[F21] Unterschied beim Sturz

Diskutiere Unterschied beim Sturz im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, habe da mal eine Frage an die Fahrwerksexperten. Mein 118d F21 zieht immer leicht nach links, auch nach links lenken beim Kurven...

  1. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    Hallo zusammen,

    habe da mal eine Frage an die Fahrwerksexperten.

    Mein 118d F21 zieht immer leicht nach links, auch nach links lenken beim Kurven fahren ist leichter als nach rechts.
    Es ist zwar nicht so extrem, aber ich merke es, muss beim fahren auch oft korrigieren und es nervt mich.

    Das Auto hatte es von Anfang an, habe es als Jahreswagen gekauft.

    Da ich aber eh ein neues Fahrwerk einbauen lassen wollte habe ich mir nichts dabei gedacht und geglaubt dass es danach, dem Vermessen und Einstellung weg sein würde.
    Dem war aber nicht so.
    Habe es nach einigen Monaten auch zu Sicherheit noch mal neu einstellen lassen.

    Dabei kam beides mal heraus dass der Sturz rechts ca. 1 Grad hat und links nur ein halbes.

    Darum meine Frage, kann das ca. halbe Grad Unterschied diese Syndrome beim fahren verursachen, oder könnte es noch was anderes sein?

    Wenn ja würde ich gerne so ein
    Schwenklager mit Sturzkorrektur einbauen lassen.

    Grüße Dirk
     
  2. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    kann duchaus dazu führen .. Unfallfzg?!
     
  3. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    Es hatte angeblich einen kleinen Schaden unter 1k€ wo wohl auch eine Felge getauscht oder lackiert wurde.
     
  4. #4 CeterumCenseo, 04.08.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.338
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wie sind die anderen Achseinstellwerte? Nur am Sturz liegt es normal eher nicht.
     
  5. #5 Der Jens, 04.08.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    1.088
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Mein E81 hatte anfangs 0,75° Sturz-Unterschied und hat nicht zur Seite gezogen. Ist der Nachlauf gleich ?
     
  6. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    Die waren meiner Meinung nach ok.

    siehe Bilder im Anhang.

    Also beim ersten Mal war es ein Unterschied von 32 Minuten, und bei zweiten Mal immer noch 21 Minuten Unterschied
    Merke es aber immer noch, nach dem zweiten Versuch dachte ich noch es sei eine leichte Besserung zu merken.
     

    Anhänge:

  7. #7 Der Jens, 04.08.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    1.088
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Tja - sieht soweit ok aus.
    Vielleicht reagiert der F20 empfindlicher auf unterschiedliche Sturzwerte als der E81, aber so richtig dran glauben tue ich nicht.

    Wenn andere Domlager, dann die Millway Street, die sind vom Komfort her identisch zu den Seriendomlagern.
     
  8. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    An Millway Street hatte ich auch schon gedacht, sind aber leider ohne Zulassung.
     
  9. #9 Der Jens, 05.08.2021
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    1.088
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Bei den Domlagern ist gar nicht klar, ob die überhaupt eingetragen werden müssen.
    Ich hatte sie damals bei der Eintragung des Gewindefahrwerks bereits montiert; der TÜV Prüfer hat es entweder nicht gesehen oder es war ihm egal.

    Und zum Versicherungssschutz: den verliert man nur, wenn die nicht eingetragene Änderung ursächlich für den Unfall war.
    Mir fällt jetzt gerade keine Situation ein, bei der ein verstellbares Domlager einen Unfall verursachen könnte ...
     
  10. #10 CeterumCenseo, 05.08.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.338
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Reifenplatzer wegen zu viel Sturz; Bruch vom Lager wegen minderer Qualität bzw. falscher Dimensionierung wären Gründe ...

    Erlöschen der BE kann man deswegen auch trefflich diskutieren. Die Einzelabnahme von ordentlich gemachten Domlagern sollte ein gestandener aaS aber im Kreuz haben.
     
  11. #11 Black-Sushi, 05.08.2021
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    314
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    Kann man abnehmen lassen ist möglich, habe ich machen lassen.
     
  12. 740i

    740i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    181
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Einstellung der Hinterachse ist genauso wichtig. Spur und Sturz unbedingt rechts und links auch hinten gleich einstellen lassen.
    Gruß Peter
     
  13. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    Die anderen Werte sind ja anscheinend ok.
    Wenn ich sicher wüsste das so ein Schwenklager mit Sturzkorrektur von 30 Minuten das Problem lösen würde, wäre ich ja bereit das einbauen zu lassen.
     
  14. #14 CeterumCenseo, 06.08.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.338
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Schon mal die Räder getauscht?
     
  15. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    2.084
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Denke das Geld kannst Du Dir sparen. Eine so relativ minimale Sturzdifferenz hat erfahrungsgemäß keine wie von Dir beschriebene Auswirkungen. Derartige Dralltendenz geht, wenn nicht auf Spurfehler, dann meist auf Verschleiß oder Beschädigung zurück. Und wenn ich beim Einschlagen der Lenkung nach einer Seite mehr Lenkmoment benötige als zur anderen, dann riecht das für mich gewaltig nach o.g. Ursachen. Ein "kleiner Schaden..." ist halt subjektiv relativ:wink:.
     
  16. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Wäre auch mein Tipp, hatte ich schon 2 X, beide male waren die Reifen die Ursache, waren relativ neu und ohne äußere Beschädigungen.

    Habe mehrfach vermessen und einstellen lassen, alles ohne Erfolg. Dann habe ich einen anderen Satz Räder montiert, da war es nicht, dann habe ich die anderen Vorderräder getauscht, da zog er auf die andere Seite.
     
    cb7777 gefällt das.
  17. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    2.084
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Das gibt es in der Tat, wenn auch sehr selten. Ungleichmäßigkeiten im Reifenunterbau können nicht nur zu Unwuchten führen, sondern auch zu einseitigem Geradeauslauf. Im vorliegenden Fall sprechen allerdings die von Dirk erwähnten, einseitig erhöhten Lenkräfte eher dagegen.
    Ein Rädertausch ist den Versuch aber allemal wert.
     
    CeterumCenseo und aragon gefällt das.
  18. DirkH

    DirkH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    46419
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Dirk
    Mit Winterreifen auf anderen Felgen ist es nicht.
    Muss irgendwie am Fahrwerk liegen.
    Wenn es der Unterschied im Sturz eher nich sein kann, muss ich noch mal schauen ob vielleicht bei der Spur was ausgeschlagen ist oder Spiel hat.
     
  19. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Dann sind es die Reifen, wechsel mal vorne von rechts nach links, ob er zur anderen Seite zieht.
    Oder einzeln durch einen Winterreifen ersetzen, dann hast Du den Übeltäter.
    Mit den 0.5 Grad Sturz hat da mMn nichts zu tun.
     
    cb7777 und CeterumCenseo gefällt das.
  20. #20 CeterumCenseo, 07.08.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    2.338
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Eben, wenn es mit WR nicht ist, sind's recht sicher die Reifen. Deshalb fragte ich genau danach! Kann z. B. an der Konizität der Reifen liegen

    Wie @aragon schon sagte, einfach mal links rechts tauschen und gucken, was passiert.
     
    aragon und cb7777 gefällt das.
Thema:

Unterschied beim Sturz

Die Seite wird geladen...

Unterschied beim Sturz - Ähnliche Themen

  1. [F20] 120i - Unterschiede beim Sound durch Opf?

    120i - Unterschiede beim Sound durch Opf?: Guten Abend zusammen, ich bin recht neu im Forum. Habe die letzten Wochen immer mal wieder mitgelesen. Bin 27 und stehe kurz vor meinem 120i...
  2. Unterschiede beim M-Sport Lenkrad

    Unterschiede beim M-Sport Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach M Sportlenrädern in der Bucht für den F 20/F21 auf unterschiedliche Angebote bei den Lenkrädern gestossen. Weiss...
  3. [E82] Unterschiede beim M Aerodynamikpaket

    Unterschiede beim M Aerodynamikpaket: Hallo Forum \:D/ ich besitze zwar zur Zeit noch keinen 1er, lese hier aber schon seit geraumer Zeit fleißig mit und stehe jetzt kurz vor dem...
  4. Was ist der Unterschied zwischen 5 u.6 Pin beim Aussenspiegel?

    Was ist der Unterschied zwischen 5 u.6 Pin beim Aussenspiegel?: Hallo, weiss einer von euch, was der unterschied zwischen 5 und 6 pin anschluss beim aussenspiegel ist und wenn man nur einen 5pin anschluss...