Unsicherheit beim Fahren

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Sidney79, 19.02.2010.

  1. #1 Sidney79, 19.02.2010
    Sidney79

    Sidney79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo,

    ich bin stolzer Besitzer eines 1er BMW 116i. :icon_smile: Ich finde den Wagen auch total toll und habe mich auch super gefreut wo ich ihn endlich hatte. Das alles ist mir zwar nen bisschen peinlich weil ich eigentlich ne Fahrerin, die gerne schnell fährt, aber dieser Wagen bringt mich zur Weisglut, das ich schon Angst vorm Fahren habe. Ich würde mit dem Wagen so gerne mal schnell fahren über die Autobahn, nur ab 100 km/h ist bei mir schicht im Schacht. Ich traue mich einfach nicht schneller zu fahren weil ich jedes Mal wenn ich bei den 100 km/h angekommen bin, das Gefühl habe das der Wagen unruhig wird und ich mich einfach nicht traue schneller zu fahren weil ich Angst habe, das ich nen Schlenker in die verkehrte Richtung mache.

    Ich weiß Jungs, ihr denkt jetzt bestimmt Frauen und Autofahren. :wink: Aber ich bin schon so viele Autos gefahren und das ist der erste der mir so ne Angst macht beim Fahren.

    Habt ihr vielleicht Tipps für mich wie ich mich und den Wagen besser unter Kontrolle kriegen könnte?

    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Ich vermute da ist was falsch beim Spur. Mal neu einstellen lassen.
     
  4. #3 Sidney79, 19.02.2010
    Sidney79

    Sidney79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Glaubste das liegt daran, das der so eirig fährt? Ich dachte immer, das liegt am Heckantrieb weil der Wagen zu leicht. Na ja in dem Moment ist mir keine andere Erklärung eingefallen. Ich würde es ja riskieren, schneller zu fahren nur um zu gucken was passiert aber wenn dann was passiert habe ich die arschkarte und ich will keine unschuldigen auf der autobahn da mitreinziehen.
     
  5. #4 Küstenflitzaa, 19.02.2010
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    Oder aber Run Flat kombiniert mit hübschen Spurrillen in der Straße :aufgeregt:

    Probier mal eine andere Strecke wenn es dann noch ist, wird es evtl. die Spur sein
     
  6. #5 baumgartner, 19.02.2010
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Joa, Spurrillen, falscher Luftdruck, Runflat-Reifen...

    Am Heckantrieb oder einer falsch eingestellen Spur liegt sowas nicht. Wenn es dir hilft: Du kannst gerne vorbei kommen und ich fahr mal schneller als 100 mit deinem Wagen :)
     
  7. #6 Küstenflitzaa, 19.02.2010
    Küstenflitzaa

    Küstenflitzaa 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Fabian
    :lach_flash: ... würd ich persönlich nicht machen :mrgreen: sie soll doch erst mal Reifendruck übersprüfen und dann eine besser ABA fahren, dann sollte das Funktionieren
     
  8. #7 Bender82, 19.02.2010
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Wie lange hast du das Auto denn schon? Die ersten 2 Tage oder so war ich mir auch noch ziemlich unsicher weil er sich schon ganz anders fährt als der Golf den ich vorher hatte... bin dann auch nur so 160 gefahren.

    Aber das ging auch schnell wieder weg.
     
  9. #8 Sidney79, 19.02.2010
    Sidney79

    Sidney79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeugtyp:
    116i
    @Bender82: Du konntest wenigstens mit deinem 160 fahren. Ich habe den Wagen schon 3 Wochen und schaffe noch nicht mal die 100er Marke zu knacken. Wie frustrierend ist das denn? :crybaby: Ich will auch endlich mal schnell und sicher mit dem Wagen fahren ohne das ich das Gefühl habe, das er ins schlendern kommt.

    Vielleicht liegt es ja wirklich an den Run Flats. Ich trau mich einfach nicht schneller mit dem zu fahren weil ich wie gesagt Angst habe die Kontrolle über den Wagen zu verlieren und auf der Autobahn wäre das schlecht. :icon_smile:
    Die Reifen sind auch extrem hart. Bei Bodenwellen etc. hat man das Gefühl, das er überhaupt keine Federung hat. Bin jetzt aber auch nicht der Autofachmann. :wink:

    Vorher hatte ich nen Opel Astra G. Ist zwar nen Riesenunterschied und der BMW ist um einiges schöner und edler als der Opel aber mit dem Opel habe ich die 200 geschafft und das möchte ich mit meinem BMW auch gerne irgendwann.
     
  10. #9 GrandSlam, 19.02.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    vieleicht sind die Reifen auch nicht richtig ausgewuchtet!? Bei 100km/h dürfte der 1er im normalfall nicht unruhig werden..
    In wie weit ist denn "unruhig"? Fängt es an zu vibrieren? oder läuft er zur Seite weg?
     
  11. Sasa

    Sasa Guest

    die erste zeit soll man laut schlauem buch doch eh erstmal "verhalten fahren":wink: oder ist das kein neuwagen?

    sehe das wie bender: unterschied gespürt, aber damit sofort angefreundet. fühle mich in dem bmw sehr gut aufgehoben und der wechsel zwischen den beiden wägelchen macht mir nichts aus. also fahre weder in dem einen noch in dem anderen dann unsicher.

    fährst du denn oft und viel bzw. lange strecken mit dem wagen? denn wenn's nur mal kurz morgens 10 min. zur arbeit wären, könnt ich mir vorstellen, daß es vielleicht eine gewöhnungssache ist.

    aber schade mensch, eigentlich solltest' doch ein breites grinsen im gesicht haben:winkewinke:
     
  12. #11 Sidney79, 19.02.2010
    Sidney79

    Sidney79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wenn es kurvig wird geht er leicht nach rechts oder er bewegt sich hin und her, heißt er bleibt nicht in der Spur. Sagen wir mal so ich habe es nicht bis zum höchsten riskiert. Wenn ich das Gefühl hatte er bleibt nicht in der Spur bin ich immer vom Gas gegangen, damit er sich wieder stabilisiert und er fuhr wieder normal.
     
  13. #12 Sidney79, 19.02.2010
    Sidney79

    Sidney79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ja eigentlich schon und das macht mich ein wenig traurig weil ich mich total auf den Wagen gefreut habe. :cry: Der Wagen ist 2 1/2 Jahre alt und hat 14000 gelaufen. Und wie du schon gesagt hast Sasa fahre ich morgens ca. 15 Minuten zur Arbeit mit dem Wagen und zurück kann ich auch nicht wirklich schnell fahren da die 40 meistens voll ist und man am Ende im Stau landet. Ne weite Strecke bin ich bis jetzt damit noch nicht gefahren.

    Kann der Wagen denn bei normaler Fahrt auf der Autobahn ausbrechen?
     
  14. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es an der runflat Bereifung liegen könnte.

    Auf meinem sind die runflats auch noch drauf und der macht keine Mucken auf der Autobahn. Hat er auch noch nie gemacht. Und da ist es egal, ob ich 80, 100, oder >200 fahre.

    Dat Ding läuft auf Schienen!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Buzzworthy, 19.02.2010
    Buzzworthy

    Buzzworthy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Hilft alles Nix ! Fahre am besten noch heute in die Fachwerkstatt, schildere das Problem und der Servicemeister soll sich kümmern.
     
  17. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    hm... wo hast du den Wagen gekauft? Direkt bei BMW oder bei einem freien Gebrauchtwagenhändler?
     
Thema:

Unsicherheit beim Fahren

Die Seite wird geladen...

Unsicherheit beim Fahren - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  3. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  5. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...