Versicherungsfrage: Unterschied Cabby / Limo ?

Diskutiere Versicherungsfrage: Unterschied Cabby / Limo ? im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, es gibt keinen aktuellen Fall - Trotzdem interessiert mich, ob ein Cabby versicherungstechnisch (Teil- / Vollkasko oder...

  1. #1 UBoot-Stocki, 20.07.2010
    UBoot-Stocki

    UBoot-Stocki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Hallo,

    es gibt keinen aktuellen Fall - Trotzdem interessiert mich, ob ein Cabby versicherungstechnisch (Teil- / Vollkasko oder Hausratversicherung) anders behandelt wird als eine "normale" Limousine ?

    Meine Vermutung: Wenn das Verdeck geschlossen ist, gibt es keine Unterschiede.

    Ich habe gehört "hören-sagen", dass bei geöffnetem Verdeck und hochgefahrenen Scheiben ebenfalls kein Unterschied besteht.

    Wie ist es bei heruntergefahrenen Scheiben ???

    Was passiert bei einem (versicherungsrelevanten) Diebstahl ? bei Vandalismus ohne Diebstahl ?

    Welche Fälle gibts denn noch?

    Wo sind die Versicherungsprofis ?

    Vorab schonmal Danke für die Antworten ...

    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred9, 20.07.2010
    Manfred9

    Manfred9 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Cabrio. Bin aus Österreich.
    Habe mich bei meiner Versicherung (Vollkasko) erkundigt.
    Es ist wie jedes andere Auto versichert; auch wenn es offen ist (ohne Dach)!
    So die Aussage meiner Versicherung!
    Nur wenn etwas im offenen Auto liegt z.B. Kamera und gestohlen wird, dies wird nicht bezahlt. Kamera muß im verschlossenen Kofferraum liegen!
     
  4. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.980
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Bei Cabrios ist in der Regel auch das Handschuhfach abschließbar.

    Wenn das geknackt wird und etwas entwendet wird denke ich mal auch, dass die Versicherung zahlen muss.

    Dass die Fenster oben sein müssen habe ich aber auch schon oft gehört.
     
  5. #4 luetschi3210, 24.07.2010
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo!

    Bei einer Limo sind grundsätzlich die Sachen im Innenraum nicht gegen Diebstahl versichert, auch wenn der Wagen abgeschlossen ist. Versichert ist nur, was im abgeschlossenen Kofferraum liegt. Für's abgeschlossene Handschuhfach sollte das auch gelten, so einen Fall hatte ich bisher nicht.

    Die Frage nach dem Cabrio erübrigt sich also in Bezug auf Diebstahl: Im verschlossenen Kofferraum versichert, im Innenraum nicht (egal ab offen oder geschlossen).

    Trotzdem sind Cabrios i.d.R. teurer in der Versicherung...

    MfG
     
  6. #5 Vr4Ever, 14.09.2010
    Vr4Ever

    Vr4Ever 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Vorname:
    Adrian
    Bei mir wars vorher ein Golf 4 mit 125 ps.... jetzt das 118i Cabby
    vorher Teilkassko im monat 27€ .... jetzt Vollkasko mit 300€ SB sinds im monat 31€

    das ganze mit 26 jahren und 45% SFKlasse.

    Versichert bei der HUK24.

    ich finds gut ;-) ( Okay ist auch der Beamten Tarif mit eingerechnet)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 jamy_smooky, 27.09.2010
    jamy_smooky

    jamy_smooky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Da die Versicherungsprofis durch den ganzen Regen sehr viel zu tun hatten, meld ich mich jetzt erst^^

    Vorab mal ne kleine Info. Es ist egal wo deine Sachen im Auto liegen. Entweder im abgeschlossenen oder offenen Handschuhfach, im Kofferraum oder im Auto. Sachen, die nicht fest mit deinem Auto verbunden oder verbaut sind ( NAvi, Radio) sind nicht in der KFZ Vers. mit drin. Meistens werden diese dann von der Hausrat bezahlt. Bei uns ist es zum Beispiel bis 1500€ mit drin.
    Wenn jedoch eingebrochen wird, also wie bei mir letztens( Verdeck zerschnitten) und was gestohlen wird, greift immer die Teilkasko. Eigentlich ziemlich cool, da die Vollkasko nicht in Anspruch genommen werden muss und somit die Prozente bleiben.

    So und nun zum Unterschied limo und Cabby. Das 120i Cabby hat z.B. Typklasse KH 16 VK 20 TK 24 und die Limo hingegen KH 17 VK 21TK 23.

    Logisch, oder?:icon_cool:

    @Vr4Ever...bei den Direktversicherern zahlst du aber nicht für Präsenz und Dienstleistung. Wenne mal nen Schaden hast, darfst erstmal paar Tage anne Strippe hängen. Also nicht immer Äpfel und Birnen vergleichen:unibrow:
     
  9. #7 Vr4Ever, 29.09.2010
    Vr4Ever

    Vr4Ever 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Vorname:
    Adrian

    Ach hey, so wild sind die nicht.
    Habe schon 2 schäden Reguliert für meinen Dad der bei der gleichen Versicherung ist. ( er war schuld)
    In der Warteschleife war ich sage und schreibe 30 sekunden bei beiden Anrufen ( ist geschätzt aber es war nicht lange)
    Die Damen am anderen Ende waren sehr freundlich und binnen 3 Tagen hatte ich Post. Es lief alles sehr problemlos ab und die ganze Regulierung hat nicht länger ( wenn nicht schneller) gedauert als bei der Versicherung von neben an.

    Somit habe ich da absolut keine schlechten Erfahrungen gemacht und bereue nicht das ich gewechselt habe.

    Denke das aber einige lieber jemanden in der nähe haben mit dem sie direkt sprechen können, auch wenn man es nicht bräuchte ;-)
     
Thema:

Versicherungsfrage: Unterschied Cabby / Limo ?

Die Seite wird geladen...

Versicherungsfrage: Unterschied Cabby / Limo ? - Ähnliche Themen

  1. [E81] Unterschied 130i zu Z4 3.0si

    Unterschied 130i zu Z4 3.0si: Hallo, ich habe gesehen, dass der E85 mit demselben Motor mit 5,7s von 0-100km/h angegeben ist, der E81 nur mit 6.0s. Hat der E85 eine andere...
  2. Fahrmodi Unterschiede

    Fahrmodi Unterschiede: Da ich bald mein schwarzes Biest in Empfang nehmen darf - würde ich hier mal gerne den Erfahrungsberichten lauschen - was die jeweiligen Fahrmodi...
  3. M-Paket Heckschürzen Unterschiede

    M-Paket Heckschürzen Unterschiede: Guten Tag, Ich habe mal eine Frage und zwar brauche ich für meinen e81 120d BJ11/07 eine neue M-Paket Heckschürze da mir eine Frau drauf gefahren...
  4. [E87] Frage bremsen textar wo ist da der Unterschied

    Frage bremsen textar wo ist da der Unterschied: morgen kennt einer die Seite dapato.de Brauche neue bremsen jetzt stellt die Frage sich welsche oder was ist anders kann ich beide fahren...
  5. M2 Motor Unterschied

    M2 Motor Unterschied: ich habe im Forum gesucht aber keine Antwort gefunden. Welche Hardwareunterschiede hat der M2 im gegensatz um m135i m235i um auf die 370 ps zu...