[F20] Verbrauch der Dreizylinder

Diskutiere Verbrauch der Dreizylinder im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ich glaube das hast du falsch verstanden. Ich fahre persönlich einen 1er mit schaltgetriebe. Und er hat die schubabschaltung nicht. Der Fünfer den...

  1. #421 NiiTtrox, 28.02.2021
    NiiTtrox

    NiiTtrox 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Ich glaube das hast du falsch verstanden. Ich fahre persönlich einen 1er mit schaltgetriebe. Und er hat die schubabschaltung nicht. Der Fünfer den ich grade übers Wochenende fahre hat es ohne Probleme.
     
  2. straba

    straba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    16
    Passt schon.
    Ich fahre beide, 5er als Dienstwagen mit Automatik, Segelmodi usw. und 1er meiner Frau mit Schaltgetriebe.
     
  3. #423 doesntmatter, 26.05.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Hat mittlerweile noch jemand diese TA verpasst bekommen? Ich habe ja das gleiche Ausgangsproblem (keine Schubabschaltung) und meinen heute zum 2-Jahres-Service abgegeben, aber auch auf ausdrückliche Nachfrage wurde mir gesagt, es wären keine Updates für mein Auto freigegeben. Jetzt frage ich mich:
    Habe ich das falsche Auto oder die falsche Werkstatt?
     
  4. #424 NiiTtrox, 26.05.2021
    NiiTtrox

    NiiTtrox 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019

    Ich hatte schon vor einiger Zeit ein Update bekommen. Gab aber keine Besserung. Außer das einmal 10 min due Schubabschaltung verfügbar war. Nun hat mein Auto auch kein Update mehr.
    Ein BMW Mitarbeiter aus Hamburg meint am Telefon das er von Schubabschaltung noch nie was gehört hat und einer aus Itzehoe meint das es normal sei. Ich erwarte eine zu starke Verzögerung.
    Ich wollte ihm zeigen das es nach einem Auto Neustart normal ist, aber das wollte er nicht testen.
    Selbst das es keinen Unterschied zwischen 2 Gang mit 80kmh und Kupplung treten giebt wollte er nicht anerkennen.
     
  5. #425 doesntmatter, 27.05.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Kommt mir bekannt vor. "Stand der Technik", "Was erwarten Sie denn von einem Dreizylinder?"
    Vielleicht dass er etwas kann, was jeder 2-Zylinder seit dem Ende von Vergasern kann? Und interessanterweise auch der B48 und B58 wie es scheint, sowie der quereingebaute B38? Nur für die kleinen F2x scheinen zwei Jahre lang Stand der Technik "Mittelalter" genutzt zu haben.
    Kann man eigentlich den Abgasgegendruck irgendwie auslesen? Würde mich mal interessieren, ob es überhaupt Rückmeldung aus Richtung OPF gibt.
     
  6. straba

    straba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    16
    Ich hatte endlich Zeit die durch das I-Stufenupdate verlorengegangenen Codierungen wieder einzurichten.
    Mit der TA wurde die I-Stufe F020-20-11-540 eingespielt, somit haben fast alle STG den letzten Programmierstempel vom 28.1.2021.
    Also zumindest optisch springt die Momentanverbrauchsanzeige sofort auf 0.00 L/100km, inwieweit der Motor dadurch stärker bremst kann ich nicht beurteilen und es ist auf jeden Fall nichts weltbewegendes zu vorher. Bin da aber durch den täglichen 535d eben anderes gewohnt.
     
  7. Tobi102

    Tobi102 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2015
    Moin,
    wir haben auch einen F20 118i B38 mit OPF im Haus und beim letzten Service (10/2020) in einer NL wurde auch das Update aufgespielt.
    Hatte wegen minimalem Ruckeln bei höheren Außentemperaturen zwischen 2000-3000rpm (nicht wirklich reproduzierbar und extrem selten, auch nicht wirklich störend) mal nach einem Update gefragt. Da kam dann die Aussage "gibts, hätten wir eh gemacht".
    Geändert wurde wohl die Lambdaregelung Nachkatsonde.
    Auch bei unsrem F20 geht seitdem die Anzeige im Kombiinstrument bei 0% Pedal auf 0,0 l/100km (auch in verschiedenen Situationen und Fahrdauern nachgeschaut) - das war vorher kaum der Fall. Ob sich wirklich was an der Verzögerung geändert hat, ist schwierig zu sagen. Wenn, dann minimal. Der F20 ist auf jeden Fall eines der Autos, was beim vom Gas gehen am wenigsten stark verzögert. In Spritmonitor konnte ich keine Veränderung beim Durchschnittsverbrauch über mehrere Tankfüllungen erkennen.

    Gruß
    Tobi
     
    doesntmatter gefällt das.
  8. #428 doesntmatter, 25.06.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    "Ihr BMW 118i ... ist von dieser Technischen Aktion nicht betroffen.

    Leider ist es uns aus der Ferne nicht möglich, den von Ihnen beschriebenen Sachverhalt und die Ursachen hierfür im Detail und mit der notwendigen Sorgfalt zu beurteilen. Dies kann nur am Fahrzeug durch einen BMW Service Spezialisten des Autohauses erfolgen.

    Wir schlagen deshalb vor, dass Sie Ihrem BMW Service Partner nochmals die Gelegenheit geben, Ihr Fahrzeug zu prüfen."
    ____
    Antwort vom BMW-"Service" (nach einem Monat und nur nach Scan des Fahrzeugsscheins, damit sie überhaupt was tun).
    :haue:
     
  9. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    1.998
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Tja Herr Kollege, dies scheint wohl eine häufig und meist erfolgreich angewandte Strategie der Kundenbetreuung zu sein: Erstmal nix tun (wie in der Politik erledigen sich auch in der Wirtschaft manche Dinge von alleine...:wink:), dann nach einer Rekla mal den Fahrzeugschein anfordern, dann wieder Ruhe im Walde, nach neuerlicher Rekla dann höfliches Marketingblabla, ohne konkretes Ergebnis. So geschehen ganz zu Anfang mit unserem 140 mit der knackenden Dachpartie (erst die angetragene Wandlung brachte Bewegung in die Chose), und erneut beim Zweitwagen F40 mit seiner Verletzungsproblematik im Fahrerfußraum. That's life.
     
  10. #430 doesntmatter, 25.06.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Glaub mir, wenn mich der Händler, bei dem ich die Probefahrt (mit einem nicht-OPF) gemacht habe, nicht schon beim Kauf hätte über den Tisch ziehen wollen (=> Kauf bei einem Händler, bei dem ich mangels Probefahrt nicht über Unterschiede beschweren kann) oder wenn BMW nicht gleichzeitig die Verbrauchsangabe vermeintlich wegen WLTP um 1 l erhöht hätte, dann würde ich da schon lange wegen Wandlung/Gewährleistung auf der Matte stehen. So sind mir leider die Hände gebunden. Das Auto macht, was versprochen wurde - eine seit den 80er Jahren selbstverständliche Spritspar- und Komfortfunktion wurde aber halt weder in Vertrag noch Prospekt noch Bedienungsanleitung versprochen. Die hab ich dummer Kunde idiotischerweise erwartet. Genauso wie Service bei einer Marke, die 10% Aufschlag mit Premium-Kundenbeziehungen rechtfertigt.

    Leider/Glücklicherweise sitzen hinter den ganzen Marketingärschen und (Abgastrakt-)Rotstiftschwenkern bei BMW noch 1-2 fähige Ingenieure und Designer mehr in der Entwicklung als bei anderne Marken, sodass der F21 trotz allem das kleinste Übel für mich ist. Aber wie das so ist, wenn man 85% hat und sehen kann, dass 90% schon mal da waren (und 95-99% mit wenig Aufwand machbar wären): Man ist nicht sehr positiv auf den zusprechen, der einem einen Teil des Gewünschten vorenthält.
     
  11. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    1.998
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Verstehe was Du meinst - ich würde in diesem Fall konsequenterweise die Marke wechseln.
    Und dass BMW fähigere Designer + Dipl. Ing. hat, hm, möchte ich nicht kommentieren, auch wenn es mich interessieren würde, woher Du das weißt??
     
  12. #432 doesntmatter, 27.06.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Lass es mich so ausdrücken: Ich hab den F21 gewählt, obwohl mich eine ganze Menge Kleinigkeiten stören, weil mich bei der Konkurrenz eine Reihe von Großigkeiten gestört haben. ;) (z.B. unbrauchbare Sitze, verkackte Bedienungskonzepte, in ganz vielen Fällen schon allein die Weiterung, 3-Türer anzubieten,... In Sachen Gewichtsverteilung und Fahrwerk macht dem 1er sowie kein anderer Kompakter was vor.)
    Wie gesagt: Unterm Strich ist der Wagen für mich auch so die beste Wahl. Aber der Perfektionist in mir findet an jeder zweiten Ecke so ein paar Details, wo man einfach den letzten Schritt von "okay" zu "gut" noch hätte machen sollen..,
    Ein Partikelfilter der so dimensioniert ist, dass der Motor weiterarbeiten kann wie bisher (bei B48, B58 und B38quer scheints ja auch geklappt zu haben), Spiegelblinker die zwar nach hinten, aber nicht nach innen leuchten, eine Lenkrad-Instrumente-Kombination, die nicht wichtige Bereiche verdeckt, einen Service der einem weiterhilft, ein Getriebe bei dem sich die letzten drei Gänge noch voneinander unterscheiden ... (um nur die in letzter Zeit hier aufgekommenen Aspekte zu nennen.)
     
    cb7777 und straba gefällt das.
  13. straba

    straba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    16
    Den obigen Post kann ich voll und ganz Unterschreiben. Eben genau die gleichen Punkte sind auf meiner „Nörgelliste“. Zusätzlich noch die fehlenden Filzauskleidung der Türfächer sowie der hinteren Türöffnerbeleuchtung beim 5-Türer.
    Letztere beiden und den nach innen zu stark blinkenden Spiegelblinker lassen sich ja noch beheben, aber die anderen Punkte schwer bis gar nicht.
     
Thema: Verbrauch der Dreizylinder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw b38 super plus

    ,
  2. 3 zylinder spritverbrauch

    ,
  3. bmw n13 verbrauch

    ,
  4. anfettung ea111,
  5. 120i f20 verbrauch,
  6. ölverbrauch B38B15A,
  7. 116i verbrauch,
  8. 118i 3 zylinder wltp,
  9. opf regeneration Schubbetrieb,
  10. bmw 118i 3 zylinder spritmonitor,
  11. Benzin Verbrauch F20 116i,
  12. benzinverbrauch bmw 118l,
  13. momentanverbrauch 5l im rollen,
  14. bmw 118i 3 zylinder test,
  15. bmw b38 102 ps 75 kWh verbrauch,
  16. f20 118i Verbrauch 11l,
  17. bmw 3 zylinder verbrauch,
  18. bmw verbrauch schubbetrieb,
  19. bmw f40 118i test,
  20. bmw n13 vs b38,
  21. bmw 118i durchschnittsverbrauch,
  22. verbrauch 3 zylinder,
  23. BMW b38 oder b48 verbrauch,
  24. bmw 118i verbrauch,
  25. ist 114 i bmw ein dreizylinder
Die Seite wird geladen...

Verbrauch der Dreizylinder - Ähnliche Themen

  1. Umfrage Verbrauch 116D 3 Zylinder

    Umfrage Verbrauch 116D 3 Zylinder: Huhu, würde mich mal interessieren, wie weit Ihr Euren Verbrauch drücken könnt. Ich hab mir das Fahrzeug speziell deswegen geholt. Mache mal den...
  2. [E87] Start/Stopp-Automatik + höherer Verbrauch

    Start/Stopp-Automatik + höherer Verbrauch: Hey Leute, ich fahre einen 116i aus 2011, der mittlerweile ca. 96tkm auf dem Tacho hat. Seit einigen Monaten funktioniert die...
  3. Verbrauch M140i Comfort / Eco Pro

    Verbrauch M140i Comfort / Eco Pro: Moin, Ich habe in den letzten Tagen ein wenig rumprobiert. Ich bin ausschließlich Hamburger Stadtverkehr (es sind zwar Ferien aber es ist immer...
  4. [E87] 118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig

    118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig: Das Problem mit dem stotternden Motor hatte ich bereits vor einem Jahr. Da war laut Werkstatt das AGR Ventil defekt und wurde getauscht. Dann war...
  5. [F20] Geringerer Verbrauch / Höhere Vmax durch M Performance Heckspoiler und Heckfinnen?

    [F20] Geringerer Verbrauch / Höhere Vmax durch M Performance Heckspoiler und Heckfinnen?: Kann hier jemand beantworten, ob man durch die BMW M-Performance Heckspoiler und Heckfinnen einen geringeren Verbrauch bzw. eine höhere Vmax...