Verzweiflung bei schwarzem Metalliclack

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Sven135i, 21.04.2008.

  1. #1 Sven135i, 21.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Ich war gerade mein Auto waschen. Wie immer von Hand mit Schwamm und Eimer. Vorher ordentlich abgesprüht.

    Nach dem Abledern, sehe ich erneut in der Sonne wenn ich schräg drauf schaue, diese fiesen kleineen Kratzer im Klarlack.
    Die sind so fein, dass sie aussehhen wie Spinnenweben. Ihr kennt die bestimmt.
    Man sieht sie auch nur in der Sonne. Ich putze schon so vorsichtig wie möglich. Scheinbar schleichen sich immer wieder Staub/Sandpartikel ein beim abledern oder waschen.
    Weiß einer wie man die vermeiden kann?? Bei schwarz sieht man leider alles!!
    Druch polieren gehen die bestimmt wieder weg, doch ich will sie erst garnicht reinreiben.
    Hilfe!!! :cry: :cry:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 overcast, 21.04.2008
    overcast

    overcast Guest

    Ich glaub das wirst du nie vermeiden können.

    Der Lack ist wirklich sehr bescheiden...

    Da hilft nur polieren..
     
  4. #3 Sven135i, 21.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Das wäre echt bitter bei so einem teruen Wagen. Und dafür noch 650€ Aufpreis, echt :shit: :shit: :mir_ist_schlecht:
     
  5. #4 overcast, 21.04.2008
    overcast

    overcast Guest

    Auch Steinschläge wachsen wie Pilze auf der Motorhaube.
    Ich hab mich damit schon abgefunden und reg mich nichtmehr drüber auf.

    Ich hab nen 5 Jahre alten Mercedes hier, Uni schwarz, ca. 80.000km darunter viel BAB.

    Der Lack sieht vorne aus wie neu, kaum Kratzer, keine Steinschläge.
     
  6. #5 HavannaClub3.0, 21.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    da gibts genau 2 Lösungen:

    1. du kaufst keinen BMW
    2. du kaufst alle 2 Wochen einen neuen BMW

    alles andere führt innerhalb kürzester Zeit zu Kratzern und Steinschlägen - auch wenn du die Karre nicht fährst und nur in der Garage stehen hast... :evil:
     
  7. #6 SkywalkerCH, 22.04.2008
    SkywalkerCH

    SkywalkerCH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sarstedt (Hannover)
    Vorname:
    Christian
    Ja die Lackqualität ist einfach unter aller sau. War gestern auch den Wagen waschen und wie ich leider feststellen musste hat meiner nun auch nen paar kleine Steinschläge abbekommen. Bin wirklich ein sehr vorsichtiger Fahrer, niemals nah auffahren und immer nen bißchen mehr Abstand halten.

    Dennoch kann man bei diesem hoch empfindlichen Lack die kleinen Blessuren offensichtlich net verhindern. Bin da auch sehr enttäuscht.
     
  8. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hilft da nicht evtl. so ne Nano oder Teflonversiegelung?
     
  9. #8 SkywalkerCH, 22.04.2008
    SkywalkerCH

    SkywalkerCH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sarstedt (Hannover)
    Vorname:
    Christian
    Meiner ist Nano-Versiegelt und das bringt gar nix. Der Wagen läßt sich aber wunderbar sauber halten und das Waschen des Autos ist auch im Handumdrehen erledigt.
    Aber der Lack ist nach wie vor sau empfindlich.
     
  10. #9 Sven135i, 22.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Meiner Vater hat bei seinem 335i so eine durchischtige Folie vorne dran. Die sieht man nicht, da passgenaus und durchsichtig. die hilft zumindest gegen Steinschläge. Das mit dem Lack ist echt ärgerlich. Da muss es doch was geben! :twisted:
     
  11. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    @Ovi - Fahrweise?
     
  12. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Mein Uni-Schwarz siegt genauso aus... mag ihn inzwischen nur noch in der Dömmerung anschauen. In der Sonne sieht man überall Kratzer. Vor allem mein Kofferaumdeckel sieht aus...

    Werde jetzt am WE mal mit Meguiars Step1 die Kratzer raus polieren und danach mit dem Tech Wax wachsen... mal sehen wie das Ergebnis aussieht.
     
  13. #12 Minialex, 22.04.2008
    Minialex

    Minialex 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gehrde
    Ich denke das es bei ALLEN autos gleich ist (mehr oder weniger), besonders bei schwarz!
    Mein Vater hat auch nen schwarzen E46, das gleiche!
    Ich denke das das waschen nicht alleine schuld daran ist, wenn man die Luft genau unter die Lupe nimmt: ist überall Feinstaub / sand uvm.

    Stellt euch einfach ein Windkanal vor.

    Es hilft nur Polieren, polieren oder polieren lassen!
     
  14. #13 overcast, 22.04.2008
    overcast

    overcast Guest

    Normal bis Jucken lassen.

    Der BMW Lack ist dreck..
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Drum hab ich auch nur 4 Steinschläge drin, weil der BMW Lack dreck ist. BMW verwendet die gleichen Industrielacke wie alle anderen auch. Hersteller vermutlich BASF oder ein andere großer Chemiekonzern. Die mindere Qualität ist seit der Umstellung auf die Wasserbasislacke so. Das Problem dieser Lacke ist aber nicht die Widerstandsfähigkeit sondern die Optik - i.d.R. bekommt man bei schlecht lackieren Fahrzeugen die sog. Orangenhaut. Haben fast alle Ford, z.B. - bei BMW findet man das nicht. Warum? Weil BMW bessere Lackieranlagen hat und mit mehr Farbe arbeitet als Ford. Und die BMW werden später besser nachbehandelt als die Ford.

    Nur weil Du dir deine Front perforierst, die übrigens nicht mal ab Werk lackiert gekommen ist (wenn Du dich erinnerst) braucht man hier nicht so über einen Hersteller herziehen.

    Nahes Auffahren übersteht übrigens kein Lack. Schau dir ein DTM Auto nach 40 Runden an. Da ist vorne alles kaputt ...

    Unilacke sind immer Kratzempfindlicher da keine Metallikpartikel im Lack sind, die das Licht brechen. Unischwarz kann die schönste und die schlimmste Farbe sein. Das Auto 1 x gut aufbereiten lassen, dann den Lack Beschichten und dann Wachs drauf - nie wieder Ärger. Die Waschkratzer kann man dann mit wenig Aufwand rauspolieren. Oder helle Farben verwenden, da sieht man die Kratzer weniger / gar nicht (weiß).

    @Minialex - die Katzer kommen vom Waschen. Wir waschen alle mit zu wenig Wasser und die Autos werden an den Anlagen i.d.R. nicht gründlich genug vorgereinigt. Handwäsche bedeutet mindestens (!) 8 Eimer Wasser a 10 Liter und mindestens 3 verschiedene Schwämme. Vor dem Waschen das Auto grob mit dem Gartenschlauch abduschen. Dann würde es auch keine Kratzer machen. Aber wer wäscht sein Auto schon so? :wink:
     
  17. #15 Der Checker, 23.04.2008
    Der Checker

    Der Checker 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    4.401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich! :lol: :winkewinke:
    aber nur wenn ich zeit habe und das ist nicht allzu oft. :kaffee:
     
Thema:

Verzweiflung bei schwarzem Metalliclack

Die Seite wird geladen...

Verzweiflung bei schwarzem Metalliclack - Ähnliche Themen

  1. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  2. Heckdiffusor schwarz Glanz/Carbon

    Heckdiffusor schwarz Glanz/Carbon: Hallo zusammen, da ich leider einen kleinen Unfall hatte und somit meinen Heckdiffusor tauschen muss, suche ich auf diesem Weg einen...
  3. [E87] Performance Nieren schwarz glänzend

    Performance Nieren schwarz glänzend: Ich habe noch einen Satz Performance Nieren rumliegen. Werden nicht mehr benötigt, da Fahrzeug verkauft. Sind in gutem Zustand (Auf Foto gerade...
  4. [Verkauft] 4x BBS CH-R Felgen 8x18 ET40 5x120 Schwarz matt

    4x BBS CH-R Felgen 8x18 ET40 5x120 Schwarz matt: Hallo, verkaufe einen Satz BBS CH-R Felgen (OHNE Reifen) in der Größe 8x18 ET40 in schwarz matt. Die Felgen sind in einem sehr guten Zustand,...
  5. [Verkauft] BBS CH-R 19" matt schwarz inkl Michelin PSS

    BBS CH-R 19" matt schwarz inkl Michelin PSS: Wegen Felgenwechsel zur neuen Saison biete ich hier meine Sommerräder an. Es handelt sich um BBS CH-R in matt schwarz mit Michelin Pilot Super...