Vergleich 118i/d - 120i/d

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von der_haNnes, 27.06.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 der_haNnes, 27.06.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    moin, ne freundin von mir möchte sich einen gebrauchten 1er kaufen und ist sich noch unschlüssig welches der vier oben genannten modelle. klar ist nur dass es ein facelift werden soll mit weniger als 30k kilometern.

    nun zu ihrer bzw meiner frage: gab es evtl. mal einen vergleich in einer der bekannten autozeitungen mit den o.g. modellen bzgl. (wartungs-/betriebs-)kosten/ fahrleistungen/ verbrauch/ bekannten mängeln? hat einer von euch evtl. schon selbst erfahrungen gemacht?

    danke :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ich habe damals auch überlegt ob 118i oder 118d, habe dann nen 118i Probe gefahren und dann wars für mich klar. Das Ding kommt nicht ausm Knick und wenn es mal ausm Knick kommt schluckt er wie Sau!

    Vom 118d FL kann ich nur Schwärmen, ist echt nen top Kilometerfresser, genehmigt sich hier und da mal nen Schluck Diesel und sonst ist eigentlich nichts verkehrt... einmal hatte ich nen kaputten Motortemperatursensor, aber das weißt du ja als HD-Tour Teilnehmer :grins: Zu meinem Verbrauch muss man sagen das ich nen krassen Bleifuß auf der Autobahn habe, sprich ich fahre 90% Autobahn und immer wenn frei ist steh ich halt aufm Gas... normal sollte das Ding mit 6L flott zu fahren sein!

    Da hilft glaub ich nur das alte Lied: Probefahren!
     
  4. #3 rene1103, 28.06.2010
    rene1103

    rene1103 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    René
    Spritmonitor:
    Kann ich Fux96 in allen Punkten zustimmen :) fahre zwar einen 118dvFl und hab trotz Bleifuß und viel City wie von dir prophezeit einen Verbrauch von ~6,4 Litern :)
     
  5. #4 blackraven, 28.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Subjektiv betrachtet, objektiv nehmen sich der 118i/d aber nichts an Fahrleistung.

    Ein Diesel wird gefühlt immer besser aus dem Knick kommen, wie ein gleich starker Saugbenziner. Dafür ist der Diesel auch anfälliger was die Technik angeht. Geht der Turbo hops, haste den gesparten Sprit schon wieder verloren. Kommt ja nicht sooo selten vor.

    @te
    Meine Erfahrung: Frauen sind schaltfaul, daher lieber zum Diesel greifen, der beschleunigt im Drezahlkeller schon gut.
     
  6. #5 Berentzenkiller, 28.06.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Unsinn. Natürlich macht das einen Unterschied.

    Auch Unsinn. Hier im Forum wurde noch nicht ein Fall bekannt, bei dem der Turbo defekt war.
     
  7. #6 blackraven, 28.06.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Dann bitte ich deine Aussagen mal zu belegen, wo OBJEKTIV der Unterschied ist?

    Ich habe im übrigen das Thema als Referenz. Und die techn. Daten unterscheiden sich lt. BMW nur minimal d.h. im 0,1-0,2 sec. Bereich pro 118i.


    Kommt noch, abwarten.
     
  8. #7 GrandSlam, 28.06.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Wie siehts denn mit ihrem Fahrprofil aus? Viel Stadt und kurzstrecke? oder viel auf der Bahn?
     
  9. #8 der_haNnes, 28.06.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    würde mal 30% stadt/kurzstrecke 70% AB/landstrasse schätzen...

    gibt's bei den wartungs-/servicekosten grosse unterschiede zwischen 18d/20d und 18i/20i ? is doch (seit FL) jeweils der "gleiche" motor verbaut, die kosten sollten also relativ eng zusammenliegen, oder? polivier? :grins:
     
  10. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Auf gar keinen Fall die Benziner. Sind im Alltagsbetrieb immer langsamer als die Diesel (nicht nur subjektiv), leiden unter der ungelösten Ruckelproblematik und haben zudem einen sehr hohen Spritverbrauch.

    Ich würde niemals wieder einen 118i/120i kaufen!
     
  11. #10 Neusser09, 28.06.2010
    Neusser09

    Neusser09 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:
    Ich fand den 120d bei der Probefahrt auch deutlich besser und angenehmer zu fahren, als den 120i. :wink:
     
  12. #11 GrandSlam, 28.06.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Ich selber kann nur von 120d vFL sprechen...
    Was ich toll an dem Motor finde das man ihn sehr sparsam fahren kann, ohne langsam zu sein. Der FL-Motor soll da ja noch besser sein.
    Hatte gerade n Luftfilter, Ölwechsel... und fahre mit 5.4L/100km rum. bei 80-90%Autobahn. Stehe jeden morgen in Stau und bin meistens auf der linken Spur.. Also nicht Tempomat bei 100km/h und rollen lassen..
    Mein höchster Verbrauch war 7.6 oder so.. Aber da muss man sich schon anstrengen.. ;)

    Und abgesehen von den Steuervorteil für den Benziner liegen die Servicekosten gleich..

    Aber würde ich nicht so viele km in Jahr reißen würde ich auch keinen Diesel fahren.. calculation! nicht mehr.. nicht weniger..
     
  13. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ja und? Selbst wenn dir der Turbo bei 250.000km Schrott geht kostet dich das ~800-1000€, die haste insgesamt locker durch weniger Verbrauch und günstigeren Sprit drin!

    Ich sag ja nicht das der 118i schlecht ist, ich sag nur das sich das für jemanden der mehr als 15tkm im Jahr fährt nicht lohnt!
     
  14. #13 rene1103, 28.06.2010
    rene1103

    rene1103 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    René
    Spritmonitor:
    autoblöd hat mal ausgewertet, dass sich ein 1er Diesel ab dem 1. km lohnt :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 der_haNnes, 28.06.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    gibts da auch nen link zu :) ?
     
  17. #15 blackraven, 28.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    *hier stand quatsch* :blumen:


    So sieht es nämlich aus, nicht mehr nicht weniger. Von der objetiven Seite nehmen sich die Diesel/Benzinvarianten 18i/18d oder 20i/20d nicht viel. Subjektiv mag das anders aussehen. Der Eine dreht lieber den Motor und der Andere ist schaltfaul und hat den Bums lieber von unten.
     
Thema: Vergleich 118i/d - 120i/d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autokosten-datenbank des adac bmv118

Die Seite wird geladen...

Vergleich 118i/d - 120i/d - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  2. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...
  3. Lukki - 20 - Bayern - 120i B48

    Lukki - 20 - Bayern - 120i B48: Servus, bin der Lukas, 20 Jahre alt und komme aus Bayern. Fahre im Moment einen 116i F21 2014 mit zahlreichen Modifikationen auf...
  4. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  5. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.