V-Max 116i

Dieses Thema im Forum "BMW 114i / 116i / 118i / 120i" wurde erstellt von buddy81, 30.11.2012.

  1. #1 buddy81, 30.11.2012
    buddy81

    buddy81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hallo,
    ich habe mich entschieden, einen 116i F20 zu bestellen. Mich würde mal interessieren, ob der 116i die vorgegebenen 210 km/h gut erreicht und unter welchen Voraussetzungen? (Räder, Wetter, bergab).
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fbnmaschine, 30.11.2012
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Die Frage ist, was du unter gut erreichst verstehst.
    Ich denke, da sollte man nicht zu viel erwarten. Da stehste mit dem Gaspedal gefühlt schon auf der Straße und darfst warten, warten, warten. Und nochmal warten.
    Im 6ten Gang 100-190

    Und wenn du jeden Gang ausdrehst, was nicht Sinn der Sache ist bei jeder Autobahnfahrt: 0-180
     
  4. #3 ralle2000, 30.11.2012
    ralle2000

    ralle2000 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Hi buddy,

    Finde nicht das er die "gut" erreicht. Im 6ten dauert es von 190-210 doch etwas lang. Im 5ten is es etwas (aber nicht viel) besser.

    Habe aber auch ein bisschen das Gefühl das das M-Paket etwas v-Max-Wille beim 16er frisst.

    Mir is das aber alles z.B. egal, weil ich sehr sehr selten über 180 fahren möchte/kann/darf.

    Schöne Grüße

    PS: Reifen 225/245
     
  5. #4 On-PUMP, 30.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2012
    On-PUMP

    On-PUMP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ja
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Soll man das glauben?

    Ich bin mir nicht sicher, ob der wirklich in der Ebene mit Pedal to the metal gefahren sein soll! Das wirkt ab 180 ja arg zugeschürt, eigentlich schon ab 160.
    Der braucht ja gute 25 sec von 180-190.

    Kann das irgendeiner von den 116i Fahrer hier nachvollziehen?

    In diesem Tachvideo braucht der 118i für die gleiche (180-190) Übung etwa 3 sec.
    Man beachte das Drehzahlniveau bei beiden, der 18` dreht bei 190 knapp über 4000, der 16 knapp unter 4000 RPM. Die beiden trennen höchsten 300 RPM.

    https://www.youtube.com/watch?v=lN4Hj3aAULQ&playnext=1&list=PLEC32F38C4EB2BB4D&feature=results_video
     
  6. #5 fbnmaschine, 01.12.2012
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Ich denke, dass man sich einfach klar sein sollte, mit einem 116i keine Wunder zu erwarten. Mal als Vergleich. Mein Firmenwagen (Golf 6 mit 122 ps) braucht im 6 Gang von 80-120 ca. 16 Sek. Für mich persönlich ist es zu lahm, bin aber durch mein qp anderes gewohnt und darf es nciht so vergleichen. Da sind die Unterschiede zu groß :D In dem Golf wird es ab 160 schon extrem lahm.

    Wenn man allerdings wenig BAB fährt und wenn, nicht andauernd links mit 200 Fahren will, reicht der 116i locker. Für schnelle BAB Fahrten wird ihn sich wohl niemand kaufen.
    Da der Wagen schon gekauft ist, so wie ich es verstanden habe, probier es aus, wenn er eingefahren ist und hab viel Spaß mit deinem F20 ;)
    Wenn er noch nicht bestellt ist, fahre einen Probe und geh mal auf die Bahn.
     
  7. #6 G-Tech, 01.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2012
    G-Tech

    G-Tech 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Vollgas gibt der Fahrer im Video des 116i ab 180 sicher nicht mehr. Meiner zieht bis 200 relativ flott durch.
    Der Vergleich hinkt aber auch aufgrund der unterschiedlichen Auslegung des 6. Ganges: Die längere Übersetzung des 116i (es sind rechnerisch 400 UPM Unterschied, siehe Videos bei Tempo 180: 4000 vs. 3600 UPM) dürfte sehr viel Leistungsverlust bedeuten.

    Bei 180 km/h im 6. Gang, 118i:
    Leistung 118i@4000 UPM (250 Nm): 142 PS => 180 km/h

    116i
    Leistung 116i@4000 UPM (220 Nm): 125 PS => Geschwindigkeit wäre hier ca. 200 km/h
    Leistung 116i@3600 UPM (220 Nm): 113 PS => 180 km/h

    Man sieht hier: Vom Motor her wären nur 142-125=17 PS Differenz. Das kommt auch daher, weil der 118i generell mehr Drehzahl für seine maximale Leistung benötigt (4800 vs. 4400 UPM beim 116i). Durch das Getriebe werden daraus aber 142-113=29 PS Differenz. Dafür ist der 116i aufgrund der längeren Übersetzung auf der Autobahn aber generell leiser.

    Mit Automatik zieht der 116i auf der Autobahn deutlich besser. Da hat er auch die selbe Übersetzung wie der 118i: Der 7. Gang entspricht bei BEIDEN dem 6. Gang des 118i. Der 8. ist bei beiden ein Spargang, der z.B. im Sport-Modus gar nicht benutzt wird oder aber in den anderen beiden Modi nur bei gleichmäßiger Fahrt bzw. nur bei ganz sanfter Beschleunigung. Ab ca. 190 km/h schaltet die Automatik immer in den 7. runter (116iA), weil im 8. keine höhere Geschwindigkeit möglich ist.
    Hier hat man also die Vorteile beider Varianten kombiniert.
     
  8. #7 Turbo-Fix, 02.12.2012
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    sagt mal Leute was erwartet ihr von dem kleinen Motor :shock: wenn ihr mehr Power haben wollt dann kauft euch einfach eine stärkere Variante !
     
  9. Hoomey

    Hoomey 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Naja, der Threadersteller erwartet wohl von dem "kleinen Motor" nur, dass die 210 km/h aus dem Prospekt "gut" erreicht werden. Ist das verwunderlich?

    Wenn ich die bisherigen (sorry) langatmigen Antworten richtig deute, lautet die Antwort "nein". Das heißt, "gut" erreichbar sind nur 190 km/h.
     
  10. #9 Turbo-Fix, 02.12.2012
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    die letzten km/h bis zur Werksangabe erreicht aber eigentlich fast jedes Auto erst mit Anlauf, außer vielleicht abgeregelte Fahrzeuge....:roll:
     
  11. #10 On-PUMP, 02.12.2012
    On-PUMP

    On-PUMP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ja
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Wenn ich das Video sehe, wuerde ich denken, er schafft 210 gar nicht. nicht im 6. Gang. Aber die Leute die es wissen sollten, also die 16i Schalter Fahrer huellen sich weiter in schweigen
     
  12. #11 ralle2000, 02.12.2012
    ralle2000

    ralle2000 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    :mrgreen: wenn die bahn morgen abend frei is, stoppe ich es mit :)
    6. gang von 100-210?
     
  13. #12 On-PUMP, 02.12.2012
    On-PUMP

    On-PUMP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ja
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Endlich mal ein Mann der Tat!
     
  14. Jag

    Jag 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Also man kann definitiv die 210/215 im 6. Gang erreichen und spürt dann sogar den Begrenzer.
    Aber wie lange das nun genau dauert habe ich noch nicht gestoppt - dafür konnte ich das bisher auch zu selten fahren.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 totoskillachi, 02.12.2012
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.608
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Ich hab die 200 mit nem Schalter bei der Probefahrt ganz gut erreicht. Da war kurz mal die Bahn frei und hab gar nicht mal auf die Geschwindigkeit geachtet, auf Sport und nur Gas gegeben, da war das Auto schon bei 195 dann habe ich mal noch etwas gedrückt und der Tacho war bei 200 205, hab mich selbst gewundert. Mit der Automatik dauert es noch bis ich es testen kann.
     
  17. #15 G-Tech, 03.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2012
    G-Tech

    G-Tech 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin bei der Probefahrt auch den Schalter gefahren. Wie bei jedem 140-PS-Auto erreicht man 180 schnell, 200 noch recht gut, danach wird's zäh.

    210km/h sind im 6. Gang nur zäh erreichbar, im 5. Gang wesentlich besser. Theoretisch sollte es sogar im 4. Gang noch gehen:

    210 km/h, 6. Gang: 4300 UPM
    210 km/h, 5. Gang: 5100 UPM
    210 km/h, 4. Gang: 6300 UPM

    Da Pmax zwischen 4400 und 6300 UPM anliegt, reicht der 6. Gang knapp, um, VMax noch halbwegs zu erreichen. Eine minimale Steigung oder Gegenwind dürften sich hier aber schnell negativ auswirken. Besser ist dafür der 5. Gang geeignet, der dem Motor noch wesentlich mehr Luft lässt und auch bei etwas mehr Widerstand (Gegenwind, Steigung) die volle Leistung zur Verfügung stellt.

    Für mich war die lange Übersetzung des 116i einer der wesentlichen Gründe, mich für den 116iA zu entscheiden. Der zieht subjektiv wesentlich besser durch. Der 7. Gang liegt zwischen 5. und 6. des Handschalters: Man ist, wie mit der Handschalter-Übersetzung 118i, wesentlich zügiger unterwegs, ohne das Gefühl zu haben, in einem "zu kleinen" Gang zu fahren. Zum Cruisen mit etwas weniger Speed bietet sich der 8. Gang als leiser Spargang an.
     
Thema: V-Max 116i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i vmax

Die Seite wird geladen...

V-Max 116i - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  2. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  3. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  4. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....
  5. Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501

    Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501: Hallo zusammen, ich biete hier meinen Schaltzentrum aus meinen BMW E87 116i. Die Teilenummer entnehmen Sie bitte aus den Bildern. Das Auto ist...