Vergleich M140i vs. Jaguar F-Type (340 PS)

Diskutiere Vergleich M140i vs. Jaguar F-Type (340 PS) im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Servus zusammen, mein Onkel steht aktuell in der Entscheidung zwischen M140i und Jaguar F-Type. Ich will ihm den M140i andrehen, er meint aber...

  1. #1 MPerformanceParts_DE, 27.03.2018
    MPerformanceParts_DE

    MPerformanceParts_DE M Performance Spezialist

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2018
    Servus zusammen,

    mein Onkel steht aktuell in der Entscheidung zwischen M140i und Jaguar F-Type.
    Ich will ihm den M140i andrehen, er meint aber das der Jaguar schneller ist... da ich selber noch keinen Vergleich hab, hat hier evtl. schon mal jemand einen Vergleich angestellt und kann was drüber berichten?
     
  2. #2 Erebor90, 27.03.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Ja, ich bin beide mal gefahren. Nach meiner Meinung hat der BMW sowas von keinen Stich gegen den Jaguar. Jetzt nicht unbedingt wegen der Leistung, aber vielmehr wegen des Konzepts.
    Der Jaguar ist einfach ein Biest. Der ist schon von Grund auf böse und aggressiver, und das merkt man ihm deutlich an. Man kann die beiden Autos eigentlich gar nicht miteinander vergleichen.
    Also wenn das Geld für den F-Type da ist, und er auch mit der eingeschränkteren Karosserie leben kann, ich würde zum F-Type greifen.
     
    alvano, BMW2998 und MPerformanceParts_DE gefällt das.
  3. #3 Dani_93, 27.03.2018
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    1.480
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    M140i und F-Type sind doch zwei komplett unterschiedliche Konzepte. Und dann soll es einem Erwachsenen nur darum gehen, welcher Wagen schneller ist...?

    Wenn das tatsächlich so wichtig ist, schau doch mal auf YouTube bzw. hier im Forum haste für den M140i ja schon mal viele Messungen. Mir wäre das total egal ob nun einer eine Sekunde schneller ist oder nicht, gibt doch wirklich wichtigere Dinge...

    Vielleicht noch eines: Ich denke ein halbwegs passender Konkurrent zum F-Type wäre der neue BMW Z4 (G29) der dieses Jahr rauskommt.
     
    Skyline7D, freddyfair20, Admin und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 MPerformanceParts_DE, 27.03.2018
    MPerformanceParts_DE

    MPerformanceParts_DE M Performance Spezialist

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2018
    Danke für die Info. Hab gerade mal in der Verkaufslektüre geschaut. Da ist der Jaguar mit 5,3 sek auf 100 km/h etwas langsamer als der M140i mit Sportautomat.
     
  5. #5 MPerformanceParts_DE, 27.03.2018
    MPerformanceParts_DE

    MPerformanceParts_DE M Performance Spezialist

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2018
    Tja, machen geht es halt nur um die Beschleunigung. :D
    Ich würde persönlich auch eher zum M2 oder Z4 greifen..
     
  6. #6 Erebor90, 27.03.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Bei so einem Auto interessiert doch 0-100 kein Mensch. Wie oft fährst du 0-100?
     
    freddyfair20, Teddybearx25xe und FelixK gefällt das.
  7. #7 tencazzo, 27.03.2018
    tencazzo

    tencazzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    145
    Kindergarten Vergleich...
     
    mvp, freddyfair20, Teddybearx25xe und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 1_3_0_i, 27.03.2018
    1_3_0_i

    1_3_0_i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Um welches F-Type geht es. Es gibt auch welche mit 575 PS. Bei 5.3 Sekunden von 0 auf 100 km/h geht es wohl um den V6 mit 340 PS. Der ist definitiv deutlich langsamer als der 1er. Der Jaguar startet bei 70 k. Für das Geld kann man sich ja auch schon nen guten gebrauchten M4 kaufen.
     
    mvp, freddyfair20 und BMW2998 gefällt das.
  9. #9 8800GT, 27.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2018
    8800GT

    8800GT 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    535
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Tim
  10. #10 Erebor90, 27.03.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Steht doch genau, um welchen F-Type es geht.
     
  11. #11 Dani_93, 27.03.2018
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    1.480
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Steht doch in der Überschrift, um den V6 geht es... deutlich langsamer ist er sicher nicht, aber ein wenig denke ich auch.
    Aber ich frage mich wirklich, wen so etwas interessiert. Wenn ich so viel Geld in ein Auto investiere, ist es mir doch komplett egal ob nun irgendein anderes Modell etwas schneller ist oder nicht...
     
  12. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.578
    Zustimmungen:
    1.678
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Tja, wie recht Du hast. Aber es gibt halt viele, die den Fahrleistungen absolute Priorität geben, und wahrscheinlich auch noch nie wirklich erlebt haben, was Fahrspass bedeutet und dass er nicht zwngsläufig
    von Fahrleistungen abhängt. Wie ich früher schon mal schrieb, ein Fiesta ST, um nur mal eines von vielen möglichen Beispielen zu nennen, kann mehr Kick geben als ein Cayman mit trötigem Vierzylinderklang.
    Gruß
    Claus
     
    tahiti-177, freddyfair20 und Dani_93 gefällt das.
  13. Zwesch

    Zwesch 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Spritmonitor:
    Meine Güte, auch solche Werte können etwas über die Leistung eines Autos aussagen. Beides Konzepte mit Frontmotor und Heckantrieb. Es gibt hier andere Threads, da geht es ebenfalls um Beschleunigungswerte...
    Wenn es ihn bzw. den Onkel nunmal interessiert und Erfahrungen gewünscht sind.. :slywink:
     
    andilummerland, BMW2998 und MPerformanceParts_DE gefällt das.
  14. #14 MPerformanceParts_DE, 27.03.2018
    MPerformanceParts_DE

    MPerformanceParts_DE M Performance Spezialist

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2018
    Danke, wenigstens einer der es versteht. :) Meinen Onkel interessiert es und wenn es hier Erfahrungen gibt ist es schön. Der ganz Kindergarten-Rest interessiert mich nicht. Aber immer wieder spannend zu sehen das es in jedem Forum jemanden gibt der seinen Senf zu jedem Thema dazugeben muss.
     
    Zwesch und Bmwfan:) gefällt das.
  15. #15 Erebor90, 27.03.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Tja, also wie gesagt. Die beiden Autos auf dem Papier miteinander zu Vergleichen bringt wenig. Der F-Type ist von Grund auf ein anderes Auto.
    Der M140 ist unterm Strich einfach nur ein 1er.
    Er soll doch beide mal ausgiebig Probefahren. Danach will er den 1er nicht mehr. Ausser, er legt mehr Wert auf die Alltagstauglichkeit. Da ist der 1er wieder besser, da 5 Türen, grösserer Kofferaum etc.
    Vom Konzept her sollte man den F-Type eher mit dem M2 Vergleichen. Auch wenn da ein paar PS fehlen.
    Es gäbe ja auch noch den F-Type 400s.
     
    BMW2998 gefällt das.
  16. #16 tencazzo, 27.03.2018
    tencazzo

    tencazzo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    145
    Nimm das nicht ernst, alles gut [emoji1360]

    Zum Vergleich, ist es mmn kein Vergleich, verschiedene Preise, verschiedene Karosserie, verschiedene Fahrkonzepte. Und wenn es so anfängt: ich empfehle m140i aber Onkel sagt Jaguar ist schneller, dann bekommt man halt solche Antworten.
     
    Shamal und MPerformanceParts_DE gefällt das.
  17. #17 Johnnie, 27.03.2018
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    1.814
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Da kann er auch auf den M2 Competition warten.:unibrow:
     
  18. #18 ClubRepublic, 27.03.2018
    ClubRepublic

    ClubRepublic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Alex
    Laut Datenblatt ist der M140i (mit Sportautomatik) deutlich schneller (4.4 Sek. von 0-100) als der F-Type (P340 V6 5.7 Sek. von 0-100).
    Aber wie schon einige geschrieben haben:
    Vom Konzept her zwei unterschiedliche Fahrzeuge, die man eigentlich nicht miteinander vergleichen kann.
    Würde da eher den M2 statt des M140i als Vergleichsfahrzeug nehmen.
     
  19. #19 wollschaaf, 27.03.2018
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Ein Freund von mir hatte mal für ein Wochenende einen F-Type V6 als Roadster. Es war der 340PSer mit Automatik, ich habe einen M135i Schaltwagen.
    Wir sind zusammen über Landstraßen gehackt und dabei wurde klar, dass selbst mein 35er in der Beschleunigung auf jeden Fall schneller war als der Jaguar. Nicht wahnsinnig viel natürlich, aber trotz nominal 20PS weniger und meiner "bremsenden" Handschaltung war der M135i reproduzierbar schneller. Auch im Kurvengeschlängel konnte sich der Jaguar nicht absetzen. Das Griplevel ist ähnlich würde ich sagen.

    Der M135/40i ist natürlich nur ein 1er, allerdings muss einem klar sein, dass auch der F-Type kein richtiger Sportwagen ist. Ich bin den Roadster an diesem Wochenende selber ebenfalls ausgiebig gefahren. Definitiv ein sehr spaßiges Auto mit dem eindeutig interessanteren Konzept gegenüber dem 1er, jedoch besticht er nicht gerade durch messerscharfes Handling. Er fühlt sich beim zügigen Fahren auf der Landstraße eher nach einer schweren Power-Limousine á la M5 an als nach einem Sportwagen. Da verspricht die Optik leider ein bisschen mehr als das Fahrverhalten dann letztlich bietet. Vor allem die Lenkung habe ich als recht unsportlich in Erinnerung, das macht Jaguar bspw. beim XE S besser. Vom reinen Handling, alles sonstige ausgeklammert, fährt der sich in meinen Augen sogar einen Tick besser.
     
    Felix3, BMW2998 und MPerformanceParts_DE gefällt das.
  20. #20 BMW2998, 27.03.2018
    BMW2998

    BMW2998 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Kerpen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    10/2018
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Finde auch wie meine Vorredner, dass man beide schwer miteinander vergleichen kann. Wenn es nach Emotion geht -sicher ganz klar den F-Type. Den gibt es mittlerweile übrigens auch als 4 Zylinder als F-Type P300 mit 300 PS. Aber von den reinen Vergleichswerten liegt er sicher unter den eines M140i. Dann könnte man sicher einen TT RS noch gut vergleichen mit dem F-Type 6 Zylinder. Ich denke ein F-Type macht schon einiges her und ist ein eher seltenes Auto auf den Straßen.
     
Thema: Vergleich M140i vs. Jaguar F-Type (340 PS)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f type vs m140i

    ,
  2. f type 340 vs 380

    ,
  3. wer baut das 8-Gang-Quickshift-Automatikgetriebe für Jaguar F-Type

    ,
  4. m140 vs 340 bmw,
  5. unterschied f-type 340 zu 380
Die Seite wird geladen...

Vergleich M140i vs. Jaguar F-Type (340 PS) - Ähnliche Themen

  1. Performance der m405 Felge im Vergleich zur m436?

    Performance der m405 Felge im Vergleich zur m436?: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meine originalen m436 Felgen gegen die m405 zu tauschen. Die orbitgrauen Felgen in Kombi mit dem...
  2. Vergleich M135i vs. M140i bzw. neu gegen alt

    Vergleich M135i vs. M140i bzw. neu gegen alt: [MEDIA] Nettes Video, das beide Modelle im direkten Vergleich zueinander zeigt. Nur kann ich das mit dem deutlich längeren Bremsweg des M140i...
  3. Suche realer vergleich M140i mit Akrapovic ESD

    Suche realer vergleich M140i mit Akrapovic ESD: Hallo Zusammen Ich suche einen Besitzer von einem M140i mit Akrapovic Auspuffanlage in der Nähe von Zürich um mir diese einmal live anzuhören....
  4. Sound / Klang Vergleich M135i zum M140i

    Sound / Klang Vergleich M135i zum M140i: Hallo, lese seit geraumer Zeit hier im Forum regelmäßig mit und habe folgende Frage. Ich bin aber auf diesem Gebiet Laie bzw. Anwender also bitte...
  5. Fahreindrücke M140i im Vergleich zu M135i

    Fahreindrücke M140i im Vergleich zu M135i: Nun bin ich ca. 1.300 km mit meinem M140i gefahren und habe auch schon mal bis Ende durchbeschleunigt. Ich bin ja vorher drei Jahre den M135i...