[E87] Unterschiede beim Spritt Super & Super+

Diskutiere Unterschiede beim Spritt Super & Super+ im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo was meint ihr gibt es einen spürbaren/messbaren unterschied wenn man bei einem 135i nur mit super + fährt anstatt normalen super? ich...

  1. #1 135i_Driver, 07.04.2012
    135i_Driver

    135i_Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Hallo was meint ihr gibt es einen spürbaren/messbaren unterschied wenn man bei einem 135i nur mit super + fährt anstatt normalen super?

    ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen das man das "spürbar" sein könnte hab es aber selbst noch nicht ausporbiert. derzeit fahre ich nur super.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reihensechszyli, 07.04.2012
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.298
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Die Dme erkennt die erhoehte Oktantacktung, somit liegt minimal mehr Leistung/Drehmoment an, der Wirkungsgrad steigt leicht an und bei sparsamer Fahrweise verbraucht er etwas weniger.

    Das beste was es gibt ist das Ultimate 102 Oktan.

    Gruss,
    Marcel
     
  4. #3 135i_Driver, 07.04.2012
    135i_Driver

    135i_Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    super danke für die schnellen infos...
     
  5. #4 ChrisM135i, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    ChrisM135i

    ChrisM135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pliening - Lkr. Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Christian
    Ich tanke einmal im Monat Super+ und merke lediglich eine leichte Verbesserung im Spritverbrauch (bewegt sich bei mir in etwa um 0,5 l/100 km).

    Die erhöhte Leistung merke ich gefühlsmäßig nicht...
     
  6. antu90

    antu90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern - CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Ich hab auch gerade mal 1-2 fragen..

    - Macht es etwas wen ich zb halber tank noch 95 habe und dan mit 98 volltanke?
    - Ist 98 oktan besser für den Motor als 95 oder ist da nur ein minimaler unterschied?
    - Hôrt sich das auto besser an mit 98 und fâhrtes sich besser von der leistung her?

    Gruss antu90
     
  7. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Man merkt absolut keinen Unterschied, egal wo.
    Ich tanke aber aus Prinzip nur Super+.
     
  8. #7 jack_daniels, 07.04.2012
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Zumindest bei meinem 130er gibt es seitens Verbrauch einen messbaren Unterschied zwischen 95 und 98 Oktan.
    Habe es über einen Zeitraum von mehreren Wochen getestet.

    95 Oktan:
    Verbrauch um 9.5 Liter / 100 km.

    98 Oktan:
    Verbrauch um 9 Liter / 100 km.

    In Sachen Leistung und Laufruhe konnte ich keinen spürbaren Unterschied feststellen.
    Allgemein wird für grössere Motoren (5 Zylinder und mehr) 98 Oktan empfohlen, da dieses klopffester und dadurch schonender zum Motor ist.

    Soweit ich weiss, sind die R6 Motoren ohnehin auf 98 Oktan ausgelegt. 95 und 91 können zwar sorglos verbrannt werden, jedoch bei einem schlechteren Wirkungsgrad. In die andere Richtung, sprich 100 oder 102 Oktan, wird man zum 98er keinen Unterschied mehr feststellen können, da der Motor nicht darauf ausgelegt ist. Es wird also rein gar nichts, ausser einem grösseren Loch im Geldbeutel bringen.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
     
  9. antu90

    antu90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern - CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Ja klar danke :daumen:
     
  10. #9 Peril, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    Peril

    Peril 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Danny
    Es gibt auf jeden Fall auch nen Leistungsunterschied, wenn man dauerhaft den besseren Sprit tankt. Beim englischen Automagazin "5th Gear" haben die mal vor paar Jahren normalen Super mit ARAL (BP) Ultimate und Shell V-Power bzw. Optimax verglichen.
    Hier der Bericht dazu: 5th Gear - High Octane Fuels - YouTube. Die Ergebnisse komman ab 3:40 Min.
    Bei kleinen Motoren machts Leistungsmäßig kaum Unterschied, bei starken Motroren hat man mit Ultimate und V-Power auch mehr PS - vorausgesetzt die Motoren sind modern genug um den Unterschied zu bemerken ;)
    Ich tanke ausschließlich Aral Ultimate und bin bisher immer gut damit gefahren.

    Unterschiede im Verbrauch merkt man erst nach mehrmaligem aufeinanderfolgenden Tanken. Wenn man einmal im Monat Ultimate tankt und sonst nur normalen Super, kann man gar nichts merken - ist pure Einbildung.
     
  11. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Ist es nur bei BMW Motoren mit Klopfsensor so, dass sie sich erst nach dem 3.tanken auf den neuen Spritt eingestellt haben? Falls das jemand net weiß und tankt mal super und fürs gewissen wieder super+ besteht ja eine richtig große Gefahr für Klopfen und ich glaube das will keiner länger haben...das schreit ja dann noch Motorschaden..
     
  12. #11 135i_coupe_n54, 07.04.2012
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    100 oktan ist nur sinnvoll wenn dein steuergerät auf 100 oktan programmiert wird, ansonsten ist die brühe fürn arsch.

    super plus sollte schon sein beim 135i.
     
  13. antu90

    antu90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern - CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Super plus = 98 oder?

    Ich habe bis jetzt immer nur 95 getankt
     
  14. #13 BMWlover, 07.04.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich tank immer Super+, manchmal auch das 102er... :D
     
  15. #14 135i_Driver, 07.04.2012
    135i_Driver

    135i_Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    112 Octane :D kann man das bedenkenlos tanken? oder schadet das dem auto?
     
  16. #15 BMWlover, 07.04.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    112 Oktan? Das ist ja schon fast Rennbenzin... Wo tankste denn das? :D
     
  17. #16 Stefan BMW 120i, 07.04.2012
    Stefan BMW 120i

    Stefan BMW 120i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osnabrück
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    12/2015
    Vorname:
    Stefan
    die tatsächliche Mehr-Leiszung kommt auch erst nach 3-4 Tankfüllungen...
     
  18. #17 reihensechszyli, 07.04.2012
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.298
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Das ist mehr als bekannt dass 102 Oktan schon im Serienzustand was bringt. Frag mal einschlaegige Pruefstandbetreiber!
     
  19. joe266

    joe266 Guest

    mag sein, dass diese highend Plörre der großen Konzerne was bringt. Der Preis dafür ist es aber meiner Meinung nach nicht Wert.
    Ich hab immer wieder Ultimate 100 oder das Zeug von Shell benutzt. Kein "merklichen" Unterschied.
    Ich bleib bei S+
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. antu90

    antu90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bern - CH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Kleine zusammenfassung :D

    Also ich habe von anfang an 95 getankt.. Wen ich jetzt 98 tanke muss ich 3-4 tankfüllungen warten bis man den unterschied merkt?
    Ist den der unterschied gut merkbar?
    Oder Lohnt sich das ganze gar nicht und ich bleibe bei 95?

    gruss
     
  22. #20 reihensechszyli, 09.04.2012
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.298
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Da ist viel bla, bla dabei. Fahr den Tank leer und teste durch. Probieren geht ueber studieren. Bloeder Spruch, aber es trifft schon ab und an zu.
     
Thema: Unterschiede beim Spritt Super & Super+
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avia super plus

    ,
  2. bmw 116i aral ultimate102

    ,
  3. rs4 b5 102 oktan

    ,
  4. bmw 116 i 102 oktan,
  5. avia super plus 98 oktan,
  6. leistungsmessung aral ultimate 102
Die Seite wird geladen...

Unterschiede beim Spritt Super & Super+ - Ähnliche Themen

  1. Motec Tornado 8,5x18 5x120 Schwarz mit Michelin Pilot Super Sport

    Motec Tornado 8,5x18 5x120 Schwarz mit Michelin Pilot Super Sport: Hi, ich biete hier einen Satz (4 Stück) Motec Tornado Alufelgen mit den Maßen 8,5x18 ET35 in der Farbe Matt Schwarz mit einem Lochkreis von 5x120...
  2. Lockdown beim M135i

    Lockdown beim M135i: Hallo zusammen, möchte eigentlich nur auf ein Thema hinweisen, da ich aber glaube, dass es sich grade für die M135i/M140i mit Heckantrieb um eine...
  3. Knacken beim gangwechsel

    Knacken beim gangwechsel: Hallo wer kann mir helfen habe einen 125i coupe 3.0 und jedesmal wenn ich rückwärts oder vorwärts leicht anfahre dann knackt es. Das Geräusch...
  4. BMW F20 - beim Service meine Codierungen gelöscht

    BMW F20 - beim Service meine Codierungen gelöscht: Hi, hatte meinen "Kleinen" beim Service beim Freundlichen. Laut Rechnung wurde mir die Software neu installiert(0 Euro lt. Rechnung), aber es...
  5. Motor ruckelt beim Beschleunigen extrem

    Motor ruckelt beim Beschleunigen extrem: Hallo zusammen, ich wende mich an Euch in der Hoffnung, dass mir noch weitergeholfen werden kann. Ich bin inzwischen über den Status der...