Verhalten Alarmanlage?

Diskutiere Verhalten Alarmanlage? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ein Gärtner hat gestern meinem 1er die Heckscheibe mit einem Stein zerschossen (Motorsense). Der Stein trat auf der rechten Seite...

  1. L10n96

    L10n96 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo zusammen,

    ein Gärtner hat gestern meinem 1er die Heckscheibe mit einem Stein zerschossen (Motorsense).
    Der Stein trat auf der rechten Seite der Heckscheibe ein und auf der linken wieder aus.
    Also glücklicherweise keine Schäden am Lack oder Plastik.

    Interessanterweise ging dabei die Alarmanlage nicht an.
    Auch beim Herausbröseln des Sicherheitsglases ging sie nicht an.
    Man hätte "einfach" hinten einsteigen können ...

    Da frage ich mich nun, was die Kriterien sind, dass die Alarmanlage anspringt.
    Wisst ihr dazu etwas?

    PS: Mein 1er steht bei Carglas in der Halle, wird also nicht nass, und morgen darf ich schon wieder fahren :)

    LG
     

    Anhänge:

  2. #2 directo, 24.05.2022
    directo

    directo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Die Scheiben sind bei dem Fahrzeug nicht abgesichert, zumindest die Heckscheibe und die kleinen Fenster der hinteren Türen nicht. Der Innenraum wird über Ultraschallsensoren vor der Innenraumbeleuchtung überwacht; ich kann mir auch vorstellen, dass der Stein zu schnell war, als dass die Sensoren diesen überhaupt registrieren haben können.
     
  3. L10n96

    L10n96 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    aaah, interessant, danke dir :)
    das beruhigt mich ein wenig, dass sie da noch nicht anspringt.
    dachte das ginge noch ganz altmodisch :D
     
  4. #4 directo, 24.05.2022
    directo

    directo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Definiere altmodisch :icon_smile:
    Über das Einschlagen einer Scheibe meinst? Das ist bei einigen Herstellern, zusätzlich zur Innenraumüberwachung per Ultraschall, auch noch üblich. BMW setzt hier aber (ich meine außer bei den Touring) ausschließlich auf die Ultraschalltechnik.
     
  5. L10n96

    L10n96 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    genau so meinte ich das.
    bin da nicht so versiert, aber gerade bei der Heckscheibe hätt ich doch einfach den Widerstand der Heizdrähte gemessen.
     
  6. #6 mehrfreudeamfahren, 25.05.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    600
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich hab auch keine Ahnung aber ich denke da ist ein Ultraschall Sensor im vorderen Bereich. Der sendet alle x Sekunden einen Ton aus und prüft das Interferenzmuster nach Bewegungen. Je nach Position des Senders/Empfängers kann es sein dass gewisse Bereiche nicht erfasst werden. Die Heckscheibe zählt da sicher dazu. Glasbruch-Sensoren hat der F20 glaube ich nicht. Einen Neigungssensor hat er. Türsensoren auch.
     
  7. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    2.518
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Eine berstende Glasscheibe müsste doch Schallwellen produzieren, die vom Ultraschallsensor aufgezeichnet werden, oder? Ist ja schließlich keine kleine Fliege....:wink:
     
  8. straba

    straba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    18
    Nicht das Geräusch der berstenden Scheibe löst den Alarm aus, sondern die Veränderung der wahrgenommenen Akustik der ausgesandten Schallwellen. Wenn ein Körper sich im inneren bewegt ändert er die Reflexionen der Schallwellen und das registrieren die Sensoren.
    Ein so kleines Objekt wie der Stein oder eine Fliege verändern die Reflexionen nicht genug um Alarm auszulösen.
     
  9. #9 Dexter Morgan, 26.05.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.554
    Zustimmungen:
    22.960
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Interessante Flugbahn! :daumen:
     
    SilberE87 gefällt das.
  10. #10 directo, 26.05.2022
    directo

    directo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Stimmt nicht, die Alarmanlagen lösen ständig aus wenn sich eine Fliege oder ähnliche Insekten im Auto aufhalten. Die Sensoren sind sehr sensibel getrimmt; dass diese beim Eindringen des Steines nicht auslösen, wundert mich allerdings. Möglicherweise überwacht die Sensorik nur bis maximal zu den Kopfstützen im Fond.
     
  11. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    2.518
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
     
  12. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    2.518
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Auch das wäre unverständlich, denn häufig wird die Heckscheibe eingeschlagen um (Wert-) Gegenstände aus dem Kofferraum zu klauen.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  13. #13 directo, 27.05.2022
    directo

    directo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Guter Einwand.

    Beim 1er dagegen kann ich dir allerdings sagen, dass sich die Hutablage bei geschlossener Heckklappe nicht nach oben anheben lässt. Die Gummipuffer verhindern dies.

    Gebe dir aber recht. Dann würde die Alarmanlage wenig Sinn machen, wenn der Bereich hinter dem Fond nicht mit überwacht werden würde.
     
    doesntmatter und cb7777 gefällt das.
  14. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    2.518
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    OFT: Manche (meine Wenigkeit eingeschlossen), fahren ohne Hutablage, da hört man mehr vom Auspuff.....:daumen::lol:
     
    Dexter Morgan und directo gefällt das.
  15. #15 doesntmatter, 27.05.2022
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    325
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Eingeschlagene Heckscheibe bei Kompakten kenne ich auch nicht. Viel wertvolles kann da ja schon vom Platz her nicht drinne liegen. Interessanter sind Handschuhfach, Mittelarmlehne & Co.

    Es sie denn natürlich, man legt absichtlich was hinten rein und lässt sich dabei beobachten. Aber wenn der Dieb weiß, wo er in den ersten 10 Sekunden hingreifen muss, dann hilft auch keine Alarmanlage. Die schreckt bestenfalls die "mal gucken"-Fraktion ab. (Das eine Mal, wo ich ausgeräumt wurde, haben die aber einfach einen Schraubenzieher in den Schließlzylinder gerammt und mit Hebel umgedreht. Nur Aktionen auf Hüfthöhe, vermutlich binnen 20 Sekunden vorbei und wenn das Auto erstmal "aufgeschlossen" ist, schweigt auch die Alarmanlage. Keine Ahnung, ob das beim F2X auch so einfach gehen würde. Wäre mir aber lieber, als eine eingeschlagene Heckscheibe; mit der setzt sich der Urlaub nicht so einfach fort.)
     
  16. #16 directo, 27.05.2022
    directo

    directo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    602
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Wenn der Schlüssel nicht in der Nähe ist und der Wagen über das Schloss an der Tür entriegelt und geöffnet wird, schlägt die Alarmanlage an.
     
  17. ANBOJA

    ANBOJA 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.03.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Boris
    Spritmonitor:

    Interessante These!


    Beim Räder montieren hatte ich meinen mal etwas unsanft vom Rangierwagenheber abgelassen und schon ging die Alarmanlage los. Warum auch immer ich verriegelt hatte…
     
  18. #18 doesntmatter, 28.05.2022
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    325
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Das ist der Bewegungssensor. Der ist recht empfindlich, damit niemand das ganze Auto mitnimmt. Sehr zum Leidwesen von Leuten, in deren Straße häufiger Falschparker abgeschleppt werden müssen.
     
    momoda gefällt das.
Thema:

Verhalten Alarmanlage?

Die Seite wird geladen...

Verhalten Alarmanlage? - Ähnliche Themen

  1. Kraftstoffförderanlage komisches Verhalten

    Kraftstoffförderanlage komisches Verhalten: Hallo Leute, mein 1er macht in letzter Zeit auch kleinere Probleme. Die Soll vs. Ist-Drehzahl der Kraftstoffpumpe passen nicht. Da ist eine...
  2. Ruckler und komisches Verhalten

    Ruckler und komisches Verhalten: Hallo zusammen, ich habe gestern ein Phänomen beobachtet, welches ich vor ein paar Wochen auch schon mal hatte. Ich dachte erst beim ersten mal...
  3. Ölstand - Merkwürdiges verhalten

    Ölstand - Merkwürdiges verhalten: Servus zusammen, ich fahre einen F20 118D Baujahr 2013. Hat seit gestern 100TK auf der Uhr und bisher keine Probleme gehabt. Jetzt aber zu...
  4. US-Reimport / Frontlicht verhalten

    US-Reimport / Frontlicht verhalten: Hallo, ich habe nochmal eine Frage bzgl meines Frontlichtes :-k Wenn ich das Abblendlicht an mache, sieht alles normal aus -> also das...
  5. Merkwürdiges Verhalten beim Schalten

    Merkwürdiges Verhalten beim Schalten: Habe nun nach knapp 12 Jahren und 206.000 km 118d (6/2006) auf einen 118d xDrive Sportline (1/2018 ) gewechselt. Folgendes fällt mir beim...