[E8x] verschlammter Motor oder doch eher Steuerkette?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von 116i:'(, 15.12.2014.

  1. #1 116i:'(, 15.12.2014
    116i:'(

    116i:'( 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier, deshalb schonmal Entschuldigung falls ich etwas falsch gemacht habe.

    Ich habe mir vor drei Jahren einen 116i Baujahr 09 beim BMW Händler gekauft. Und leider schon relativ viel Ärger damit gehabt.

    Mittlerweile hat er 62000 km runter, also nicht viel und macht mir weiter Ärger.

    Es fing damit an, dass die Motorkontrollleuchte ab und zu anging. Also zur Werkstatt gefahren und mir wurde gesagt, amn wisse nicht was das sei, aber es würde eine Rückrufaktion von BMW wegen der Zündspulen geben. Beim Auto wurden dann alle Zünspulen getauscht. Einige Zeit später ein rasselndes Geräusch bei ca. 2000 Umdrehungen. Also wieder zur Werkstatt und auf dem Weg dahin wieder Motorkontrollleuchte an und dann war das Auto beim Beschleunigen sehr am ruckeln. Hab denen alles erzählt, aber auch auf dieses Geräsuch hingewiesen.Am nächsten Tag einen Anruf von der Werkstatt bekommen, dass das Auto fertig sei und ich es abholen könne. Eine der neuen Zündspulen war hinüber und wurde erneut getauscht. Den Mitarbeiter noch gefragt, ob denn jetzt alles in Ordnung sein, also auch das Geräsuch weg, was er mir bestätigte. Ich hatte auch vorher wegen dem Geräusch im Internet geschaut und rausgefunden, dass es wohl was mit der Steuerkette zu tun haben könnte. Ich also wieder zum Auto, gestartet und bis ca. 2000 Umdrehungen getreten. Das Geräusch war immer noch, ich kann auch nicht verstehen wie es in der Werkstatt bei einer Probefahrt überhört werden kann, vor allen Dingen wenn ich vorher auf das Geräusch hinweise. Ich also wieder rein und darum gebeten direkt jemanden aus der Werkstatt zu sprechen. Der hat sich das Geräusch dann angehört und uns doch empfohlen das Auto einen weiteren Tag dort zu lassen. Einen Tag später habe ich dann den nächsten Anruf erhalten, dass es der Kettenspanner wäre. Ich habe darum gebeten, dass bei BMW ein Kulanzantrag gestellt wird. Der erste wurde abgelehnt, der zweite dann nicht mehr. Also wurde mir der Kettenspanner getauscht und das Auto war erstmal wieder ruhig.

    In der Zwischenzeit hat sich dann ab und zu die Motorkontrolleuchte bemerkbar gemacht. Nicht sehr häufig, so ca. 3-6 Mal. Zum Fehler Auslesen zur Werkstatt war ich damit auch. Da wurde mir mitgeteilt, dass wohl irgendwas mit den Steuerzeiten nicht in Ordnung war, es jetzt aber wieder in Ordnung ist und sie zur Sicherheit mal ein Softwareupdate gemacht haben.

    Jetzt ca. 1 1/2 Jahre nach dem Wechsel des Kettenspanners ging das Gerassel wieder los und auch die Motorkontrollleuchte meldete sich erneut. Also wieder ab zur Werkstatt. Erstmal wurde mit einer Digitalkamera eine Tonaufnahme gemacht und ein Termin vereinbart für Prüfung und dann evtl. Kulanzantrag stellen weil aufgrund des Geräusches die Steuerkette vermutet wurde. Nach dem Termin Auto abgeholt und dann wird mir mir erzählt es sei angeblich ein verschlammter Motor und die müssten den ganzen Motor auseinandernehmen um den zu reinigen was ca. 2000€ kosten soll. Mit der Steuerkette sei laut Werkstatt alles in Ordnung. Das soll vom Kurzstreckenfahren kommen und ein Ölwechsel müsste anschließend alle halbe Jahr erfolgen.

    Kurz zur Fahrweise: Ich fahre ihn 2xtäglich je 10-12km und einmal im Monat auch mal etwas länger, also so 2 Strecken je 20-25km. Das Auto wurde dieses Jahr aber auch durchaus auch schon längere Strecken bewegt, aber halt sehr selten.

    Jetzt würde ich gerne eine paar Meinungen von anderen hier lesen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BabyD

    BabyD 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Daniel
    deine leidensgeschichte kommt mir bekannt vor ;)

    die sollen die kette anständig überprüfen. bei mir war von der fürungsschiene eine schraube im motor abgerissen, wie auch immer :roll: ,
    ergebnis war dann, dass ich nen neuen rumpfmotor bekommen hab.
    aber die service mitarbeiter hatten auch alle eine andere meinung zur spannung der kette, der eine meinte es sei alles okay, ein anderer sagte, so locker wie die kette sei, sind auch die schienen hin.. was soll man den experten da noch glauben?
    meiner hat aber auch ein jahr vorher nen neuen spanner bekommen, und dann sowas..
    mein fahrprofil passte zu der zeit auch zu deinem, ca 2x10km am tag, ab und an ne längere strecke.

    drücke dir die däumchen!
     
  4. #3 116i:'(, 16.12.2014
    116i:'(

    116i:'( 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke, aber ich werde mich wohl von ihm trennen, auch wenn ich mit der Diagnose der Werkstatt eher unzufrieden bin und mich da gerne noch mehr reinhängen würde, aber es ist kurz vor Weihnachten und das ganze nervt schon ziemlich. Ich habe halt auch die Befürchtung, dass ich da 2000€ investiere und das Problem dennoch nicht behoben ist, weil die Ursache eben nicht der verschlammte Motor ist oder es ist doch der verschlammte Motor ist und ich bekomme das Problem wieder, weil ich nicht plötzlich zum Langstreckenfahrer werde.
     
  5. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    verschlammter Motor = Schwachsinn :unibrow:


    hole dir Bitte die Meinung einer ander " Fachwerkstatt " ein - deine erzählt nur :ich_muss_kotzen:


    aber ich gehe auch von Kette aus - passt zu deinem BJ :?
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: verschlammter Motor oder doch eher Steuerkette?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verschlammte motoren

    ,
  2. motor verschlammt

Die Seite wird geladen...

verschlammter Motor oder doch eher Steuerkette? - Ähnliche Themen

  1. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  4. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  5. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...