USB MP3-Probleme: Radikalkur! (Mit Umfrage: Bitrate?)

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von mleun, 31.12.2008.

?

Welche Bitrate sollten MP3s sinnvollerweise haben

  1. 320 kbit/s volle Kravatte - wenns von BMW auch nicht unterstützt wird

    99,7%
  2. 256 kbit/s müssen es sein

    0,1%
  3. 192 kbit/s solltens schon sein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 128 kbit/s langt völlig

    0,1%
  1. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Schon das ganze Jahr haben mich gelegentliche Hänger der USB-Schnittstelle geplagt und teilweise fast in den Wahnsinn getrieben: Musik blieb einfach stehen (neue SW) bzw. es wurde auf Radio umgeschaltet (alte SW). Wieder gegangen ist es erst nach abziehen und wieder stecken des USB-Sticks. Erstmals ist das sogar noch in der BMW-Welt aufgetreten.

    Dabei tritt das nie an der selben Stelle einer Datei wieder auf, d.h. wenn man den Song, der grade hängenblieb nochmal spielt gehts einwandfrei.

    Ich vermute, daß die Hintergrund-Routine zum id3-Tag indizieren das verursacht hat, so daß letztendlich Zufall war, wann es passiert ist und es in keiner Weise reproduzierbar war.

    Antwort der BMW-Kundenbetreuung war übrigens auch äußerst hilfreich: Nicht etwa, was ja durchaus Sinn gemacht hätte: "Bringen Sie mal Ihre Dateien in Ordnung!", sondern: "Öhm - mit dem USB-Stick-Modell haben wir das aber nicht probiert, keine Garantie!".

    Die letzten Tage habe ich nun getan, was ich längst hätte tun sollen: Sämtliche mp3s neu codiert. MP3->MP3 dürfte zwar nicht das allerletzte qualitative Optimum sein, aber was will man machen - mit vernünftigem Aufwand wars anders nicht möglich. Auch so hat das für ~16GB einige Stunden gedauert, selbst beim Einsatz zweier Encoder parallel um beide Cores auszulasten.

    In 16GB sammelt sich halt doch so das eine oder andere File zweifelhafter Herkunft und vielleicht mit einem kleinen "Schuß" an. Allerdings hat das jahrelang keinen einzigen MP3-Player, weder Software, noch Hardware gejuckt - nur das BMW-Ding muß sich natürlich dran aufhängen.

    Bei der Gelegenheit bin ich einem Hinweis aus einem BMW-Dokument nachgekommen: Es gibt keine Garantie, daß die USB-Schnittstelle mp3s mit Bitrate größer 256 kbit/s verkraftet - also habe ich ggfs. runterrechnen lassen.

    Ebenfalls bei der Gelegenheit habe ich die sämtlichen, auch inkonsistenten - da aus verschiedenen Quellen stammenden - id3-Tags über Bord geworfen. Wo noch nicht vorhanden habe ich meine einheitliche Verzeichnisstruktur durchgezogen, so daß ich dann ein Shell-Script zum Wiederaufbau der id3-Tags verwenden konnte.

    Siehe da, es hat gefruchtet - seit dem hatte ich keinen einzigen Aussetzer mehr, das Einlesen der id3-Tags (für Playlists und Interpret / Album / etc. Navigation) dauert jetzt auch etwa so lange wie BMW das vorhersagt (die schreiben 8GB / 10 min) und vor allem stehen die Playlists nun nachdem einmal eingelesen ist auch sofort zur Verfügung und nicht nach 1-2(!!) Stunden (das Speichern hat vorher auch nicht geklappt).

    Sollte also jemand mit der USB-Schnittstelle Probleme haben empfiehlt es sich dringend, sicherzustellen, daß die Files 100%ig OK sind, wenn sie auch anderswo absolut problemlos funktionieren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turrican, 04.01.2009
    turrican

    turrican 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Markus
    Anstelle die mp3s neu mit mp3 zu kodieren, hätten vermutlich neue mp3-Tags auch gereicht: Bei der mp3-Kodierung gehen (wie bei jedem anderen verlustbehafteten Kodierverfahren) zwangsläufig immer Qualität verloren, also besser hast du deine Files auf keinen Fall gemacht...

    Zu den id3-Tags: Es gibt zum einen zwei verschiedene id3-Tag-Versionen (id3v1 und id3v2), wobei i.Allg. id3v2 die Daten an das File-Ende schreibt, und id3v2 an den File-Anfang. Darüber hinaus gibt es von id3v2 noch die Versionen 2.2, 2.3 und 2.4, welche gebräuchlich sind, und die sind im Detail alle verschieden. Zu guter Letzt gibt es eine ganze Menge id3-Tagger, die sich nicht 100% an die id3-Spezifikation halten: Und da gehört u.a. iTunes dazu.... Lange Rede kurzer Sinn: Dass bei den id3-Tags was schief läuft, ist relativ wahrscheinlich...

    Noch eine kurze Anmerkung zu der Umfrage: Für's Auto machen mp3-Bitraten > 128 kbps eigentlich gar keinen Sinn, da man die Unterschiede zum Orginal i.Allg. nur in Referenz-Umgebung hört (Isolierter Abhörraum, Referenz-Kopfhörer), und die Bedingungen dürften im Auto kaum zutreffen... Wenn man die mp3s aber ohnehin mit höherer Datenrate kodiert hat, sollte man diese aber verwenden, und nicht nochmal umkodieren...

    Und noch ne Anmerkung: das Radio Professional kann auch AAC Files, wie sie iTunes verwendet, abspielen. Und die haben bei gleicher Qualität eine geringere Datei-Größe verglichen zu mp3s (ca. 10% Ersparnis).

    - Markus
     
  4. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe 160 bzw. 192 kbit/s - und nie Probleme gehabt.

    Im 120d VFL hatte ich MP3s gebrannt auf CD (ebenfalls Radio Prof, natürlich ohne USB) mit 256 kbit/s. Da wurden nur die ersten 5 Sekunden abgespielt, und dann hat das Lied abgebrochen.

    Deshalb jetzt im neuen geringere Bitraten, was zu funktionieren scheint.
     
  5. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Das kann ich gelegentlich mal probieren, die Originalfiles habe ich auch noch. Allerdings hat Test-Software (wie gut wiederum die ist weiß ich nicht) zum Teil schon Fehler in den Files gefunden.
     
  6. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    AAC kann lt. Produktinfo die USB-Schnittstelle unabhängig vom verwendeten Radio. Allerdings keine mit Kopierschutz. Wenn die Files also bei iTunes gekauft sind (und nicht zu den wenigen ohne DRM gehören) kommt man um ein Umkodieren (in dem Fall wohl brennen -> rippen) nicht herum.

    Bei selbst mit iTunes konvertierten CDs wirds wohl anders aussehen (hab ich noch nie gemacht).
     
  7. #6 funkydoctor, 04.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Also ich nutze ausschließlich seilbstkonvertierte 320kbit/s mp3 Files.

    Hatte damit noch nie ein Problem an der USB Schnittstelle in den BMWs.
     
  8. #7 Andyluxxx, 09.01.2009
    Andyluxxx

    Andyluxxx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nehmt doch einfach einen Ipod. Da geht des einlesen innerhalb weniger Sekunden, ihr habt keine Probleme mit Tags oder Bitrate. Meiner meinung nach lohnt sich das teure Ipod Kabel, das funzt echt problemlos.

    Und zu Umfrage: Also ich hören ab 192 kbits keinen Unterschied mehr, das reicht meiner Meinung nach :)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich hab aber keinen IPod, und will auch keinen :P
     
  11. Nebel

    Nebel Guest

    Hab selber die Erfahrung gemacht.
    Alle MP3s die einem vom Tag her komisch vorkommen runter vom Stick und die Sache läuft.
    Gibt auch für Windows Rep Tools.
    Bei Interesse PN an mich.
     
Thema:

USB MP3-Probleme: Radikalkur! (Mit Umfrage: Bitrate?)

Die Seite wird geladen...

USB MP3-Probleme: Radikalkur! (Mit Umfrage: Bitrate?) - Ähnliche Themen

  1. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  2. E87 Musik über USB

    E87 Musik über USB: Hallo! Seit 2 Wochen habe ich einen 1er BMW E87 Baujahr 01.2010 Ich möchte nun Songs über Spotify abspielen und beim Display die Songs sehen und...
  3. [E8x] JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel

    JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel: Biete hier ein voll funktionsfähiges JB4 zum Verkauf an. Es war in einem 135i Bj 2008 verbaut. Bis zum Ausbau hat alles funktioniert. Rest siehe...
  4. Probleme mit Navi-Anzeige

    Probleme mit Navi-Anzeige: Hallo zusammen! Seit gut 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten 120d (BJ 2008 ) mit super Ausstattung. Doch heute trat ein Problem...
  5. N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft

    N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft: Hallo zusammen, hier mal meine bisherige Leidensgeschichte in der Hoffnung, dass jemand ähnliche Probleme hatte und diese behoben werden konnten....