Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6gang

Diskutiere Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6gang im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich fahre selber das Cabrio in Vollausstattung und habe das Fahrzeug von Noelle auf ca. 360 PS tunen lassen. Da meiner derzeit in der Werkstatt...

  1. #1 manhattan, 22.10.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ich fahre selber das Cabrio in Vollausstattung und habe das Fahrzeug von Noelle auf ca. 360 PS tunen lassen. Da meiner derzeit in der Werkstatt steht habe ich von meinem Händler ein 135i Coupe in sehr magerer Ausstattung bekommen, jedoch mit einigen PP-Anbauteilen.

    Das Cabrio mit der Automatik empfand ich bisher als ein sehr schnelles und sportliches Auto. Jedoch der direkte Vergleich belehrt mich eines besseren.

    Im unteren Geschwindigkeitbereich bis ca. 80 km:

    Das Cabrio sehr souverän mit sehr viel Kraft das auch die PS auf die Fahrbahn bringt.
    Das Coupe fängt im Prinzip sofort an durchzudrehen und dies auch im 2 Gang, das Coupe fährt sich wesentlich giftiger aber nicht unangenehmer bzw. andere Umschreibung sportlicher.

    Ab ca. 100 km/h ist der Durchzug im Cabrio durch das Tuning auf einem anderen Niveau, da kommt die Serie einfach nicht mit. Ich konnte dies sehr gut Vergleichen da ein Freund von mir mit seinem Porsche 993 neben mir herfuhr und gegen das Cabrio keine Chance hatte, jedoch mit dem Coupe mithalten konnte.

    Das Cabrio sollte durch das höhere Gewicht einen besseren Fahrkomfort bieten, dies ist jedoch nicht so. Im Coupe hatte ich persönlich ein sportlicheres und ein komfortableres Gefühl. Das Cabrio ist bei hohen Geschwindigkeiten relativ nervös, was beim Coupe so nicht vermittelt wurde.

    Das Fahrwerk ist eindeutig beim Coupe besser, beim Cabrio wurden wahrscheinlich sehr viel Kompromisse eingegangen. Die größeren Reserven bieten klar das Coupe.

    Die 6 Gang-Box dürfte sicherlich die bessere Wahl für sportlichere Fahrer sein, jedoch bin ich ein Anhänger von der Automatik, die auch mit dem Cabrio sehr gut harmoniert.

    Mein persönliches Fazit:

    Das Cabrio ist auf einem sehr hohen Niveau, was auch sehr sportliche Talente besitzt, jedoch die Rennsemmel ist ganz klar das Coupe, selbst mit den Serien-PS ist das Fahrzeug sportlich zu bewegen.

    Gruß

    Manhattan

    PS: dies ist eine persönliche Meinung
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 doug1987, 22.10.2009
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    [/quote]Das Cabrio ist auf einem sehr hohen Niveau, was auch sehr sportliche Talente besitzt, jedoch die Rennsemmel ist ganz klar das Coupe, selbst mit den Serien-PS ist das Fahrzeug sportlich zu bewegen.
     
  4. #3 doug1987, 22.10.2009
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Naja wir sprechen ja nicht von 60 Serien Ps sondern von 306.
    Da sollte so eine Auto schon sehr sprotlich zu bewegen sein.
     
  5. #4 Catahecassa, 22.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Danke für deinen Eindruck :!: Cabby & Automat passen zusammen, aber das QP (wenn man schon schnell unterwegs sein will) sollte Handschalter sein. Da spürt man die Verzögerung der Turbos auch nicht so arg wie beim Automaten, finde ich.
    Die paar PS Unterschied sollten eigentlich durch Manuell & weniger Gewicht in der Zahlentheorie eine kleine Rolle spielen, aber wichtig ist der Unterschied im Drehmomentverlauf & wie die kürzer übersetzte Automatik diesen umsetzt. Interessant wäre der Vergleich "nacktes" Automaten-QP mit Serienleistung gegen dein Cabby 8)
     
  6. #5 Coolboarder, 22.10.2009
    Coolboarder

    Coolboarder 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Re: Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6

    joooooooooooo moooooooooiiiiiiiinnnnnnnnnnnn

    das überrascht mich nu doch....okay...hab kein 135i...nach tacho is bei meinem bei nem tick über 250 schluß....ebenfalls automatik....aber nervös??? keine spur!!! und das mit m-fw und eibachfedern....inkl. 19"

    aber auch mit winterreifen (17" RFT) liegt das auto bei 220-240 immer noch sehr ruhig..... super gradeauslauf.....

    kann es sein, daß das coupe das PP fw drin hat?
     
  7. #6 Pommy13, 22.10.2009
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    kann es sein, dass du einfach noch keine 135i coupe gefahren bist?
    egal wie gut unser cabrio ist, ein coupe macht es möglicherweise eben NOCH besser? 8)

    mein kleines cabrio gebe ich dennoch nicht ab :D
     
  8. #7 manhattan, 22.10.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    In der tat ist es mein erstes 135i Coupe, genau deshalb habe ich auch mein Erfahrungsbericht geschrieben. Letzte Woche hatte ich zum Beispiel ein 320d Coupe gehabt.
    Derzeit möchte ich aber auch mein cabby nicht abgeben.

    Gruß

    Manhattan
     
  9. #8 ITRocket, 22.10.2009
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Aus den Stand heraus hast du sicher recht. Über 80 wirst du mit dem schwereren Cab dank deutlich mehr Drehmoment und mehr Leistung aber schon wegziehen.

    Der Automat ist sicher noch wegen der kurzen Schaltzeiten und der kürzeren Übersetzung etwas schneller.
     
  10. #9 Turbo-Fix, 22.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    Re: Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6

    dazu kann ich auch eine Erfahrung posten, mein Einser war mit M-Fahrwerk und 225er rundum, bei hohen Geschwindigkeiten arg nervös und manchmal sogar etwas schwierig zu beherrschen, seit dem ich die M-Federn gegen die Eibach Federn getauscht habe, ist mein Einser auch bei hohen Geschwindigkeiten, die Ruhe selbst...
     
  11. #10 manhattan, 23.10.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ich habe schon mehrfach gehört das die Eibachfdern das Verhalten wesentlich verbessern sollen. Mit meinem Cabby ist eine Vmax ab 230-240 km/h schon sehr nervös und man muß sehr aufpassen, ab 260 km/h (meiner ist offen) ist das kein Spaß mehr.
    Ich würde gerne mal ein 135i Cabby mit Eibachfedern fahren oder mitfahren. Wenn es wirklich eine Verbesserung darstellt würde ich sofort wechseln.

    Gruß

    Manhattan
     
  12. #11 Pommy13, 25.10.2009
    Pommy13

    Pommy13 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    2.146
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    irgendwie bin ich noch keinen wagen gefahren der nur mit federn jemals besser lag....
     
  13. #12 Turbo-Fix, 25.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ich bisher auch nicht..... :D
     
  14. #13 Catahecassa, 25.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Reifen drunter wäre noch super 8)
     
  15. bic

    bic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kanton Zug, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    hi hi hi. spitzenantwort catha :) :lachlach: :lachlach: :lachlach:
     
  16. #15 skupcic, 26.10.2009
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Also aus Erfahrung würde ich sagen, das andere Federn fast immer
    einfach nur härter sind. Den ganzen Werbeaussagen von wegen progressiv
    etc. ist mumpitz. Am Ende hat man nur noch vorteile auf ner Kartbahn,
    sonst nirgends.
    Ich glaube ich bin einer der wenigen, die das M-Fahrwerk für gelungen
    halten ;)
     
  17. #16 manhattan, 26.10.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ich habe meinen Wagen seid Samstag wiederbekommen, weil die Hochdruckpumpe mit Kaputt ging. Leider habe ich auch eine neue Software aufgespielt bekommen obwohl ich sowas nicht wollte. BMW hat die Pumpe jedoch nur gewechselt mit einem aufspielen der Software.
    Leider bin ich nun ohne Tuning unterwegs, der Unterschied ist extrem krass.
    Mein Fahrzeug hat leider nicht mehr diesen "Punsch" wie vorher bei Zwischenbeschleunigungen. Ich habe nun mit einen neuen Programmierer gesprochen, der inzwischen knapp 70 mal x35i getunt hat. Ich werde zum Frühjahr meinen wieder hochsetzen lassen.

    Wer einen 135i mit Tuning gefahren hat den kommt ein Fahrzeug ohne Tuning sehr kastriert vor zum es mein eigenes Fahrzeug ist. Die Automatik macht erst mit mehr PS richtig Spaß.

    Gruß

    Manhattan
     
  18. #17 Geronimo, 26.10.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    Punsch??? ist s schon wieder so weit????

    mal im ernst musste jetzt nochmal zahlen für die neue leistungssteigerung? is ja echt ärgerlich ... :o
     
  19. #18 manhattan, 26.10.2009
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ja leider muß man nochmal was hinlegen nur wieviel weiß ich noch nicht.
    Aber ich werde es auf jeden Fall machen. Der Unterschied ist mir das Dauergrinsen absolut Wert.

    Gruß

    Manhattan
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 muchachoo, 26.10.2009
    muchachoo

    muchachoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zürich
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Fals meine Sw bei BMW gelöscht werden sollte, würde ich es kostenlos wieder aufspielen lassen können bei Dähler!
    Er hat allerdings einen Update verfügbar. Da muss ich schon was drauf bezahlen. Soll aber einiges besser laufen! Hatte die chance meinen gegen einen 335i cabrio DKG zu testen (414PS, 549Nm) und war positiv überrascht.

    Der 335i war nur leicht langsamer als meiner (wiegt 300Kg mehr, 20 Zoll Felgen) Was mir aber aufgefallen ist, der 335i reagiert wesentlich schneller! Turboloch ist viel besser abgestummen! Sobald ich meinen Ladeluftkühler habe, werde ich nochmals bei Dähler vorbeischauen.
     
  22. #20 ITRocket, 26.10.2009
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Ja, das ist in der Tat sehr ärgerlich.

    Da ich ab nächster Woche nen "fetten" 335i Touring (über 1700 kilo) fahren werde, wird wohl auch ein Tuning Pflicht. Den Z4 3,5 SDrive den ich letztens hatte, empfand ich als subjektiv "schwachbrüstig". Natürlich nur im direkten Vergleich zum gemachten 135i.

    Schon krass das wir hier von über 300 PS Karren sprechen.

    Gerade bei nem schweren Cab stelle ich mir das wie eine Kastration vor.
     
Thema: Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er coupe 360ps

Die Seite wird geladen...

Vergleich 135i (360PS) Cab. Auto. vs. 135i (serie)Co. 6gang - Ähnliche Themen

  1. 135i performance esd V1

    135i performance esd V1: Hallo Ich bin auf der suche nach einem Performance Auspuff der ersten Version für meinen 135i. Über Angebote würde ich mich sehr freuen! :)
  2. Diffusor 135i/140i für F20

    Diffusor 135i/140i für F20: Hallo Leute, ich habe für meinen 116i (2014) die komplette Abgasanlage von dem 135i gekauft, da ich den Look schöner finde, wenn auf beiden Seiten...
  3. [E82] Kerscher Schwert 135i Front

    Kerscher Schwert 135i Front: [ATTACH] Biete hier ein recht gut erhaltenes Kerscher Schwert an Kleine Macken (siehe Bilder) aber von oben kaum zu sehen? Gutachten ist dabei!!...
  4. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  5. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...