Verarbeitungsqualität des F20

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Morphous, 23.10.2012.

  1. #1 Morphous, 23.10.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hallo,
    einige von uns sind schon eine Weile mit diesem Fahrzeug unterwegs.
    Mich würde Eure Meinung allgemein zu der Verarbeitugsqualität des F20 egal in welcher Austattung interessieren?
    BMW hat uns von anfang an was versprochen... ist das auch so?

    Meine festellung dazu:

    Ja zum größtem Teil!
    In meinem Auto knarrz nichts und klappert nichts (seit neuen Dämpfern).
    Der Lack (Saphirschwarz Metallic) nahezu perfekt. Keine Spalt-Problemme usw. Alles Super.
    Die Technischen "kleinigkeiten" sollten nicht erwähnt werden...
    Eigentlich so gesehen "Daimler-Klasse" oder nicht?
    Wie ist den nun Eure Erfahrung damit?

    Gruß
    Morph.
    :wink:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.B

    T.B Guest


    Daimler-Klasse:shock:
    So schlecht ist der F2X?
     
  4. #3 Joker85, 23.10.2012
    Joker85

    Joker85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
  5. G-Tech

    G-Tech 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Im Vergleich zum Vorgänger ein sehr großer Unterschied. Keine Klappergeräusche mehr und endlich auch eine gute Dämmung. Ich war schon etwas erstaunt als ich die dicke Dämmmatte unter der Motorhaube gesehen habe. Im Innenraum ist der F20 leiser als mein 3er Touring von 2010 den ich davor hatte. Ich bin rundum zufrieden.
     
  6. #5 feigenbaum, 23.10.2012
    feigenbaum

    feigenbaum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Also bei meinem F20 ist bisher alles absolut 1a. Kein Klappern, keine falschen Spaltmaße, keine Fehlfunktionen, sauber Verarbeitungsqualität. Eigentlich überhaupt keinen Grund zu meckern bisher.

    Einzig der unterirdische Radioempfang ist ein Manko, der ja allerdings seitens BMW als Serienzustand abgetan wird (was völlig inakzeptabel ist). Aber das ist wohl broken by design und kein "Fehler" im eigentlichen Sinne (wie z.B. ein klapperndes Armaturenbrett etc.).
     
  7. #6 Avdohol, 23.10.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Huhu,

    Ich bin ja ein ehemaliger E81- Fahrer und mir war diese "Qualitätsanmutungs"- Geschichte schon wichtig.

    Ich bin nicht der Meinung, dass BMW besonders stapazierfähige Lacke benutzt. Meine Erfahrung mit meinem alten E81 hat mich dazu veranlasst, sämtliche Angriffsflächen mit einer Steinschlagschutz- Folie zu versehen. Die Folie ist seit KM 5.000 dran und da war es schon wieder höchste Zeit, denn einige Steine hatten ihre "DNA" bereits an der Stoßstange hinterlassen. Dabei bin ich besonders in der Anfangsphase sehr behutsam gefahren.
    Also Lack optisch schön aber nicht besonders strapazierfähig.

    Die Haptik der Türgriffe, das "Fallen" der Türen in die Rahmen, alles auf hohem Niveau. Alles fühlt sich griffig an, hört sich satt an und ist im Alltag alles sehr funktional.
    Die Auskleidung des Kofferraums ist nach meinem Eindruck besser als beim E8x, trotz des gleichen Grundmaterials.

    Innenraum:

    Ganz klar hat der F20 ein paar Sprünge nach vorne gemacht:

    Fast alles fühlt sich satter, weicher, stabiler an. Die Mittelkonsole in Verbindung mit der Armlehne ergibt jetzt ein knarzfreies Ganzes, das Lenkrad, die Haptik aller Knöpfe ist auf sehr hohem Niveau.

    Auch die Gestaltung des Innenraum lässt mein Herz immer noch höher schlagen: Die Interieurleisten in Alu feinschliff sind so edel (aber empfindlich), das Ambientelicht ist ein Augenschmauß und die Anordnung aller Bedienteile ist sehr gut durchdacht.

    Die Sportsitze sind ein MUSS.

    Zu den bekannten Kinderkrankheiten:

    Mein kleiner wurde anscheinend an einem "guten Tag" gebaut, denn ich habe bis jetzt (zwei Ausnahmen) keinerlei Probleme. Weder mit der Software (blinkende Klimaanlage LED's, hängende Lenkung etc.) noch mit der Mechanik, noch mit dem verbauten Material. Ich habe immer die bekannten Mängel hier im Forum mitverfolgt und bei mir immer darauf geachtet, hatte aber weder klappernde Stoßdämpfer noch Rost unter den Sitzen oder jegliches.
    Wobei ich mir bei den Mängeln, die hier teilw. diskutiert werden, eh davon ausgehe, dass das Ausnahmen sind und die breite Masse der F20 fehlerfrei laufen. Selbst bei den Krankheiten, die bei eher vielen F20- Besitzern aufgetreten sind (z.B. klappernde Stoßdämpfer).

    Ausnahme:
    1. Ich habe die Stoff/Lederkombi und bei dieser ist auf dem Sitz so eine Akzentnaht drauf, die bei mir nach bereits ein paar Hundert KM anfing Fäden zu ziehen (Fahrer + Beifahrer, Po + Rücken). Nach meiner Reklamation wurden die Bezüge von BMW getauscht und seit 10k KM ist alles i.O.
     
  8. #7 Mirswurscht, 24.10.2012
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das ist mein 4. neuer einser BMW.

    Habe jetzt knapp 50.000 km runter und empfinde den F20 als den am schlechtesten verarbeiteten bisher.

    -Armaturenbrett vibriert bei niedrigen Temp.
    -Lüftergeräusche
    - Spiegel senkt sich immer noch
    - Gummidämpfer an Heckklappen fallen einfach ab
    - Handschuhfach klemmt
    - Ablage auf Armaturenbrett ( ohne Radio Prof Display) wellt sich immer mehr
    -Lenkrad quitscht
    - Brummgeräusch zwischen 80-100 km/h
    -Luftzug durch Beifahrer Sicherheitsgurt Austrittsloch
    - Platikverkleidung B Säule nicht sauber entgratet
    - Braune Flecken am Sitzuntergestell
    - katastrophales Knistern und knacksen beim Radio
    - vollkommen falsche Systeminfos beim Bremsenverschleiss
     
  9. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Was die Verarbeitung an geht bin ich zufrieden, hatte ja vorher einen A4, der war weder besser noch schlechter.
     
  10. #9 CooperX, 24.10.2012
    CooperX

    CooperX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2011
    Bin jetzt mehr als 10.000 km gefahren und bin eigentlich recht zufrieden. Finde die Materialqualität mit direktem Fahrerkontakt (Schalter, Lenkrad, Sitze etc.) in Ordnung. Hingegen ist die Einbauqualität klar verbesserungswürdig.

    Meiner hat nach 200km angefangen zu knarzen, war bisher 3x in der Werkstatt deswegen:
    - Türenknacken
    --> Türdichtungen geschmiert
    --> momentan behoben

    - Rückbanklehne knackt; verstärktes Knacken, wenn hinten jemand sitzt (O-Ton Mitfaherer "da hast Du Dir aber einen K(n)ack-BMW gekauft, hehehe"...)
    --> Alle Befestigungen wurden nochmals angezogen
    --> momentan behoben

    - Knarzen/ Klappern aus der Kofferraumgegend, besonders in Kurven
    --> Schloss gefettet
    --> kurz behoben, nach 100km wieder da
    --> könnten laut BMW theoretisch folgende Stellen sein:
    Kofferraumabdeckung hat etwas Spiel, Nummernschilder können schwingen, Innenverkleidung Kofferraumdeckel ist konstruktiv nicht optimal befestigt, o.ä.
    --> neuer Termin in der Werkstatt steht an

    -Lüftungspfeifen im Heizbetrieb die ersten 10min
    --> wurde mit SW Update nicht behoben, wie hier im Forum oft beschrieben wird
    --> neuer Termin in der Werkstatt steht an

    - Handschuhfach klemmt etwas beim Öffnen
    --> stört mich nicht.

    - Ablage auf Armaturenbrett (mit Radio Prof Display) von Anfang an etwas wellig
    --> stört mich nicht.

    - Radio oder Lautsprecher knistern bei Musikausgabe
    --> bisher noch nicht angesprochen in der Werkstatt
     
  11. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Nach 10.000 Kilometern kann ich (noch) beruhigt sagen: Kein Knarzen, kein Quitschen, kein Rasseln, kein Pfeifen und auch keine andersartig benannten negativen Geräusche. :icon_cool:
    Einzige Probleme bis jetzt: Sich selbst absenkender Innenspiegel (wurde anstandslos behoben) sowie die rostenden Sitzteile (da bekomme ich heute eine Rückmeldung vom Händler).
     
  12. #11 Morphous, 24.10.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,
    da sind ja praktisch fast "nur" gute Bewertungen zu lesen.
    Ich hatte ja "nur" nach Verarbeitungsqualität gefragt und nicht nach technischen Mängeln.
    Eins habe ich noch vergessen:
    Mein Auto hat die 378 Felge montiert.
    Was mir positiv augefallen ist, im Gegensatz zum Vorgänger, da war glaube ich die 140-er drauf, die Felge scheint wirklich gut verarbeitet zu sein.
    Keinerlei eingebrannten Bremstaub usw. und sehr leicht zu reinigen.
    Wirklich toll.
    Interressant wäre zu wissen, wer der Hersteller ist?
    Wie ist das bei Euch?

    Gruß
    Morph.
    :icon_smile:
     
  13. #12 Tinman, 25.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2012
    Tinman

    Tinman 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    vor einiger Zeit hat sich ein Bekannter von mir einen neuen Passat CC gekauft für knapp 40.000€ im Vergleich zum 1er F20 ist die Verarbeitungsqualität des Passats um einiges schlechter.
    Fängt beim Lüfter-Verstellrad an, Sitze, Schaltknauf, Dachhimmel, Mittelkonsole, Bedienelemente, all das wirkt viel billiger als beim F20. Das Einzige was mir wirklich beim VW positiv aufgefallen ist, dass das Auto extrem gut gedämmt ist, man hört selbt bei 200kmh absolut keine Fahrgeräusche.

    Gruß
    Tinman :)
     
  14. #13 wutknut, 25.10.2012
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Sieht nach Ronal aus.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 1ercruiser, 25.10.2012
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    die 140er waren/sind von BBS
     
  17. #15 120D-Holgi, 25.10.2012
    120D-Holgi

    120D-Holgi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Holger
    Also, nach nun fast 3 Monaten und ca. 10.000 km kann ich von der Verarbeitung her echt nicht klagen. Habe nur das bekannte "Windbrummen", welches bei den momentane Temperaturen aber kaum mehr wahrnehmbar ist. Bisher bin ich super zufrieden!

    Gruß
     
Thema: Verarbeitungsqualität des F20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw F20 Mittelkonsole knackt

    ,
  2. bmw f20 verarbeitung

    ,
  3. bmw f20 Innenraum verarbeitung

    ,
  4. bmw f20 Himmel knarzt schalter,
  5. material bmw f20 motorhaube ,
  6. bmw verarbeitungsqualität,
  7. f20 verarbeitung innen
Die Seite wird geladen...

Verarbeitungsqualität des F20 - Ähnliche Themen

  1. ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32

    ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32: Ich biete hier ein neues unbenutztes ST XA Gewindefahrwerk an. Die Fahrwerke werden von KW gefertigt. Die Dämpfungscharakteristik kann dem...
  2. BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi

    BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi: Diesmal mit Bild.... Ich biete hiermit meine BMW Winterkompletträder Y-Speiche 380 silber 17 Zoll 1er F20 F21 2er F22 F23 RDCi zum Verkauf an....
  3. Rieger Spoilerlippe F20 Montage?

    Rieger Spoilerlippe F20 Montage?: Hallo liebes Forum, Ich habe von einem netten Kollegen eine Rieger Spoilerlippe gekauft nur ich weiß jetzt leider nicht wie ich die Lippe...
  4. Suche Winterkompletträder F20

    Suche Winterkompletträder F20: Ich bin auf der Suche nach Winterkompletträdern für meinen BMW 120d F20. Sollten 16-17 Zoll Alufelgen sein. Reifen nicht älter als 2013 und...
  5. [F20] Getriebe F20 - Sychronisation

    Getriebe F20 - Sychronisation: Hallo, Langsam glaube ich auch ein Montagsauto erwischt zu haben. Neben dem Kettenrasseln ("alles normal"), defektem Fensterheber...