V-Max Modul 135i

Diskutiere V-Max Modul 135i im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; habe da bei ebay was gefunden vielleicht braucht es ja einer von euch http://www.1erforum.de/viewtopic.php?p=198488#198488

  1. #1 svenobmw, 24.09.2008
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
  2. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    5
    Hm, sven. Doppelt hält besser?
     
  3. #3 svenobmw, 24.09.2008
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    na ich denke mal es int. nur die 135i - Fahrer und es ist nun mal ein Ebay-link :wink:
     
  4. #4 Catahecassa, 25.09.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    wenn es jetzt nur ein VMax wäre, würde ich es sogar nehmen ... aber mit dem anderen Kennfeld ist das leider uninteressant für mich.
     
  5. #5 nici356, 26.09.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    MorGÄHN. Sagt mal Leute, wenn man so ein MOdul verbauen lässt erlischt dann nicht die BMW-Garantie?

    Und wie ist das mit einem Leasing-Fahrzeug. Ist das überhaupt erlaubt? Ich denke eher nein weil nicht werksseitig oder wie ist das? Ich denke man muss doch in jedem Fall vom Leasinggeber die Genehmigung einholen und die wird er doch wohl kaum erteilen?

    Bitte mal um Meinungen. Danke!
     
  6. #6 Catahecassa, 26.09.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Nur das VMax-Modul ist zulässig aus rechtlichen Gründen & somit erlischt auch keine Gewährleistung beim Hersteller. Sobald man aber Leistung erhöht, ist der Weg über Kulanzregelung noch mehr Ermessenssache. FN fettet das Gemsich oben raus auch nach, somit kommt es zu keinem Kolbenschaden wie bei manch anderer Lösung :wink:
     
  7. #7 nici356, 26.09.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Danke schonmal für den Tipp. Aber nochmal die andere Frage. Bei einem Leasingfahrzeug doch kaum realisierbar oder.
     
  8. #8 nightperson, 26.09.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Doch, ist es, Du solltest vor Abgabe des Leasingfahrzeuges aber wieder eine Rückrüstung vornehmen - habe ich auch schon zweimal gemacht :wink:
     
  9. #9 nici356, 26.09.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Hätte ich schon Bock drauf aber begehe ich da keine Straftat, zumindest aber Vertragsbruch wenn ich die Sache einfach so montieren lasse. Weil ja im Leasingsvertrag steht das Umbauten zu genehmigen sind.

    Ausserdem wird/muss das doch in Schein und vielleicht sogar Brief eingetragen werden. Wie sieht das aus?
     
  10. #10 nightperson, 26.09.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Beim Schnitzer 330d war alles eingetragen im Kfz-Schein, der :) bei dem ich das Auto gekauft habe, hat das Teuergerät ein- und am Leasingende wieder ausgebaut. Versicherung war auch informiert.

    Beim 130i war zwar die Versicherung informiert, jedoch die Vmax und die geringe Leistungssteigerung von unter 10% nicht eingetragen. Vor Rückgabe hat der :) dann ein Steuergerät-reset gemacht und alles war wieder wie vorher 8)

    Und beim 123d bleibt's nach wie vor spannend, da ich mich noch nicht für eine Lösung entschieden habe :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  11. #11 Catahecassa, 26.09.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Erreichbare VMax ist nicht relevant für die Zulassung oder Versicherungsschutz. Die Grenze ist vom Hersteller aufgrund des Gentlemen-Agreements entstanden & hat keinen gesetzlichen Hintergrund. Leistungssteigerungen MÜSSEN der Versicherung & des Leasingpartners genant werden, VMax-Änderungen ohne direkten Zugriff in die DME nicht.
    Wichtig ist nur, dass die Reifen & Bremsen für diesen Speed ausreichend definiert sind, was aber bei unseren Fahrzeugen serienmässig definitv der Fall ist 8)
     
  12. #12 Turbo-Fix, 26.09.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    dann hatten die beiden TÜV Menschen, die ich unabhängig voneinander gefragt hatte, wohl beide keine Ahnung :shock: , beide meinten nämlich das eine V-Max Veränderung eingetragen werden muss!
    für Nachfragen bitte folgende Nummer wählen: Tel. 0511 986-0 TÜV Nord Hannover oder Tel: 0521-0521 48332 TÜV Bielefeld
     
  13. #13 Sven135i, 26.09.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Dem ist auch so!!! :D
     
  14. #14 Turbo-Fix, 26.09.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wäre schon traurig, das die TÜV Leute nicht mal wissen, wie die gesetzlichen Vorgaben sind :?
     
  15. #15 nightperson, 26.09.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Bezieht sich das "Dem ist auch so" auf Catahecassa's oder auf Turbo's Aussage :?:
     
  16. #16 Sven135i, 26.09.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Auf die von Turbo Fix, so ist auch mein Kenntnisstand! sry wenn es undeutlich war. :D
     
  17. #17 Catahecassa, 26.09.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Ihr bringt da was durcheinander ...
    Ein VMax Modul von FN hat eine ABE bzw einTÜV-Teilegutachten und muss demnach NICHT eingetragen werden. Eine Software-Änderung an der DME hat KEINE ABE.
     
  18. #18 nici356, 27.09.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    N awas denn jetzt Ihr Lieben? Könnt Ihr Euch mal einigen. Mein 135i kommt Weihnachten als Leasingfahrzeug. Kann ich demnach einfach in der Bucht das Dings jetzt kaufen und dann montieren lassen und niemandem was mitteilen, weder Versicherung noch Leasinggeber oder geht eben genau das nicht. Ich würde mich doch echt mal über eine fachliche Meinung freuen. Ich mach das auch nicht zum Zeitvertreib sondern habe echt Interesse.

    Und was ist wenn es zu einem Motorschaden kommt, warum auch immer, und dieses Modul ist verbaut. Das sehen die ja bei BMW.

    Danke! :lol:
     
  19. #19 Turbo-Fix, 27.09.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    da steht das ein TÜV Teilegutachten in Vorbereitung ist, aber wieso sollte dieses Eintragungsfrei sein?
    ich bezweifle, das es für so etwas jemals eine nicht eintragungspflichtige ABE geben wird!
     
  20. #20 Catahecassa, 27.09.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Vmax OHNE Leistungssteigerung -> Bei dem Teil in der Bucht handelt es sich um ein Device inkl. Leistungssteigerung.

    Kann ja jeder für sich auch selbst mit seiner Versicherung abklären, ich habe das schon hinter mir ;) Bei meinem PP ESD ist auch nur ein Gutachten dabei und ich muss den Beipackzettel mitführen, eine Eintragung in den Papieren mit irgendwelchen dB-Angaben ist auch nicht notwendig. Meine Bremse ist Zubehör mit einem ABE, da wird auch nix eingetragen, ausser ich könnte keine 17" mehr fahren, denn die stehen in den Fahrzeugpapieren drin.
    Die angegebene VMax im Fahrzeugschein ist nicht zulassungsrelevant, da der 135i standardmässig Reifen mit VMax 300km/h in den Papieren stehen hat.
     
Thema:

V-Max Modul 135i

Die Seite wird geladen...

V-Max Modul 135i - Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit und Modifikation N55 135i

    Haltbarkeit und Modifikation N55 135i: moin .... also ich versuche gerade zu überblicken (und zu sammeln und sortieren) wie es um die lebenserwartung des n55 bestellt ist (für den n54...
  2. 135i Ruckeln

    135i Ruckeln: Hi, mein 135i N55 E88 (Bj 07.2012) hat "Mikro"-ruckler wenn ich vom Stand losfahre (bzw. beschleunige) und der Motor kalt ist. Sobald er warm...
  3. kaufberatung für 2013er 135i cabrio

    kaufberatung für 2013er 135i cabrio: moin - morgen sehe ich mir einen 2013er 135i cabrio mit dkg an und bislang gehe ich mal davon aus, dass ich diesen kaufen werde. jetzt hab ich...
  4. [F21] 116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i

    116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i: Halo zusammen, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Endschalldämpfer. Kann mir jemand sagen, ob der ESD vom 140i auch passend ist? Der vom...
  5. [Verkauft] Fake Akrapovic Blenden 135i/140i LCI

    Fake Akrapovic Blenden 135i/140i LCI: Biete gebrauchte Akrapovic (nicht Original) Blenden Carbon. Sind bereits gekürzt passend für Serien ESD. Durchmesser Eingang 60mm Ausgang 100mm....