Unsportliches ABS

Diskutiere Unsportliches ABS im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Ahoi, meine Erfahrungen beziehen sich auf meinen 123d ohne M-Paket und 205er RFT als auch 225er non RFT Winter. Reifendruck ist korrekt und die...

  1. #1 Sportfahrer, 28.01.2012
    Sportfahrer

    Sportfahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Ahoi,

    meine Erfahrungen beziehen sich auf meinen 123d ohne M-Paket und 205er RFT als auch 225er non RFT Winter. Reifendruck ist korrekt und die Reifen sind in gutem Zustand. Ich fahre immer im DTC oder komplett Off.

    Zum Thema:
    Wenn ich meinen 1er sportlich bis sehr sportlich bewege, (Trockenheit, Nässe spielen keine Rolle) kommt es für mein Empfinden häufig zu sehr frühen regeleingriffen seitens des ABS.
    Mit leichtem zurücknehmen des Pedaldrucks lässt sich seltenst eine Besserung erzielen. (Kann an meinem Bremsfuß liegen!?!) Das ganze spielt sich in einem Geschwindigkeitsbereicht von ca. 90 - 30 km/h ab.
    Nach meinem empfinden hat man die Haftgrenze der Reifen noch nicht erreicht, da regelt das ABS bereits.
    Nun sind mir natürlich manche Worte durch den Kopf gegangen w.z.B. Gewichtsverteilung, Bremskraftverteilung, ABS-Setup, Fahrbahnbeschaffenheit etc.

    Jetzt interessiert es mich, welche Erfahrung ihr bisher gemacht habt oder wie ihr das Bremsverhalten/ Regeleingriffe des ABS empfindet.
    Ergänzend muss ich erwähnen, dass es sich hierbei um meinen ersten BMW/ Heckantrieb handelt. Zuvor bin ich Frontler oder Allradler gefahren.

    Vorab vielen Dank für eure Antworten.


    :narr:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 misteran, 28.01.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    ABS greift doch nur wenn die Räder blockieren beim Bremsen. Was für Reifen hast du den drauf?

    Winterreifen neigen ja eher dazu beim stärken Bremsen zu blockieren. Ist bei mir zumindest der Fall.
     
  4. #3 Kurvensau, 28.01.2012
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Kann man bei der grossen PP Bremsanlage nicht codieren, dass das ABS später regelt?
     
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    32
    Ich hab irgendwie das Gefühl, dass (einen Defekt mal ausgenommen) nicht dein ABS zu unsportlich, sondern dein Fahrstil für den Straßenverkehr zu "sportlich" ist.
    Ich muss selbst bei Nässe ein Regeln des ABS schon provizieren.
     
  6. #5 Mr_Morrison, 29.01.2012
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    +1
     
  7. #6 schluerfi1978, 29.01.2012
    schluerfi1978

    schluerfi1978 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Welchen Sinn sollte denn ein später regelndes ABS haben? Die Bremsleistung auf Asphalt wird es nicht verbessern, da man die höchste Bremsleistung hier knapp vor dem Blockieren der Räder erzielt.

    Die einzigen Anwendungen, wo man heutzutage bewußt auf ABS-Wirkung verzichtet, sind meines Wissens Rally-Fahrzeuge auf Schotter, wo man den "Schotterkeil", der sich vor einem blockierenden Rad bildet, nutzt, um das Fahrzeug einzubremsen. Das ist aber Motorsport und hat nichts mit einem Fahrzeug im Straßenverkehr zu tun.

    Ansonsten:

    +1 zu den Antworten von Flob und Mr_Morrison
     
  8. #7 barchettist, 29.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    komische Fahrweise, ständig im ABS-Regelbereich. Ich glaub' ich muß erstmal testen, ob meins überhaupt geht.
     
  9. Chon9

    Chon9 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    David
    vielleicht sollte man das reifendurcksystem mal initialisieren? bin mir aber nicht sicher ob diese werte auch für abs/esp hergenommen werden?
     
  10. #9 spitzel, 29.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Sag mal wie fährst du denn im straßenverkehr? Mein ABS kommt (ausgenommen Winter) vll. 3 mal zum einsatz. Davon 2 mal provoziert in der 30er zone um zu testen ob es noch geht.

    Das ABS greift mit sicherheit nicht zu früh ein sondern versucht auch deine reifen entsprechend zu schonen. Da ist noch recht viel luft zum nachlegen der pedalkraft bis die maximale bremskraft erreicht ist. Das hat auch den vorteil zu signalisieren: pass auf hier beginnt der grenzbereich.

    Würde dir zum anderen Reifen raten der mehr Grip beim Bremsen aufbaut.

    Anders sieht es aus wenn dein abs im vergleich zu anderen normalen fahrzeugen zu früh regelt dann kann man von einem defekt ausgehen.
    Sent from Arcas 737
     
  11. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Kauf dir einen Golf, der kann bestimmt alles besser!
     
  12. #11 Dominik92, 29.01.2012
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Ich muss schon sagen das das ABS bei mir auch relativ spät regelt. Finde es genau richtig so. Man muss schon ordentlich die Zangen zumachen das da überhaupt was kommt. Beschreib uns doch mal genauer wie du Bremst. Fährst du mit 90 an die Kurve ran, bremst dann brachial ab oder was?
     
  13. Sencer

    Sencer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal an den Reifen wird es liegen. ABS greift ein, wenn die Haftung ausgeschöpft ist und die Räder blockieren. Wenn die Reifen gut sind, dann blockieren die Reifen eben spät bzw. selten.

    Vielleicht sind deine Reifen schon zu alt, oder ggf. am falschen Ende gespart...?

    Alternativ könnten auch die Stoßdämpfer hinüber sein (wieviel km hat der Wagen in Summe?), wenn die zu alt sind und die Reifen nicht mehr optimal auf der Strasse halten dann kann sich das auch wegen der mangelnden Haftung in blockierenden Rädern und dann ABS-regeln bemerkbar machen.

    Es ist jedenfalls kein generelles Problem des 1ers wie du aus den anderen Antworten schon gelesen hast.
     
  14. #13 blaubaer, 30.01.2012
    blaubaer

    blaubaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Andreas
    so ein Quatsch - wie fährt denn der rum???

    Wenn du sportlich im Strassenverkehr unterwegs sein willst geh Joggen!
     
  15. #14 Berentzenkiller, 30.01.2012
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Macht Dir Bremsen so viel Spass?!

    Leute gibts.
     
  16. #15 Mr_Morrison, 30.01.2012
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Vielleicht interpretieren wir seine Aussage auch falsch. Event. liegt ja tatsächlich ein Defekt am ABS vor, so dass es bereits bei relativ starken (aber nicht kritischen) Bremsmanövern einspringt. ABS-Sensor defekt oder ähnliches ?
     
  17. #16 torsten_123d, 30.01.2012
    torsten_123d

    torsten_123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oeting
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Torsten
    kann mir auch nur vorstellen das da was nicht stimmt denn finde das das abs super arbeitet auch bei sehr sportlicher fahrweise. also habe das phänomen nicht feststellen können bei meinem auch wenn ich sehr spät und stark vor einer kurve die zangen zu mach also das abs finde ich kommt erst so spät da muss man es schon extrem treiben
     
  18. #17 the bruce, 30.01.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man solche Probleme hat muss man zuerst überlegen ob irgendwas
    nicht stimmt, also bspw. der Grip zu gering ist. Kann bspw. an folgenden
    Sachen liegen:

    - zu hoher Luftdruck
    - schlechte Reifen
    - Fahrwerksgeometrie

    Das Profil angucken ist ja schnell gemacht und den Luftdruck prüfen ebenfalls.
    Die Überprüfung der Geometrie erfordert halt eine Vermessung. Oft liegt es
    aber ganz simpel am falschen Fülldruck.
     
  19. #18 Wolfermann, 30.01.2012
    Wolfermann

    Wolfermann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Die beste Bremsleistung erzielst du, wenn du den Reifen kurz vor der Blockiergrenze hältst. Jedes normale ABS hat verhältnismäßig lange Regenintervalle. Erst im Motorsportbereich ist das ABS an die Gripverhältnisse angepasst und regelt feinfühliger.

    Meiner Erfahrung nach sind RFT-Reifen ohnehin der allergrößte Mist, da die eigene Dämpfungsarbeit durch die zu steifen Seitenwände verschlechtert wird. Dies kann unter Umständen zu schlechterem Grip und früher einsetzenden Regelintervallen führen. Ich würde den Luftdruck nach unten korrigieren, so dass auch die harten Reifen etwas mehr Federungsarbeit übernehmen können. Bei der Corvette Fahre ich bei 19/20“ nur 2,0 Bar warm. Beim 1er kann ich es noch nicht sagen, da ich den Wagen erst übermorgen bekommen werde. Die Probefahrt mit 2,1 Bar verlief jedoch vielversprechend.

    Ich fahre mit meiner Z06 und früher mit meinem Porsche regelmäßig auf der Rennstrecke und bewege die Fahrzeuge auch auf Landstraßen gerne im Grenzbereich. Ich kann jedem nur raten, den Punkt, kurz vor dem Eingreifen des ABS zu erfahren und dementsprechend zu bremsen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. seca

    seca 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Vorname:
    Björn
    anfangs war ich bei dem 1er auch recht überrascht als bei zügigem bremsvorgang auf der AB sowohl bei nässe als auch trockener straße das abs reinging. ihr kennt ja diese ausscherenden kfz mit sicherheit auch :D und eigentlich hatte ich nicht stark gebremst... ja gut bisschen mehr als sonst aber es fühlte sich nicht gerade krass stoppend an^^
     
  22. #20 TomTom26, 30.01.2012
    TomTom26

    TomTom26 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Thomas
    Soooo bevor dich hier alle fertig machen wegen deiner fahrweise.. :)

    ich hatte ein ähnliches problem an meinem E46 coupe... aber mit den 19zoll sommerrädern.. eine kurve die bisher ohne probleme mit 100 einfach zu fahren war... machte probleme.. aber NICHT das ABS war schuld sondern das DSC es hat einfach viel zu früh geregelt...

    bei mir war damals der "Drehratensensor" (glaub ich hies der) defekt... sensor ausgetauscht.. und Auto lief wieder so wies soll.

    das ganze trat natürlich dann auch extrem beim bremsen in einer kurve auf... < soviel zu dem thema :)
     
Thema:

Unsportliches ABS

Die Seite wird geladen...

Unsportliches ABS - Ähnliche Themen

  1. ABS Unterspannungsausfall 120d Bj. 2004

    ABS Unterspannungsausfall 120d Bj. 2004: Guten Morgen zusammen, ich fahre einen 120d (leistungsoptimiert auf 197Ps), Bj. 2004 E87 Automatik mit knapp 115tkm auf der Uhr und habe seit...
  2. ABS+DSC Leuchte

    ABS+DSC Leuchte: Hallo zusammen habe eine Problem :( Plötzliches Auftreten von diesen "Fehlern". Woran kann das liegen bzw. wie sind diese zu beheben? Vielen dank...
  3. Auf einmal ABS , Tracktions und Ausrufezeichen Leuchte an

    Auf einmal ABS , Tracktions und Ausrufezeichen Leuchte an: Mahlzeit, habe gestern schon mal die Suche genutzt und das Thema würde auch das ein oder andere mal angesprochen, aber was mich dann bissl Sauer...
  4. DSC, ABS und Handbremse leuchten Rot auf ( 1er Bj: 2007)

    DSC, ABS und Handbremse leuchten Rot auf ( 1er Bj: 2007): Hallo, Ich habe einen BMW 1er Baujahr 2007 und ca. 130000 km drauf. Als ich heute in mein Auto einstieg und ihn startete blieben 3 Leuchten an,...
  5. 125i Cabrio ABS Sensor / Verdeckschließung Problem

    125i Cabrio ABS Sensor / Verdeckschließung Problem: Hallo erst hatte ich das Problem das ein ABS Sensor nach dem anderen ausfiel jetzt geht das Verdeck auf einmal nicht mehr auf Diagnose beim...