[E82] Verbaute Batterie gemäss Label keine AGM-Batterie, aber...

Diskutiere Verbaute Batterie gemäss Label keine AGM-Batterie, aber... im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen Nach einem halben Jahr im Stillstand, ich war etwas länger weg, scheint die Batterie meines 135i's tot zu sein. War abzusehen. Nun...

  1. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Hallo zusammen

    Nach einem halben Jahr im Stillstand, ich war etwas länger weg, scheint die Batterie meines 135i's tot zu sein. War abzusehen.
    Nun habe ich schon eine Weile recherchiert, welche Batterie ich mir zulegen soll. Wenn ich selbst im Netz recherchiere, finde ich nicht ganz klare Antworten. Ich komme zu diesen Schlussfolgerungen:
    • Da ich keine Start-Stopp-Automatik habe - gibt's das überhaupt im 135i Coupé? - scheint es egal zu sein, ob ich jetzt nun AGM oder eine normale Säure-Batterie nehme. Ist das korrekt so?
    • Wenn ich den OEM-Code von der Batterie google (S: 61216917884) erscheinen bei den Ergebnissen jedoch vor allem AGM-Batterien. Auch mit dem darunter stehenden Code (AW: 61216924020) werden AGM-Batterien angezeigt. Auf dem Label meiner Batterie steht jedoch nichts davon.
    • Registrieren/Anlernen scheint notwendig zu sein? Auch wenn man die exakt selbe Ah & A-Anzahl hat? (Bei mir handelt es sich um 70Ah 760A (bzw. CCA)
    • Kodieren scheint zwingend notwendig zu sein, wenn man von Säure- auf AGM-Batterie wechselt oder umgekehrt. Oder wenn die Ah-Zahl sich ändert.
    (Dachte der Batterieaustausch sei einfach... Scheinbar nicht. Da gibt's zuerst Mal eine komplette Verwirrung, um die Kompatibilität, ohne konkrete Angabe im Handbuch, und dann scheint auch noch Kodieren notwendig zu sein... :?)

    Kann ich die AGM-Batterie nun verbauen? Muss ich die Batterie dann auch anlernen und kodieren lassen? Habe gelesen zu haben es sei nicht dasselbe.

    Wäre um jede Hilfe dankbar.

    20191208_212018.jpg
     
  2. #2 Calandy, 08.12.2019
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.198
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Bin in einer ähnlichen Situation und habe aus den vielen Infos (auch hier im Forum) zumindest heraus gelesen, dass
    eine AGM nur durch eine AGM ersetzt werden sollte / muss.
    Schwarze BMW Batterien sind wohl AGM.
    Hat wohl auch nicht nur mit StartStop zu tun, sondern auch mit dem IBS.
    Registrieren solltest du sie, damit das System von den Werten der neuen Batterie ausgeht, geht z.B. auch mit Carly.
    Schnapp dir z.B eine Varta AGM Silver Dynamic und gut...
     
  3. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Danke für deine Antwort. Hab die Varta AGM Silver Dynamic gesehen. Weil die Werte gleich sind - wobei ich mir bei der Einbauhöhe nicht sicher bin. Allerdings scheint die, bei fast allen gleich zu sein, die man in den Ergebnissen findet.
    Ist schon etwas besch...eiden, dass man nicht mal das Label richtig anschreiben kann. Jedenfalls gehe ich auch aus, dass die jetzige eine AGM-Batterie ist.

    Jetzt habe ich nur noch ein Problem. Kofferraum lässt sich nicht mehr öffnen - die Batterie scheint wirklich durch zu sein. Wenn jemand einen Trick kennt - ausser hinten reinkriechen - her damit! ;) :D
     
  4. #4 Calandy, 08.12.2019
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    1.198
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Als erstes häng doch einfach mal ein Ladegerät über die Pole im Motorraum dran und warte ein paar
    Stunden ab...
     
    UPZ gefällt das.
  5. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Ist direkt an der Batterie dran. Mal schauen...
    (Konnte das Fahrzeug nicht verschieben, um Raum für die Motorhaube zu machen, da DKG und ich auch gerade nicht mehr ins "N" stellen kann.)
     
  6. #6 gotcha43, 08.12.2019
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.713
    Zustimmungen:
    3.533
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Nimm bitte wieder eine AGM.
    Ich habe meine erst im Frühjahr ersetzt. Kam eine Exide 70Ah AGM rein. Sind sehr gut.

    danach registrieren per Carly oder Codierer oder oder...
     
  7. Sacher

    Sacher 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    PLZ 73
    Vorname:
    Paul
    In dein Bordbuch steht wie du das DKG Notentriegeln kannst
     
  8. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Danke für eure Hilfestellungen und Tipps.
    Habe via Reinkiechen - da den Tipp vom Sacher nicht mehr gelesen - die Batterie eingesetzt. Es war eine Varta E39 Silver Dynamic AGM 70Ah. Habe es vorher auch abgemessen. Sie passt perfekt. Mit geöffnetem Kofferraum habe ich dann die restlichen Schrauben zurück zu ihren ursprünglichen Positionen gebracht.
    Bei der einen Arretierung unten an der Batterie habe ich die Schraube etwas zu fest geschraubt. Da die Platte auf Kontaktseite noch etwas wie flache Klauen hat und diese leicht scharf sind, haben die sich leicht ins Plastik der Batterie gegraben. :eusa_doh:Ich nehme an die Plastikwand wird wohl dick genug sein :lol:
     
  9. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Melde nun was Neues, das wohl durch die tote Batterie von vorher verursacht wurde.
    Als ich mit der alten Batterie noch knapp das Auto via Fernbedienung entriegeln konnte, schloss am Ende das Fenster auf der Fahrerseite nicht mehr korrekt. Es steht quasi ganz oben, aber herausstehend. Die Batterie war also schon so tot, dass nicht mal mehr das rahmenlose Fenster reinkippte.

    Nun mit der neuen Batterie scheint sich das nicht gelöst zu haben. Denn das Fenster lässt sich nun gar nicht mehr betätigen. Die Beifahrerseite hingegen hat keine Probleme. Weiss jemand Rat?
     
  10. #10 Tomtheschmälzer, 13.12.2019
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    129
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Lösche den Fehler im Speicher!
    Dann sollte es mit neuer Batterie auch funktionieren.
     
  11. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Hmmm. Ich sah im Navi oder auch vorne hinter dem Lenkrad gar keine Fehler? :icon_neutral: Nebst der Tatsache, dass ich seit eh und je immer noch keine App habe :lol:
    (Off-Topic: Hab mir kürzlich Carly angeschaut. Da gibt's nur noch das Abo-Modell. Was zum... :-s)
     
  12. #12 spitzel, 13.12.2019
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.116
    Zustimmungen:
    457
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Batterie laden, neu anlernen und wenn notwendig Fensterheber initialisieren.
     
  13. Saiba

    Saiba 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Kurzes Update: Fenster klappt wieder ein. Gemacht habe ich im Prinzip nichts. Die Batterie war noch frisch installiert, als ich das mit dem Fenster getestet habe. Über die Nacht hat es wohl das ganze System (Auto) genügend aufgeladen. Am nächsten Morgen habe ich einfach einmal das Fenster ganz nach unten gelassen (was am Vorabend noch nicht möglich war) und dann funktionierte das Einklappen der Fenster einwandfrei.

    Ich frage mich wie wichtig die Registrierung der Batterie ist. Als der Garagist mir sagt, dass er erst Anfang Januar wieder einen Termin hätte, hat es nicht wirklich so geklungen als wäre es was Dringendes. Nun suche ich nach einer günstigeren carly-Alternative.
     
  14. addy

    addy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Adrian
    Wenn du ein dcan Kabel und einen Laptop mit Internet hast kann man dir das aus der Ferne machen
     
  15. #15 ListigerLurch, 10.01.2020
    ListigerLurch

    ListigerLurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Koblenz und Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    ah ne 70Ah reicht? müsste meine auch mal wechseln denke ich...

    hab eigentlich nach jeder längeren standzeit die gelbe hebebühne mit dem fehler im kombi-sg das es zu wenig spannung gab...wobei der bmw letztens noch meinte das die vollkommen OK ist. nur war sie laut ihm entladen...hatten den während der gesamten rückrufaktion am lader und der hat die maximale A gezogen meinten die. LIMA sollte ok sein, hatte beim letzten riemenwechsel kontrolliert und die lädt mit 14,5-15V

    Gibts nen Test um die Batterie zu überprüfen? z.B. ne Stunde Fahren und dann schauen wieviel V drauf sind? und dann am Nächsten Tag nochmal schauen?
     
Thema:

Verbaute Batterie gemäss Label keine AGM-Batterie, aber...

Die Seite wird geladen...

Verbaute Batterie gemäss Label keine AGM-Batterie, aber... - Ähnliche Themen

  1. e81 von 2009, hat jede Anlage eine Endstufe verbaut, oder erst ab Business oder Professional?

    e81 von 2009, hat jede Anlage eine Endstufe verbaut, oder erst ab Business oder Professional?: Liebe BMW Community, Hat jedes Fahrzeug eine kleine Endstufe verbaut, oder erst ab einem bestimmten Hifi-System? Und wo genau Sitz die Endstufe,...
  2. [E88] wo ist die Endstufe im E88 verbaut?

    wo ist die Endstufe im E88 verbaut?: Ich muß gestehen, dass ich "verzweifelt" auf der Suche nach der Endstufe im E88 BJ12/08 bin. Ich finde sie einfach nicht. Eingebaut ist ein BMW...
  3. [E82] Peformance Kit verbaut oder nicht?

    Peformance Kit verbaut oder nicht?: hallo zusammen hab mir nen 135i-n55-jg07.2012 zugelegt. wohne in der schweiz , nach dem erhalt der neu umgeschriebenen fahrzeugpapiere ist mir...
  4. Habe ich ein Mask 2 Navi verbaut?

    Habe ich ein Mask 2 Navi verbaut?: Hey Leute Ich bin mir nicht zu 100% sicher Welches Navi ich in meinem Bmw verbaut habe aber ich vermute, das ich das Mask2 Verbaut habe. Habe...
  5. E87 - 118d - Bj.2011 Welche Batterie ist verbaut?

    E87 - 118d - Bj.2011 Welche Batterie ist verbaut?: Hallo zusammen, mein 1er stand für ein Jahr und die Batterie schwächelt jetzt auch nachdem ich probeweise nochmal geladen habe...wen wunderts....