Tempomat, da seider viel entspannter, braucht net so viel Sprit und es is net ganz so gefährlich!
     
Thema:

Vmax Aufhebung 130i was sagt ihr??? Wetterauer machtsmöglich

Die Seite wird geladen...

Vmax Aufhebung 130i was sagt ihr??? Wetterauer machtsmöglich - Ähnliche Themen

  1. Umstieg vom 130i

    Umstieg vom 130i: Hallo liebe Forumsteilnehmer Ich fahre seit 4 Jahren einen '07er 130i mit Vollausstattung und bin immer noch begeistert wie am ersten Tag von dem...
  2. [E87] Etwas Klang im 130i - dank Koch Audio

    Etwas Klang im 130i - dank Koch Audio: Servus Leute, bin normal niemand der Reviews oder sonstiges schreibt, daher auch null Erfahrung bzgl. korrekter Darstellung usw. Möchte euch...
  3. [E87] Kleine Umbauten an meinem 130i

    Kleine Umbauten an meinem 130i: Hallo Zusammen, erst einmal wünsche ich allen noch ein frohes neues Jahr 2017:) Ich hoffe alle haben einen guten Start gehabt und (vor allem bei...
  4. 123d/130i VA Bremse in 125i einbauen?

    123d/130i VA Bremse in 125i einbauen?: Hallo, auch wenn es schon zig Themen zur Bremsenthematik gab habe ich nach lesen lesen lesen trotzdem keine passende Antwort auf meine Frage...
  5. [Verkauft] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....