Verschleißanzeige Bremsbeläge

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von nupsel, 13.03.2012.

  1. nupsel

    nupsel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Nach nunmehr knapp 11000km in meinem 118dA steht die Verschleißanzeige für die vorderen Bremsbeläge weiterhin bei "in 50.000km".
    Ich meine, dass dieser Wert von Anfang an zu sehen war.
    Die Anzeige für die hinteren Beläge fällt wöchentlich, und ist mittlerweile bei "in 14.000km" angelangt.

    Kann es sein, dass die hinteren Beläge noch vor den vorderen fällig sind? :eusa_shifty:

    Die meiste Arbeit verrichten ja die vorderen Beläge, und dass das ESP dermaßen auf die hinteren Beläge geht, kann ich mir auch nicht so recht vorstellen.

    Wie sieht das bei Euch aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Convento, 13.03.2012
    Convento

    Convento 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Das gleiche ist bei mir auch zu beobachten, allerdings mit anderen Werten. Vorne habe ich noch 44tkm und hinten 34tkm. Hat mich auch gewundert, warum die Bremsen hinten schneller verschleißen sollen. Habe bis jetzt keine Erklärung gefunden.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    das war bei meinem E87 auch so; es ist ein sensorstift eingebaut, der hat sozusagen "schaltpunkte" und wird mit den belägen abgschliffen = verkürzt....das führt bei erreichten abnutzungspunkten teilweise sprunghaft zu verlust von restkilometern. bin ewig hinten bei restlaufzeit von 15000 rumgefharen bis der wert von jetzt auf gleich bei fast null war.

    die werte dazwischen sind hochrechnungen des fahrzeugs.

    mir ist aber aufgefallen, dass der grundwert beim F20 bei auslieferung so um 60000 km war, der E97 hat da fast 90000km angezeigt. gewechselt wurde dann vorne und hinten bei 93000km, vorne plus scheiben, hinten nur beläge.

    praktisch sind die beläge relativ gleich abgefahren gewesen, nur die vorderen scheiben waren zu dünn.

    also, keine sorgen...das sind NUR anhaltswerte, je nach nutzung tut sich da schneller was, oder auch langsamer.

    gruß
     
  5. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die ersten x0.000km wird aus dem Bremsdruck, Geschwindigkeit und Bremsdauer auf den Verschleiss hochgerechnet. Erst auf den letzten ca. 25% kommt dann der
    Sensor ins Spiel, der dann verschlissen wird und über die Abnutzung seinen
    elektr. Widerstand verändert. Hieraus kann die Elektronik die Restbelagstärke
    direkt ermitteln und so eine konkretere Angabe zum Restweg machen.

    Also gerade auf den ersten >20.000km ist die Anzeige nur eine Schätzung und meist erst auf den letzten 10.000km fundierter.

    Nun muss man aber bei allen Hochrechnungen bedenken, dass sich die Berechnung des Restst auf den Verschleiss der vorhergehenden km bezieht.
    Das ist wie mit der Resttankanzeige. Diese berücksichtigt auch den Durchschnitt
    der letzten ca. 50km. Wenn man dann aber mit Vollgas auf eine AB einbiegt und
    voll weiterheizt, dann wird sich der Verbrauch deutlich erhöhen und die Reststrecke sehr rapide sinden - und zwar stärker als vorherberechnet.
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    na, dann hats mir die werkstatt mal wieder nicht genau erklärt....meister hatte sich so ausgedrückt, dass der messtift immer abgeschliffen wird, nur dass die schrittweite zum ende hin engmaschiger wird,

    gruß
     
  7. #6 Avdohol, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Hä?? Das ist mir zu kompliziert. Meiner sagt auch *kopfkratzen* :
    Vordere bremsbeläge in 20.0000
    Hintere bremsbeläge in 36.000
    Aktueller KM- stand: 12000

    Wie kann das denn sein?? Mit meinem ehem. E81 118d habe ich die vorderen erst bei 60.000 wechseln müssen und die hinteren erst bei 90.0000 (!!)

    Meine fahrweise hat sich nicht geändert wie kann dann so eine krasse differenz entstehen? Sind die beläge aus kreide??

    Bitte um aufklärung!!

    Danke
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja, genauso wars mit meinem E87 auch!! du hast aber noch keine 120000 drauf:shock:, wohl 12000...

    warum die werte hier so phantastisch niedrig sind, keine ahnung, eventuell muss da per wohl bekanntem softwareupdate nachgebessert werden. könnte mir vorstellen, da ist irgendwo ein komma oder ne zahl verrutscht....

    ich geh mal davon aus, dass die beläge so lange wie beim E87 halten, wenn ich das auto so nutze wie bisher, also 80-90000km....

    werde das aber beim händler mal ansprechen, wenn meiner aus regensburg zurückkommt. habe erst 2700 drauf und war bisher der meinung, das pendelt sich bei laufzeit nach oben hin aus. scheint ja nicht so zu sein.

    gruß
     
  9. #8 Avdohol, 14.03.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    sollte man da lieber bei der kundenbetreuung in MUC anrufen??

    und ehm ja ich habe natürlich "erst" 12000 auf der uhr... habe ich korrigiert :icon_smile:
     
  10. #9 groening, 14.03.2012
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    Bleibt doch tiefen entspannt der bc zählt einfach nur stur runter! Ist ist demnach vollkommen zu vernachlässigen! Wenn die Bremsen runter sind wird der verschleißkontakt angekratzt und das zeigt euch der bc an mit dem handbremssymbol! Vorher muss gar nichts getauscht werden!
     
  11. #10 deftl, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2012
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    kundenbetreung, hmm, bringt nichts, nehemn das nur auf und gut...ich hab da ja wegen meines klappernden fahrwerks nun 3x telefonkontakt gehabt....

    wenn, dann frag mal den meister deiner werkstatt, jenachdem was der sagt und zum E87 abgrenzen kann, muss der halt mal in münchen anfragen...so gehts besser.

    gruß
     
  12. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    entspannung pur; mir war das sehr vom E87 abweichende preset der anfangsbremsreichweite auch schon aufgefallen.

    bis auf die letztem 5000km hat das beim E87 recht präzise funktioniert.

    das sollte beim F20 doch auch hinhauen? soweit ist das einen hinweis an bmw wert und nach nem jahr haben die dann alles nachprogrammiert, was bis dahin alles auffiel.

    zwecks planung wäre ich schon ganz dankbar, wenn die angezeigten restbremskilometer mit der realität so annähernd was zu tun hätten....

    gruß
     
  13. #12 Avdohol, 14.03.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    UPDATE:

    Ich habe bei der Kundenbetreuung in MUC angerufen und folgende Information bekommen:
    Der Verschleiß scheint unrealistisch. Die Anzeige ist vielleicht fehlerhaft. Ich solle BMW Service in meiner Nähe kontaktieren.

    Das tat ich auch.

    Der Herr am anderen Ende der Leitung sagte:
    Er könne keine Diagnose am Telefon (verständlich) treffen. Es kann seiner Meinung nach, der tatsächliche Verschleiß sein :shock:, da das Bremssystem erneuert wurde und die Bremskraft auf nahezu 50:50 vorne+hinten verteilt wurde (was ich nicht ganz glaube) oder die Anzeige/Sensorik arbeitet falsch.

    Ich vermute eher Letzteres trifft zu, denn selbst wenn der Bremsdruck auf beide Achsen gleich verteilt ist, dann dürfen moderne Bremsbeläge nicht nach 36.000 verschlissen sein.
    Es kann natürlich auch sein, dass die Anzeige in iDrive sich gar nicht ändert und somit lange hält. Aber ich erwarte bei so einem modernem Auto, dass diese Anzeigen ungefähr realistische Angaben machen. Mein alter E81 konnte das ja auch.

    Ich fahre heute, wenn ich Zeit finde, zu einem Service und lasse das mal überprüfen.

    Bis dann!
     
  14. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    danke für die info...

    da ich ja ähnlich niedrige anfangswerte habe (50% vom E87), werde ich das jedenfalls auch bei der werkstatt ansprechen!

    sag mal bescheid, was dein servicetermin bringt.

    gruß
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Avdohol, 14.03.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Also heute war ich dann mal bei einem BMW Service. Das Ergebnis:

    Zuerst habe ich das dem Mechaniker erklärt und er schaute mich an, als ob das ganz normal wäre. Dann gingen wir zum Auto und sein Fazit war:
    Abwarten und Tee trinken.
    Er meint, bei den ganzen Regelsystemen die ein modernes Auto so hat (ABS, DSC, CBC, Tempomat mit Bremsfunktion, Regensensor*, Spurverlassenswarnung etc.), die alle ständig Informationen an das Steuergerät senden, würde eine solche Verschleiß- Anzeige unter Beachtung dessen was ihr gemeldet wird, einen ungefähren Wert (sprich Restkilometer) anzeigen.

    Das mag ja alles schön & gut sein. Aber: Bremsbeläge besitzen einen Sensor, der anspringt sobald die Bremsscheiben ihn beim bremsen schleifen. Dann ist ein Bremsbelagwechsel erforderlich. Und das ist was zählt. Keiner kann mir sagen, dass bei normaler Fahrtweise (über 80% AB Fahrten) beispielsweise die hinteren Bremsbeläge nicht mindestens 70.000 km halten müssen.
    Bei meinem alten E81 (gleiche Fahrtweise wie heute) musste ich die vorderen Beläge erst bei knapp 60.000 km (Sensor angesprungen) und die hinteren Beläge erst bei knapp 90.000 km (Sensor ebenfalls angeprungen) wechseln.
    Da erwarte ich bei meinem jetzigen F20 mindestens das Gleiche.

    Der Unterschied: Beim E81 war die Serviceanzeige viel genauer als meine jetzt im F20. Mal schauen wie sich die Anzeige noch entwickelt. Vielleicht macht der Name Condition Based Service ja doch einen Sinn :wink:

    Die in München haben auch am Telefon gesagt, dass es nicht sein kann, dass hintere Bremsbeläge bereits nach 40.000km gewechselt werden müssen.

    *Wenn der Regensensor wegen Nässe auf der Scheibe aktiviert wird, dann wird diese Information an das Steuergerät gesendet und diese widerrum wandelt das als "Befehl" an den Bremskraftverstärker und den Bremsassistenten, die Bremsanlage auf "erhöhte Bereitschaft" zu "schalten".

    Grüße
     
  17. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    nun ist das ja kein dramatisches problem, doch ist die aussage von bmw von dem schlag, wissen wir nicht besser, hat noch keiner danach gerfagt.

    und dass da mehr sensoren ne bezugsgröße stellen, sollte nicht bedeuten, dass das hochrechnungsergebnis ungenauer wird.

    entscheidend ist aber der startwert, waren um 80000 hinten und 60000 vorne beim e87, der F20 ist da um 1/3 runtergesetzt und ich glaube nicht, dass der wert irgendwann hochspringt.

    werde von den aussagen meiner werkstatt berichten.

    gruß
     
Thema: Verschleißanzeige Bremsbeläge
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er bremsen verschleißanzeige

    ,
  2. bremsverschleißanzeige bmw 1er

    ,
  3. bmw f20 bremsen wechseln

    ,
  4. bmw f20 bremsbeläge wechseln,
  5. bmw f20 bremsbeläge hinten,
  6. ate bremsbeläge verschleißanzeige funktionsweise,
  7. verschleißanzeiger 1er bmw tauschen,
  8. verschleißgrenze bremsen bmw e87,
  9. reichweite neue bremsbeläge bmw 1er,
  10. bmw bremsenverschleissanzeige,
  11. welche Werte muss ich eingeben bei vorderen bremsen bmw 1 e87,
  12. widerstand bremsbelag sensor,
  13. bmw 1er bremsbeläge hinten wechseln,
  14. verschleißanzeige bmw,
  15. bremsbeläge 1er bmw anzeige symbol,
  16. bmw e87 anzeige bremsscheiben hinten kilometer gleichbleibend,
  17. Bremsen vorne bei 80000 km 1 er bmw normal,
  18. BMW Bremsanzeige zählt zu schnell runter,
  19. BMW f30 bremsbeläge sensor,
  20. bmw 1er f20 118d bremsbeläge,
  21. verschleißsensor bmw 1er,
  22. reichweite verschleißsensor bremsen,
  23. bmw 1er bremsen anzeige,
  24. bmw f20 bremsenwechsel,
  25. 118d 3 mm verschleißanzeige
Die Seite wird geladen...

Verschleißanzeige Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelag Hinterachse

    Bremsbelag Hinterachse: Eine Frage an die Runde: Der 1er M hat auf der Hinterachse andere Bremsbeläge als der e90 M3. Maße sind identisch somit wird sich nur die...
  2. [E87] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...
  3. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  4. Bremsbeläge Vorderachse - 135i

    Bremsbeläge Vorderachse - 135i: Hallo Leute Ich verkaufe neue und ungebrauchte Bremsbeläge für die Vorderachse des BMW 135i (E82 oder E88). Die Bremsbeläge sind OEM (Jurid) und...
  5. [Verkauft] Ate ceramic Bremsbeläge hinten 13.0470-7217.2

    Ate ceramic Bremsbeläge hinten 13.0470-7217.2: Ate ceramic Bremsbeläge, neuwertig da noch nicht verbaut, lediglich für Fotos ausgepackt. Passend für viele 1er und 3er Bmw, e81, e87, e91, e92...