Verblasste Lüftungsgitter und Schmutz Innenseite der A-Säuleite A

Diskutiere Verblasste Lüftungsgitter und Schmutz Innenseite der A-Säuleite A im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Gibt es eine Möglichkeit meine verblassten Lüftungsgitter wieder schön zu bekommen? Diese sehen leider nicht mehr komplett schwarz aus. Kann man...

  1. #1 Chrombacher, 08.03.2021
    Chrombacher

    Chrombacher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Gibt es eine Möglichkeit meine verblassten Lüftungsgitter wieder schön zu bekommen?
    Diese sehen leider nicht mehr komplett schwarz aus. Kann man einfach eine schwarze Kunststoffpflege verwenden?
    Lüftungsgitter.jpg

    Weiterhin möchte ich gerne wissen, wie man Schmutz vom Bezug der A-Säule am besten entfernt ohne alles zu verschmieren und es dann fleckig wirkt.
    A-Säule.jpg
     
  2. #2 frankrr, 09.03.2021
    frankrr

    frankrr 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2020
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Frank
    das mit den Lüftungsgittern würde mich auch interessieren.
     
  3. #3 directo, 09.03.2021
    directo

    directo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2020
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    322
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Hans
    Das Ausbleichen ist ein bekanntes Problem in der E Reihe, tritt aufgrund Sonneneinstrahlung auf.
    Man kann es lindern, indem man den PlastStar von Koch Chemie anwendet, welcher jedoch nur für den Außenbereich gedacht ist (recht aggressives Zeug). Das färbt die Gitter wieder schwarz. Ihr kennt sicher die ausgeblichenen schwarzen Plastikleisten außen am Auto, das Zeug bekommt sie wieder einigermaßen dunkel.
    Aber wenn PlastStar im Innenraum, dann ausreichend ablüften lassen.

    Viele lackieren sie auch nach oder tauschen diese.
     
    Chrombacher gefällt das.
  4. Sacher

    Sacher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    PLZ 73, ab 06/2021 PLZ 35
    Vorname:
    Paul
    Einzige echte Lösung ist tauschen.

    Habe gute Erfahrungen mit normale Polsterreiniger der besseren Marken wie Sonax, Nigrin, Meguiars etc.
     
  5. #5 Chrombacher, 09.03.2021
    Chrombacher

    Chrombacher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Danke für die Infos, das mit dem Polstereiniger werde ich einmal testen.

    Der Vorschlag mit PlastStar hört sich auch erst einmal gut an. Welches genau hast du verwendet, es gibt ja das normale und dann das silikonfrei Zeug?
    Von Koch Chemie gibt es ja auch noch das Nano Magic Plast Care, gibt es hier Erfahrungen? Ich hab jetzt recht oft gelesen, dass PlastStar eher gewerblich ist und Nano Magic Plast Care eher für Privatanwender. Jedenfalls soll es ansonsten keine Unterschiede geben.
     
  6. #6 Jazzy76, 09.03.2021
    Jazzy76

    Jazzy76 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    1.691
    Ort:
    Raum Ludwigsburg ( Ba-Wü)
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Vorname:
    Jasmin
    Spritmonitor:
    Ich hab recht gute Erfahrungen mit dem 303 Aerospace Protectant Kunststoffpfleger gemacht. Den kann man sowohl fürs Interieur als auch Motorraum verwenden. Gut, bei extrem ausgebleichten Kunststoffteilen kann kaum ein Mittelchen wahre Wunder bewirken. Der Motorraum sieht damit jedenfalls aus wie geleckt :unibrow:
     
  7. #7 Woifesinger, 09.03.2021
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Ich habe es mit Stoßstangenschwarz versucht. Farbe wurde aber nicht angenommen. habe sie dann ausgebaut zerlegt und mit der Spraydose lackiert. Ist zwar aufwendig sieht aber wieder top aus!
     
  8. #8 Chrombacher, 09.03.2021
    Chrombacher

    Chrombacher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Welchen Lack nimmt man denn da, einfach schwarz matt aus der Dose und braucht man bei Kunststoff eine bestimmt Grundierung?

    Hast du nur die Lamellen lackiert?
    Wie bekommt man die Lüftungsteile am besten raus?
     
  9. #9 Woifesinger, 09.03.2021
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Ich habe schwarz matten Ralleylack benutzt. Die Lamellen sind hinten eingeclipst. Mit 1000er Wasserschleifpapier leicht angeschliffen und mit Silikonreiniger entfettet und direkt ohne Grundierung lackiert. Die Lüftungsgitter sind nur gesteckt.
     

    Anhänge:

  10. #10 Chrombacher, 12.03.2021
    Chrombacher

    Chrombacher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Danke für die Info. Also zieh ich die Lamellen einfach nach vorne raus?
    Die schauen halt echt filigran aus und ich will die nicht kaputt machen.
     
  11. #11 Woifesinger, 12.03.2021
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Lüftungseinheit komplett ausbauen. Rahmen vorsichtig rundum ausclipsen. Dann kann man die Lamellen einzeln raus nehmen. Beim mittleren aufpassen da ist ein kleines Metallstück drinnen das das nicht verloren geht. Ich habe die Lamellen von oben nach unten auf der Rückseite durchnummeriert. Merken wie die Lamellen mit der Lochschiene seitlich montiert waren.
    Anbei ein paar Fotos zur Verdeutlichung.
     

    Anhänge:

    Chrombacher gefällt das.
  12. Chrombacher

    Chrombacher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    9
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Besten Dank, ich habe das Produkt Koch Chemie Nano Magic Plast getestet und das Ergebnis ist einfach super.
    Aufgetragen habe ich es per Wattestäbchen, damit kam man echt in jede Ecke.

    Die Verkleidung der A-Säule habe ich per NIGRIN 74595 Textilpflege gereinigt. Auch hier was das Ergebnis perfekt.
     
  13. schluerfi1978

    schluerfi1978 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Das Plaststar kann man gut mit etwas schwarzer Bundeswehr-Schuhcreme vermischen. Dann dünn auftragen, warten bis es getrocknet ist, und auspolieren.
     
Thema:

Verblasste Lüftungsgitter und Schmutz Innenseite der A-Säuleite A

Die Seite wird geladen...

Verblasste Lüftungsgitter und Schmutz Innenseite der A-Säuleite A - Ähnliche Themen

  1. Gummidichtungen verblasst / unansehnlich

    Gummidichtungen verblasst / unansehnlich: Hallo zusammen, mein BMW hat jetzt knapp 20.000 km gelaufen, aber meine Gummidichtungen sehen aus, wie wenn das Auto das zehnfache auf dem...
  2. Lack an Lüftungsschlitzen verblasst

    Lack an Lüftungsschlitzen verblasst: Hallo zusammen, wahrscheinlich bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem, daher frage ich mal in die Runde.. Durch die Sonneneinstrahlung...
  3. [E8x] M Farben verblasst

    M Farben verblasst: Hallo, habe beim Z3 die M Kiemen wo die entsprechenden Farben verblasst sind. Hat jemand eine Idee wie man die wieder schön kriegt? Pinseln oder...
  4. uni lack verblasst?

    uni lack verblasst?: Hallo Leute. Bei meinem schwarzen (uni 2) 1er wurden, noch bevor ich ihn gekauft habe, beide Türen der Beifahrerseite neu lackiert. Bis vor...
  5. Verblaßt valencia orange metallic im Alter?

    Verblaßt valencia orange metallic im Alter?: Servus, die Farbe Valencia orange metallic gefällt mir für den neuen 1er sehr gut. Kann man davon ausgehen, das die Farbe aufgrund der...