Unterschied HiFi System F40 vs F20

Diskutiere Unterschied HiFi System F40 vs F20 im Allgemeines BMW 1er F4x Forum Forum im Bereich Informationen zum 1er F4x Modell ab 2019; Unter "nicht gerade billig" verstehe ich zumindest eine Bowers & Wilkens Nautilus 2 (mein persönlicher Favorit). Das Setup, welches zu solchen...

  1. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Dietmar
    Ein ausreichender Kabelquerschnitt aus Kupfer reicht in
    den meissten Fällen aus. :-)
     
  2. #22 Alex-M140i, 28.12.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    498
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Bei Dir gibt es anscheinend nur 1 oder 0. Denn neben den Nautilus bietet B&W durchaus noch halbwegs bezahlbare Lautsprecher, z.B. die 600er oder 800er Serie, wobei meine zu letzteren gehören. Und ich denke nicht, dass es B&W nötig hat, insbesondere nicht bei der 800er Serie, sog. "Marketing-Gelaber" zu betreiben, nicht zuletzt weil man die Info der Einspielzeit erst mit der Bedienungs-/Aufbauanleitung erhält, also wenn man die Lautsprecher bereits hat.
    Somit klinke ich jetzt aus dieser Diskussion aus, wo anscheinend keine zweite Meinung akzeptiert wird.
     
    spitzel gefällt das.
  3. #23 Dee-Age, 28.12.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Wahrscheinlich ist es wie beim F20. Ein Verstärker-Tausch bringt vieles.
    Gibt es MatchUp auch für F40? Oder passt er da dann wirklich nur für das kleine HiFi?
     
  4. #24 RedbullRalle, 28.12.2020
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Es gibt ein Modul um den Match UP7 RAM tauglich zu machen. Problem das der HK Verstärker ein 9-Kanal ist und die Match nur 7 hat. Aber wer weiß.........
     
  5. #25 men's toys, 31.12.2020
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Da bist du leider falsch bzw. überhaupt nicht informiert. Jeder (!!!) neue Lautsprecher verändert seine Parameter, bis sie nach einer mehr oder weniger langen Einspielzeit ein relativ konstantes Niveau erreichen. Der Klang ändert sich in dieser Zeit - je nach Lautsprechertyp - erheblich. Meine Heimlautsprecher z.B. (Piega Coax 10.2) klangen zu Beginn "ganz ordentlich" und nach ca. einem Jahr war der Klang dann eher im Bereich "die Sonne geht auf" angesiedelt. Der Hersteller gibt hier eine Einspielzeit von rund 100 Stunden (!) an.

    Nun mag das, wie ja auch schon andere geschrieben haben, bei High End Lautsprechern stärker ins Gewicht fallen, aber hörbar ist das Einspielen jedoch auch bei günstigeren Systemen. Aber dass aus einem schlechten System durch eine entsprechende Einspielzeit kein gutes wird, hatte ich ja bereits angemerkt.
     
  6. #26 Tomtheschmälzer, 03.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2021
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    145
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Bei High End Home use Lautsprechern trifft das ja zu,
    Ab Werk Lautsprechern im Car Hifi Bereich passt das leider nicht, da wird zT das billigte verbaut was man machen kann. Die Marketing Story ist entscheidend-mit dem Namen. Deshalb sind alle! ab Werk konfigurierten Hifi Systeme nur 3te Wahl.
    Bei Burmester bei dem Wettbewerb wiegt der Mitteltöner mal 250 Gramm(Mich wundert, das die ihren Namen dafür hergeben). da kann es nicht sein, dass da eine vernünftige Klangausbeute rauskommt.-Da kannst du 10 Jahre einspielen lassen.
     
    Dee-Age und DominikS66 gefällt das.
  7. #27 RedbullRalle, 03.01.2021
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Ganz kann ich dem nicht zustimmen. Es gibt auch sehr gutes Material in Werkssystemen.
    Niemals ALLE.
     
  8. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Dietmar
    Gibt ja glaube ich nur 3 Hersteller.
    Böse
    Harman
    Burmester
     
  9. #29 RedbullRalle, 03.01.2021
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Hersteller? :lach_flash:
    Sorry musste sein......Du glaubst wirklich die stellen das Zeug her?
    Sagen wir so, es gibt diese Marken, dazu noch einige andere wie Dynaudio, B&W, BO usw...
     
    SilberE87 gefällt das.
  10. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    891
    Ort:
    Heilbronn
    Bowers&Wilkins sowie B&O gehören zur Harman-Gruppe..
     
  11. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Dietmar
    Was sind es denn dann..?
     
  12. #32 RedbullRalle, 04.01.2021
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Marken und keine Hersteller.
    Und das kann ein gravierender Unterschied sein.
     
  13. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Dietmar
    Danke für den Hinweis..:nod:
     
  14. #34 men's toys, 04.01.2021
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Ein Mitteltöner mit "nur" 250g Gewicht kann also nicht klingen? Bevor du solche Behauptungen schreibst, solltest du dich mal über die verschiedenen Antriebssysteme bei Lautsprechern informieren. Gerade im Car Hifi kommt - aus Gewichts- und Platzgründen - gerne das Material Neodym für den Permanentmagneten zum Einsatz, welches schön leicht und dabei enorm stark ist.

    So, da ich merke, dass fachlich fundierte Beiträge hier nicht weiterführen, werde ich mich nun aus der wenig zielführenden Diskussion ausklinken!
     
    RedbullRalle gefällt das.
  15. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Weilmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Dietmar
    Es gab Zeiten,da wurde viel mit Gewicht geworben.
    Egal ob Verstärker oder Lautsprecher.
    Die Zeiten sind aber längst vorbei..
     
  16. #36 RedbullRalle, 04.01.2021
    RedbullRalle

    RedbullRalle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2017
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Kombilimousine (F40)
    Baujahr:
    12/2019
    Weil die Zeit nicht stehen bleibt.....
    Wie bei allem halt. Gibt aber auch noch genug Antiquitätenfreunde.....die sammeln das dann und weinen alten Zeiten nach.
     
  17. #37 Easyraider, 13.01.2021
    Easyraider

    Easyraider 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2019
    Vielleicht bilde ich es mir nur ein aber ...

    ich hab ein F20 LCI2 mit HK, war am Anfang auch mega unzufrieden (hattet vorher F20 mit HIFI und dachte das Upgrade lohnt sich)

    als ich mein iPhone per Bluetooth verbunden hatte war der Klang wirklich echt nicht gut, sobald ich auf CarPlay gewechselt bin, waren die Klänge wesentlich besser (klarer und satter). Es kann sein das es Einbildung ist, vielleicht kann das jemand bestätigen, ich denke das würde vieles erklären.
     
Thema:

Unterschied HiFi System F40 vs F20

Die Seite wird geladen...

Unterschied HiFi System F40 vs F20 - Ähnliche Themen

  1. Unterschied bei Dachspoiler für F20 vFL und FL?

    Unterschied bei Dachspoiler für F20 vFL und FL?: Hallo Zusammen, kann mir einer sagen ob es bei der Dachkante einen Unterschied in den Maßen von vor-Facelift und Facelift gibt? D.h. ob man beim...
  2. Unterschiede Qualität Verdeck in schwarz und silbereffekt?

    Unterschiede Qualität Verdeck in schwarz und silbereffekt?: Moin zusammen, ich trage mich langsam aber sicher mit dem Gedanken, demnächst das Verdeck unseres E88 zu wechseln, bevor es nicht nur kacke...
  3. [E87] Unterschiedliche Antriebswellen für Automatik- und Schaltgetriebe?

    Unterschiedliche Antriebswellen für Automatik- und Schaltgetriebe?: Hallo zusammen, laut der BMW Werkstatt, in welcher ich meinen Wagen (E87 FLM - 0005/AJZ) bezüglich der TA "Bremsunterdruck", sowie die...
  4. [F20] Unterschiedliche Ausstattungslinien

    Unterschiedliche Ausstattungslinien: Hallo zusammen, mich möchte mir gerne einen gebrauchten 120i 2017 kaufen. Mir fällt hierbei immer wieder auf, dass ich über „advantage“,...
  5. Unterschied Stoßstangen 140i und 120i

    Unterschied Stoßstangen 140i und 120i: Hallo, worin besteht denn der Unterschied zwischen der Stoßstange vom M135/140i (51118064587) und der des 120i (51118064581). Rüste gerade das M...