Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ?

Diskutiere Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ich hätte mir nie einen xDrive gekauft, wenn ich von der VTG Problematik gewußt hätte! Jetzt bin ich eine Erfahrung reicher und knapp 5000 Euro...

  1. #121 Maik1975, 13.12.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    2.256
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Bei einem muss ich dir Recht geben,man sollte die Kunden überhaupt informieren :wink:ich habe davon erst erfahren als ich wegen der Sternmarkierung der Reifen nachfragte sonst wüsste ich davon auch nichts:shock:! Und bei den Folgen was das mit sich führt ist das eigentlich ein muss!!!

    Gruß Maik
     
  2. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    2.597
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Was mich interessieren würde: Wieviel km hatte Dein VTG beim Defekt, und hat BMW eine Kulanz lediglich auf Grund der 2mm Differenz abgelehnt? BMW zu verdanken??
    Gruß
    Claus
     
    BMWPeter gefällt das.
  3. #123 BMWPeter, 13.12.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.941
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    Gute Fragen.
    Und wo steht was zu diesen 2mm. Wohl kaum in der Betriebsanleitung :haue:
     
  4. #124 Maik1975, 13.12.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    2.256
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Nein das sagte man mir in meiner Nl als ich fragte wegen der Sternmarkierung! Hätte ich nicht deswegen gefragt wüsste ich auch von nichts! Nicht so prickelnd :disgust:

    Gruß Maik
     
  5. #125 heciu.fcd, 13.12.2017
    heciu.fcd

    heciu.fcd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Die Geschichte mit der Steuerkette abgeschlossen, jetzt fängt die VTG Geschichte an. :eusa_snooty:
    Und ja, mir ist schon klar dass hier fast nur die betroffenen Personen unterwegs sind. Nachdem ich die ganzen Seiten gelesen habe, weiß ich wirklich nicht ob ich demnächst einen xDrive kaufen werde.
    Was ich bisher verstanden habe..

    1. Man darf das VTG nicht mit Vollgasfahrten "quälen"?! (fahre gerne und sehr oft mitten in der Nacht Autobahn von Lörrach nach Leverkusen, da meine Eltern dort wohnen. Sind um die 1000 km hin und zurück. Mein 125d wird richtig getreten bis ans Ziel, da nachts der Verkehr es auch zulässt. :mrgreen: Ich stelle mir das so vor, das ich nach 2 oder 3 Vollgasfahrten mit VTG irgendwann mal mitten auf die Autobahn um 3 Uhr stehen bleibe.:eusa_snooty:

    2. Die Toleranz von 2mm beachten. Ansonsten geht der X flöten, und man wird paar 1000€ ärmer. Ich weiß jetzt nicht wie hat sich das denn BMW vorgestellt? Einmal im Monat oder was weiß ich die Profiltiefe messen? 5 Uhr morgens, bevor ich auf die Arbeit losfahre. Straßenrand + Laterne + das Teil zum messen (kein plan wie das heißt):lach_flash:

    3. Luftdruck. Ok hier kann man nichts beanstanden. Ist völlig normal dass man ab und zu kontrolliert.

    4. Reifen mit Sternmarkierung. Kein Thema, achte drauf seitdem ich mein gekauft habe. Hier wird nix gespart.

    5. VTG Tests/Prüfungen? 560€ für was?

    So das wars auch schon. Ganz ehrlich, ich kann mir zurzeit nicht vorstellen einen xDrive zu fahren bei den ganzen Problemen. Muss mich nicht treffen das ganze, ist aber kein gutes Gefühl beim fahren und Spaß ist anders.

    Am Sonntag vorrige Woche bin ich nach Würzburg gefahren wo es so heftig geschneit hat. Autobahn war richtig voll mit Schnee bedeckt die ganze Straße, und Winterdienst am schlafen. Hat mich nicht gestört um ehrlich zu sein, bin ohne Probleme gefahren. Schneller und sicherer als die mit frontantrieb, die am kriechen waren. Man hat aber bemerkt wer xDrive fährt und wer nicht. War schon ne feine Sache, mehr aber auch nicht.
    Hoffentlich wird BMW sich was einfallen lassen und nachbessern, würde auch gerne einen X fahren und Spaß dabei haben. :nod:
     
  6. Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    2.120
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Wird einem bei Audi und dem Quattro aber auch immer erzählt mit den 2mm aber stehen tut es nirgendwo.
     
  7. #127 Erebor90, 13.12.2017
    Erebor90

    Erebor90 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    1.045
    Baujahr:
    03/2022
    Vorname:
    Jan
    Jedes Allradsystem ist anfällig auf unterschiedliche Abrollumfänge. Ohne Ausnahme.
     
  8. #128 BMWPeter, 13.12.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.941
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    Aber 2mm sind nur rund 0.3 Prozent. Das sollte doch technisch so zu lösen sein, dass das VTG auch etwas mehr verträgt.
     
  9. lukpat

    lukpat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    37
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2017
    Was hat denn das mit der * Markierung zu tun?
    Die anderen reifen müssen doch nicht unbedingt No Name reifen sein

    Ich hab zb nexen im Winter auf meinen Allrad drauf und noch nie Probleme mit den Reifen gehabt.
    Die hätte ich schon vorher auf meinem hecktriebler drauf. Ich hab die mit besseren Profil hinten drauf gemacht weil der Allrad ja trotzdem hecklastig ist
     
  10. #130 Erebor90, 13.12.2017
    Erebor90

    Erebor90 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    1.045
    Baujahr:
    03/2022
    Vorname:
    Jan
    Ja, wäre es. Man könnte die sensibilität so hochschrauben, dass das vtg erst ab 2% drehzahlunterschied einstellt. dann is der allrad aber halt mega kacke.
     
  11. #131 HavannaClub3.0, 13.12.2017
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.964
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    abgewandert!
    da wäre ich mir nicht so sicher.
     
  12. #132 Maik1975, 14.12.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    2.256
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Bei der Sternmarkierung gibt es viele Meinungen,ich fahre zB Pirelli RFT’s im Winter auf den Orginalen M436! Vorn 225/40R18 mit * und hinten 245/35R18 ohne * weil es den bei Pirelli mit * nicht gibt! Habe deswegen bei der Kundenbetreuung,Nl und meinem BMW Servicepartner nachgefragt die mir alle nur sagten das der * eine reine Empfehlung wäre und es nur darauf ankomme das für den XDrive diese Kombi vorgeschrieben wäre und das ist sie! Zu deinen gebrauchten Reifen und die besseren auf der HA musst du halt schon aufs Profil schaun,hätte sie neu gemacht und du wirst sehen das sie gleichmäßig abgefahren werden obwohl im Normalbetrieb Heckantrieb!

    Gruß Maik
     
  13. #133 RechtsIstFrei, 14.12.2017
    RechtsIstFrei

    RechtsIstFrei 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Böblingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Die BMW Werkstatt hat nicht empfohlen, sondern eigenmächtig und gegen meine Anweisungen (!) drei Stunden lang getestet und geprüft. Die BMW AG schreibt das vor, sonst gibt es keine Garante/Kulanz. Das wurde mir in Telefonaten mit der BMW AG Kundenbetreuung bestätigt.Im ersten "Test" wurden alle vier Räder gewechselt um festzustellen, ob das VTG dann immer noch kaputt ist. Ich scherze nicht, das ist bittere Realität. Was sonst noch getestet wird bleibt BMW Geheimnis. Noch geheimer sind die Testergebnisse.

    Mein VTG war nicht richtig defekt sondern hatte nur gelegentliche kurze Ruckler beim sanften beschleunigen. Der Auftrag an die BMW Werkstatt war nur, die Ursache festzustellen. Die Ursache weiß ich bis heute nicht genau, aber die BMW Werkstatt hat sofort - ohne Rückprache das VTG gewechselt. Sinnvoller wäre es gewesen, gleich ein neues Auto zu kaufen und die xDrive-Karre in Zahlung zu geben.
    Bei km 23000 wurden die Vorderreifen (bei BMW) erneuert und nach ca. 3000 km bemerkte ich zum ersten Mal das merkwürdige Durchrutschen der VTG Kupplung.
    Nachzulesen im Forum "XDrive - Rest in Peace oder Friede seiner Asche".

    Fazit: Wir werden unsere BMW's definitiv nicht mehr zu dieser BMW Werkstatt bringen. Es gab kaum einen fehlerfreien Service oder Reparatur, das Fahrzeug musste danach sehr oft nochmals in die BMW Werkstatt. Nicht mal eine Hupe konnten sie erneuern ohne dass das Auto nochmals in die Werkstatt musste.

    Warum ich trotzdem noch BMW fahre? Das kann man schön in den letzten beiden Ausgaben von "Sportauto" nachlesen. Getestet wurden von Seat, Golf, Audi, Ford, Mercedes, BMW von R über A45 bis RS. Platz 1: BMW M2. Platz 2: BMW M140i. Ich bin halt old fashioned: 6 Zylinder in Reihe und gute Abgaswerte und Heckantrieb sind mir lieber als kastrierte Vierzylinder mit Turboloch.
     
  14. #134 RechtsIstFrei, 14.12.2017
    RechtsIstFrei

    RechtsIstFrei 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Böblingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Zur * Markierung: Meinen M135i habe ich bei BMW als Jahreswagen mit 11.000 km gekauft. Vorbesitzer BMW AG, gefahren hat ihn eine Frau. Bereifung von Bridgestone OHNE Stern. Als die Vorderreifen erneuert wurden hat BMW wieder Bridgestone ohne Stern montiert. Die * Reifen sind teurer, meist bekommt man aber eine Garantie auf Austausch, falls der Reifen defekt ist (nicht bei Abnutzung).
     
  15. #135 Maik1975, 14.12.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    2.256
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Das wurde mir auch so von der Kundenbetreuung bestätigt,eine Empfehlung weil für Ihr Fahrzeug getestet und beim Vertragshändler automatisch eine kostenlose Reifenversicherung bei *Reifen!

    Gruß Maik
     
  16. #136 RechtsIstFrei, 14.12.2017
    RechtsIstFrei

    RechtsIstFrei 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Böblingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Ich schätze, dass über 90% der xDrive Fahrer noch nie etwas von BMW zum Thema Profiltiefenunterschied gehört haben, ich ja auch nicht, bevor ich die Probleme mit dem VTG hatte. Die BMW AG Kundenbetreuung musste ich ewig bearbeiten, bis sie mir endlich schriftlich bestätigt haben, dass max 2 mm Profiltiefenunterschied bestehen darf, egal in welcher Richtung, vorn - hinten, links - rechts.
     
  17. #137 BMWPeter, 14.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.941
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    EF61A759-1986-4DD7-83D4-195F835C6EB9.png
    Oben hab ich mal ein Foto eines Reifenrechners eingestellt. Die Bereifung ohne Stern hat eine Abweichnung von 1.3%. Die geforderten 2 mm bedeuten gerade mal 0.3% !!!! Die Nonstern-Teile müssten somit früher oder später das VTG ruinieren.

    Meine Sternreifen habe ich gemessen und die haben keine messbare Abweichung.
     
  18. #138 BMWPeter, 14.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.941
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    032C4233-BB36-4E23-AF95-DC657E7DCF65.png

    Was ich nicht verstehe ist, warum BMW nicht die gleiche Bereifung wählte wie beim 135i Coupé, wo die Abweichnung nur 0.1% war. So wäre uns das ganze Sternentheater erspart geblieben!

    Auf eine Mail-Anfrage bei BMW habe ich seinerzeit nie eine Antwort erhalten.
     
  19. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    527
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Hier hätten einige vom xDrive abgesehen. Aber unser Premium-Hersteller impft den Kunden ja fleißig ein wie unumgänglich Allrad ist und die Leute kaufen es. BMW lagert die Kosten für diese Fehlkonstruktion dann auf den Kunden aus (kennt man auch).

    Wer damit zufrieden ist, soll xDrive fahren bis das VTG ihn scheidet (Wobei wir eher die Frage nach dem "wann" stellen sollten, nicht nach dem "ob").
    Natürlich wird BMW das nicht beantworten, weil man intern bestimmt weiß, dass die Grütze nicht hält.

    So ist es! Und selbst bei Schnee bleibt dieses Auto fahrbar. An den Stellen wo man mit dem sDrive nicht mehr weiter kommt, gehts auch mit dem xDrive nicht weiter. Aber nicht wegen der Traktion, sondern wegen den anderen Leuten die quer im Weg stehen.
    Aber du solltest etwas Verständnis haben: Seit die 40er so rabattiert werden, ist es zunehmend wichtig für einige Kunden, dass man bei nasser Straße in der Innenstadt voll durchladen kann ;-)

    Grundlegend schon richtig. Aber halt nicht bei Profilabweichungen im homöopathischen Bereich, denn sonst wären alle AWDs der letzten Jahrzehnte längst tot. Und da spricht das alltägliche Straßenbild etwas anderes!
     
    RechtsIstFrei und misteran gefällt das.
  20. #140 Sixpack66, 14.12.2017
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    2.960
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Du hast eine Anhängerkupplung dran? Oder lediglich ein Tippfehler?

    Gruß
    Ralf
    .
     
Thema: Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw xdrive verteilergetriebe kosten

    ,
  2. bmw xdrive probleme

    ,
  3. vtg bmw

    ,
  4. bmw vtg,
  5. bmw f11 verteilergetriebe ölwechsel,
  6. bmw f31 verteilergetriebe ölwechsel ,
  7. bmw vtg reparatur,
  8. bmw f30 xdrive probleme,
  9. bmw 535dx f11 verteilergetriebe dauernd auf Störung,
  10. xdrive verteilergetriebe,
  11. vgt bmw,
  12. bmw x3 verteilergetriebe ausbauen wie lange daiert es,
  13. m135i xdrive vtg,
  14. verteilergetriebe bmw kulanz,
  15. xdrive ausbauen,
  16. bmw m140i xdrive probleme,
  17. bmw verteilergetriebe probleme,
  18. verteilergetriebe bmw ölwechsel ,
  19. Bmw vtg wartung,
  20. bmw xdrive vtg probleme,
  21. bmw x3 e83 verteilergetriebe Prinzip,
  22. bmw vtg kalibrieren nach ölwechsel ,
  23. verteilergetriebe bmw ölwechsel registrieren,
  24. bmw xdrive wartung,
  25. bmw f25 verteilergetriebe ölwechsel
Die Seite wird geladen...

Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ? - Ähnliche Themen

  1. Verteilergetriebe Ölservice

    Verteilergetriebe Ölservice: Liebes Team, Ich wollte bei meinem 2013er 118d Xdrive die Getriebeöle wechseln. Beim VTG ist mir ein wenig unklar wie ich das am zweckmäßigsten...
  2. X Drive - Verteilergetriebe M 135xi (F20)

    X Drive - Verteilergetriebe M 135xi (F20): Hallo Allerseits, aufgrund der bekannten Problematik in Sachen VTG, XDrive etc. tendiere ich nach langer Recherche zu folgender Lösung: Ich...
  3. BMW M135i xdrive (F20) >>> Verteilergetriebe

    BMW M135i xdrive (F20) >>> Verteilergetriebe: Hallo liebe Community, ich habe gesehen, dass das Thema schon breit diskutiert wurde. Ich würde aber gerne mal meine persönliche Situation...
  4. Problem mit Verteilergetriebe 1.20dXdrive

    Problem mit Verteilergetriebe 1.20dXdrive: Hallo Zusammen! Ich weiß nicht, ob über dieses Thema hier schon besprochen wurde, oder ob dies bei euch bekannt ist. Ich fahre wie nen 1er...
  5. Nach Tieferlegung, Geräusche am Verteilergetriebe

    Nach Tieferlegung, Geräusche am Verteilergetriebe: Hallo ich hatte gestern mein Auto beim freundlichen wegen Geräuschen. mir wurde gesagt das dieses Geräusch vom Verteilergetriebe kommt und...