Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ???

Diskutiere Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ??? im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, Ich habe seit paar woche die EIbach Sportline auf meinen M-Daempfern. Zudem habe ich hinten 15mm Spurplatten und vorne 10mm....

  1. #1 Cl1ntrock, 21.06.2009
    Cl1ntrock

    Cl1ntrock 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    Hallo zusammen,
    Ich habe seit paar woche die EIbach Sportline auf meinen M-Daempfern.
    Zudem habe ich hinten 15mm Spurplatten und vorne 10mm.
    Ebenfalls seit sommmer habe ich keine Runflat Bridgestones mehr drauf sondern Hankook 215 Vorne und 245 Hinten.

    Ich bin nach 1000km echt unzufrieden..finde ihn um die 200kmh marke die A3 runter sehr schwammig und huepfend durch langgezogene kurven..auf strassen nicht wirklich HART sondern eher wie weich hoppelig..ich weiss nur nicht ob ich das bin und mein setup mittleweile zu sehr durcheinander ist..aber ich finde fuer 265ps das fahrverhalten nicht mehr so gut und evt sogar schlechter als vorher mit standart M daempfern und federn.. ich habe gehofft er wird besser liegen bei hoeheren geschwindigkeiten und bisl steifer..aber dieses BOOT feeling stoert mich riesig...BIS auf die optik wuerde ich am liebsten alles wieder runter machen..schiele jetzt schon auf Bilstein..und so fahre ich sicher nicht mehr auf die nordschleife..
    Evt sollte ich meinen reifendruck mal checken??oder die platten wieder runter machen..???bitte um hilfe...sind es die normal reifen statt runflats frueher???kein plan...
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 munzi70, 21.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Also Hüpfen und Springen hat nix mit Spurverbreiterung und Reifen zu tun. Was verstehst Du unter schwammig - beschreibe das Fahrverhalten mal genauer.

    Würde mal sagen, daß die Feder/Dämpfer-Abstimmung nicht optimal ist. Aber ums wirklich zu wissen würde ich mal so auf die NOS fahren, dann siehst du wie er sich auf der Rennstrecke verhält. Kann sein, daß Du damit sogar evtl. zufrieden bist.

    Das normale Fahrwerk ist ja für die normale Strasse eher sehr straff, auf der NOS eher weich. Würde bedeuten dass die Dämpfer relativ straff, die Feder eher "weicher" sind. Eigentlich Deiner durch die härteren Federn ne Nummer härter geworden sein. Dass er Bodenwellen im hohen Geschwindigkeitsbereich nicht mehr so gut nimmt ist schlecht. Kann sein, daß er sich auf NOS trotzdem gut verhält...
    Wie ist es im Langsamfahrbereich?

    Optimalerweise hättest Du keine Spurverbreiterungen hinten einbauen sollen. Vorallem nicht noch eine breitere als vorne!!! Dadurch - in Kombi mit der Mischbereifung - erhöhst Du die Untersteuerneigung, die der 1er eh schon hat, noch stärker

    Ich lass mir übermorgen von KW das V3 reinmachen. Da paßt dann die Feder-/Dämpferabstimmung auf jeden Fall, zumal sie von einem Profi justiert wird.
     
  4. #3 Cl1ntrock, 21.06.2009
    Cl1ntrock

    Cl1ntrock 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    wieviel kostet dich das KW..???
    ich finde er hupft in den lanngen kurven ..fuehlt sich einfach ein wenig unsicher an..vorher evt wegen der runflats ein wenig steifer>???
    ABER ich war mit den hankook ohne Eibach federn auf der NOS..und wie du sagst fand ich ihn ein wenig uberfordert fuer manche sektionen..
    also es fuehlt sich einfach nicht stimmig an..als wuerden die daempfer null zu den federn passen..ich spuer das wie er eintaucht und wie er sich verhaelt wenn ich bremse..meine freundin neben mir sagte sogar er fuehle sich jetzt eher an wie ein boot und WIPT = zieht sich zusammen und dehnt sich wieder aus..anstatt zack zack...ueber stock und stein..oder eins mit der bodenwelle sein anstatt ein gegner..
    ich bin auch schon audi TTS,porsche boxsterS 911er usw gefahren und finde einfach die schlucken die schlechten strassen sportlicher als mein momantanes setup..schlimm..ich mag es wenn es schoen hart ist = SPORTLICH...aber derzeit fuehlt sich mein 265 ps auto an wie mein 1,9cdti astra GTC den ich vorher hatte mit eibach federn oder sogar schlechter als mein erster wagen corsa C mit kw und 75ps..hahahaha;-)..


    HILLLLLFE !!!!!bin echt unzufrieden
     
  5. #4 munzi70, 21.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    KW V3 mit Einbau, Abstimmung und Vermessung etc. pp = ca. 2.000 Okkens.

    Die Spurverbreiterung hinten würde ich auf jeden Fall schon mal rausmachen. Vorne schadet nicht --> weniger Untersteuern. Hat mich Wolfgang Weber bestätigt.
     
  6. #5 Cl1ntrock, 21.06.2009
    Cl1ntrock

    Cl1ntrock 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    und warum hinten???das sieht ja nicht aus..wenn ich die nur hinten runter mache..ich fahre diese 208 felge..die stehen so weit drin wegen der geringen einpresstiefe..hmm..mal sehen..hab das gefuehl das lenkrad vorne ist unruhiger durch die spur..kann das sein???
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Holk1ng, 21.06.2009
    Holk1ng

    Holk1ng Guest

    Die Mischbereifung soll auch nichts die beste Lösung beim 1er sein, und ja, der Umstieg von den Runflats wirst du schon spüren, denn die RFT sind bretthart.
     
  9. #7 munzi70, 22.06.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Sollte eigentlich nicht durch die Spurverbreiterung vorne unruhiger geworden sein! Wegen Distanzen hinten: Du mußt Dich halt entscheiden: was ist Dir wichtiger: Optik oder Fahrverhalten? Beides wirst Du beim 1er schwerlich optimal zusammen bringen. Wobei die Optik meiner Meinung nach nicht sooo leidet. Wer jedoch vorne und hinten beide Reifen exakt mitm Kotflügel abschließen lassen möchte, hat schlechte Karten ein optimales Fahrverhalten rauszuholen. Ist einfach so!

    Ich empfehle Dir weg mit Mischbereifung. Rundum 225er. Da wird er erstmal neutraler. Vorne müßtest DU die Distanzen dann reduzieren auf max. 10 mm evtl. optimal 6 mm oder ganz weg. Hinten optimalerweise keine Distanzen...
     
Thema:

Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ???

Die Seite wird geladen...

Unzufrieden mit EIBACH Federn - Hilfe ??? - Ähnliche Themen

  1. NCS Problem bitte um Hilfe

    NCS Problem bitte um Hilfe: Hallo Leute, habe meiner Frau einen E87 120d baujahr 2007 gekauft, verwende NCS 3.1.0. jetzt habe ich mit NCS Probiert spiegel einklappen per...
  2. [F20] Eibach Pro-Street-S Erfahrungsbericht

    Eibach Pro-Street-S Erfahrungsbericht: Hallo, bei meinem neuen 120i (F20, EZ 07/2017) habe ich mich fahrwerkstechnisch für das Eibach Pro-Street-S entschieden. Hauptgrund ist der...
  3. Recherche - brauche eure Hilfe

    Recherche - brauche eure Hilfe: Zwecks einer kleinen Recherche suche Kontakt zu Eigentümern eines E81 130i, deren Wagen (seinerzeit) als Neuwagen bei einem österreichischen BMW...
  4. [F20] M135 und eibach pro kit

    M135 und eibach pro kit: Hallo ich bin am Ueberlegen o.g. Zu verbauen. Optisch Natuerlich ein ganz klares ja .... aber was Fuer Vorteile bringt es im Vergleich zum...
  5. HILFE .. Riesen Problem

    HILFE .. Riesen Problem: Hallo Forum, ich hab ein riesen Problem - Kurzfassung - bekomme keinen TÜV da Motorkontrolllampe nicht angeht und Abgasreinigung nicht funzt,...