(Ver)kaufsberatung 1er

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von 3lli0t, 07.10.2012.

  1. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo Leute,

    mein 1er hat nun die 120tkm geknackt und so langsam überlege ich mir wie es weiter gehen soll. Die Kernfrage ist eig. im Moment primär wann ich ihn verkaufen soll. Es ist nen 18d aus 10/2006 mit M-Paket, Klimaautomatik, Tempomat, PDC hinten, Xenon. Dies mal nur als grobe Hausnummer.

    Die Wertentwicklung des e87 habe ich nicht so wirklich im Blick. Deshalb frage ich mich ob ich ihn zeitnah verkaufen soll oder lieber noch warten. Durch 25tkm/Jahr ist die Laufleistung in einem Jahr natürlich wieder ne Ecke mehr und ich frage mich wie sich das auswirken würde. Im moment sollten mit Geduld noch irgendwas um die 11t€ drin sein. Wie das mit noch mehr Kilometern aussehen würde in z.B. einem Jahr überblicke ich halt nicht. Sagt mir einfach mal eure persönlich Meinung.

    Wo wir beim nächsten Punkt wären: Nachfolger für den 1er habe ich schon etwas im Sinn, wobei ich sehr variabel bin. Im Moment zieht es mich in Richtung 123d (egal ob e87, 81, 82) oder e90 325/30d (e91 würd ich mir auch gefallen lassen).
    Auf den einen Seite hat der 6-Ender im e90 schon was, dürfte aber auch in allen Belangen teurer sein. Dafür "weiß" man was man hat. Beim 23d schrecken mich in gewisser Weise die Berichte über Risse im Block etc. ab.
    Preisrahmen würde sich so um die 20t€ bewegen.

    Auch hier: Wie lautet eure Meinung dazu?

    Danke euch schonmal

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.960
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    lese hier mal ein wenig in den Verkaufsthreads und du wirst sehen das der Markt im Moment absolut down ist :eusa_shhh:

    Grüssle :winkewinke:
     
  4. 135HD

    135HD 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    11t€ bekommst niemals.... 10vllt
     
  5. #4 3lli0t, 07.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2012
    3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hab's fast befürchtet :-P

    Aber sagen wirs mal so: machen wir mal jetzt nicht über den im Endeffekt erzielbaren Verkaufspreis rum, sondern eher über den bestern Verkaufszeitpunkt
     
  6. #5 misteran, 07.10.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Setz den Wagen doch einfach für 11.500 in die Autobörsen rein.

    Was fährst du den Hauptsächlich? Autobahn oder Landstraße? Daran würde ich dann festmachen ob 23d oder 25d/30d
     
  7. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Dürfte so bei 50/50 liegen. Beim 23d waren ja einige von der Übersetzung des Handschalters nicht soo begeistert.
     
  8. #7 misteran, 07.10.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Musst du selbst entscheiden ob es dir passt :wink:
     
  9. #8 bash0rn, 08.10.2012
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    Also nur mal als Anhaltspunkt.... Ich habe meinen 120d (ok ein wenig älter, 29.12.2004 EZ) mit Performance-Optik (Front, Seitenschweller, Heckstoßstange, Aero DKS, M-Lenkrad, M-Schaltknauf, Sportsitzen, Sportlicher Fahrwerksabstimmung, BMW Motorsport 216+ 18" Winterräder) und weiterhin üppiger Ausstattung wie z.B. Xenon, Klimaautomatik, BT FSE mit Sprachsteuerung für 11.500 € verkauft. Neuer TÜV und Eintragung der Felgen + Distanzscheiben inclusive.
    Der Wagen hat jetzt genau 80350km runter, ist scheckheftgepflegt und hat neue Bremsen und einen neuen Turbo sowie recht frischen Service.

    Ich vermute stark, dass du durch das M-Paket gerade noch im fünfstelligen Bereich bleiben könntest, jedoch ist vielen Interessenten der VFL 118d einfach zu schwach.

    Für die gleichen Unterhaltskosten (Verbrauch ist eher sogar geringer beim 120), Steuer gleich nur Versicherung minimal günstiger) kann man eben auch einen 120d fahren.

    Meine Meinung ist, dass du den Wagen jetzt verkaufen solltest wenn du ihn überhaupt losbekommst.

    Momentan drückt BMW mit Neu- Vorführ und Jahreswagen bei den neuen 1ern so massiv in den Markt, dass die Preise in naher Zukunft noch deutlich purzeln werden. Spätestens wenn die Leasingrückläufer dann am Markt sind fallen die Preise völlig in den Keller.

    Ich würde an deiner Stelle ein paar aussagekräftige Bilder schießen und eine schöne Anzeige für Mobile.de und Autoscout24.de erstellen. Das anbieten hier im Forum würde ich mir ersparen. Es gibt hier leider sehr viele Mitmenschen, die nur schlechtreden wollen, was nicht Ihnen gehört. Welche Motivation bei den Leuten dahintersteckt weiß ich nicht. Vielleicht haben Sie selbst mal zuviel bezahlt oder wurden über´s Ohr gehauen - vielleicht wollen Sie ganz einfach Posts sammeln.

    Meine oben aufgeführten Vermutungen decken sich nur mit dem Bild, dass mir der Markt aktuell bietet. Die Leasingangebote sind meist so gut, dass sich für viele, gerade jüngere Fahrer die Frage schnell erübrigt ob man sich nicht doch lieber einen gebrauchten kaufen sollte. Ein Fahranfänger zahlt schließlich z.B. für einen Wagen wie deinen in der Vollkasko alleine schon 150€ im Monat - da least er sich lieber für 250€ im Monat einen Neuwagen bei dem außerdem die zu erwartenden Reparaturen außer Betracht gelassen werden können, da außer dem Service nichts anfällt.

    Falls du deinen Wagen anbietest sei darauf gefasst, dass du es heute nurnoch mit sehr unzuverlässigen Menschen zu tun hast. Das geht teilweise soweit, dass dich Interessenten bitten den Wagen aus dem Netz zu nehmen und dir versprechen morgen zu kommen, jedoch nie auftauchen.
    Grundsätzlich würde ich ein Auto nie ohne eine Anzahlung nur aufgrund mündlicher Zusagen "reservieren" oder dergleichen. Findest du einen Käufer, der einen Preis bereit zu zahlen ist, mit dem du leben kannst so verkaufe den Wagen und freu dich, dass die ungewisse Zeit und das Hin-und Her ein Ende hat.

    Just my 2 cents
     
  10. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Gut, 2 Jahre Alterunterschied machen da mit Sicherheit auch etwas aus.

    Lassen wir mal die 10t€ im Raum stehen. Obs jetzt nen bisschen mehr oder weniger ist, beeinflusst meine Entscheidung nur bedingt. Als ich den 1er kaufte, war ich grad 21 und nicht wirklich im Bilde. Rückblickend hätte ich auch den 20d gewählt.

    Was diese Thema angeht leide ich ein wenig unter "Auto-Borderline". Ich betrachte es natürlich aus verschiedenen Blickwinkeln. Auf der einen Seite ist natürlich der Wunsch nach etwas Anderem vorhanden. Auf der anderen Seite weiß ich bei meinem seit über 100tkm wie er behandelt wurde, denn nur ich habe ihn seither gefahren. Selbst wenn ich den jetzt für einen "Wunschpreis" verkaufen könnte und mir nen anderen mit z.B. 80tkm kaufe, weiß kein Mensch ob die Karre nicht genauso verschlissen ist wie meiner. Vllt. war der Vorbesitzer ja nen Grobschlosser.
    Ggf. ist meine Ansicht auch noch irgendwo in Vater's Zeiten hängen geblieben, wo ein Auto mit 120tkm am Ende seines Lebenszykluses war. Objektiv betrachtet habe ich ein Auto mit über 100tkm, das noch nie Probleme gemacht hat. Ich bin mit dem Auto echt zufrieden, nur die Leistung ist mir halt zu wenig geworden.
    Da wäre ich schon bei meinem nächsten Gedankengang: Gehe ich "All-In", lasse ihn von unserem "Forums-Tuner" im Rahmen der Sammelbestellung optimieren und fahre ihn noch ne Weile?!? Von der "Preis/Leistung" wäre das mit Sicherheit die beste Entscheidung. Natürlich ist ein Risiko vorhanden, welches aber überschaubar ist, da ich die Leistung schon jetzt meist nicht abfrage (Zumindest im Alltagsverkehr, was bei mir 90% ausmacht).
    Hinzu kommt noch, dass einer meiner besten Freunde als KFZ-Meister selbständig ist und mir keine Arbeitszeit berechnet, d.h. künftige Reparaturen können für Teilekosten getätigt werden.
    Eig. habe ich nur Angst vor dem "Worst-Case", d.h. kapitale Motorschäden, allerdings kann mir das auch bei einem gebrauchten Nachfolger passieren.

    Deiner Ausführung des aktuellen Fahrzeugmarktes kann ich mich anschließen: Es wird oftmals lieber geleast als nen Gebrauchter gekauft. Hat leider auch viel damit zu tun, dass oftmals die Angst da ist von diversen Gestalten übers Ohr gehauen zu werden.
     
  11. #10 bash0rn, 09.10.2012
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    Also wenn es dir nur um "ein wenig Mehrleistung" geht, dann kann ich dir den Forentuner, Marcel wärmstens empfehlen. Da du dein Auto kennst, hegst und pflegst würde ich mir keine sorgen machen. Größere Schäden außer vielleicht dem Turbo kann man bei der Laufleistung eigentlich ausschließen. Der 1er ist ein grundsolides Auto - Rost ist (kein Unfall voraussetzung) kein Thema und auch alle Achsteile usw. sehr langlebig.

    Ich denke dass du wohl über den 10.000€ bleiben kannst aber du musst eben einen Käufer finden, der auch bereit ist den Preis zu zahlen.

    Ich selbst bin gelernter KFZ-Mechatroniker und habe keine Angst vor hohen KM-Ständen aber scheinbar ist für viele Menschen die magische Grenze bei Autokauf schon bei 100.000km erreicht - meist aus Angst den Wagen später nichtmehr verkauft zu bekommen. Ich versteh die Ängste nicht wirklich. Ich selbst hatte einen 944er Porsche mit knapp 200tkm und der war gerade erst eingefahren ;-) Die Autos werden schwer verkäuflich ab 300tkm oder mehr.... dabei war zum Produktionszeitpunkt die Fertigungstechnik und die Toleranzen noch lange nicht auf dem Level, auf denen sich das heute abspielt.

    Vernünftig gefahren sollte eigentlich auch ein 1er 250tkm packen - Verschleißteile muss man bei jedem Auto wechseln...
     
  12. pipo_1

    pipo_1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Oh ein echt toller 118d! Den würde ich doch glatt gegen meinen 120d tauschen, da meine Frau total wild auf diesen Blauton ist, und ihr mein 120d zu flott ist*g
     
  13. #12 bash0rn, 11.10.2012
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    dann ist deine Frau zu lahm? N 120d ist ok aber zu flott?
     
  14. pipo_1

    pipo_1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Meiner Frau ist er zu schnell! Mir natürlich nicht, aber ich möchte eh Richtung X3 schwenken!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bash0rn, 12.10.2012
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    einmal Mini, einmal X3 dann wieder n 118d mit M-Paket :P
    Ich würde erstmal überlegen was ich will sonst würd ich den Wagen nicht verkaufen. Bei deinem weißt du wenigstens was du hast und ganz ehrlich was soll an dem 120d zu schnell sein? Klar, untermotorisiert issser nicht aber er verbraucht meist weniger als n 118d, kostet gleichviel Steuern und versicherung nur minimal mehr..
     
  17. pipo_1

    pipo_1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Sorry für OT:-)

    ICH möchte einen X3, der Mini kommt schon länger nicht mehr in Betracht. Meiner Frau ist der 1er zu schnell , und sie mag total den Blauton mit M-Optik. Das wäre jetzt aber nur ne Alternative.
     
Thema:

(Ver)kaufsberatung 1er

Die Seite wird geladen...

(Ver)kaufsberatung 1er - Ähnliche Themen

  1. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen:
  2. 1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen

    1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen: Hallo Zusammen! Ich würde gerne bei meinem 1er F20 LCI die Nebelscheinwerfer austauschen. Im Moment sind die Standard von BMW eingebaut...
  3. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  4. 1er Treffen am 11.12 in Koblenz

    1er Treffen am 11.12 in Koblenz: Tach Zusammen, unsere WhatsApp Gruppe trifft sich am kommenden Sonntag zu einem kleinen gemütlichen Treffen. WANN? 11.12.16 ab 14:00h WO? Ikea...
  5. Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand

    Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand: Hallo zusammen Bin immer noch auf der suche nach einem 1er m kanns kaum mehr erwartet leider hab ich bis jetzt noch nicht den passenden gefunden....