USB LANGSAM ! iPod eine Lösung?

Diskutiere USB LANGSAM ! iPod eine Lösung? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, (ich habe leider kein identisches Thema finden können) Nutze 160GB Platte über den USB Anschluss. Nun ist es so, daß ich...

  1. #1 Dagehtwas, 08.10.2009
    Dagehtwas

    Dagehtwas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf (Grossraum)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hallo zusammen,

    (ich habe leider kein identisches Thema finden können)

    Nutze 160GB Platte über den USB Anschluss.

    Nun ist es so, daß ich bei einem "Lied weiter" z.T. eine Minute warte bis was passiert.
    Das macht mich rasend!

    USB Sticks mit nur 4GB gehen schnell. Da hat er ja auch die ID Infos in 2 Minuten fertig.

    Bei der Großen Platte mit etwa 80GB Beladung hat er aber massive Probleme.
    Von Liedwahl per ID tag oder sogar eigenen Playlists habe ich mich ja schon verabschieded, aber normale Nutzung sollte doch bitte gehn!

    Die Frage ist nun: Wenn ich nen grossen ipod per "BMW Spezialkabel" anklemm:

    Übernimmt der pod die Steuerung? Sprich gibt er dann SCHNELL die neuen Daten wieder?

    Oder meldet er sich dann wieder "nur" als Festplatte?
    So ist es wenn man den einfach "nur" an das normale USB Kabel hängt.
    Damit ist er dann nur eine überteuerte Designfestplatte ohne Wert

    Wie ist es mit dem Qualitätsverlust?
    Der D/A Wandler im Wagen ist ja top und ich habe erstklassigen Klang.
    Verliehre ich da viel Qualität?

    Das "Ausprobieren" schlägt mit mindestens 250€ zu buche, daher wüsste ich es gern vorher
    :roll:

    Alternativ: LÖSUNGEN ?
    Danke vorab.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Volkmar, 08.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe woandes schon geantwortet. Ich denke es ist die Platte. Mein 16GB USB Stick für 25€ funktioniert ok (auch wenn es da auch ein werkwürdiges Verhalten gibt) auch mit Playlists. Das Titel-Wechseln get so schnell wie bei einer CD.
    Hast Du eine USB Nachrüstung oder was genau ist bei Dir installiert?
     
  4. #3 Dagehtwas, 08.10.2009
    Dagehtwas

    Dagehtwas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf (Grossraum)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hi Volkmar,

    machen wir mal hier weiter :D

    Ich hab Radio Hifi (wie auc himmer das dickste heisst) und das kleine Navi.
    Normal Armlehne USB + AUX und es ist ein BJ 2008 (also der "alte")

    Das Problem stellt sich erst bei sehr grossen Datenmengen.
    Daher ist die wichtige Inrof für mich "Der iPod mit mehr als 100GB läuft immer flüssig und mann muss NIEEEE warten"

    DANN renn ich los und kauf einen :D
     
  5. #4 Volkmar, 08.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    OK, also das Navi Business mit dem Radio Professional inkl. USB Audio Schnittstelle.

    160GB Festplatte?

    Im geheimen Buch steht, daß keine USB Festplatten unterstützt werden (was nicht heißt, daß sie es nicht vielleicht doch tun - aber womöglich eingeschränkt und das könnte auch 'langsam' bedeuten.) Jedenfalls sagt BMW nicht, daß es geht.

    Die iPods, die ich bisher ausprobiert habe, haben problemlos und realtiv schnell funktioniert. Nochmal, wenn da Hunderte Alben drauf sind, blättert man eben...

    Etwas größere als 30GB habe ich aber noch nicht selber nicht ausprobiert. Bei 160GB muß man zum iPod Classic greifen und das ist de facto ein Auslaufmodell. Ich persönlich würde mir das verkneifen, aber das mag jeder anders sehen.

    Ob es allerdings praktisch ist, 160GB Musik auf einem Teil im Auto zu haben, ist eine andere Frage. Da passen etwa 2400 Alben drauf, das kann nicht mehr praktisch sein.
    Ich würde vermutlich mehrere Sticks nutzen und die z.B. nach Gene trennen und gut ist.
     
  6. #5 Dagehtwas, 08.10.2009
    Dagehtwas

    Dagehtwas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf (Grossraum)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Ich bin einer von denen, die NIE ausserhalb von Wohnung und Auto Musik höhren. Ausserdem brauche ich die ganze Spielerei (Video, Spiele,Wlan etc) in einem Mp3 Player NICHT, dafür hab ich n Handy oder Laptop.
    Evtl. mal irgendwann das iPhone, wenns das auch vernünftig ohne T-1 gibt.
    Mir würde im Wagen auch ein 0815 Player (wie meine Festplatte) reichen.

    Es gibt halt leider nur KEINE:

    -Zufallswiedergabe
    -Wiedergabe nach Alben Genre etc. (alles was im IDTag steht)
    -SCHNELLES springen ziwschen den Liedern.

    Daher wäre sogar ein iPod OHNE Display ok, solange er mehr als 100GB hat!

    Ich hab gemerkt, daß der Wagen immer das akutelle Lied "Cashed"
    Wenn man im Betrieb die Platte abzieht läuft er normal weiter.
    Ich denke, daß das in Kombi mit dem warsch langsamen USB Anschluss das Problem ist.
    Er muss das neue Lied immer erst komplett laden bevor er ers abspielt.
    Also kein Streaming.

    Das würde FÜR ein Gerät sprechen was analog ausgibt aber sich über den Wagen steuern lässt.

    HM

    Evtl. sollte meine Frage sein "ALTERNATIVE EINES STEUERBAREN MP3 PLAYERS ZUM IPOD??"
     
  7. #6 Volkmar, 08.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte es das nicht geben? Bei mir geht das, Zufallswiedergabe z.B. mittels einer Playlist 'all'.
     
  8. #7 Dagehtwas, 08.10.2009
    Dagehtwas

    Dagehtwas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf (Grossraum)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Wir verzetteln uns langsam so, daß keine Sau es mehr lesen mag... :lol:

    Natürlich geht das. Aber nur bei kleinen Datenträgern.
    Er braucht bei mehr Daten auch länger bis überhaupt mal Playlists angezeigt werden!
    Bei etwa 80GB Musik hat er alle Indizes nach etwa 3- 4 Stunden druchgearbeitet.
    Meisstens fahre ich aber weniger als 4 Std. ohne den Wagen auszumachen.

    Es steht un dfällt mit der Datenmenge.
    BIS 10GB is alles TUTTI ! 8)

    --> Daher kann ich den Vorteil des ipods auch NICHT mit meinem Nano 2GB testen.... :wink:
     
  9. #8 f.weber, 10.10.2009
    f.weber

    f.weber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das hat weniger mit der Menge als mit der Zugriffsgeschwindigkeit der USB-Sticks zu tun. USB-Sticks haben nun mal um Größenordnungen höhere Zugriffsgeschwindigkeiten als Festplatten. Elementar für das Auslesen von MP3-Tags...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Volkmar, 11.10.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Wir reden über eine Größenordnung und nicht Größenordnungen.

    Bei meinem USB Stick mit 16GB beobachte ich dasselbe Phänomen, das Lesen der Playlist dauert laaange. Also spielt die Datenmenge auch eine wichtige Rolle. Bei einem 4GB Stick gibt es keinerlei Probleme.
     
  12. #10 Dagehtwas, 12.10.2009
    Dagehtwas

    Dagehtwas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf (Grossraum)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Ich habe in dem Zusammenhang gelesen, daß bei Nutzung iPod nur die Steuerdaten übertragen werden. Sprich der Pod managed alle Listen etc und nur die musikdatne werden analog per Klinke übertragen.
    DANN wäre das Problem vom Tisch. (LEIDER NUR UNBESTÄTIGTE MEINUNG)

    Derzeit speichert der Wagen JEDESMAL die Steuerdaten zwischen.
    Ich nehme an einer der Gründe warum es ab MJ 09 die HDD im Wagen gibt... :roll:
     
Thema:

USB LANGSAM ! iPod eine Lösung?

Die Seite wird geladen...

USB LANGSAM ! iPod eine Lösung? - Ähnliche Themen

  1. [E87] iPod Schnittstelle Funktionsumfang

    iPod Schnittstelle Funktionsumfang: Hallo Leute! ich besitze einen E87 Fl oder auch MoPf Bj 2010. Installiert habe ich als Radio das Navigation Business nun jedoch leider ohne USB...
  2. leises Quietschen bei langsamer Fahrt

    leises Quietschen bei langsamer Fahrt: Moin! Seit mein 116d (EZ 12/2014) bei der 50.000er Inspektion war, tritt bei langsamer Fahrt ein leises Quietschgeräusch auf, das ich aber nicht...
  3. [E8x] Original BMW Y-Kabel iPhone/iPod 61120440812

    Original BMW Y-Kabel iPhone/iPod 61120440812: Verkaufe ein Original Y-Kabel mit der Teilenummer 61120440812 von BMW. Habe ich noch bei mir gefunden und stammt von meinem damaligen E87....
  4. E82 125i Coupé USB- und AUX- Anschluss für iPhone nutzen OHNE iDrive

    E82 125i Coupé USB- und AUX- Anschluss für iPhone nutzen OHNE iDrive: Hallo zusammen, ich habe einen E82 125i Coupe (EZ.: 9/12). Das Fahrzeug hat BT für Autotelefon und eine Aux-, sowie eine USB-Schnittstelle...
  5. [E87] Schleifgeräusch beim lenken - losung ?

    Schleifgeräusch beim lenken - losung ?: Hallo, Ich hab ein E87 116i aus 2005 Es gibt einige Themen über ein Schleifgeräusch, wenn man zu der rechten Seite lenkt. Die Ursache wurde...