Vibrationen bei ca. 140 Km/h

Diskutiere Vibrationen bei ca. 140 Km/h im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Mein Fahrzeug (M140i X-Drive aus 2018) hat Vibrationen bei ca. 140 Km/h. Zu spüren überwiegend im Lenkrad, aber auch im Popometer. Nachdem die...

  1. #1 Andre140, 16.08.2021
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Mein Fahrzeug (M140i X-Drive aus 2018) hat Vibrationen bei ca. 140 Km/h. Zu spüren überwiegend im Lenkrad, aber auch im Popometer.
    Nachdem die Räder ausgeschlossen waren, wurde eine hintere Antriebswelle getauscht. Keine Verbesserung. Dann war das HA-Diff. dran. Auch der Austausch brachte nix. Der Austausch der Kardanwelle brachte eine deutliche Verbesserung. An keinem Bauteil war ein Mangel zu sehen. Zunächst war ich mit der Verbesserung zufrieden, jetzt nervt es mich schon gelegentlich. Hat jemand eine Idee oder vielleicht das gleiche Problem?
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 16.08.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    539
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Wie habt ihr die Räder als Fehlerquelle ausgeschlossen?
     
  3. #3 Andre140, 16.08.2021
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Drei verschiedene Radsätze von mir, alle frisch gewuchtet. Ein Radsatz von einem Neuwagen aus dem Autohaus.
     
    mehrfreudeamfahren gefällt das.
  4. #4 Andre140, 16.08.2021
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Das sollte "aus 2018" heißen...
     
  5. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    2.251
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Vibrationen bei 120-140km/h sind eigentlich typisch für Unwuchten von den Hinterrädern. Mit den drei unterschiedlichen Radsätzen sollte diese Ursache eigentlich ausgeschlossen sein - bin gespannt, was sich als Auslöser rausstellen wird. Viel Erfolg!
     
  6. #6 Sixpack66, 16.08.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    2.886
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Lässt sich ein ungefährer Zeitpunkt fest machen wann die Vibrationen zuerst aufgetreten sind?
    Verzogene Bremsscheiben durch Überhitzung wären eine Variante.
     
  7. #7 Andre140, 17.08.2021
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Wurden vermessen und für gut befunden.
     
  8. #8 Sixpack66, 17.08.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    2.886
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Beim xDrive kämen mir noch die Antriebswellen vorn in den Sinn. :kratz: Immerhin rotieren die ebenso wie die Räder.
     
  9. #9 Andre140, 17.08.2021
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Ja, den Gedanken hatte ich auch. Wobei der Geschwindigkeitsbereich ja eher für hinten spricht und da wurde ja nur die rechte getauscht. Leider kann man die nicht mal eben zum Test abklemmen und ein Austausch zur Probe ist recht kostspielig... Ich muss noch mal mit meiner Werkstatt reden...
     
  10. Atreju

    Atreju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Bruno
    Hi,

    kann auf die Entfernung natürlich auch nur raten. Ich hatte bei meinem M3 einmal ein ähnliches Phänomen, es waren dann die Koppelstangen vorne.
    Wir haben damals auch lange gesucht. Und es war auch zwischen 120 und 140kmh.
     
  11. #11 spitzel, 22.11.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Hey, ich habe zwar nur einen 118d Automatik, aber bei mir tritt seit dem Frühjahr fast das gleiche Problem auf. Es ist aber zwischen 110-120 km/h am deutlichsten. Wird dann wieder weniger, verschwindet aber nicht vollständig.
    Unter 100km/h ist nichts zu spüren.
    Es ist bei den Winterreifen wie bei den Sommerreifen vorhanden und die Geschwindigkeit bleibt nahezu gleich.
    Km Stand 89.000
    Im Sommer wurde auf Kulanz das linke Radlager getauscht. Seit dem ist er deutlich leiser, vibriert aber weiterhin.
    Wenn ich die Rückbank umklappe verschwindet dazu das leicht bassige Geräusch von hinten.

    Es verändert sich nicht durch andere Drehzahlen oder in der N Stellung beim ausrollen ab 130km/h.
    Lastwechsel bringen ebenfalls keine Veränderung.
    Die Auflageflächen Zwischen Felgen und Bremsscheiben sind auch gereinigt. Am Fahrwerk selbst gibt es nichts auffälliges zu entdecken. Wurde auch von der Werkstatt geprüft.

    da die Bremsbeläge nur noch 4mm haben, werde ich im Frühjahr die Bremsen wechseln und den Schlag nochmal messen. Dann kann ich auf der Bühne nochmal die Abtriebswellen besser prüfen.

    mich wundert, dass es nach der langen Standzeit durch Corona kam. Vorher bin ich regelmäßig täglich gefahren, da war es nicht.
     
  12. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    2.251
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Nach längerem Stehen bilden sich gerne sog. flat spots, Standplatten, möglicherweise liegt es daran?
     
  13. #13 spitzel, 22.11.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ich würde sagen nein. Das flat spot vibrieren habe ich ab und zu direkt nach dem losfahren. Wäre aber schon ein großer Zufall bei beiden Sätzen genau die gleichen Vibrationen zu haben.
    Aber um auch dies auszuschließen. Bekommen die Sommerfelgen im Dezember neue Winterreifen und im Sommer dann einen neuen Satz Felgen und Reifen.

    aber wie gesagt, daran glaube ich nicht.
     
  14. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    2.251
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    War ja nur eine Möglichkeit. Berichte wie es weiter geht.
     
    spitzel gefällt das.
  15. Uv1989

    Uv1989 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    69
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Hatte das Problem bei einem anderen Auto, aber dort konnte auch jahrelang keiner was finden und am Schluss war die Stange vom Stoßdämpfer im Dämpfer gebrochen. Bei Fahrt konnte das ganze Vorderrad wackeln. Im Stand und auf der Bühne war alles so verkeilt, dass alles es fest war.
     
  16. #16 spitzel, 28.11.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Und wie wurde das später festgestellt?
    Konnte man etwas am Dämpfer erkennen?
    Das wäre schon eine krasse Nummer.

    Kam bei dir die Vibration mehr von hinten oder von vorn?
    Weil wenn ich Rückbank umlege verschwindet der bissige Unterton
     
  17. Uv1989

    Uv1989 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    69
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Es hat sich angefühlt wie ungewuchtete Räder. Das Lenkrad hat gewackelt von 120-140kmh. Nein von außen konnte man da nichts sehen, erst als der Dämpfer draußen war.

    Festgestellt habe ich es, weil ich beim rauchen meinen Fuß auf das Rad gestellt habe und das aufeinmal um 1cm gewackelt hat. Ich konnte das aber nicht nachstellen. Wenn das Auto bewegt wurde oder auf der Bühne war, hat es nicht mehr gewackelt. Der Werkstattmeister hat mir nicht geglaubt. Bin dann den halben Vormittag vor der Werkstatt hoch und runter gefahren, bis das Rad im Stand wieder gewackelt hat. Hab es dann einem Werkstatt Mitarbeiter gezeigt, aber auch seinem eigenen Mitarbeitern wollte der Meister nicht glauben. Er musste es mit eigenen Augen sehen. Dann hat er sich erbarmt richtig nachzuschauen. Das Ergebnis war die gebrochene Kolbenstange im Dämpfer.

    Davor war ich schon beim Wuchten und Spureinstellen, neue Koppelstangen gabs glaube auch. Ein Wuchten auf der Nabe wollten sie mir damals auch noch aufquatschen.
     
    spitzel und cb7777 gefällt das.
  18. #18 spitzel, 17.12.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    @Uv1989 vielen dank für dein Feedback.

    So jetzt sind neue Winterreifen montiert.
    Dunlop Wintersport 5 auf den Original/Auslieferung 17“ Sommerfelgen. Der Reifen selbst ist schon mal super.

    die Vibration beginnt weiterhin bei genau 110 km/h. Nun etwas härter weil die 16“ Reifen stärker dämpfen. Damit schließe ich den Radsatz aus.

    Nächster Schritt ist der Wechsel der Stoßdämpfer. Teile sind bereits bestellt.

    sollte es bestehen bleiben folgen die Bremsen. Sind eh angezählt in 14.000km.

    für den Sommer sind dann neue 18“ Felgen geplant. Bis dahin muss der Fehler gefunden sein.
     
    Flo95 gefällt das.
Thema:

Vibrationen bei ca. 140 Km/h

Die Seite wird geladen...

Vibrationen bei ca. 140 Km/h - Ähnliche Themen

  1. BMW Starke Vibrationen ab 1800U/min und sehr lautes Quietschen beim Rückwärtsfahren

    BMW Starke Vibrationen ab 1800U/min und sehr lautes Quietschen beim Rückwärtsfahren: Bei meinem BMW E87 118d bj 2006 mit 122ps hat es langsam angefangen mit Vibrationen im Bereich von 1800U/min bis 2100U/min genau in diesem Bereich...
  2. Vibrationen in Bereich 50-bis 60kmh und ab 90 bis Ende

    Vibrationen in Bereich 50-bis 60kmh und ab 90 bis Ende: Hallo zusammen!! stelle kurze mal mein 1 vor 118d e87 bauj 2005 283 tkm diff wurde damals bei 260tkm gewechselt auf Verdacht wegen den...
  3. [E82] DKG - Vibrationen

    DKG - Vibrationen: Hallo, ich habe seit der Leistungsanpassung Vibrationen bemerkt, vor allem in den Gängen 5-7 bei ca. 2000 UPM bei konstanten Gasgeben ( kein...
  4. 1er 118i BMW 9/2012, Ganghebel Vibrationen

    1er 118i BMW 9/2012, Ganghebel Vibrationen: 1er 118i BMW 9/2012 Leichtes Ratternde Geräusch - es ist ein Vibrieren, das ich am Ganghebel, sehe und spüre nach dem ich Beschleunige und auf...
  5. Vibrationen von hinten durchs ganze Auto zw. 120-140 km/hten

    Vibrationen von hinten durchs ganze Auto zw. 120-140 km/hten: Hallo zusammen, Bei unseren 120d Cabrio (2011; LCI) kommt es bei beiden Radsätzen (Wuchten,Reifen,Felgen alles mehrfach überprüft) immer zu...