[E8x] Unterschied 120d & 123d

Diskutiere Unterschied 120d & 123d im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, bin gerade auf der Suche nach einem 1er Jahreswagen. Hatte mich eigentlich schon für den 120d entschieden, aber gerade sind vermehrt...

  1. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hallo,
    bin gerade auf der Suche nach einem 1er Jahreswagen. Hatte mich eigentlich schon für den 120d entschieden, aber gerade sind vermehrt relativ günstige 123d zu finden (wahrscheinlich von Sixt). Jetzt bin ich unsicher, ob 120d oder 123d.

    Derzeit fahre ich einen 116i FL und möchte auf einen Diesel umsteigen, da ich monatlich über 2000km fahre und sich der 116i tot säuft.

    Worin liegen die Unterschiede zwischen 120d und 123d, von der Leistung mal abgesehen.
    Von den 80km täglich sind ca. 60km Autobahn, wo ich auch mal gerne schneller fahre.

    Was meint ihr? 120d oder 123d?

    Freue mich über ein paar Meinungen.
    Gruß Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy85

    Andy85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HS / KO
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    was mir gerade so einfällt:
    -2 Turbolader, daher deutlich gleichmäßigere Beschleunigung
    -Kürzere Übersetzung trotzdem aber höhere Vmax
    -Größere Bremsanlage
    -Elektronisches Sperrdif. (Zumindest habe ich das hier des öfteren gelesen, aber nicht weiter verfolgt)

    Von daher ganz klar 123d
     
  4. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Danke ;)
    Aber bei 2 Turboladern ist doch die Wahrscheinlichkeit, dass einer ausfällt höher, wenn man über 100 000km kommt, oder?

    Wie verhält sich der Verbrauch? Und was bringen größere Bremsen?
     
  5. #4 Sephiroth, 13.04.2012
    Sephiroth

    Sephiroth 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Coole Einstellung! Wieso kaufst du dir nicht einen 3-Zylinder Lupo? Der hat einen Zylinder weniger und somit kann auch weniger kaputt gegen. Ausserdem hat der 120d einen Turbo mit variabler Schaufelgeometrie - ich denke das System ist anfälliger als zwei Turbos mit fester Schaufelgeometrie. Wenn du aber so Angst vor Turbos hast, dann solltest du dir am besten einen Wagen mit Sauger Motor kaufen.
     
  6. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich hatte es irgendwo mal aufgeschnappt und wollte nur mal hören, was man hier dazu sagt :?
     
  7. #6 TierparkT0ni, 13.04.2012
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    LOL
    Schwer zu urteilen.
    Der eine steht mehr auf die harmonische, gleichmäßige Beschleunigung (123d) und der andere auf nen "Turbobums" (120d).

    Der 123d hat halt durch den Twinturbo IMMER Saft.
    Der 120d dagegen braucht ne klitzekleine Gedenksekunde :)

    Verbrauchstechnisch sollte der 120d nen ticken weniger verbrauchen.

    Wenn es in dein Budget passt, dann würde ich nen 123d nehmen.
    Ansonsten den 120d nehmen und evtl. nen BMW Performance Power Kit einbauen ;)
     
  8. apj_83

    apj_83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau zwischen Augsburg und Ulm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Simon
    pro 123d: nennleistung bei (für diesel) sagenhaften 4.400 rpm :unibrow:
    ansonsten noch eben das souveränere motorgefühl :wink:
     
  9. Andy85

    Andy85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HS / KO
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    was bitte soll ich von der Frage halte:
    "Was bringen größere Bremsen" ???
     
  10. #9 snakeshit87, 14.04.2012
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    52
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    sofern es das budget zulässt ist der 123d die bessere wahl.
    Rein von den Fahrleistungen wirst du allerdings auch beim 120d gut bedient sein, erst recht beim Umstieg vom 116i ;)
     
  11. JP-170

    JP-170 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    :daumen: Pro Performace Kit :daumen:
     
  12. #11 JayJay125D, 14.04.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.543
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Im Vergleich zum 116i (mein erster war auch einer) hast du mit nem 123d ein komplett anderes Auto, mal von der Optik abgesehen. Beschleunigung selbst im 6. Gang bei keiner Geschwindigkeit kein Problem. Der Motor läuft ruhiger als der 120d und selbst der 116i und ist kaum als Diesel wahrzunehmen. Fahrfreude pur. Würd auf jeden Fall den 123d dem 120d vorziehen.
     
  13. #12 Maxell63, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    Maxell63

    Maxell63 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    ich kann nur sagen, ich fahre seit gut einem Jahr einen 123D Automatic. Das Auto macht Spass, ist aber ein echter Säufer. Unter 7.5 Liter macht gar keinen Spass... wenn du einigermassen Artgerecht fährst, dann sind es immer zwischen 8 und 9 Litern.... bin in kalten Wintern auch schon mit knapp 11 Litern gefahren. Versuche gerade, das auto deswegen wieder los zu werden. Es gibt auch 123 Fahrer mit weniger Verbrauch, das sind dann meistens Schalter...

    Auf jeden Fall macht der Diesel Mehrverbrauch auf 3 Jahre knapp 4000 Euro mehr aus, als ich dachte und berechnet hatte. Wenn du Spass haben willst, dann würde ich zu einem gebrauchten 330D raten, der geht auch deutlich besser und braucht das gleiche, wenn du sparen willst, dann nimm eine 120D
     
  14. Andy85

    Andy85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    HS / KO
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    was den Verbrauch angeht, würde ich dir raten dir das hier an zu schauen
    http://www.1erforum.de/bmw-123d/verbrauch-123d-7568.html

    Was der Maxell da nämlich so beschreibt als sei ist die Regel ist schlicht falsch!
    ich hab damals auch mit 7L abgestimmt, fahre jetzt aber mit 6.3!
    Zwar Schalter, aber dinge wie ein 330D verbraucht weniger oder so sollten hier besser nicht diskutiert werden.
     
  15. #14 JayJay125D, 14.04.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.543
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    11l im Winter? :shock:
    Dann musst du dann aber auch im Stand bei Leerlauf auf dem Pedal stehen. Vielleicht mal den Luftdruck in den Reifen prüfen und gegebenenfalls erhöhen oder nicht nur im Rückwärtsgang fahren :mrgreen:
    Kann nur für mich sprechen, bin selbst bei langen Fahrten bei konstant 220 (Tempomat auf freier Bahn Berlin-Dortmund) nur knapp über 9 Liter gekommen. Bei zügiger Fahrt in der Stadt und im Berufsverkehr mit mehrfachen Beschleunigungsphasen und Vmax von 210 (wegen Winterreifen) komme ich auch auf etwas über 8 Liter. Bei normaler Fahrt bis 140 (also gemühtliches Mitfahren im Verkehr) steht momentan 7,1 l/100 km auf der Uhr.
    Sieh es einfach so, mit nem 123d du bist Mitgleid im Club der Fahrfreude und den Monatsbeitrag (Verbrauch) kannst du selber festlegen.
     
  16. #15 Maxell63, 14.04.2012
    Maxell63

    Maxell63 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Wieso soll das falsch sein? Das ist nicht mehr und nicht weniger, als meine Erfahrungen mit diesem Auto. In der Tat ist der 123D am 23.4 beim Händler, er war am Prüfer, hier war kein Fehler, eine normale Landstrassenfahrt durch den Händler ergab 8.6 Liter....
     
  17. #16 TierparkT0ni, 14.04.2012
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn ich das hier so lese, dann bin ich froh nen 120dPP zu haben :)
    Das sind ja Verbräuche wie bei einem 6 Zylinder Diesel :mrgreen:

    Das kurze Getriebe beim 123d scheint einiges zu futtern.
     
  18. #17 CSchnuffi5, 14.04.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Maxell hat eine Automatik die schon 1L mehr nimmt als die Schalter

    und er hat scheinbar auch ein Modell was besonders schluckt

    viele anderen haben nicht solche Probleme

    im übrigen ich kann meinen locker mit 6,2L fahren
    Handschalter

    und so viel weniger verbraucht ein 120d dann auch nicht mehr

    das Kurze Getriebe hat nur bei Autobahntempo Nachteile.
    Sonst ist es eigentlich immer im Vorteil da du in einen höheren Gang fahren kannst als beim 120d


    im Übrigen im Vergleich zum Markt ist das Getriebe vom 123d nur minimal kürzer ausgelegt

    das 120d Getriebe ist einfach viel zu lang ausgelegt
     
  19. #18 snakeshit87, 14.04.2012
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    52
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    ich fahre mit ca 5,8-6,2 laut BC. Wenn man nun ca 10% drauf rechnet hat man den realen Wert. Da ist dann so ziemlich alles dabei: entspannt, normal, schnell - Stadt, Land, AB.
    Den 120d könnte ich sicher ein bisschen sparsamer bewegen, aber wegen 0,5-1 L wollte ich dann doch nicht auf den Doppelturbo verzichten.

    Wenn hier manche mit 9 Litern und mehr im Schnitt unterwegs sind (ich hoffe mal hier wurde über den Schnitt pro Tankfüllung geredet und nicht Vollgas auf der AB) dann würde ich mir deutlich mehr Gedanken um den Satz Reifen + Bremsen machen, als um die paar Liter Sprit...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 atzenhainer, 14.04.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Der Vorteil vom 123d ist einfach dass er nochmals souveräner wirkt, speziell auf der Autobahn, wie der 120d. Die Drehfreude ist einfach etwas ganz anderes. Dafür wirkt der 123d subjektiv nicht so kräftig da eben der "Dieselbums" fehlt.
    Ich persönlich fahre mehr oder weniger zwangsweise einen Diesel und mich hat diese schmale Drehzahlband immer gestört. Was bringt mit dieser Schub bei 2000U/min wenn 1500 Umdrehungen später schon wieder alles vorbei ist?

    Der 123d ist der erste Diesel welche davon eine Ausnahme ist. Zusätzlich geht der Verbrauch auch bei sehr schneller Autobanfahrt nicht so sehr in die Höhe.
    Ich bin schon Schnitte mit über 220km/h gefahren über 140km und da lag der Verbrauch gerade mal bei guten 10l.
     
  22. #20 snowwhite, 14.04.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    :daumen:
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen! Wenn du den Wagen jenseits der 180 km/h auf der Autobahn bewegst, dann schluckt er auch ordentlich für nen Diesel aber mit 10 bis 11l musst du dann schon rechnen! Da ist ein 325 oder 330d definitiv sparsamer! Bevor jetzt wieder gemeckert wird, ich habs selber getestet!

    Ich fahre selber viel Autobahn allerdings eher gediegen wegen Berufsverkehr und mein Verbrauch liegt zwischen 7,0 und 7,3 Litern pro 100 km. Du hast halt wie bereits geschrieben ab 1.150 Touren RICHTIG DRUCK - (400 nm) sind schon ne Ansage für lediglich 2 Liter Hubraum!
    Hab es bis heute nicht bereut mir meinen Traumwagen zu kaufen - ganz im Gegenteil :mrgreen:
     
Thema: Unterschied 120d & 123d
Die Seite wird geladen...

Unterschied 120d & 123d - Ähnliche Themen

  1. [E87] Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung

    Auf der Suche nach einem 120d / Eure Erfahrungen bezüglich Laufleistung: Hallo Liebe Community, Ich bin neu hier im Forum und bin momentan auf der Suche nach einem 120d. Da ich durch die Suchfunktion nach ähnlichen...
  2. [E87] 120D Preiseinschätzung

    120D Preiseinschätzung: Hallo zusammen, ich will meinen 120d verkaufen und bin mir nicht sicher wie viel er noch Wert ist im Verkauf an Privat. Im Dezember hat mir ein...
  3. [E81] bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??

    bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??: besitzt jemand ein fotoshop ähnliches programm um zu sehen wie die vorschläge am auto aussehen könnten ?!? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. [E87] Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er

    Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er: [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe einen neuen,unverbauten Sattelhalter für links vorne eines 123d, passt wohl auch am 130i oder 3er Reihe bei einigen...
  5. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...