Verbrauche. Die Wahl des Motors

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von MarkOW, 13.04.2012.

  1. MarkOW

    MarkOW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich stehe vor der Wahl von meinem F10 528i zu dem F20 zu wechseln.

    Ich stehe nun noch vor der Wahl Verbrauch oder Sportlichkeit oder beides.

    Zur Wahl stehen:

    116d
    118d
    120d

    125d
    125i

    Es wäre super wenn Ihr mir eure Verbrauchserfahrungen posten könntet.
    Aktuell fahre ich mit meinem F10 528i ca. 10-11 Liter und möchte schon etwas runter.

    Vielen vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 abibi2k, 13.04.2012
    abibi2k

    abibi2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Mario
    würde auf jeden fall nen Diesel nehmen wenn du viel KM fährst !
    Wenn viel Stadt dann den 118d vollkommen ausreichend und verbraucht bekommst zusammen von 5 L
    120d reicht für die Bahn auch meiner meinung nach !
     
  4. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Also wenn du den 528i mit 10-11l fährst, wirst du den 125i ähnlich bewegen. Ergo sollte es wohl eher ein Diesel sein, und wenn du nicht ganz so viel Leistung verlieren willst, 120d oder 125d. Der 25d ist sicher ein geiler Motor, aber ich finde den Aufpreis schon recht happig. Ich würde dir daher empfehlen als erstes einen 120d pro zu fahren und dann entscheiden ob das reicht oder nicht. Wenn nicht, 125d ordern, ansonsten 120d.
     
  5. MarkOW

    MarkOW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre im Jahr ca. 12.000-15.000 km. Ca. 60% Stadt, 30% Landstrasse, 10% Autobahn.

    Allerdings möchte ich gerne schön viel Drehmoment haben.

    Mich würden in erster Linie die Verbrauchsunterschiede zwischen den einzelnen Dieselmodellen interessieren.

    Wäre super wenn die Dieselbesitzer mal Ihren Schnittverbrauch posten könnten.
     
  6. #5 abibi2k, 13.04.2012
    abibi2k

    abibi2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Mario
    also ich schaffs kaum unter 5 liter bei meinem 118d bei gemütlicher fahrweise !
    aber ich hab auch schon knapp 8 liter geschafft :D kommt ganz auf deinen fahrstyle an !
     
  7. MarkOW

    MarkOW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir.

    Wie sieht es mit den 116d, 120d und 125d aus? Jemand unter uns? :eusa_angel:
     
  8. #7 alpinab846, 13.04.2012
    alpinab846

    alpinab846 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der Spritverbrauch ist ja nur die halbe Miete.

    Anschaffungspreis
    Wartungskosten
    Versicherung
    Steuer.

    Wenn man das alles aufaddiert ist bei der genannten Laufleistung wahrscheinlich noch der Benziner günstiger. Der Antriebskomfort beim Diesel ist für mich aufgrund des hohen Drehmoments allerding besser-das ist aber kein Preisargument sondern ein Leistungsmerkmal. 118d mit 8-Gang Steptronic hat mir mehr als gereicht.... das ist in der Stadt sehr komfortabel.
     
  9. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Was man so liest begnügen sich die Diesel bei normaler bis zügiger Fahrweise im Alltag so grob Werksangabe plus 0,5 bis 1 Liter, womit wir bei 5-7,5 Litern landen (116d-125d). Bei den Dieseln nehmen sich die Motoren alle nicht so viel, so dass es dort eher über Preis und Leistungsbedarf entschieden wird. 16d zu 18d sind 1150€, 20d noch mal 2150€ oben drauf und der 25d schlappe 4250€ da drauf! Also ergeben sich von 16d zu 25d nicht nur 102PS sondern auch 7550€ Unterschied, wogegen der reale Verbrauch "nur" von 5 auf 7 Liter steigt. Ok, rein rechnerisch sind das 40% Mehrverbrauch bei "nur" 30% Mehrpreis und satten 88% Mehrleistung (alles 16d vs 25d). Man muss sich halt für seinen persönlichen Mittelweg entscheiden, oder halt einfach nur das Minimum nehmen, oder aufs Ganze gehen.
     
  10. #9 e1sbaer, 13.04.2012
    e1sbaer

    e1sbaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    wir haben ähnlich wenig Laufleistung, und den 118iA genommen...
    Verbrauch um die 8 Liter, geht aber auch bis 6 runter, oder auch gern mal um die 10 :-)
    Je nach Laune... aber laut BC 8 Liter über 2500km im Mittel...

    Wenn dir 2 - 3 Liter weniger nicht ausreichen musste nen Trecker nehmen... :-)

    Ich bin immer wieder erstaunt wie gut der Kleine ausm Keller kommt...
    Immerhin hat der auch 250Nm, klar im Vergleich zum Diesel nicht viel, aber wenn ich bedenke das mein Alpina aus 3,5l Hubraum auch "nur" 330Nm schöpft :)
     
  11. #10 bmw_120d, 13.04.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Anscheinend nehmen sich im Verbrauch die Diesel nichts, wenn man gleich schnell fährt. Ob 118d oder 120d macht beim Verbraucht wohl keinen Unterschied. Schätzungsweise so 6-7 Liter in real. Wenn man schneller fährt, dann ist klar, dass der 120d mehr braucht.
     
  12. #11 TaifunMch, 13.04.2012
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor.de. Erst sein aktuelles Auto suchen, und schauen wo man da selber relativ steht und dann entsprechend mit den Wunschfahrzeugen vergleichen.

    Aber einen frischen F10 zu verkaufen weil der zuviel verbraucht? Den Verlust den du beim Verkauf machst holst du über einen besseren Spritverbrauch in 3 Jahren kaum rein. Ein 528i-F10 wird sicher um die 50.000 € kosten und da macht man mal locker 5000€ Verlust.
     
  13. #12 DiXoT, 13.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2012
    DiXoT

    DiXoT Guest

    Ich kann abibi2k zustimmen. 118d mit ecoPro im Stadtgebiet bei entsprechender Fahrweise sind 4,8-4,9 drin. Sportmodus auf der Autobahn mit 200km/h sind aber auch 8,6-8,8 möglich. Durchschnitt ist bei mir 6,1 bei zügiger Fahrweise mit ab und zu mal ecoPro.
     
  14. #13 otti1979, 13.04.2012
    otti1979

    otti1979 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Torsten
    Also ich fahre ein 120d coupè , sehr sportlich mit 7-8 Liter.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 d4yw41k3r, 14.04.2012
    d4yw41k3r

    d4yw41k3r 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    120d, Berliner Innenstadt: 6,5-6,9l. Ein Traum. Wäre sicher auch weniger drin (5,5l?), aber den etwas dynamischer zu fahren ist halt auch LEIDER GEIL :-)
     
  17. #15 alexh20, 14.04.2012
    alexh20

    alexh20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Baujahr:
    07/2016
    Vorname:
    Alex
    Ich fahre den F20 116d, Durchschnittsverbrauch variiert zwischen 4,2 - 5,2 je nach Fahrweise und Modus.(70% Landstraße, 10% Autobahn(130-180 km/h), 20% Stadt)
     
Thema:

Verbrauche. Die Wahl des Motors

Die Seite wird geladen...

Verbrauche. Die Wahl des Motors - Ähnliche Themen

  1. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...