Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ?

Diskutiere Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Mit dem Verteilergetriebe des Allrads gab es ja in der Vergangenheit Probleme. Sind diese in der Zwischenzeit behoben ? Hat jemand da den Überblick ?

  1. mmci

    mmci 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    OWL
    Mit dem Verteilergetriebe des Allrads gab es ja in der Vergangenheit Probleme. Sind diese in der Zwischenzeit behoben ? Hat jemand da den Überblick ?
     
  2. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.538
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Meiner läuft seit 1 Jahr und 42.000 getretenen Kilometern (mit Driffts, etc.) völlig problemlos
     
  3. #3 KleudiEU, 19.05.2017
    KleudiEU

    KleudiEU 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Oberfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Pascal
    Du driftest mit deinem xDrive? Serienleistung? Meiner hat bei Trockener Strecke so viel Traktion, hast du da eine spezielle Technik?
     
  4. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.538
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Du hast Recht: Auf Trockener Straße geht das nicht. Aber wenn es nass, sind mittlere Drifts bei beherztem Gasgeben drin;-)
     
  5. #5 KleudiEU, 19.05.2017
    KleudiEU

    KleudiEU 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2015
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Oberfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Pascal
    Gut, dann meinst du eher so Powerslides, die sind bei Nässe echt kein Problem.
     
    Docter und Boscar gefällt das.
  6. #6 Erebor90, 12.10.2017
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    718
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Ich grabe den hier mal wieder aus. So alt isser ja nun noch nicht.
    Ich lese immer mal wieder davon, dass das Verteilergetriebe des xdrive sehr heikel sein soll.
    Bei der Serienbereifung des 240i ist das Hinterrad mit 245/35 R18 ja 1.3% kleiner als das Vorderrrad mit 225/40 R18.
    Wenn das VTG so heikel wäre, würde ja ein Wechsel auf zB. rundum 235 (was ich vorhabe) Reifen bereits dem VTG schaden.
    Oder aber, die Serienbereifung schadet dem VTG bereits. (oder ist zumindest nicht optimal)
    Kann sich hierzu jemand äussern? Anscheinend sollen ja sogar unterschiedliche Profiltiefen VA/HA dem VTG bereits den garaus machen.
     
  7. MMario

    MMario capo di griglia

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    4.018
    Ort:
    Waldkirch
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Mario
    Spritmonitor:
    Der serviceleiter meinte wegen abfahrunterschiede: bis 4mm unterschied vorne/hinten ist es kein problem.
     
  8. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.703
    bei * Reifen passt diese theoretische Berechnung nicht mehr... ein User hat das nachgemessen mit nahezu gleichem Abrollumfang.
    Gleiche Bereifung schadet dem VTG nicht. Abrollunterschiede schon, je nachdem wie weit dies in die Regelung/Regelkreise eingreift. Ich würde mich nicht trauen eine Zahl anzugeben. Einen Duty Cycle von 100% überlebt das VTG nicht, ist auf Dauer ausgelegt. Welche Abrollumfang Differenz zu welchem Regelergebnis führt, weiß wahrscheinlich nahezu niemend.
     
    the bruce und BMWPeter gefällt das.
  9. #9 Alex Biturbo, 13.10.2017
    Alex Biturbo

    Alex Biturbo 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Alex
    Mein VTG läuft 63 Tkm ohne Probleme, wurde artgerecht belastet und hat schon 2 Ölwechsel hinter sich. Nächstes Jahr steige ich auf Michelin PS4s ohne Stern um und lass mich überraschen.
     
  10. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    Ich werd mir auch die PS4s holen, allein schon weil sie die Nachfolger der MPSS sind. Die haben keinen Stern mehr ja, aber wenn man exakt die gleichen Größen nimmt sollte das kein Problem sein.

    Serie 18" / -2,6cm / -1,3% -> http://www.reifenrechner.at/index.html?&1rb=225&1rh=40&1durchm=18&2rb=245&2rh=35&2durchm=18
    Performance 19" / -3.2cm / -1,6% -> http://www.reifenrechner.at/index.html?&1rb=225&1rh=35&1durchm=19&2rb=245&2rh=30&2durchm=19

    Eine gewisse Toleranz hat das VTG also wohl schon, sonst würde allein das schon nicht passen. Es gibt auch welche die ganz andere Reifengrößen ohne Probleme fahren... teilweise sogar hinten größer als vorn ( was ich optisch VIEL schöner finde )
     
  11. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.703
    ihr könnt die theoretischen Werte in die Tonne treten.
    Bei * Reifen unterscheiden die sich, wie mehrfach erwähnt.
     
    the bruce und BMWPeter gefällt das.
  12. #12 Erebor90, 13.10.2017
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    718
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Dann ist man quasi, sofern man die Mischbereifung nicht runterschmeisst, auf * Reifen angewiesen, damit das VTG ned über den Jordan wandert.
     
  13. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    Was unterscheidet sich bei * Reifen?

    na ja... wie ich bereits sagte fahren viele mit anderen Reifen und Reifengrößen rum. Aber du bist auf den * angewiesen, wenn du in irgendeiner Art und Weise die Garantie von BMW behalten möchtest. Das gilt sowohl für Reifen als auch Fahrwerk... sonst werden sie es immer darauf schieben, ob es nun stimmt oder nicht.
     
    Erebor90 gefällt das.
  14. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.703
    einfach mal rückwärts lesen... zum Beispiel die Toleranzen für Abrollumfänge. Eben deswegen...
     
    the bruce gefällt das.
  15. Khirun

    Khirun 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2015
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2017
    Mir ist bisher nicht bekannt wofür genau der * steht - nur, dass diese Reifen von BMW "freigegeben" sind. Auch mit "rückwärts lesen" hätte sich mir nicht erschließen können, dass Reifen einen * bekommen, wenn die Toleranzen für die Abrollumfänge möglichst gering - oder eben im Rahmen sind.

    Nur frage ich mich halt, warum ich mich bei Michelin nicht am neuesten Reifen bedienen kann, sondern nur am "älteren" MPSS. Vielleicht bekommt der PS4S ja auch noch einen Stern.. irgendwann.

    In der Theorie sollten ja auch alle Reifen mit den gleichen Größen den gleichen Abrollumfang haben - dass dem nicht so ist, weiß ich aber auch. Nur ist es ja auch nicht ausgeschlossen, dass der Abrollumfang passt.
     
  16. #16 Erebor90, 13.10.2017
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    718
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Es gibt halt unter den Reifen schon krasse Unterschiede. Nimm nur mal einen PSS und einen Pirelli P Zero.
    Der P Zero ist deutlich schmaler und kleiner.
     
  17. #17 Maik1975, 14.10.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    1.390
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Habe bei meiner NL nachgefragt weil man mir hier im Forum sagte,da ich Sommer wie Winter Mischbereifung fahre dann müsse man unbedingt Reifen mit Sternmarkierung fahren! Laut BMW München ist der Stern eine reine Empfehlung und mir hat man gesagt das der Unterschied der Profiltiefe Max. 2mm zwischen Vorder und Hinterachse betragen darf, sonst keinerlei Einschränkungen für den X-Drive! Ich verändere nichts am Fahrwerk,keine Spurverbreiterung und fahre nur originale Felgen und denke nicht das es dann irgendwelche Probleme geben wird!

    Gruß Maik
     
    VolkerN gefällt das.
  18. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.350
    Zustimmungen:
    1.500
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Hallo Maik,

    da machst Du zumindest im Hinblick auf Garantie-/Kulanzaspekte sicherlich alles richtig.
    Im Ünrigen sollten wir vielleicht mal die Bedeutung der Hersteller spezifischen Markierungen nochmal klarstellen, welche wie schon mehrfach richtig hier erwähnt, reinen Empfehlungscharakter haben. Deren Bedeutung erklärt sich primär durch je nach Hersteller unterschiedliche Philosophien bei der Fahrwerks- und Reifenabstimmung. Während beispielsweise Daimler meist eher die Komforteigenschaften in den Vordergrund stellt (wobei dies bei einzelnen Modellen wie z.B. AMG durchaus auch eher sportlich sein kann), bevorzugen andere wie z.B. die Sportwagenhersteller oder auch BMW eine fahrdynamische Auslegung. Konkret gesagt, hier werden Handling (Nass/Trocken) den Abrolleigenschaften (Komfort/Geräusch) vorangestellt. Auch der Rollwiderstand spielt inzwischen eine vordergründige, je nach Fahrzeughersteller unterschiedlich gewichtete Rolle. Dies kann durch entsprechende Modifikationen u.a. im Bereich von Karkasse, Profil und in der Mischungstechnologie erreicht werden. Diese speziellen OE-Ausführungen werden dann entsprechend gekennzeichnet (*, MB, NO etc.) und unterscheiden sich in den vorstehend genannten Kriterien von den unmarkierten OE/Aftermarketausführungen.
    Für das VTG relevant sind diese im Gegensatz zu grösseren Unterschieden bei den Abrollumfängen vorne/hinten jedoch nicht, ebenso wenig von der Frage ob Mischbereifung oder gleiche Dimensionen rundum. Ab welchen unterschiedlichen Abrollumfängen zwischen den Achsen es kritisch wird, kann allerdings nur der jeweilige Hersteller beantworten.
    Ich hoffe damit etwas Licht in die offensichtlich verbreiteten Irrtümer in der "Stern-Affäre" gebracht zu haben.
    Gruß und schönes Wochenende
    Claus
     
    Steining2000 und Maik1975 gefällt das.
  19. #19 Maik1975, 14.10.2017
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    1.390
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Danke Claus somit ist alles gesagt und bestens erklärt:wink:

    Gruß Maik
     
    cb7777 gefällt das.
  20. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.703
    Jeder darf fahren was er. Solange sich das Gejammere in Grenzen hält.
    Wohl dem der sowas beachtet, wenn er aus der Garantie und in Kulanz ist. Fragt oder beachtet doch mal die Erfahrungen im Forum.
    Und manche Einstellung zu den Rechten in Garantie gefällt mir nicht. Trotz besseren Wissen oder Technik es tun, und dann fordern wird typisch.
     
    infla gefällt das.
Thema: Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw xdrive probleme

    ,
  2. bmw vtg

    ,
  3. bmw f31 verteilergetriebe ölwechsel

    ,
  4. vtg bmw,
  5. vgt bmw,
  6. bmw x3 verteilergetriebe ausbauen wie lange daiert es,
  7. m135i xdrive vtg,
  8. verteilergetriebe bmw kulanz,
  9. xdrive ausbauen,
  10. xdrive verteilergetriebe,
  11. x drive probleme,
  12. Defekte vtg xdrive x3 e83 ,
  13. bmw xdrive vtg verliert öl,
  14. Bmw xdrive spülung,
  15. bmw xdrive verteilergetriebe kosten,
  16. berteilergeteiebe kosten,
  17. BMW Verteilergetriebe von ZF,
  18. verteilergetriebe xdrive,
  19. bmw x3 verteilergetriebe zahnrad wechsel,
  20. xdrive zu beachten,
  21. differentialgetriebe x1 austauschen ,
  22. 240 i xdrive probleme vtg,
  23. bmw vorderachsgetriebe ölwechsel,
  24. F10 vtg atc35l,
  25. Welches Öl Vorderachsgetriebe Xdrive
Die Seite wird geladen...

Verteilergetriebe (VTG) xdrive jetzt problemlos ? - Ähnliche Themen

  1. F20 M140i xDrive Original M Fahrwerksfedern

    F20 M140i xDrive Original M Fahrwerksfedern: Hallo zusammen, biete meine M Fahrwerksfedern an. Diese sind neuwertig und wurden ca. 400km gefahren und dann durch AC Schnitzer Federn ersetzt....
  2. 4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F20 F21 120d 120i xDrive 225/45 R17 RSC

    4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F20 F21 120d 120i xDrive 225/45 R17 RSC: [IMG] EUR 744,95 End Date: 22. Sep. 10:51 Buy It Now for only: US EUR 744,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F20 F21 118d 118i XDrive 225/45 R17 RSC

    4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F20 F21 118d 118i XDrive 225/45 R17 RSC: [IMG] EUR 744,95 End Date: 18. Sep. 20:01 Buy It Now for only: US EUR 744,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. 4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F22 F23 M 235i M 240i xDrive 225/45 R17

    4xNeue BMW Alufelgen Winterräder RDK 1er F22 F23 M 235i M 240i xDrive 225/45 R17: [IMG] EUR 744,95 End Date: 02. Sep. 21:08 Buy It Now for only: US EUR 744,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. [F22] AC Schnitzer Fahrwerks-Federnsatz für M235i, M240i und 220d Xdrive

    AC Schnitzer Fahrwerks-Federnsatz für M235i, M240i und 220d Xdrive: Hallo zusammen, ich verkaufe einen Federsatz von AC-Schnitzer. Passend für M235i, M240i und 220d Xdrive. Ac-Nummer ist 3130220310. Federn waren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden