[E82] Vergleichsfahrt: 135i Serie vs. 135i chipped

Diskutiere Vergleichsfahrt: 135i Serie vs. 135i chipped im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Beide 135i waren mit den selben Reifen und -größe unterwegs. 135i Serie jedoch mit neuwertigen Reifen, 135i chipped mit 50% Profil. Beide N54....

  1. #1 -17112-, 18.06.2012
    -17112-

    -17112- Guest

    Beide 135i waren mit den selben Reifen und -größe unterwegs. 135i Serie jedoch mit neuwertigen Reifen, 135i chipped mit 50% Profil. Beide N54.
    Trockene Fahrbahn, Außentemperatur ca. 16-18 Grad.
    135i chipped ca. 500-530 Nm und ca. 360-380 PS (nur Software).

    0-100 km/h:
    Schwer zu testen, da bei beiden Fahrzeugen logischerweise die Räder stark durchdrehten bzw. bei eingeschaltetem DSC der Vortrieb unterbrochen wurde. Gechippte 135i war noch schwerer zu beherrschen als der 135i Serie. Mal war der gechipte schneller und mal der Serie. Mit entsprechenden Reifen wäre, denke ich, der gechipte auf jeden Fall schneller gewesen.

    im 2. Gang ab ca. 40 km/h:
    Auch hier drehten die Reifen beim gechippten 135i stark durch, so dass auch hier der Unterschied nicht unbedingt nennenswert war. Der gechippte war bis zum Hochschalten in den Dritten ertwas schneller.

    im 3. Gang ab ca. 60 km/h:
    Keine durchdrehenden Reifen mehr! Der gechippte war, nach mehreren Starts, immer deutlich besser in der Beschleunigung. Auch wenn der Fahrer des 135i Serie mal als erster aufs Gas trat, wurde er vom gechippten noch im 3. Gang locker eingeholt. Auch im Windschatten konnte der serien 135i nicht mithalten.

    Mein perönliches Fazit:
    Chippen lohnt sich für den "Normalfaher", wenn man keine Änderung am Fahrwerk unternimmt, eigentlich nur für die Fahrt auf der Autobahn.
    Gechippter 135i ist mit dem hohem Drehmoment in Verbindung mit der Serienbereifung in den ersten beiden Gängen einfach überfordert.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bender82, 18.06.2012
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Klar lohnt sich das... wer versucht schon ständig aus dem Stand raus voll zu beschleunigen. Am Ortsausgang mit Tacho 60 drauf latschen schon eher und da sagst du ja selbst ist der gechippte schneller.

    0-100 fährst du mir auch nicht weg...
     
  4. #3 Zebu, 19.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2012
    Zebu

    Zebu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ab 60 km/h im 3. Gang ist aber mehr eine Elastizitätsprüfung, das da der gechippte klar besser geht ist logisch. Wenn der gechippte solche Traktionsprobleme hat wäre ein Start ab 100 km/h 3. Gang besser gewesen oder der ungechippte im 2. Gang.
    Btw. Windschatten unterhalb 200 km/h bringt sowieso so gut wie nix.
     
  5. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Wer hat den Wagen gemacht? Scheint ja schlagartig zu kommen der Drehmomentberg ...
     
  6. #5 BMWlover, 19.06.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das schöne am Tuning ist ja das Drehmoment. Man kann auch mal schön einen Gang höher mit gleicher Beschleunigung fahren :)
     
  7. #6 SirRichi, 19.06.2012
    SirRichi

    SirRichi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grenchen, Schweiz
    :daumen: Gechippt fährt sich ein x35i wie ein V8, man kann gemütlich auch im 5. oder 6. gondeln und hat beim Beschleunigen trotzdem genug nm, dass man keine Wanderdüne ist :mrgreen:.
     
  8. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    genau...

    und deswegen lege ich großen wert drauf das der aplikateur bei der abstimmung neben mir sitzt und den wagen nach meinen wünschen abstimmt...
     
  9. #8 BMWUA, 19.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2012
    BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Mit als Perfektionisten am Auto ging es irgendwann durchaus auf den Nerv, dass der Wagen die Kraft nicht richtig umsetzen kann. Zumindest gibt es auch Applikateure, die die Sache gut machen können und ohne Overboost
    eine schöne Kurve malen. Trotzdem bleibt die Hardware einfach der beschränkende Faktor.

    Bin früher auch mal einen Ami-Schlitten gefahren. Der hatte einen riesen V8-Motor und ein grottiges Fahrwerk.
    Damit konnte man schön quer aber auch nicht mehr.

    (Ich weiss, dass ich jetzt wieder die Wespen aufgescheucht habe.)
     
  10. #9 M-Passion, 19.06.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Nen ordentlicher harmonischer Drehmomentverlauf macht schon einiges an Fahrbarkeit aus :wink:.
     
  11. joe266

    joe266 Guest

    mit der Traktion gibts aus dem Stand mit Bleifuß irgendwie immer Probleme.
    Wenn ich allerdings schon aus dem "Lauf" raus ins Bodenblech drücke ist das eine andere Liga, als Serie :wink:
    Mir ist das wurscht, wenn er die Hufe an der Ampel nicht auf die Straße bekommt....
     
  12. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Dann fahrt ihr falsch an ... Ich komm selbst an der Ampel mit minmalem Schlupf und vollem Druck weg. Muss halt sachte an die Sache rangehen ;)
     
  13. joe266

    joe266 Guest

    sagen wirs mal so. bei Feuchtigkeit ist das wohl am ehesten ein Problem. Bei trockenem Asphalt passt das schon. Da gehts auch ausm Stand :wink:

    Aber Sachte und Druck passt irgendwie nicht zusammen :swapeyes_blue::wink:
     
  14. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Mit sachte mein ich mit wenig Drehzahl einkuppeln und nicht bei 4000-5000 schnacken lassen :narr:

    Klar sobald es nass ist, kann man sich Ampelstarts sparen. Da kommt man nur mit Allrad gut weg ...
     
  15. joe266

    joe266 Guest

    ja das geht schon gut.
    Wie gesagt, ich brauch solche Ampelduelle nicht wirklich. Gegen solche Biedermann-Vertreterkombis erst Recht nicht :wink:
     
  16. #15 briareos_ch, 20.06.2012
    briareos_ch

    briareos_ch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Dom
    Spritmonitor:
    legt doch einfach den 2. Gang rein bei der Ampel auf flachem Gebiet, so wie ich :mrgreen: da staunen alle weil du nicht am schalten bist, während der andere grosse augen macht ^^
     
  17. joe266

    joe266 Guest

    :daumen:
    heute bin ich im 6. mit ca. 30 an eine Ampel gerollt. Schon brutal, was da ohne runterschalten noch so vorwärts geht :mrgreen:
     
  18. cpm

    cpm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Christoph
    Ich glaube 360 ps sind perfekt! Werde das auch machen wenn ich mal einen hab :aufgeregt:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Catahecassa, 20.06.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    gripfreudige Reifen und Sperrdiff sind ab einer gewissen Leistung Pflicht ... aber ich hatte selbst damit bei Nässe im Wechsel 3./4.Gang (Tacho um die 160km/h) leichtes versetzen der HA ... war aber lustig und wer bei solchen Leistungen "sinnlos" drauflatscht, wird dann halt überrascht (ist mir ja auch passiert) ... so lernt man wieder den Respekt vor solchen Paketen :)
     
  21. joe266

    joe266 Guest

    ist doch ganz klar. Mit sinnlos drauflatschen bekommt man das auch mit weniger Leistung hin :wink:
    Mit 306 PS oder mehr ist etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt :mrgreen:
     
Thema:

Vergleichsfahrt: 135i Serie vs. 135i chipped

Die Seite wird geladen...

Vergleichsfahrt: 135i Serie vs. 135i chipped - Ähnliche Themen

  1. [E82] Farbcode Bremssattel 135i

    Farbcode Bremssattel 135i: Hallo, hat jemand den Farcode der Bremssattel vom grauen 135i sattel?
  2. [E8x] Verkaufe Front 135i look

    Verkaufe Front 135i look: verkaufe eine originale BMW Frontschürze im 135i look alle Halter in Ordnung inkl Gitter und Stegen vorbereitet für PDC und SRA in der...
  3. 1er M-Coupe Heckstoßstange an 135i

    1er M-Coupe Heckstoßstange an 135i: Servus zusammen, da ich das normale M-Paket Heck am 135i nicht so besonders schön finde, war ich auf der Suche nach dem Heck vom m-Coupe. Da...
  4. BMW 135i N54 Tii, Performance, 19", Carbon, Stage X

    BMW 135i N54 Tii, Performance, 19", Carbon, Stage X: BMW 135i N54 Tii Der Umbau: - Carbon Factory Austermann, Motorhaube - BMW Performance Heckspoiler Carbon - BMW Performance...
  5. BMW 135i N54 Tii, der "Endgegner"

    BMW 135i N54 Tii, der "Endgegner": Hi 1er Fans :icon_smile: hier mal ein etwas anderer Thread. (Heute Spaß, morgen ernst...) Es geht um einen 1er (BMW 135i), der den Mitgliedern...