[F20] Vergleichbarkeit Kennlinien KW Fahrwerke

Diskutiere Vergleichbarkeit Kennlinien KW Fahrwerke im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Servus, ich hab mich jetzt durch einige FW Threads gelesen, aber nix spezifisches für meine Fragestellung gefunden. Aktuell spiele ich ja mit dem...

  1. #1 FarAway1971, 22.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Servus,

    ich hab mich jetzt durch einige FW Threads gelesen, aber nix spezifisches für meine Fragestellung gefunden.
    Aktuell spiele ich ja mit dem Gedanken, das M140i M FW durch was besseres zu ersetzten. Ich möchte ja weg von "hoppeligen" zum "smoothen", ohne dabei zur Schiffsschaukel mit zu viel Seitenneigung zu werden.

    Erfahrener Vergleich kommt vom KW V3 im E92 mit folgenden Werten:
    - VA: Zug 7 / Druck 10
    - HA: Zug 6 / Druck 7
    Auf beiden Achsen war der Zug also "härter" und der Druck "weicher" als die Standard KW Einstellung.

    Was fahre ich? Überwiegend Stadt und Überland und wenn Autobahn, dann gerne zügig. Ich möchte, dass der 1er satt auf der Straße liegt ohne dabei zu hart zu sein. Trackdays fallen aus, ob ich nochmal in die Dolomiten komme, hängt wohl von den Italienern und Corona ab :(

    Eine sehr kurze Ansprache beim KW ServicePoint - und ich glaube ich war da viel zu unspezifisch - kam die Antwort "Da reicht das V1 vollkommen" hat mich etwas überrascht und ich hab mich gleich mal daran gemacht, die KW Diagramme zu vergleichen und zu prüfen "was hatte ich" gegen "was bringt mir das neue FW?"
    Hier stoße ich aber sehr schnell an meine Grenzen, was die Interpretation der Diagramme angeht und ob das so 1:1 vergleichbar zwischen den FW und den jeweiligen Autos ist. Ich würde mal aber davon ausgehen, dass KW hier entsprechend denke und die Voreinstellungen auf das FZ abgestimmt werden.

    Jetzt zu meinen Überlegungen:
    1. Das V1 liegt deutlich unterhalb der Reaktionsgeschwindigkeit des V3 und erreicht auch nicht die Gesamtdämpfkraft eine V3. Die mir vom E92 eingestellten Werte kann ich nicht so nicht erreichen. Das FW wäre zu weich.
    2. Das V2 könnte ich verlgeichbar in der Zugstufe einstellen, kommt aber bei der festen Druckstufe nicht hin
    3. Das SC liegt in der Zugstufe etwas unterhalb in der Dämpfkraft, kommt aber mit der Geschwindigkeit der Dämpfer gut an das V3 dran. Bei der Zugstufe fehlen mit sogar 500N (was aber immer noch der höchste Wert zum V3 wäre).

    Im Vergleich V2 zu SC würde ich die breitere Spreizung in der Zugstufe zwar nicht brauchen, käme aber mit der Druckstufe näher an das bekannte V3 ran. Somit wäre das SC zwar in der Druckstufe "weicher" als das V3, aber nicht so weich, wie das V2.

    Meine Fragen also in Bezug zwischen V3 und SC:
    1. wie würde sich der Unterschied von 500N in der Druckstufe bemerkbar machen, gerade mit dem Hintergrund, dass ich beim V3 schon etwas weicher unterwegs war. KW spricht ja bei den Einstellungsanweisungen im wesentlichen auf die Wirkung beim Lenkverhalten an. Wie wird das mit der "variablen Sportlenkung"?
    2. Machen die 100N bei der Zugstufe den Braten überhaupt fett, wenn man mal mein Fahrprofil berücksichtigt?

    Oder schreibe ich hier gerade ganz doofen Unfug und bin komplett "on the woodway"?

    Bin für jede Erleuchtung dankbar.

    Grüße

    Carsten

    PS: die geringere Tieferlegungsrate beim SC fällt nicht ins Gewicht. Der Preis halt schon - oder hat jemand zuverlässige Aussagen, ob KW im März wieder mal eine Frühjahrsaktion machen wird?
     
  2. #2 CeterumCenseo, 22.12.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    2.262
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Also einfach nur ganz normales fahren ohne größere sportliche Ambitionen ...

    Warum?
     
  3. #3 FarAway1971, 22.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Warum? Weil es mir von den Werten als „zu schwach“ oder „zu weich“ vorkam. Hab bisher halt auch wenig vom V1 gelesen und hätte keine Lust für 180€ weniger später mit nem „Schwammerlfahrwerk“ da zu stehen.
     
  4. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.560
    Zustimmungen:
    4.646
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Deswegen würde ich da der Aussage des KW Stützpunkts zwecks KW V1 zustimmen.

    Ansonsten, so lese ich das, passt bei allen anderen Fahrwerken außer dem V3 ein Wert nicht zu deinen Wünschen.

    Dann vielleicht doch direkt auf das V3 sparen?
    Dieses könntest dann eben (für dich) perfekt einstellen
     
  5. #5 Der Jens, 22.12.2020
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.072
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Auf welche KW Diagramme beziehst Du Dich denn ?
    Hast Du mal einen Link ?
     
  6. #6 FarAway1971, 22.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
  7. #7 FarAway1971, 22.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Ob meine Wünsche zu den Werten passen ist ja genau die Frage. Ich kenne nur die Werte vom V3 und ob das gewünschte Fahrverhalten auch mit einem V1 passen kann, kan. ich mir nur anhand der Werte nur schwer vorstellen. Probefahrten geht ja schlecht und auf Verdacht einbauen ist nicht so mein Ding. 200€ für das SC mehr ist noch OK, gleich wieder ein V3 müsste ich sparen und laufe Gefahr, dass ich es in Wirklichkeit nicht nutze...
     
  8. #8 Der Jens, 22.12.2020
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    1.072
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Also Du meinst Diese Diagramme:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Das sind aber keine fahrzeugspezifischen Diagramme, sondern allgemeine Grafiken die zur Illustration dienen.
    Und so perfekt geradlinig wie die Kurven verlaufen glaube ich auch nicht, daß es sich um echte Diagramme handelt. Dementsprechend sind die Werte auch irrelevant. Rückschlüsse auf das Dämpfungsverhalten kannst Du anhand dieser Diagramme nicht ziehen.
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  9. #9 FarAway1971, 22.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Ok, danke. Da hab ich wohl mehr rein interpretiert, als gedacht.
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  10. #10 Randberliner, 23.12.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Moin,

    hab‘ das V1 bei meinem drin und kann sagen, dass es kein „Schwammerl-Fahrwerk“ ist:wink:
    Es ist im normalen Fahrbetrieb komfortabler als das M-Fahrwerk ohne im dynamischen Bereich nicht straff genug zu sein. Würde aus meiner Sicht bei deinen Anforderungen an das Fahrwerk der Aussage von KW zustimmen.

    Gruß
     
  11. #11 Dexter Morgan, 23.12.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.577
    Zustimmungen:
    18.490
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ein KW DDC ECU deckt quasi alles ab.
    Leider auch beim Preis...
     
  12. #12 andreasstudent, 23.12.2020
    andreasstudent

    andreasstudent 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Heiligenwald
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich bin mit meinem V2 absolut zufrieden und vermisse nichts.
     
  13. #13 3LITERAUTOFAN, 23.12.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    @FarAway1971

    Es ist halt die Frage wie Du fährst. Wie schauen Die Vorderräder aus, auf den Schultern runter oder eher "normal".
     
  14. #14 FarAway1971, 23.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Alles normal, auch früher schon. Wobei ist mit dem 1er erst 2tkm bisher gemacht hab.
     
    3LITERAUTOFAN gefällt das.
  15. #15 CeterumCenseo, 23.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    2.262
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ich denk mal, das V1 ist für dich gut passend, das V3 geht sicher auch aber da brauchst du auch jemand, der dir das vernünftig abstimmt.

    Wenn du erwarten kannst, dass deine Reifen regelmäßig wenigstens so aussehen, wäre die Wahl eher zwischen V3 oder Club Sport.
    20201223_094226.jpg

    Dann musst du aber eh noch einiges mehr machen ...
     
    Dexter Morgan und 3LITERAUTOFAN gefällt das.
  16. #16 3LITERAUTOFAN, 23.12.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Genau wegen dem o.g. Beispiel hatte ich gefragt.

    @CeterumCenseo hat ja schon geantwortet. :daumen:
     
  17. #17 CeterumCenseo, 23.12.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    2.262
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Bilder sagen mehr als tausend Worte. Wobei das nur 5 oder 6 Runden in Most waren.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  18. #18 FarAway1971, 23.12.2020
    FarAway1971

    FarAway1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2020
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Maisach
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Vorname:
    Carsten
    Meine Reifen haben im Leben noch nicht so ausgesehen. Auch nach einem langen Wochenende in den Dolomiten nicht. Kein Track und kein Treiben. Bin gerne >200km/h unterwegs aber dann halt nur auf der Autobahn. Das wird dann stabile Lage und Spurtreue wichtig, auch wenn es mal in einer Kurve über eine Querfuge oder Brückenfuge geht. Kurvige Landstraßen sind natürlich ein Traum, aber alles um gesetzlich tolerierten Rahmen ;)

    Das V3 hab ich damals beim Wolfgang Weber einstellen lassen. Würde das auch wieder machen lassen, wenn es sich preislich realisieren lässt

    Aber mit den aktuellen M FW ist mir das alles zu hart und ruppig.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  19. #19 CeterumCenseo, 23.12.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    2.262
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Dann sind foch alle Fragen geklärt. :wink:

    Man muss ja nicht unnötig das Geld zum Fenster raus werfen. V1 und das Fahrwerk vernünftig einstellen, wird es bei dir sicherlich tun.
     
    Flo95 und Dexter Morgan gefällt das.
  20. #20 3LITERAUTOFAN, 23.12.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    @CeterumCenseo, bist Du auf Deinem X-Drive vorne den 88 und 92 LI gefahren. Wenn ja welcher hat sich besser gefahren ?
     
Thema:

Vergleichbarkeit Kennlinien KW Fahrwerke

Die Seite wird geladen...

Vergleichbarkeit Kennlinien KW Fahrwerke - Ähnliche Themen

  1. Vergleichbare Benziner

    Vergleichbare Benziner: Hallo Leute, ich würde gerne mein Auto tauschen da ich viel weniger fahre als früher. Ich fahre jetzt : 118d 300 NM mit 143 PS der 118i hat...
  2. [E87] Motorraum extrem lautes "Sägen" bei Start ´mit Video´ (Nichts vergleichbares im Internet gefunden)

    Motorraum extrem lautes "Sägen" bei Start ´mit Video´ (Nichts vergleichbares im Internet gefunden): Hallo 1er Gemeinde Bin bei meiner Lösungssuche über diese Seite gestoßen und muss sagen das ich hier wohl öfters mal reinschauen werde, gefällt...
  3. [e87] suche PP-ESD oder Vergleichbares für 120d

    [e87] suche PP-ESD oder Vergleichbares für 120d: Liebe Gemeinde, Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten PP Endschalldämpfer oder etwas vergleichbarem. Ich kann dieses länglichen...
  4. Suche Performance ESD oder vergleichbar für M135

    Suche Performance ESD oder vergleichbar für M135: Hallo, suche einen Performance ESD oder etwas vergleichbares für einen M135 Baujahr 2014. Gruß Sebastian
  5. Sind 220d vs. 228i vergleichbar?

    Sind 220d vs. 228i vergleichbar?: Hallo Leute, bin derzeit leider etwas am verzweifeln. Fahre derzeit noch ein 1er E87 116i, also alles andere als komfortabel und/oder sportlich...