Unterschied 116i/118i/120i spürbar?

Diskutiere Unterschied 116i/118i/120i spürbar? im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, mich würde mal interessieren, ob hier jemand schonmal alle 3 Motoren probegefahren ist und wie er die Unterschiede sieht. Sind sie...

  1. Micky

    Micky 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ob hier jemand schonmal alle 3 Motoren probegefahren ist und wie er die Unterschiede sieht. Sind sie spürbar? Wo am meisten? Zwischen 166i und 118i? Oder eher zwischen 118i und 120i?

    Ich bin mal den 118i probegefahren und muss sagen, ja, zieht ganz gut, auf jeden Fall OK, aber nicht "sportlich" (was immer das heißt). Also man hat nicht den Eindruck, dass der Motor besonders agil ist.

    Ich frage mich halt, wie das beim 116i und beim 120i im Vergleich aussieht...

    Ist ganz subjektiv, klar...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris-s7, 10.03.2010
    chris-s7

    chris-s7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Also ich habe alle 3 Motoren schon gefahren. Der 116i ist für jemanden der nicht viel fährt ein super Motor. Meine Freundin fährt den und der Reicht auch vollkommen aus. Ich persönlich finde den Unterscheid zum 118i schon groß und ich denke das das der besste Motor ist. Der 120i geht nur in höheren Drehzahlen besser. aber meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis nicht.

    Und man muss sagen, alle BMW 4 Zylinder sind nicht Wirklich Sportlich. Sie sind halt auch wie die 6Ender von der LEistungsentfaltung sehr gelichmäßig.

    Ich würde von BMW nur 4 Zylinder Diesel, oder Halt 6er fahren.
     
  4. #3 blackraven, 10.03.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Sorry muss mal kurz nen bisschen OT machen.

    Kannst du/ihr das genauer erläutern?
    Hört man immer wieder, kann ich aber nicht nachvollziehen.

    Sportlich bedeutet für mich Rennstrecken ähnlicher Einsatz, nicht zu verwechseln mit Agilität und/oder Faulheit beim Schalten, durch frühzeitig anliegendes max. Drehmoment, wie bei aufgeladenen Motoren.
     
  5. #4 chris-s7, 10.03.2010
    chris-s7

    chris-s7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Man kann es nennen wie mann will, Sportlich, Agil und und und.

    Ein BMW 4 Zylinder braucht Drehzahl. Gut das brauchen die 6er auch. aber da geht was mehr ab. Ich fahre als Schlechtwetterauto noch nen Leon 1.8tsi mit 160Ps und da geht richtig was wenn man aufs Gas drückt. Das kenn ich von nem 4Zylinder von BMW nicht.
     
  6. #5 Lavataucher, 10.03.2010
    Lavataucher

    Lavataucher Guest

    Das kann ich irgendwie gar nicht nachvollziehen. Ich finde die Leistungsabgabe sehr homogen, da gibts keine großartigen Ausreißer. Wenn ich bei 50 im 6. bin und Gas gebe bockt er natürlich etwas, aber in alltäglichen Situationen hab ich mir abgewöhnt runterzuschalten, weil da einfach nicht mehr kommt.

    Der Unterschied war vor allem sehr heftig, weil ich vorher einen Alfa gefahren bin, der unter 3000RPM tot war und ab 5000 dann die Pferde rausgelassen hat. DAS war eine Drehorgel.
     
  7. #6 chris-s7, 10.03.2010
    chris-s7

    chris-s7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ich meine im Vergleich zu nem VW Motor
     
  8. #7 exhorder, 10.03.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Naja, den 1.8TSI kenne ich mittlerweile ziemlich gut, dessen Turbobums suggeriert halt einfach viel mehr Leistung, als tatsächlich da ist - auch wenn das nicht mehr so extrem ist wie bei Turbomotoren alter Schule. Ich mag da die gleichmäßige Leistungsentfaltung des Saugers mehr - mal gucken, was sich BMW für die kommenden Turbobenziner so einfallen lässt (ich hoffe ja auch in den kleinen Vierzylindern auf Twinscroll-Technik).
     
  9. #8 chris-s7, 10.03.2010
    chris-s7

    chris-s7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ja genau. Die BMW Motoren sind halt sehr gleichmäßig und somit auch eher Langweilig. Auch die 6Zylinder sind von der Leistungsentfaltung her langweilig. Nur da ist wenigstens der Klang noch Super.

    Für mich kommt eigentlich nur noch 3 Motorvarianten ins Haus.

    4 Zylinder Turbomotor
    Reihensechser von BMW
    oder halt ein Diesel.

    Aber nen BMW Sauger als 4 Zylinder möchte ich nicht haben. Da bin ich doch von meinen 4Zylinder zu sehr verwöhnt, obwohl die 4 Zylinder BMW Motoren gut sind und auch sparsamm sind. Aber irgendwas fehlt mir da
     
  10. #9 blackraven, 10.03.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Naja, jedem das seine. Für mich definiert sich Sportlichkeit nicht alleine durch den Drehmomentverlauf des Motors. Deswegen fahre ich u.a. auch nen 1er und keinen Golf. :)

    Hätte der 1er allerdings den Motor des GTI, den 2.0 TFSI, wär es das perfekte Auto.
     
  11. #10 mini388, 11.03.2010
    mini388

    mini388 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Süden
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Die Frage stelle ich mir jetzt auch demnächst. Hab das gleiche Problem. Ich möche mir auch einen zulegen, aber die Frage ist halt welcher. Momentan hab ich nen Cooper BJ 06 und weil Man(n) ja mehr will denke ich wohl dass es Richtung 118i oder 120i geht. Diesel will ich nicht und die 6-Ender kann ich mir nicht leisten, auch wenn die geil wären. Hab den 135i als Cabby mal gefahren. :daumen: Der Hammer war das.

    Ich hab bisher leider keinen der 3 im Thema anstehenden gefahren, aber da im Normalfall sollte man das einfach mal probieren. Meines Erachtens dürfte es reichen wenn man den 118i fährt. Haben ja alle 3 den gleichen Motor, nur eben entsprechend kastriert. Deswegen wird wohl schon grob gelten:
    116 ist en bisschen schlechter und 120 wird ein bisschen besser gehn als der 118. Ist aber nur geraten.
     
  12. #11 oVerboost, 12.03.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wenn man die Wahl hat zwischen dem neuen 116i mit 2 Liter Motor und dem 118i, dann lohnt sicher Aufpreis zum 18i nicht!
    Gefahren bin ich beide nicht, aber man liest das hier ziemlich oft.
     
  13. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Ach so - der 118i geht kaum besser als der 116i. Weiter lohnt sich der Aufpreis vom 120i zum 118i nicht, weil der kaum besser geht.

    Ergo: 116i = 120i:mrgreen:
     
  14. #13 blackraven, 12.03.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Ja, komische Logik?! Die PS Angaben sind wohl genauso geschwindelt wie die Verbrauchsangeben. :D Alternative könnte man es ja bei den nächsten Syndicat Race Wars rausfinden.

    Ich erfreue mich daran, den größten bzw. stärksten unter den 4 Zylindern zu haben. :D
     
  15. Cjris

    Cjris Guest

    also ich kann nur den neuen 116i mit 2,0l und den 118i Cabby vergleichen...
    Meines Erachtens kommt der 16i in den unteren Drehzahlen nen bisschen besser
    (fast gleiches Drehmoment + ein wenig mehr Gewicht Cabby)
    Im oberen Bereich ist der Unterschied nur marginal zugunsten des 118i's
     
  16. #15 blackraven, 12.03.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Cabby ist schwerer und hat ne andere Übersetzung wie der 116i.
     
  17. Cjris

    Cjris Guest

    ja das mit dem gewicht ist mir ja auch bekannt:wink:
    aber im endeffekt ist der 118i m.M.n nicht wirklich schneller als der neue 2,0l 16i
     
  18. #17 oVerboost, 12.03.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Hat kein Mensch behauptet.

    Schau mal hier:



    Gewiss sagte ich ja auch, dass sich der Aufpreis nicht lohnt.
    Der 116i mit 2 Liter Motor hat nur lächerliche 5Nm weniger als der 118i.
    Beim 116i liegt das Drehmoment bereits bei 3000 Umdrehungen bis 4250 Umdrehungen an. Beim 118i "erstreckt" sich das Drehzahlband nur bei 4250 Umdrehungen.
    Bei den Elastizitätswerten ist der 118i lediglich 0,2s schneller als der 116i.
     
  19. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ich sags ja immer wieder: Seit der 2l Maschine im 116i ist der 118i überflüssig, der Unterscheid ist einfach derart klein...

    Die Frage lautet also einfach: 116i oder 120i.

    Wann wo welches Drehmoment anliegt ist auch nicht sooo aussagekräftig sondern eher die Leistungskuve die genau aus dem Drehmomentverlauf zusammen mit der dort anliegenden Drehzahl errechnet wird. Ich kenne die Kurve des 116i nicht aber sie sollte ähnlich des 120i sein - nur halt ne ganze Ecke tiefer.


    Beispiele:

    116i: 185 Nm, entspricht bei 3000 U/min einer Leistung von 58 kW (79 PS)
    120i: ~201 Nm, entspricht bei 3000 U/min einer Leistung von 63 kW (86 PS)


    Bei 3000 U/min ist der Unterschied also relativ klein (7 PS). Rechnen wir das ganze bei 4250 U/min ist der Unterschied schon größer (15 PS):

    116i: (auch 185 Nm): 82 kW (112 PS)
    120i (210 Nm [max]): 93 kW (127 PS)


    Mit steigender Drehzahl wird der Unterschied jetzt immer größer, aber hier Fehlen mir einfach die genauen Drehmomentwerte vom 116i (bzw. ne Drehmomentkurve) um das genauer ausrechnen zu können.



    Ein letztes Beispiel: hier nehme ich das kleine Drehmomentplateau des 120i der bei 4500 U/min immernoch 210 Nm anliegen hat und gehe mal von noch 184 Nm aus, die beim 116i bei dieser Drehzahl vielleicht noch anliegen:

    116i: 87 kW (118 PS)
    120i: 99 kW (135 PS)


    Bei 6000 U/min liegen beim 116i dann maximale 90 kW (122 PS) an die beim 120i schon bei 4100 U/min anliegen. Bei 6000 U/min liegen beim 120i dann 121 kW (165 PS) an.

    Wie an den vorherigen Beispielen zu sehen ist steigert sich die Leistung ab ~ 4400 U/min kaum noch spürbar und er quält sich mit den gleichen 85-90 kW über 1500 (bzw. bis Drehzahlende über 2000 U/min) lang in den Begrenzer. Der 120i legt ab ~ 5000 U/min nochmal nach und geht dort erst richtig gut vorwärts (nicht errechnet, einfach beim fahren gespürt).

    Ach ja: 116 und 118 dürfen nur bis 6500 drehen, der 120 darf volle 7000 U/min.


    Bis in die mittleren Drehzahlen ist der Unterschied einfach spürbar aber nicht gewaltig, ab da "dümpelt" der 116 aber weiter vor sich hin während der 120 nochmal ordentlich drauflegt.

    Wenn dir das einen Listenpreisunterschied von 4.150,- EUR Wert ist (was nicht ganz stimmt, der 120 hat ein bisschen mehr Ausstattung) nimm den 120i, ansonsten lieber den 116i. Wie gesagt ist der 118i keine echte alternative.

    Ausstattungsbereinigt liegt der Unterschied bei ungefähr 3.900,- EUR.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Micky

    Micky 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke @fosak,

    ein gut recherchierter Beitrag! Werde mich wohl für den 120i entscheiden.
    Vielleicht will man ja dochmal einen Golf überholen auf der Autobahn :lol:

    Was ich komisch finde it, dass es den 125i Motor gar nicht für den Hatch gibt.
    Gibt es da irgendwelche Spekulationen WARUM das so ist?
     
  22. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Da fehlt was in der Hatch Palette, genauso wie der 130i im Coupé fehlt... keine Ahnung was die bei der BMW Produktentwicklung rauchen, aber ist auch egal... Das wurde hier im Forum schon 30x durchdiskutiert glaub ich :lol:
     
Thema: Unterschied 116i/118i/120i spürbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied bmw 116 und 118

    ,
  2. unterschied bmw 116i und 118i

    ,
  3. bmw 116 oder 118

    ,
  4. ansaugstutzen e87 118i,
  5. lohnt 118 i zu 116 i,
  6. bmw 116i 118i unterschied,
  7. 1 er bmw unterschied zwischen 114 und 116,
  8. bmw 116 118 unterschied,
  9. unterschied bmw 116 und 120,
  10. ansaugstutzen für e87 118i und 120i,
  11. unterschied zwischen bmw 116i und 118,
  12. unterschied 116i 118i,
  13. bmw 116 118 120i verbrauch unterschiede,
  14. verglecih: bmw 116 i / bmw 120 i,
  15. untersched 118 116,
  16. unterschoed 116 114,
  17. b38b15 unterschied 116i 118i,
  18. bmw 116 und 118 unterschied,
  19. bmw 1 unterschiede motor,
  20. bmw 118 116,
  21. bmw 118 120 razlika,
  22. Unterschiede BMW 118i und 120i,
  23. bbmw 116 120 unterschied,
  24. 118 oder 116 BMW,
  25. unterschied 118i und 120i
Die Seite wird geladen...

Unterschied 116i/118i/120i spürbar? - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?

    Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?: Servus zusammen, mich interessiert gerade ob der LLK des 116i identisch zum 118i ist? Laut ETK müssten es die gleichen sein. :-) Aber ist der...
  2. Scheinwerfer 116i

    Scheinwerfer 116i: Hey, habe einen 116i und würde gerne wissen, ob bei dem Baujahr 2008 schon die Angel Eyes Funktion drin ist, wenn man die Birne wechselt? Des...
  3. 118i motor n13b16 vom 2013

    118i motor n13b16 vom 2013: Guten Abend zusammen Sind bei dem Motor n13b16 die zylinderlaufflächen aufgesprüht oder noch als echte " Zylinder" eingesetzt Ist reine interesse
  4. Sportendschalldämpfer 120i welcher ist zu empfehlen

    Sportendschalldämpfer 120i welcher ist zu empfehlen: Hallo, ich bin in den Themen nicht richtig fündig geworden. Welchen Sporten dschalldämpfer könnt ihr empfehlen? Bei den Preisen soll es ja nicht...
  5. 116i vibration

    116i vibration: Hallo Bin vor 2 Stunden noch mit meinem 116i, Baujahr 2008 gefahren. Habe ihn jetzt gestartet und auf einmal hat der Schalthebel und der Motor an...