Unzufrieden mit M-Fahrwerk

Diskutiere Unzufrieden mit M-Fahrwerk im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ok, hinten sitzt die Feder ja fast auf halber Strecke zwischen Drehpunkt des Querlenkers und der Radmitte. 10mm weniger am Gewinde bedeuten daher...

  1. aspe_65

    aspe_65 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ein Update:

    Habe jetzt auch von KW andere Federn für Vorne bekommen. Sie sehen komplett anders aus und die Bezeichnung ist auch anders, allerdings fängt sie auch mit 2041 an ...

    Mit den neuen Federn steht der wagen 1 cm höher und das Fahrgefühl ist etwas härter. Habe jetzt 10 Klicks auf (ab Werk waren es 9 Klicks) und den unteren Federteller dementsprechend wieder 1 cm tiefer gedreht :-)

    Bin jetzt voll zufrieden ... aber komisch ist das schon...

    Gruß,
    aspe
     
  2. Zane

    Zane 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Südlich von München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2018
    Vorname:
    Johannes
    Hi,

    ich habe vor ein Gewindefahrwerk in meinen M140i xDrive einzubauen da ich mit dem M-Fahrwerk etwas unzufrieden bin.
    Leider kenne ich mich nicht sonderlich aus bei Fahrwerken.
    Um wie viel sollte/darf man einen xDrive maximal tieferlegen? Gibt es da eine Grenze?

    Vom Komfort her reicht mir das M-Fahrwerk mit RFT (nächsten Reifen werden trotzdem PSS ohne RFT :) ) aber drei andere Sachen stören mich:

    - das Auto ist zu hoch
    - das Hoppeln auf der Autobahn
    - das nervöse/unsichere Verhalten bei hohen Geschwindigkeiten (ca. 200km/h+)

    Reicht für meine Anforderungen ein KW V1/ST X oder muss ich da zu einem V2 greifen?
    Zu viel sollte es nicht kosten, daher wäre mir natürlich das V1/ST lieber ;)

    Wenn man ganzjährig fährt sollte man dann zu KW greifen oder reicht das verzinkte ST? Sind ja immerhin fast 500€ unterschied.

    Danke schon mal im voraus.

    Gruß

    Johannes
     
  3. #403 Dexter Morgan, 07.10.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    14.539
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Hat nicht @Flo95 ein ST verbaut und fährt ganzjährig?
     
    Flo95 und Zane gefällt das.
  4. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.368
    Zustimmungen:
    4.460
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Genau, seit Juni '16 bzw inzwischen circa 136tkm.

    Die verzinkten Dämpfer sehen noch top aus. Sie sind inzwischen lediglich etwas matt, was man mit Putzen wieder weg bekommen sollte, aber es gibt keinen Rost :daumen:

    Einzig die Federn haben an der VA und an der HA stellenweise etwas oberflächlichen Rost, gerade dort, wo die Windungen aufeinander liegen. Das hätte aber wohl ein KW Fahrwerk genauso.

    Man muss sich aus meiner Sicht wegen der "nur" verzinkten Dämpfer überhaupt keine Sorgen machen.

    PS: Hatte auch mal 1,5 Jahre und 33tkm ein Bilstein B14, da sahen die Dämpfer nach einem Winter schon matt aus, was beim ST erst nach 2-3 Jahren langsam passiert ist.
     
    malte87, Dexter Morgan und Zane gefällt das.
  5. #405 Der Jens, 08.10.2020
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Edelstahl sieht edler aus wenn man es aus dem Karton nimmt und macht sich auch im Schauraum besser.
    Aber sofern man nicht regelmäßig unterm Auto liegt und sein Fahrwerk bewundert, tut es verzinkter Stahl genauso. :icon_cool:
     
    Zane und Dexter Morgan gefällt das.
  6. #406 CeterumCenseo, 08.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    1.716
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Es hat alles seine Vor- und Nachteile ... Gewicht, Bauteilsteifigkeit und ggf. selbst die Wärmeleitfähigkeit sind zu berücksichtigen. Für die meisten Anwender von Gewindefahrwerken würde es wahrscheinlich schon ein hochwertiger, unbehandelter Baustahl tun.

    Bitte keine Diskriminierungen, auch die Randgruppe der Ferrosexuellen hat ihre Rechte! :lol: :wink:
     
    Dexter Morgan und Zane gefällt das.
  7. #407 M140_LCI2, 08.10.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Welche Vor- und Nachteile hat denn verzinkter Stahl vs Edelstahl in Bezug auf die o.g. Eigenschaften Gewicht, Steifigkeit, Wärmeleitung ?

    also welcher Werkstoff am Dämpfer ist besser/schlechter in den
    Jeweiligen Kriterien?
     
  8. #408 Der Jens, 08.10.2020
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1.011
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Gewicht: ist bei gleicher Wandstärke praktisch identisch.

    Zugfestigkeit: kommt ganz darauf an, welchen normalen Stahl man als Vergleich heranzieht. Hochfester nicht rostfreier Stahl kann eine höhere Zugfestigkeit haben als Edelstahl, ein einfacher Baustahl hat eine geringere Zugfestigkeit.
    Die Zugfestigkeit ist für den normalen Betrieb aber irrelevant, sie sagt nur etwas darüber aus, bis zu welcher Belastung bei einem Unfall die Verformung noch im elastischen Bereich bleibt, das Federbein also unversehrt bleibt, und ab wann eine bleibende (plastische) Verformung auftritt.
    Für den normalen Betrieb relevant ist der E-Modul und da ist der Unterschied zwischen den einzelnen Stahlsorten wieder ziemlich gering. Ohnehin treten im normalen Betrieb am Federbein keine Verformungen auf.

    Wärmeleitfähigkeit: da sehe ich keine praxisrelevanten Unterschiede
     
    malte87, CeterumCenseo und MacGuffin gefällt das.
  9. #409 MacGuffin, 08.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2020
    MacGuffin

    MacGuffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Kreis Unna
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Stefan
    Ursprünglich waren die KW Fahrwerke nur in verzinkt lieferbar. Dann gab es eine ganze Zeit lang die Edelstahl und die verzinkte Variante parallel bei sonst gleichen Innereien.
    Jetzt sind die verzinkten die ST und von KW gibt es nur noch die Edelstahl Version.
    Ob da die Innereien jetzt immernoch gleich sind weiß ich nicht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die bei KW den Aufwand betreiben und zwei unterschiedliche Innereien entwickeln....oder??!
     
  10. #410 Dexter Morgan, 08.10.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.593
    Zustimmungen:
    14.539
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Da müsste man die Wertschöpfungskette kennen.
     
  11. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.368
    Zustimmungen:
    4.460
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    ST X und KW V1, sowie ST XA Und KW V2 sind gleich.
    So bestätigt von KW, als ich damals durch einen Bekannten bei KW in Fichtenberg zur Achsvermessung war.

    Gutachten sind ja auch identisch von den Kennungen auf Feder und Dämpfer (hab ich mal für den E87 nachgeschaut)
     
    malte87, MacGuffin, nekkface und 2 anderen gefällt das.
  12. malte87

    malte87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    1.099
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich fahre das ST X auch ganzjährig und hab schon zwei Winter durch und kann Flo da 100% bestätigen. Die Dämpfer sehen noch 1A aus, die Federn fangen halt an zu gammeln aber das wäre beim KW ja das gleiche Spiel.
    :D
     
    Flo95, Zane und Dexter Morgan gefällt das.
  13. Zane

    Zane 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Südlich von München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2018
    Vorname:
    Johannes
    Ich denke ich werde mir das ST X holen.
    Vielen Dank.
     
    malte87 gefällt das.
  14. #414 Niewie84, 09.10.2020
    Niewie84

    Niewie84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2016
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Fritzlar
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Matze
    Bin das Stxa in meinem 130i 6 Jahre gefahren,und denke ich werde es auch in meinen m135 einbauen.
    Fahre im Moment Schnitzer Federn im Afw und das ist halt echt nix zum Kurven räubern.
     
    Zane gefällt das.
  15. Niasaar

    Niasaar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    So wirklich unzufrieden war ich mit dem M-Fahrwerk nicht, allerdings empfand auch ich es bei kurzen Bodenstößen eher holprig und habe mir eine bessere Kurvenlage gewünscht. Nachdem ich insgesamt 2x bei einem M140i mit KW V3 hier aus dem Forum mitgefahren bin, konnte ich nicht länger widerstehen und habe es nun auch verbaut. :roll::icon_cool:

    Erster Eindruck: Sehr zufrieden, etwas komfortabler bei kurzen Bodenstößen und das Auto liegt satter in den Kurven. Auch bei schnellen Lastwechseln schaukelt er sich gefühlt weniger auf. Mit nur 20mm Tieferlegung rundum schaut er auch weiterhin dezent aus und ist absolut alltagstauglich. :daumen:
     
    AlainSutter1337, Zane, Maik1975 und 2 anderen gefällt das.
  16. #416 Maik1975, 23.10.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    1.934
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Bitte Bilder:wink:.
     
    AlainSutter1337 und Zane gefällt das.
  17. Niasaar

    Niasaar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Hier ein vorher vs. nachher Vergleich. Auto setzt sich wohl noch etwas mit der Zeit, daher erst mal nur die 20mm. Könnte sonst knapp werden mit meiner Tiefgarage. :roll:

    [​IMG]
     
    Zane, Maik1975 und Dexter Morgan gefällt das.
  18. #418 Maik1975, 24.10.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    1.934
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Sieht sehr gut aus und mehr muß es für mich auch nicht sein. Mit dem setzen hat bei mir gute 4-6Wochen gedauert,bewege das Auto allerdings auch nur am WE.

    Gruß Maik
     
    Zane und Niasaar gefällt das.
Thema: Unzufrieden mit M-Fahrwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m240 st xa fahrwerk

    ,
  2. news

    ,
  3. azs

    ,
  4. bmw m140i hoppelt federn tauschen,
  5. f22 m sportfahrwerk m461 spurverbreiterung www.1erforum.de,
  6. m240 st x gewindefahrwerk,
  7. gewindefahrwerk m240i,
  8. bmw m140i xdrive rennstrecke,
  9. bmw m240i fahrwerk,
  10. bmw m140i m fahrwerk oder adaptives fahrwerk,
  11. 1er bmw M-Fahrwerk,
  12. best cameras
Die Seite wird geladen...

Unzufrieden mit M-Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. [F21] Unzufrieden mit ST-X (Komfort) / KW V3 oder zurück zum M-Fahrwerk

    Unzufrieden mit ST-X (Komfort) / KW V3 oder zurück zum M-Fahrwerk: Liebe 1er Community, im Sommer letzten Jahres wurde ein ST X Gewindefahrwerk in meinen F21 verbaut. Das Fahrwerk wurde von einer Fachwerkstatt...
  2. Unzufrieden mit Meguiar's TechWax2.0

    Unzufrieden mit Meguiar's TechWax2.0: Hallo! Hatte mir letzten Monat Meguiar's TechWax2.0 (flüssig) geholt. Vor der Behandlung mit Maguiar'sTechWax hatte ich den Wagen mit Meguiar's...
  3. Mit Kundendienst unzufrieden

    Mit Kundendienst unzufrieden: Hallo, hatte vergangene Woche meinen ersten Kundendienst, bin jetzt nicht so anspruchsvoll in Bezug auf Auto sauber zurück geben oder ähnliches....
  4. Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ???

    Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ???: Hallo zusammen, Ich habe seit paar woche die EIbach Sportline auf meinen M-Daempfern. Zudem habe ich hinten 15mm Spurplatten und vorne 10mm....
  5. BMW Service unzufrieden

    BMW Service unzufrieden: Hallo Leute, habe gestern meinen 118d beim :) gelassen. Er sollte mal nachschauen, was vorne im Motorraum am quitschen ist. Dann kratzen die...