Verbrauch 123D

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Turbo-Fix, 05.01.2008.

?

wieviel verbraucht euer 123D auf 100km?

  1. ca. 6L

    75,1%
  2. ca. 6,5L

    5,6%
  3. ca. 7L

    7,3%
  4. ca. 7,5L

    6,3%
  5. ca. 8L

    3,2%
  6. ca. 8,5L

    1,4%
  7. ca. 9L

    0,2%
  8. ca. 9,5

    0,2%
  9. mehr als 9,5L (extra für nightperson)

    0,8%
  1. #1 Turbo-Fix, 05.01.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wieviel verbraucht euer 123d, auf 100km?

    der Verbrauch liegt zur Zeit, Winter-Wetter bedingt, sicherlich einen halben Liter höher als normal.

    ich habe jetzt mal einen Test gemacht, wie sparsam man selbst im Winter fahren kann und ich liege zur Zeit bei 5,8L/100km, Fahrstrecke seit dem letzten tanken 420km.
    ich muss aber ehrlich gestehen, so zu fahren, ist Stress pur.

    ansonsten
    bei zügiger Fahrweise Stadt/Land knapp 7L/100km
    bei schneller BAB Fahrt ca. 8,5L/100km
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich bin positiv überrascht vom 123d, meiner verbraucht bei ruhiger Fahrweise weniger als mein 120d VFL bei gleichen Bedingungen.

    Bin immer noch in der Einfahrphase, und liege zwischen 5,7 Liter und 6,5 Liter. Damit sind es ca. 0,2-0,4 Liter weniger als beim 120d auf derselben Strecke und unter gleichen Bedingungen/ Tempo.
    Man muss sich aber wirklich zusammenreißen, denn die tolle Beschleunigung und super Elastizität lockt doch zu sehr. Nach 2.000 km wird sich der Verbrauch garantiert auch erhöhen.

    Ich fahre übrigens fast nur Langstrecke, und immer schön mein Auto warm.
    Für einen günstigen Verbrauch also optimal.

    Edit: Habe ja gerade gesehen, dass es bei der Auswahl einen "Bonus" für nightperson gibt - wehe, du klickst nur 9,4 Liter an :mrgreen:
     
  4. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also meine Erfahrung aus 12 Jahren Autofahren ist ganz klar, dass man im Winter wesentlich weniger verbraucht.

    Wirklich kontrolliert habe ich es nur die letzten 2,5 Jahre, da war es im Winter so 0,7 - 1,0 Liter weniger als im Sommer (allerdings 2,5 Liter Benziner).

    Woher soll denn ein Wintermehrverbrauch kommen? Winterreifen? Zu 99% so viel schmaler als Sommerreifen, dass es egal ist. Sitzheizung? Zieht auch nicht mehr Energie als Klima im Sommer.

    Ansonsten nur Minderverbrauchsfaktoren im Winter: keine viel zu warme sauerstoffarme Luft, keine überbreiten Schlappen, weniger Möglichkeiten so schnell zu fahren wie im Sommer (entweder wegen dem Wetter oder wegen der Reifen).

    Einziger Mehrverbrauchsfaktor im Winter: die längere Kaltstartphase.
     
  5. #4 HavannaClub3.0, 05.01.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    stimmt. Gründe: schmalere/leichtere Felgen/Reifen die zusätzlich noch weniger Gas vertragen. und oft Bedingungen die noch weniger Gas vertragen...
     
  6. #5 Der_Franzose, 05.01.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Und das genügt um den Verbrauch im Winter zu erhöhen ! Besonders für diejenigen die 30 min Fahrten machen. Die die immer langstrecken fahren (immer 2 Stunden am Stück) werden natürlich keinen höheren Verbrauch merken.

    Im Winter verbrauche ich mehr als im Sommer. Der Motor bleibt eben läger kalt und dabei ist der Verbrauch viel höher.

    Ob ich im Winter langsamer fahre als im Sommer ? Nur an den Tagen wo es rutschen kann. So viele Tage sind es nicht....
     
  7. #6 Turbo-Fix, 05.01.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ich sehe das genauso, die längere Kaltlaufphase, wirkt sich besonders im Kurzstrecken Verkehr, extrem negativ aus.
     
  8. Siran

    Siran 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/Main
    In der Einfahrphase hab ich zur Zeit zwischen 6,1 (1. Tankstopp) und 6,4 (2. Stopp) errechnet, der Verbrauch laut BC liegt bei mir je nochmal so ca. 0,4l drunter.

    Mehr Tankstopps hatte ich bislang noch nicht, denke aber auch, dass sich der Verbrauch noch erhöht, wenn die Einfahrphase herum ist. Aber gut zu wissen, dass man den 123er wenn man möchte auch sparsam fahren kann (nicht muss ;).

    Gruß
    Andreas
     
  9. #8 fosgate, 06.01.2008
    fosgate

    fosgate 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Hallo,

    hab meinen am Freitag Mittag abgeholt :woohoo:

    Vom Händler (nähe Tegernsee) bis nach München (habe dort beim Reifenhändler meiner 208er einlagern lassen) hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 4,8l.

    Danach bin ich bis 500km sehr brav gefahren, eigentlich nie über 2.000 Touren, das Teil hat ja auch noch unter 1.500 U/min "Kraft". Man kann ohne Probleme bei knapp über 1.000 Touren beschleunigen. Hab eine kleine Nachtfahrt gemacht, also kein Verkehr, viel Landstrasse (schön bergig - Garmischer Gegend) meistens bis 100km/h. Der Verbrauch lag bis 500km bei 5,7l.

    Ab 500km hab ich ihm dann auf der Autobahn mal die Sporen gegeben, will auch beim "Abregelthread" mitreden können :-( . Der Verbrauch liegt jetzt bei knappen 700km bei 6,5l (einige Beschleunigungen auf Endgeschwindigkeit dabei).

    Bis 100 km/h d.h. Drehzahl bis 2.000 U/min ist er SEHR sparsam zu bewegen, sobald man drüber ist, geht der Verbrauch deutlich nach oben. Unter 6,0l (Momentanverbrauch) ist dann nichts mehr zu machen.

    Das man ein Auto mit dieser Leistung mit so einem niedrigen Verbrauch bewegen kann ist phänomenal, wie ich finde. :daumen:
    (ein Hoch auf den "geringen" Hubraum und die 2 Turbos)

    Bei meiner Fahrweise gehe ich davon aus, dass ich mich früher oder später bei einem Verbrauch von 7,5l - 8,0l einpendeln werde. Das wäre dann fast die Region die ich mit meinem 120d VFL gebraucht habe.

    Viele Grüsse
    Robert
     
  10. #9 Tom@135i, 06.01.2008
    Tom@135i

    Tom@135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Minett
    Hey Leute, fahre z.Z. noch einen Fiat Turbo-Diesel (1er ist bestellt :woohoo: ).
    Habe bei mir auch bemerkt dass der Verbrauch im Winter etwas geringer ist. Ein Kumpel der Mechaniker ist sagte es könne u.a. auch daran liegen dass der Turbo bei kalten Temperaturen besser funktioniert, da kalte Luft komprimierter ist und der Turbo somit mehr Luft aufnehmen kann. Wenn der Turbo vergleichsweise besser "funktioniert" gibt man unbewusst immer ein kleines bisschen weniger Gas.
    Bin selber kein Experte, aber mal nur so um in die Runde zu werfen :D
     
  11. #10 nightperson, 06.01.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Ingo, zunächst ´mal vielen Dank dafür, daß Du mir eine gesonderte Wahlmöglichkeit gegeben hast :wink: :lol:

    Habe das zwar angeklickt, da ich heute auf den letzten 200 km ´mal wieder ca. 11l verbraucht habe, jedoch liegt mein Verbrauch auf den bisherigen 4.000 km bei 9,0l :o Bin gestern abend aus Ischgl zurück gekommen und Dank des zähen Rückreiseverkehrs inkl. Staus etc. habe ich auf 680 km nur 7,36l verbraucht - mein Image ist total im Eimer :shock: :lol: Dieser "Negativrekord" ist jedoch trotz eifriger Landstrassenüberholvorgänge in A und vielen Passagen über 200 km/h in D erzielt worden :)

    Nach dem letzten Tanken knapp hinter Ffm war dann die Welt wieder in Ordnung, da der dichte Verkehr sich aufgelöst hatte :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  12. #11 Alexander, 06.01.2008
    Alexander

    Alexander 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    So, ich habe auch bei der Abstimmung mitgemacht.

    Bei mir ist es leider andersrum. In der Einfahrphase und im Herbst war der Verbrauch bei 5,x bis max. 6,x l/100km.
    Jetzt im Winter (immer noch die 18" drauf) hatte ich letztens bei 3 Personen + viel viel Gepäck und ständig über 180km/h über 7l verbraucht. Auch sonnst wenn ich am Wochenende fahre verbrauche ich zur Zeit ca. 6,2...6,8l /100km. Allerdings fahre ich nicht immer normal um die Kurven :whistle: und das geht mit dem 1er ja prächtig.
     
  13. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich verbrauche bei Temperaturen unter 0 Grad deutlich mehr (ca. 0,3 Liter), schiebe dass auf den Zuheizer und die Kaltstartphase.

    Sonst fahre ich allerdings im Wesentlichen nicht anders als im Sommer, auch wenn die Wi-Räder nur bis 210 km/h erlauben.
     
  14. #13 Honeybunny78, 06.01.2008
    Honeybunny78

    Honeybunny78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart-Wuppertal-Essen
    Spritmonitor:
    Bisher 1000km gefahren und laut BC 6,5 Liter verbraucht.
    Die Strecke bestand 50/50 aus friedlich gefahrener Landstrasse und Autobahn bis 160.
    Der tatsächliche Verbrauch lag bei ca. 6,6 Litern, was mich ein wenig verwundert.

    Edit: Naja, hatte optimistisch mal 7,5l angeklickt, aber nach 1500km sieht es eher so aus, als würde sich mein Verbrauch so um die 8,5 l einpendeln... *schnüff*
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 lord_napir, 07.01.2008
    lord_napir

    lord_napir 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kloten (ZH)
    bisher 6300km runter und laut BC 6,5 Liter im schnitt verbraucht! Bin begeistert, fahre nämlich immer weniger nach der Schaltanzeige und verbrauche irgendwie immer weniger :)
     
  17. ufo

    ufo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    7800 km und im gesamtschnitt 7,1 liter. ist aber viel schnelles autobahnfahren dabei und auch der recht kurze arbeitsweg, bei dem das auto nie richtig warm werden kann.
     
Thema: Verbrauch 123D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 123d verbrauch

    ,
  2. e87 123d verbrauch

    ,
  3. 123d euer verbrauch

    ,
  4. was verbraucht euer 123d,
  5. bmw 123d verbrauch viel,
  6. verbrauch 123d
Die Seite wird geladen...

Verbrauch 123D - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  2. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  3. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  4. [F20] Verbrauch der Dreizylinder

    Verbrauch der Dreizylinder: Wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf den Langzeitverbrauch? Bei mir siehts folgendermaßen aus bei km-Stand ~5100: - Stadtverkehr 9-11L -...
  5. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...