variable Sportlenkung verbessern

Diskutiere variable Sportlenkung verbessern im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Moinsen, ich habe im m135i (2014er VFL) ja die "Zwangsoption" var. Sportlenkung. Ich komme mit der nicht wirklich zurecht: im Alltag ganz nett,...

  1. #1 RogueOne, 01.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    Moinsen, ich habe im m135i (2014er VFL) ja die "Zwangsoption" var. Sportlenkung. Ich komme mit der nicht wirklich zurecht: im Alltag ganz nett, Einparken, in der Stadt rumcruisen, schön direkt. ABER:

    Ambitioniert gefahren ist das Feedback auf der Landstraße und ziehen einer sauberen Spur mit der Lenkung nach Monaten doch immer noch recht schlecht, irgendwie läuft der Vorderwagen wie auf Eiern, das Verhalten ist nicht vorhersehbar.

    Im 125i Coupe habe ich die normale, lineare Lenkung. Die ist um die Mittellage leider auch etwas taub (ist halt ne EPS;-)), aber in langen Kurven lässt sie mich doch nicht im Stich und das Feedback ist deutlich besser als im F20 (irgendwie naturgetreuer).

    Bei den Reifen habe ich jetzt drei Sätze durch: die original RFTs (Bridgestone S001), WR Sotorezzo und jetzt neue S1 Evo2. Das Grundproblem bleibt aber bestehen: so lenkt sich imho kein sportliches Auto.

    Was hilft? Tieferlegen (habe das adapt. Fahrwerk) mit Schnitzerfedern? Anderes Stabis? Neue Software? Ist das beim M235i/M240i generell besser?

    Bin schon am überlegen, mir einen 228i mit der normalen Servotronic zu konfigurieren:roll: Der ist außerdem noch 75kg leichter auf der Vorderachse - auch nicht zu verachten und der Balance sicher zuträglich:eusa_clap:
     
  2. #2 FelixGTS, 01.03.2017
    FelixGTS

    FelixGTS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    242
    Spritmonitor:
    Ich kann hier nur für den M235i sprechen. Die Lenkung ist und bleibt im "Gefühl" synthetisch. Das war im Serienzustand so, ist jetzt mit Gewindefahrwerk und geänderter Spur-/Sturzeinstellung so. Ich glaub da wird man nicht viel dran ändern können. Ich finde aber, es funktioniert so wie es ist ganz gut. Ich finde das Auto jetzt nicht unpräzise oder so, nur das Feedback ist halt ziemlich verwaschen.

    Mein E92 vorher hat mir in Bezug darauf auch besser gefallen. :driver:
     
    RogueOne gefällt das.
  3. #3 RogueOne, 01.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    Danke. Das dachte ich mir. Ich werde demnächst mal die normale Servotronic in einem 228i/230i testen.

    Wobei mir der R6 schon fehlen würde:-k
     
  4. #4 FelixGTS, 01.03.2017
    FelixGTS

    FelixGTS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    242
    Spritmonitor:
    Wird dir wohl nicht gefallen, schätze ich. Ich hatte für ein paar Tage einen 220i von Sixt mit der normalen Lenkung. Bei dem kam noch viel weniger durch, was allerdings auch an den Reifen und dem Fahrwerk gelegen haben kann. Aber berichte gern mal. :)
     
  5. PePe92

    PePe92 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    In meinem alten E82 hat mir die Lenkung auch besser gefallen und mir mehr Feedback gegeben. Ist mir damals schon bei der ersten Probefahrt aufgefallen.

    Im E82 ist die Lenkung ja noch hydraulisch, im F21 elektrisch.

    Aber ich kann damit leben.
     
  6. #6 dr.schuh, 01.03.2017
    dr.schuh

    dr.schuh Guest

    War aber m. W. nur im 135i hydraulisch? Mein E81 hatte ne elektrische Servotronic...
     
  7. #7 RogueOne, 01.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    die im E82 ist auch elektrisch, aber arbeitet linear. Das Feedback in Kurven ist generell besser und wie die Briten sagen würden: "body control" ist spürbar besser (weniger Korrekturen notwendig)
     
  8. #8 BMWPeter, 01.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Das kann ich bestätigen. Habe aber trotzdem für übermorgen einen Termin zur Kontrolle der Lenkgeometrie abgemacht. Vielleicht lässt sich da etwas verbessern.
     
  9. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Heilbronn
    Ich bin 2012 einen 118d mit der variablen Sportlenkung gefahren und die fand ich grauenhaft. Jetzt in meinem M135i finde ich sie im Sportmodus perfekt! Allerdings im Comfort-Modus außer in der Stadt nicht zu gebrauchen.
     
    RogueOne und dr.schuh gefällt das.
  10. #10 dr.schuh, 01.03.2017
    dr.schuh

    dr.schuh Guest

    Ich geh mal davon aus, dass du auf der Landstraße im Sportmodus fährst - und dass nicht die Leichtgängigkeit das Problem ist? Ich find die VSL auf kurvigen Landstraßen im Sportmodus eigentlich genau richtig - schön direkt und zielgenau. Nur der Geradeauslauf ist etwas nervös und unruhig - darum dann eben lieber Kurven. ;)
     
  11. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Heilbronn
    Der Geradeauslauf hat vermutlich weniger mit dem Lenkgetriebe sondern mehr mit dem Fahrwerk zu tun.
     
    Abrace gefällt das.
  12. PePe92

    PePe92 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Ok, wieder was gelernt :mrgreen:
     
  13. #13 dr.schuh, 01.03.2017
    dr.schuh

    dr.schuh Guest

    Das mag schon sein, nur ist es mit der VSL durch die Direktheit um die Mittellage sehr leicht, überzukorrigieren...
     
  14. #14 BMWPeter, 01.03.2017
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.706
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Eben. Drum fahre ich auch auf der Autobahn (unfreiwillige) Kurven :icon_neutral:
     
  15. #15 RogueOne, 02.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    der Geradeauslauf war mit den RFTs sehr dürftig, vor allem bei Nässe. Mit WR gings. Jetzt mit den neuen Hankooks ist es scheinbar auch wieder ein wenig unruhiger, ich werde noch mal mit dem Luftruck herumspielen.

    Aber einen "normalen" 228i/230i HS mit Servotronic only werde ich mal bei Gelegenheit testen, mal sehen:-k
     
  16. #16 FelixGTS, 02.03.2017
    FelixGTS

    FelixGTS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    242
    Spritmonitor:
    Ich finde auch auf schnelleren Landstraßen-Touren kann man die Comfort-Lenkung gebrauchen. Ich bin sogar die ersten Runden NOS mit der Comfortlenkung gefahren - war gar kein Problem. Man muss halt nur etwas feinfühliger unterwegs sein, weil deutlich weniger Kraftaufwand am Lenkrad notwendig ist.
     
  17. #17 RogueOne, 02.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    war nur auf Sport unterwegs zuletzt, werde ich noch mal probieren. Das adapt. FW kann ich dann aber nicht auf Sport konfigurieren, nicht? Oder kann man das mittlwereile codieren?
     
  18. #18 FelixGTS, 02.03.2017
    FelixGTS

    FelixGTS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    242
    Spritmonitor:
    Das weiß ich nicht, habe kein aFW. Aber ich meine, man kann nur den Sport-Modus konfigurieren. Kannst dir dann evtl Lenkung auf Comfort, Antrieb und Fahrwerk auf Sport stellen? :-k
     
  19. #19 RogueOne, 02.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    Nur bei Audi:lach_flash:

    Leider ist Dämpfung und Lenkung gekoppelt, nur Antrieb ist separat auf Sport abwählbar.
     
    sk156 gefällt das.
  20. #20 RogueOne, 02.03.2017
    RogueOne

    RogueOne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    auf Comfort ist es spürbar besser, feinfühliger auf den ersten Blick, fahre sonst immer Sport;-)

    Dafür taumelt jetzt das adaptive FW um die Ecke, das ist nix.

    Wenn man nun die Lenkung unabhängig vom FW codieren könnte, das könnte was werden:gespannt:
     
    BMWPeter gefällt das.
Thema: variable Sportlenkung verbessern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw lenkkraftunterstützung erhöhen

    ,
  2. bmw sportlenkung einstellen

    ,
  3. Druckstück EPS-Lenkung

    ,
  4. m140i sportLenkung ausbauen,
  5. lenkgetriebe m235i,
  6. bmw variable sportlenkung einstellen,
  7. bmw 240 fahrwerk verbessern,
  8. geradeauslauf variable sportlenkung,
  9. bmw sportlenkung,
  10. variable sportlenkung probleme
Die Seite wird geladen...

variable Sportlenkung verbessern - Ähnliche Themen

  1. variable Sportlenkung klackert..

    variable Sportlenkung klackert..: Hat schon mal jemand den "Reparatursatz Druckstück EPS" für die var. Sportlenkung verbaut? Dabei soll ein Druckstück getauscht werden! Was...
  2. F20 Fehler Variable Ventilsteuerung, Exzenterwellensensor

    F20 Fehler Variable Ventilsteuerung, Exzenterwellensensor: Hallo zusammen, ich habe jetzt zum 4. mal folgendes Problem gehabt... beim starten des Motors (tritt bei kaltem und warmen Motor auf) schnellt...
  3. Spoertlenkung für mich im Stand Ausprobieren? Danke!

    Spoertlenkung für mich im Stand Ausprobieren? Danke!: Nicht dass ich ein Freund von Doppelanfragen wäre: https://www.1erforum.de/threads/defektes-lenkzentrum.248357/ aber ich vermute mal sehr, dass...
  4. Komfort Adaptives Fahrwerk verbessern

    Komfort Adaptives Fahrwerk verbessern: Hallo 1erForum, ist es zufällig möglich das adaptive Fahrwerk noch etwas weicher/komfortabler zu machen? Es ist nicht extrem unkomfortabel, aber...
  5. Probleme mit der variablen Sportlenkung

    Probleme mit der variablen Sportlenkung: Hier eine kleine Geschichte die ich mit der Lenkung von meinem 1er erleben durfte: Ich habe im August 2017 einen 118dA), EZ 03/2016, als „jungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden